Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:29
Wissenschaftler sind auch nur Wissenschaftler,davon mal abgesehen.

Und die Therorien bis jetzt hier,hören sich nicht absurd an.
Muss man doch auch mal sagen oder nicht?

Klar wir haben,denke mal keinen Dr.hier anwesend;-9 oder doch?


melden
Anzeige
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:31
@klausbaerbel
man kann hier nicht alles schlecht reden, was bis jetzt geschrieben würde!
sind schon gute Gedankengänge dabei!


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:31
@Jabberwocky


Ach du meine Güte.

War ja aber zu erwarten.



@werner76
werner76 schrieb:Und die Therorien bis jetzt hier,hören sich nicht absurd an.
Einspruch!

HAARP, Waffentest, Weltuntergang, Mayakalender usw sind total absurd, in diesem Fall.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:32
Wir erfahren doch sowieso nur das was in den Medien steht, und dort steht nur das was wir erfahren sollen. Und auch nur darüber können wir diskutieren... leider.
Wenn irgendeine dieser spektakulären Theorien die hier aufgestellt werden zutrifft, dann wird es sowieso nicht sofort in jeder Zeitung stehen!
Nehmen wir z.B mal an dass die Tiere an den folgen von heimlichen Waffentests gestorben sind, meint ihr das wird öffentlich?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:33
@klausbaerbel

Wieso sollen den Haarp,Waffentest denn soooooo absurd sein?
Und nicht nur die Amis haben "Haarp",davon mal abgesehen.

Soll jetzt bitte nicht heissen,daß es harrp war.Das nicht.

Nur das manche leute einfach sagen,ne das war es nicht oder dieses war es.Ja nein,wieso denn immer so einfach;-)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:34
Wir werden es nie erfahren,selbst wenn die wahre Todesursache bekannt ist,und wieder einen Skandal auslösen würde, können die sagen das sie an Sylvesterböllern gestorben sind,was meiner Meinung nach völliger Blödsinn ist...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:34
@Nickname007

Ich schrieb ja auch nicht, daß hier alles Unsinn ist.

Aber seit Gestern Abend 20Uhr kam fast nur noch "Quark".

So wie Beispielsweise, daß BP die Schuld an dem Vogelsterben hat.

Ich sehe da absolut keinen Zusammenhang.


melden
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:35
@klausbaerbel
haste auch alle 28 Seiten durch?
und jeder hat das recht sein ideen zur sprache zubringen dafür ist Allmy da! (egal wie absurd sie sind)
BITTE UM MEHR TOLERANZ!!!!


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:36
@klausbaerbel

Adopted by Resolution 31/72 of the United Nations General Assembly on 10 December 1976

un-documents
Article II

As used in article 1, the term "environmental modification techniques" refers to any technique for changing - through the deliberate manipulation of natural processes - the dynamics, composition or structure of the Earth, including its biota, lithosphere, hydrosphere and atmosphere, or of outer space.

Damals wurde schon festgestellt,daß man mit solchen sachen Experimentiert hat.

Aber lassen wir das,ist doch ein ganz anderes thema.oder?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:36
Spite1991 schrieb:Wir erfahren doch sowieso nur das was in den Medien steht, und dort steht nur das was wir erfahren sollen. Und auch nur darüber können wir diskutieren... leider.
wahre worte....
"harmlose" erklärungen glauben wir nicht und krasse wahrheiten werden sicher verschwiegen...alleine schon um bestimmte lobbys zu schützen. oder um panik zu vermeiden.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:37
Nunja, wenn wirklich eine mutierte Art der Vögelgrippe daran Schuld hat, DANN wird es sicherlich öffentlich gemacht. Dann gibts doch wieder so eine schöne Panikmache...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:38
@Spite1991
Spite1991 schrieb:Wir erfahren doch sowieso nur das was in den Medien steht, und dort steht nur das was wir erfahren sollen. Und auch nur darüber können wir diskutieren...
Falsch!

Man kann sich zwar nur auf die Daten stützen, die veröffentlicht werden. Soweit richtig.

Nur kann man auch seinen Verstand nutzen und ausklammern, was nicht möglich sein kann.

Dazu gehören HAARP, Waffentest, BP, Krankheit, Vergiftung durch Futter, usw.

Das Meiste, was ich hier seit Gestern gelesen habe, ist totaler Unsinn und nicht haltbar.

Nur sehr wenige Beiträge haben wirkliche Möglichkeiten aufgezeigt.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:39
@Spite1991
Zitat:
Wir erfahren doch sowieso nur das was in den Medien steht, und dort steht nur das was wir erfahren sollen. Und auch nur darüber können wir diskutieren... leider.
Wenn irgendeine dieser spektakulären Theorien die hier aufgestellt werden zutrifft, dann wird es sowieso nicht sofort in jeder Zeitung stehen!
Nehmen wir z.B mal an dass die Tiere an den folgen von heimlichen Waffentests gestorben sind, meint ihr das wird öffentlich?



NEIN!

und da hast du total Recht, ich würde Mikrowellen oder sowas gar nicht ausschliessen. Aber damit drehen wir uns im Kreis. Und das ist ein Problem wie ein User hier schonmal geschildert hat. Man liest 5 Seiten....dann gehts von vorne los......

Man liest 5 Seiten....dann gehts von vorne los......

Man liest 5 Seiten....dann gehts von vorne los......

Man liest 5 Seiten....dann gehts von vorne los......und immer so weiter


Heute sind wir wiederangekommen bei, neue sache in Schweden, BP, Waffentests etc.

Das ging die Tage davor auch so. Erstmal ist das zäh sich hier durchzukämpfen, und dann wird hier soviel gepostet das am nächsten Tag die selben diskussionen von vorne losgehen. Ist jetzt wirklich nicht böse oder patzig gemeint, ich möchte nur zeigen das dieses Thema anscheind richtig interessen findet und somit das besprechen sehr schwierig is.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:39
Lassen wir doch Haarp erstmal raus hier,sowas wird immer eingeworfen und dann kommen solche Gespräche dabei heraus.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:40
@Jabberwocky

richtig


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:40
@klausbaerbel
Also ich würde ehrlich gesagt nichts "ausklammern", wenn ich nicht einer der eingeweihten Wissenschaftlern wäre, der die Tiere untersucht. Du hast doch auch nur die Infos der Medien. Und du hast keine Ahnung was davon gelogen ist, was dazu erfunden wurde, oder was garnicht erwähnt wird. Also kannst du rein garnichts zu 100% ausklammern ;)
Du kannst nur spekulieren, und auf das bauen und vertrauen was dir eingetrichtert wird.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:41
@Nickname007

Ja habe ich durch.

Deswegen schreibe ich das ja auch.

Klar kann jeder schreiben, was er will. Nur wenn es absoluter Unsinn ist, dann darf man auch seine Meinung, daß es Quatsch ist dazu schreiben.

Oder wollen wir zu einem Egebnis kommen, was zwar Phantastisch klingt, aber von der Wahrheit so weit entfernt ist, wie die Milchstrasse vom Zentrum des Universums?

Und bitte schrei mich nicht so an. Jetzt hab ich Tinnitus in den Augen.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:42
matula schrieb:wobei ich auch eher denke das es etwas mit dem erdmagnetfeld zu tun haben könnte..
Ich kann mir gut vorstellen das Vögel die über Wasser die Orientierung verlieren so lange fliegen bis sie fallen, auch auf dem offenem Wasser nutzen sie wenn vorhanden Treibgut um zu ruhen.

Aber niemals bei einem Vogel der über-Land fliegt, die würden landen fressen, schlafen und weiter fliegen auch wenn sie nicht wissen wohin, der Überlebens Instinkt ist größer als der Zug-zwang.
Außerdem müssten dann alle Vögel davon betroffen sein.

@jafrael
hast du Quellen zu den Vorfällen die es schon seit 100Jahren gibt,
ich meine auch das man das Phänomen des "Tier Regens" nicht mit dem aktuellen Vogelsterben vergleichen kann,
schließlich sind diese Vögel da vom Himmel gefallen wo sie lebten.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:42
USA: Wieder massenhaft tote Vögel entdeckt

Nach Arkansas und Louisiana sind nun in Kentucky massenhaft tote Vögel entdeckt worden. Die Behörden schließen Krankheiten oder Gift als Todesursache aus. Womöglich steckt in dem neuen Fall das Wetter dahinter.

http://diepresse.com/home/panorama/welt/623200/USA_Wieder-massenhaft-tote-Voegel-entdeckt?from=rss


melden
Anzeige
Nickname007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

06.01.2011 um 12:45
@klausbaerbel
du Armer soll ich dich zum Augenarzt Fahren? :)


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt