Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Katzen

12.941 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater, Kätzchen

Katzen

15.04.2019 um 19:30
@gastric
mittlerweile? welche ausgiebige Studie hat das denn untersucht?
Wildkatzen zeigen solch ein Verhalten nicht und das obwohl der Unterschied zu einer normalen Hauskatze gering ist.

Es gibt also keinen genetischen Grund warum eine Hauskatze Daheim durchdreht außer es liegt an der Umgebung selber...in dem Fall ist es allgemein falsch eine Hauskatze zu halten.

Davon abgesehen habe ich eh das Gefühl dass der Mensch den Aufenthalt der Katze wesentlich nötiger hat als das Tier selber.

Ich seh das mehr als Geiselnahme :troll:


melden
Anzeige

Katzen

15.04.2019 um 20:17
ataraxie schrieb:welche ausgiebige Studie hat das denn untersucht?
Och da gibts die ein oder andere verhaltensstudie:
https://bmcvetres.biomedcentral.com/articles/10.1186/1746-6148-10-73
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15123163
usw.....
ataraxie schrieb:Wildkatzen zeigen solch ein Verhalten nicht und das obwohl der Unterschied zu einer normalen Hauskatze gering ist.
Was für ein verhalten? Die bude zu zerlegen, wenn sie 24/7 allein in eine wohnung eingesperrt werden und nur wenig sozialkontakt haben? Um es mal vorweg zu nehmen: wildkatzen sind keine hauskatzen, hauskatzen keine wildkatzen. Wildkatzen gelten als die einzigen katzen, die nichteinmal bei geburt in gefangenschaft an den menschen gewöhnt werden können und quasi den titel "unzähmbar" inne haben. Bei verwilderten hauskatzen hingegen ist das mit ein bisschen arbeit und mühe durchaus möglich.

Aber was sagt uns deren sozialverhalten? Hauskatzen sind durchaus soziale tiere, einzeljäger, aber keine einzelgänger. Selbst als freigänger schließen sich hauskatzen zu kleinen gruppen zusammen.
Wikipedia: Hauskatze#Sozialverhalten

Die wildkatze ist da ein wenig anders drauf. Einzelgänger (ausser zur paarungszeit und weibchen bei jungenaufzucht) und einzeljäger.
Wikipedia: Europäische_Wildkatze#Lebensweise_und_Verhalten

Nun willst du also einen absoluten einzelgänger in freier wildbahn, der als unzähmbar gilt (und dir in jedem fall die bude zerlegt) mit einem sozialen einzeljäger vergleichen, der selbst als freigänger zu gruppenbildung neigt, vergleichen. Das funktioniert irgendwie nicht.

Und um es gleich vorweg zu nehmen: nicht nur blinde zerstörungswut ist ein zeichen für eine nicht ganz so zufriedene katze in einzelhaltung. Da gibts noch ein bisschen mehr zu lesen.
ataraxie schrieb:Es gibt also keinen genetischen Grund warum eine Hauskatze Daheim durchdreht außer es liegt an der Umgebung selber.
Fehlender sozialkontakt: siehe oben, hauskatze und wildkatze sind vom sozialverhalten nicht vergleichbar..... trotz genetischer ähnlichkeit. Die wildkatze zerlegt dir in jedem fall die bude :troll:
ataraxie schrieb:Davon abgesehen habe ich eh das Gefühl dass der Mensch den Aufenthalt der Katze wesentlich nötiger hat als das Tier selber.
Kontakt zu artgenossen ist um ein vielfaches wichtiger. Daher seriöse vermittlung von mindestens 2 katzen oder aber zu anderer katze dazu oder als einzelkatze mit freigang. Einzelhaltung von reinen wohnungsstubentigern hat die "üblichen" und mitttlerweile bekannten folgen:
* Grenzenlose Langeweile
* Spätere Unverträglichkeit gegenüber Artgenossen
"Aggression", bzw. Verhalten, welches vom Menschen als solches wahrgenommen wird.
* Verhaltensstörungen, z.B. Unsauberkeit und Zerstörungswut
verminderte Frustrationstoleranz
* starke negative Reaktionen bei Veränderungen
* stark aufdringliches Verhalten dem Menschen gegenüber
* Sie wird entweder ein, auf Dauer, auffälliges Verhalten zeigen …


…ODER sich in ihr Schicksal als Einzelkatze fügen und ein trauriges Dasein fristen, an dem weder SIE noch ihre Katze Freude haben werden.
Viele Katzen, werden deshalb - kurz nach der Anschaffung - wieder abgegeben

https://www.hundeblicke.net/zuhause-gesucht-katzen-spanien/adoptionsablauf/einzelhaltung-von-wohnungskatzen/
https://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php
http://www.einfachtierisch.de/katzen/katzenhaltung/einzelhaltung-der-katze-moegliche-nachteile-id83599/
usw....

Das ist doch alles nichts neues :ask:


melden

Katzen

16.04.2019 um 21:07
FOTO 20190416 210347
Bastel Tisch.


melden

Katzen

16.04.2019 um 21:07
FOTO 20190416 210411


melden

Katzen

16.04.2019 um 21:09
@Brocki
:lv: Minilöwe


melden

Katzen

16.04.2019 um 21:09
Ja mein Löwen Mädchen...


melden

Katzen

16.04.2019 um 22:16
Die ist einfach soooo süüüüüß! Alleine schon diese Zartheit, diese Körperhaltung.


melden

Katzen

17.04.2019 um 07:16
@off-peak
Ja, aber , sie ist auch eine Kratzbürste....
Manchmal....


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:01
@Brocki
Freue mich immer über die Bilder deiner Prinzessin. Wie selbstverständlich sie sich ihre Plätze auswählt.. auch den Herd! Kannst ja mit dem kochen warten, bis sie wieder wach ist 😃
Das kratzbürstige kann ja noch ein Relikt aus ihrer Vergangenheit sein, nicht schön, wenn Tiere so gepiesackt werden.


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:02
@Mrs.Rollins
Wenn ich koche, geht sie freiwillig Weg..
Also alles nicht schlimm.


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:03
@Brocki
Dich liebt sie eben. Bist gut zu ihr und engst sie nicht ein.


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:05
@Mrs.Rollins
Das stimmt , und meistens ist sie auch lieb.

Nur sie mag es sich in der Schulter zu verhacken.

Und das kann weh tun. Durch zwei Schichten.
Stoff durch


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:07
@Brocki
Das liebt unser Kater auch. Er kratzt nicht, er lässt die Krallen drin, auch beim Hund. Wenn er sich aber wohl fühlt hält er sich zu gern an einem fest. Das ist für ihn toll, für den Menschen dann weniger.


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:08
@Mrs.Rollins
Sie arbeitet viel mit den Krallen...


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:09
@Brocki
In Amerika ist es üblich, die Krallen an den Vorderpfoten zu entfernen. Gott sei dank hier verboten.


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:11
@Mrs.Rollins
Das würde ich nie Tun...
Die Krallen gehören halt zu ihr....


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:12
Mrs.Rollins schrieb:Gott sei dank hier verboten.
da hast du recht....das ist ja furchtbar :o:


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:12
@Brocki
So ist es! Ich wünsche dir und deiner Miez einen schönen Tag 😃


melden

Katzen

17.04.2019 um 11:15
@Aohime
Damit die guten Möbel nicht zerkratzt werden... besonders schlimm ist aber, wenn die entkrallte Hauskatze doch mal entwischt und ziemlich wehrlos draußen herum irrt. Kann auf keinen Baum klettern usw. Meiner Erfahrung nach neigen diese Katzen natürlich nicht zum kratzen sondern beißen schnell mal zu, logisch eigentlich....


melden
Anzeige

Katzen

17.04.2019 um 11:26
@Mrs.Rollins
gut, dass wir da nicht leben müssen!
Allein die Vorstellung Bekannte / Kollegen / Nachbarn zu haben, die ihren Katzen so etwas antun :{


melden
459 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt