Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Katzen

12.941 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Haustier, Kater, Kätzchen

Katzen

15.04.2019 um 09:21
Neue Woche. Neuer schlaf Platz



FOTO 20190415 092043

Da habe ich sie aber runtergeschmissen...
Kein guter Schlaf Platz.....


melden
Anzeige

Katzen

15.04.2019 um 10:18
@Brocki
Was stimmt bloß mit deiner Katze nicht? Absolut lieb gemeint... wenn meine mal auf dem Schrank schläft, dann ist dies was ganz besonderes 😊


melden

Katzen

15.04.2019 um 10:26
@Brocki
Zum Glück sind die Deckel drauf! 😂
Es ist echt witzig, mit was für einer Selbstverständlichkeit sie dort schlummert. Als würde sie das seit Jahren so machen ...😊


melden

Katzen

15.04.2019 um 10:35
@Stona
Die Frage stell ich mir auch schon eine ganze Weile...
@Vargas
Das ist schon eine Marke.

Ich lasse sie eigentlich gewähren.
Nur nicht am Herd.
Denn wenn ich koche, das ist mir zu gefährlich.


melden

Katzen

15.04.2019 um 10:37
@Brocki
Freu dich einfach. Deine Katze ist sooo cool und du kannst damit angeben.
Wir wollen mehr Fotos sehen....


melden

Katzen

15.04.2019 um 10:38
@Stona
Fotos kommen noch..


melden

Katzen

15.04.2019 um 12:18
@Brocki
:D Super Schnappschuss :pic:


melden

Katzen

15.04.2019 um 12:51
Jetzt, wo ich weiß wie man hier ein Video einstellt, wollte ich euch mal zeigen, wie hier ein Sauger „sabotiert“ wird.
Nur anpusten wird noch nicht ignoriert

Dateianhang: A5F4D59C-A1AC-4932-BCD0-1247384702A2.MOV (19638 KB)


melden

Katzen

15.04.2019 um 13:44
Na das ist doch mal ne entspannte Katze.!
Unsere schaut dem Staubsauberroboter auch gelassen zu und läuft daneben vorbei,nur anfahren lässt sie sich nicht.


melden

Katzen

15.04.2019 um 14:13
@Vargas
Coole Katze :cool:
Meine sind vom Saugroboter auch relativ unbeeindruckt, so nah würden sie ihn aber nicht an sich heran lassen.


melden

Katzen

15.04.2019 um 14:19
@Aohime
Früher haben wir den Roboter via App oder nach Zeitplan gestartet. Da haben wir aber sehr oft die Fehlermeldung „Fahrweg blockiert“ bekommen. Wir konnten es uns nicht erklären, wieso das so häufig passiert.
Bis wir ihn nur noch gestartet haben wenn wir zu Hause sind. Da haben wir dann gesehen, dass Vader einen günstigen Moment abpasst und sich davor legt wenn der Roboter in einer Ecke ist.
Er macht sich einen Spaß daraus den Roboter zu blockieren 😂 vermutlich findet er das Geräusch so schön wenn das Ding um Hilfe ruft...


melden

Katzen

15.04.2019 um 14:26
@Vargas
Ich liebe solche Geschichten :lv:
Diese Tiere sind doch immer wieder erstaunlich :D


melden

Katzen

15.04.2019 um 14:49
@Aohime
Ich könnte mich auch immer kaputt lachen, wenn man solche Sachen liest oder sieht. 😍
Das sie alle so unterschiedlich sind macht es ja grade noch viel witziger!
Wenn ich @Brocki s Fotos immer sehe, hab ich auch oft Lachtränen in den Augen. Immer für eine Überraschung gut!!


melden

Katzen

15.04.2019 um 14:50
gastric schrieb:Du überlegst in 1-2 jahren doch sowieso umzuziehen in anscheinend eine idealere wohnung. Warum wartest du nicht einfach solange und nimmst dann 2? Hat vorteile, zum einen muss die katze nach dem umzug zu dir nicht innerhalb einer recht kurzen zeit wieder einen umzug inkl. stress mitmachen und zum anderen musst du die aktuelle wohnung nicht für 1-2 jahre katzengerecht einräumen, balkon absichern ectpp, um das ganze dann wieder neu zu machen.

Was spricht dafür genau jetzt eine katze zu holen, wenn sich die umstände in absehbarer zeit eh wieder ändern?
Naja, weil ich irgendwie befürchte, dass das mit der neuen idealen Wohnung alles ein Wunschtraum bleiben wird und ich noch Jahre in der jetzigen festsitzen werde haha An sich gebe ich dir allerdings schon Recht, wenn ich wüsste, dass es sich wirklich nur noch um ein Jahr dreht.
Sonnenblau schrieb:Bei der Frage ob eine oder zwei Katzen spielt es auch eine Rolle, wie oft du zuhause bist. Geht der Mensch arbeiten und nach Feierabend noch gerne aus, dann wäre es für eine Katze sicher zu langweilig. Auch wäre in diesem Fall eine sehr menschenbezogene Katze nicht wirklich glücklich, die wollen sehr viel Kontakt mit ihren Menschen.
Ja da stimme ich dir zu. Ich gehe arbeiten aber danach bin ich unter der Woche in der Regel zuhause.


melden

Katzen

15.04.2019 um 15:47
Steini96 schrieb:Naja, weil ich irgendwie befürchte, dass das mit der neuen idealen Wohnung alles ein Wunschtraum bleiben wird und ich noch Jahre in der jetzigen festsitzen werde haha An sich gebe ich dir allerdings schon Recht, wenn ich wüsste, dass es sich wirklich nur noch um ein Jahr dreht.
Das erklärt dann schon einiges :D Aber dann kann ich dir sagen: ich sitze aktuell mit 4 katzen auf 48m² inkl. balkon allerdings 2 zimmer. Das funktioniert, wenn die katzen miteinander auskommen. Das funktioniert aber auch nur deswegen, weil die höhen erreichbar sind für sie und sie real irgendwas um die 60m² haben. Ich hab (wo möglich) ne 2. ebene eingebaut, auf schränken und regalen darf rumgeturnt und rumgelümmelt werden. Wo möglich geht es auch unter möbel, bspw beim bett und der couch und sowieso jeder tisch. Jeder hat rückzugsmöglichkeiten, jeder hat versteckmöglichkeiten, jeder hat seinen lieblingsstammplatz zum pennen und noch weitere, falls der stammplatz mal belegt ist. Mit dem besten kumpel teilt man gern auch mal weniger platz, die schlimmsten feinde bekommen sich auf 10.000m² noch in die wolle.

Wenn du die möglichkeit hast, dann schaffe platz in die höhe. Such dir anregungen im netz in richtung cat walk, was auch immer bei dir machbar und vertretbar ist. ^^

Aber auch: informieren. Du arbeitest, da ist eine einzelkatze nicht drin. Die zerlegt dir über kurz oder lang die wohnung oder fängt an mitten in der nacht aufmerksamkeit einzufordern. Auf lange sicht keine gute idee, denn sozialkontakt ist notwendig und wenn man 9h mit arbeit beschäftigt ist und dann auch noch 8h schlafen möchte, dann bleibt nicht viel vom tag für die katze. Und das bisschen teilt man sich dann auch noch ein mit haushalt, einkaufen, essen und ähnlichem. Keine gute idee ^^

Was bleibt ist also ein pärchen, welches sich gut versteht. Da sind tierheime die erste anlaufstelle. Allerdings muss man sich darüber informieren, ob die eine mindestm²zahl als wohnfläche fordern oder ob eine katzengerecht eingerichtete wohnung reicht. Teilweise sind die ansprüche von tierheimen an das neue zu hause ja leider astronomisch.

Viel erfolg :)


melden

Katzen

15.04.2019 um 16:03
@gastric
Bezüglich der Ansprüche, die Tierheime an das neue zu Hause für Katzen stellen, gebe ich dir Recht. Selbst bei optimalem Umbau der Wohnung plus Balkonnutzung (natürlich gesichert) wurde die Vermittlung abgelehnt, weil die Wohnung 1 qm zu klein war. Ein Züchter durfte sich dann freuen, dort hat das Pärchen zwei kleine Katzen bekommen. Schade eigentlich.


melden

Katzen

15.04.2019 um 16:23
IMG-20190415-WA0003

misses tiefschlaf


melden

Katzen

15.04.2019 um 17:07
gastric schrieb:Aber auch: informieren. Du arbeitest, da ist eine einzelkatze nicht drin. Die zerlegt dir über kurz oder lang die wohnung oder fängt an mitten in der nacht aufmerksamkeit einzufordern. Auf lange sicht keine gute idee, denn sozialkontakt ist notwendig und wenn man 9h mit arbeit beschäftigt ist und dann auch noch 8h schlafen möchte, dann bleibt nicht viel vom tag für die katze. Und das bisschen teilt man sich dann auch noch ein mit haushalt, einkaufen, essen und ähnlichem. Keine gute idee ^^
Ja Bedenken wegen der Arbeit hatte ich durchaus auch schon. Rückblickend betrachtet hab ich wohl bisher auch verschwiegen dass ich arbeite haha Hatte mich schon gefreut zu hören, dass manche von glücklichen Einzelgänger-Wohnungskatzen berichtet haben :')


melden

Katzen

15.04.2019 um 17:53
Also wenn ich damals an meine Katzen denke dann lagen dir Morgens um 6:30 bei mir schläfrig im Bett. 16:30 aus der Schule zurück und sie lagen noch immer da...

Das soll doch der große Vorteil gegenüber Hunden sein..sie brauchen keine ständige Aufmerksamkeit. Kein wunder bei 16 Stunden schlaf.


melden
Anzeige

Katzen

15.04.2019 um 19:08
ataraxie schrieb:Das soll doch der große Vorteil gegenüber Hunden sein..sie brauchen keine ständige Aufmerksamkeit. Kein wunder bei 16 Stunden schlaf.
Ja so dachte man mal, als es noch normal war katzen allein zu halten. Sie sind ja unabhängig und brauchen keine sozialen kontakte. Mittlerweile weiß man zum glück, dass dem nicht so ist. Btw funfact: hunde schlafen zwischen 12-14h, katzen zwischen 12-16h. Theoretisch könnte man dann wohl auch nen hund 12h allein lassen, wenn man ihm nen klo hinstellt. Einen der vorteile, die ich aber definitiv sehe: kein gassi gehen mit ner katze, erst recht nicht 3mal täglich. Wenn das nix ist.


melden
468 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt