Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 17:37
@Jurilaris

a) Nicht alles wird im Netz veröffentlicht ;)

b) Vielleicht sind sie früher über irgendwelchen Feldern runtergekommen und nicht unbedingt über einer Stadt. In dem Bereich der USA gibt es viele landwirtschaftlich genutzten Flächen.

Wollt Ihr jetzt mit Gewalt was myteriöses draus machen?


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 17:48
omem schrieb:Wollt Ihr jetzt mit Gewalt was myteriöses draus machen?
na klar, was sonst ;)
wir sind hier nämlich bei wünsch dir was ^^


spass bei seite

wie werner76 schon sagte
werner76 schrieb:Ahja da fallen also mal ebend 5000 Vögel einfach so vom Himmel.
Passiert halt öfters!
irgend eine logische erklärung sollte es meiner ansicht nach schon geben....


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 17:50
Dann nimmt man bei Interesse einfach mal Kontakt auf und fragt nach, an was es bei den 16 Fällen in den letzten 30 Jahren gelegen hat. Schon ist man schlauer ;)

Hier der Artikel in Wikipedia mit direktem Weblink :

Wikipedia: United_States_Geological_Survey

Antwort von denen bitte hier posten.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 17:50
Spiegel Online

Naja bissle viel aufeinmal:

Tote Fische in Haiti, gemeldet am 27.12.2010
http://www.haitilibre.com/en/news-19...ake-azuei.html

tote Fische in Scarlino, Grosseto, Italien am 28.12.2010
http://translate.google.com/translat...58495607.shtml

Am 30.12.2010 sterben über 100.000 Fische in einem Fluss bei Clarksville:
http://www.digitaljournal.com/article/302081 Das liegt 150 km westlich von Beebe.

Tote Rotschulterstärlinge (bis zu 5.000) in Beebe, Arkansas am 31.12.2010.

Tote Fische bei Bay Ridge und Sandy Point State Park, Annapolis. 31.12.2010
http://greaterannapolis.patch.com/ar...l-in-bay-ridge

Mehrere hundert tote Fische bei Goytre Wharf, Abergavenny in Wales am 02. Jan 2011:
http://www.bymnews.com/news/newsDetails.php?id=79520

Weitere 500 tote Rotschulterstärlinge in Louisiana am 03. Januar.
http://www.wbrz.com/news/hundreds-of...near-new-roads

tote Vögel in Gilbertsville, Kentucky am 03.Januar 2011
http://www.wpsdlocal6.com/news/local...112830524.html

Bis 2 Millionen tote Fische bei Kent Island, Chesapeake Bay, Maryland am 03. Jan. 2011
?the fish usually swim to warmer waters before the severe cold weather that the area experienced in December. There is no word on why the fish didn't do that.?
http://www.wbaltv.com/news/26357581/detail.html
http://www.baltimoresun.com/features...,5624655.story

Mindestens 100 Tonnen tote Fische in Paranagua, Brasilien. 04.01.2011:
http://translate.google.com/translat...ITORAL&act=url

Tausende tote Fische in Port Orange, Florida. 04.01.2011
?The fish kill is unusual, according to people who live along the creek, because it's warm.?
http://www.wftv.com/news/26367953/detail.html

Tote Fische in Coromandel, Neu Seeland, 05.01.2011
http://www.nzherald.co.nz/nz/news/ar...ectid=10697906

100 tote Dohlen in Falköping, Schweden, 05.01.2011
http://webnews.textalk.com/goteborg-...s-in-falkoping
mit Abbildung: http://translate.google.com/translat...n&hl=&ie=UTF-8


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 17:54
@werner76

So bastelt man einen Hype :D

Kommt ständig vor, rückt nur gerade wegen der Vorfälle in Beebe besonders an die Öffentlichkeit.

Oder wann hast Du (oder ein anderer) zum letzten mal derartige Vorfälle zusammengetragen? Ganz ehrlich


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 17:55
Tierregen wird schon mehrere Jahrhunderte beschrieben.
Meist ist es nur eine Population, manchmal auch mehrere.

Im 19. Jahrhundert regnete es bsp. weise Uferschnecken und Einsiedlerkrebse im englischen Worcester
In Alabama regnete es Aale, damit haben die Bauern dann den Acker gedüngt
1892 in Paderborn Muscheln
1857 lebende Eidechsen in Montreal

Aber der Clou ist , das im Januar 1911 in der Nähe von Colombo (Ceylon) tausende Schlangen niederregneten. die dort völlig unbekannt sind.


Was immer die Urache ist, merkwürdig ist e schon das fast immer nur eine Art betroffen ist, sei es nun eine Fischart, Vogelart, Schlange oder Frosch.

Apropos Baton Rouge (wurde etwas weiter oben gepostet)...
dort fielen im Jahr 1896 Spechte, Meisen, Drosseln, Wildenten hernieder.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 17:59
@omem

soviele Vorfälle auf einmal bzw.einer Richtung wie Vögel oder Fische ,habe ich Nein noch gar nicht gesehen bzw.gelesen.

Würde mir ja auch gedanken machen,wenn es aufeinmal in mehreren Staaten,Erdbeben oder änliches geben würde.

Nur als normal,empfinde ich sowas allg.nicht.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:03
@werner76

Soviele Vorfälle wird es immer geben. Die Erde ist groß und irgendwo ist immer ein Fischsterben oder Vogelabstürzen.

Nur, weil jetzt mal der Fall in Beebe weltweit in die Schlagzeilen kamen, fangen die Leute an zu recherchieren und kommen auf etwas, was auch sonst jeden Tag passiert, aber keine weitere Beachtung findet.

Und ich bitte Dich, irgendwo 20 bis 30 Gänse, woanders 100 Fische.......

Wäre das mit Beebe nicht in den Nachrichten gewesen, würde kein Hahn nach den anderen Ereignissen krähen. Aber weil es das eben war, fangen jetzt alle an zu sammeln. Und dann geht morgen die Welt unter ;)

Als nächstes kommen die, die behaupten, dass der ganze Hype von was größerem ablenken soll, dann kommen die nächsten und behaupten.......

Warten wir doch erstmal die offiziellen Untersuchungsergebnisse ab ;)


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:07
@werner76

Erklär mir mal lieber den von @zweifels erwähnten Aal-, Muschel- und Eidechsenregen. Das fände ich viel interessanter.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:08
ist ja alles schön und gut, aber ein Vogelsterben ist ziemlich selten.

Wurde hier schon gesagt das in Schweden jetzt auch Vögel runtergekommen sind. dieses ist normal gerede hilft da auch nicht weiter. An 4 verschiedenen Orten.

Typisch Allmy, alles ungeklärt aber hier weiss jeder das es normal ist. Kommt auf jeden Fall auch auf jedem Sender.


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:09
@Jabberwocky

Sag ich doch, ein Hype um nichts. In zwei Wochen haben wir das alle schon wieder vergessen ;)


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:11
@Jabberwocky

Und lies mal wenigstens die letzten 2-3 Seiten. Ein Mitarbeiter des United_States_Geological_Survey sagte, solche Abstürze mit mehr als 1000 Vögeln kommen alle 2 Jahre vor. Er sagte, in den letzten 30 Jahren wurden 16 solcher Ereignisse registriert. Dunkelziffer unbekannt.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:12
Ich hoffe doch.

Nicht das die jetzt alle gegen die unsichtbaren Raumschiffe geflogen sind die anfang Januar in Moskau eintreffen sollen. USA, Schweden......die nutzen den Golfstrom und entziehen im die Wärme, deswegen kommt der auch zum erliegen......ha


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:12
@omem

klar hier regnets auch jeden Tag wale und spinnen in paderborn:-)

Omem glaube du hast jabberwocky falsch verstanden;-)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:12
@werner76

ja hat er^^


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:13
Man man

man muss auch nicht aus allem gleich eine Verschwörungstherorie machen!lol


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:13
@Jabberwocky

Dann erkläre es mal für Dumme wie mich ;-)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:14
denke mal er meinte,daß nicht immer alle vorkommnisse,die irgendwo passieren "normal"sind.

Nicht mehr und nicht weniger;-)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:16
erstmal haben die hiesigen Tierärzte noch keine Ahnung. Mehrere Orte in den USA das ist ja ok. Aber das selbe Phönomen jetzt auch in Schweden. Erstmal verbindet man das, weil das selbe Phänomen. Ein Schock durch Feuerwerkskörper würde ich ausschliessen.

Immer gleich zu sagen es sei normal ist ein wenig überheblich. Die zuständigen Personen wissen nichts. Wieso sollten wir als aussenstehende was dazu sagen können.


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 18:19
@omem


natürlich ist es ein Hype, aber auch nur weil es im ersten Moment interessant wirkt. Es ist eben ungewöhnlich. Wie sich der Hype dann entwickelt müssen wir sehen.

Ich stimme dir da aber zu und sage auch max. 2 Wochen ;)

Ich fand das auch noch uninteressant, aber seit dem ich heut von Schweden gehört habe wirds immer interessanter


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt