Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:09
@Katori

Kann sein, weiß ich nicht. Aber das ist dann wiederum keine Erklärung für das Sterben anderer Tiere weltweit.

-> Es sterben immer ganze Gruppen von gleichen Arten.
-> Die meisten Fälle scheinen sich im Osten und Südosten der USA zu ereignen, andere Fälle weltweit kommen vor, jedoch nicht so hochkonzentriert.


melden
Anzeige
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:09
@greenkeeper
greenkeeper schrieb:Die Welt wird natürlich noch ein paar Milliarden Jahre weiterbestehen, für uns is allerdings bald am 15. der 1., schätze ich jetzt mal.
jetzt raus bitte mit der sprache.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:11
ok meine Meinung

Riesen Raumschiff das ich in den Gewässern von Maryland versteckt hat
und dann auftauchte und mit Ihrem Schutzschild die Fische getötet hat

Bei dem Flug über USA sind da paar Vögel in die quere gekommen und ebenfalls an dem Schutzschild geprallt evtl ist es ja unsichtbar das Raumschiff.

desweiteren war es auf dem Weg nach Norden bzw Europa das würde das mit den Pinguinen erklären und hat beim überqueren in Schweden noch paar Vögel erwischt und jetzt auf dem Weg nach Süden noch Italiens Tauben
Wenn noch was aus Afrika kommen sollte wissen wir ja wo es sich aufhält..;O)

Misteriös...

Gruss


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:12
@17 ´naja stimmt schon, aber in Anbetracht der Tasache das der Vergiftungsprozess schon Jahrzehnte andauert, gerade bei den Amis wars ne Zeit noch extremer als jetzt, vielleicht sind das Folgewirkungen.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:12
Das mit den Tauben hab ich grad im Radio gehört. Sie haben wohl blaue Flecken, die auf Sauerstoffmangel deuten könnten.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:15
@Katori

Dass es Langzeitfolgen irgendwelcher Chemikalien sein könnten, habe ich auch im Verdacht, jedoch tendiere ich auch zu anderen Ursachen, d.h. ich kann mich nicht entscheiden.

Was ich definitiv ausschließe, sind natürlich Sylvesterböller, ebenso schließe ich inzwischen aufgrund der Umstände gewöhnliche "Tierregen" aus (d.h. massenhaft Tiere einer Art fallen aus heiterem Himmel auf die Erde).


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:16
@Neverland

Lass dich von so einem Schmarrn nicht beirren! Vögel schätzen nun mal warme Aufwinde und fliegen gerne in Schwärmen, Wahrscheinlich nutzen sie jetzt überall auf der Welt das kurze Tauwetter, um in wärmere Gefilde über zu wechseln.WEil sie dabei durch die kalte Luft in Großen Höhen ziemlich viel und zu schnell Energie verlieren, kommt es Massenweise zu diesen Katastrophen.


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:16
Die Welt geht nicht unter. Aber vielleicht hatten die Maya ja doch recht. Es gab z. B. mal eine Züchtung von Bambus, der dann überall auf der Welt gleichzeitig tot umfiel, weil die Altersuhr des ersten Setzlings der Züchtung abgelaufen war! ;)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:17
@17
17 schrieb:Meinst du wirklich, dass die betroffenen Tiere ALLE was schlechtes gefressen haben?
Sicher bin ich mir da nich, is halt der erste Gedanke der mir bei dieser Nachricht durch den Kopf gegangen is und für mich bis jetzt immer noch die wahrscheinlichste Ursache. Ich kenne jetzt auch nich alle Fälle.
17 schrieb:Was ist mit den angespülten Pinguinen? Wird neuerdings über der Antarktis Dreck abgeworfen, den die dann fressen?
Nun ja, Pinguine fressen Fisch. Der schwimmt im Meer und nich auf der Antarktis. Kannst Du Dich noch erinnern? Wir haben mal darüber diskutiert, in wie weit die Ozeane heute schon mit Plastikmüll verschmutzt sind und zwar vor allem auch mit Pellets bzw. Granulat dass man mit blosem Auge kaum noch erkennen kann. Gab's auch schöne Karten dazu mit den Plastiukstrudeln auf den Weltmeeren. Was spricht dagegen dass Pinguine Fisch fressen der solchen Plastikmüll im Verdauungstrakt hatte? Sieht ja auch Plankton zum Verwechseln ähnlich, für Fische jedenfalls. Das ganze nennt man auch Nahrungskette. Irgendwann wird diese Nahrungskette auch beim Endglied wirksam werden, da bin ich mir ziemlich sicher.

Gruß greenkeeper


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:18
@nocredit

Und woran sterben dann Fische, Krabben und Robben?

http://www.edp24.co.uk/news/four_more_seals_found_dead_off_north_norfolk_coast_1_768592


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:19
@17
@Katori

Wobei ja Giftmüll nicht wohl Auswirkungen auf nur ene bestimmte Vogelart haben oder?Ich meine, dann wären ganze Tierwelten bedroht von ganz unterschiedlichen Gattungen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:19
@Neverland

Danke für Deine Auskünfte.

Noch eine Frage. Konntest Du einem Monat lang keinen Grund für das veränderte Verhalten der Hunde erkennen, oder erahnen?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:20
@greenkeeper

Ja, wie Vymaanika schon sagte, dann würden alle möglichen Tiere durcheinander sterben, und nicht gruppenweise fein säuberlich nach Arten geordnet.

Abgesehen davon gibt es keinen Grund, warum so etwas weltweit gleichzeitig plötzlich wirken sollte.


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:22
@17
Die Welt geht nicht unter. Aber vielleicht hatten die Maya ja doch recht. Es gab z. B. mal eine Züchtung von Bambus, die dann überall auf der Welt gleichzeitig tot umfiel, weil die Altersuhr des ersten Setzlings der Züchtung abgelaufen war!


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:22
Hab heute auf der Arbeit die "Bild" gelesen, hat heut noch einer Bild gelesen. ;)

Die haben doch tatsächlich vermutet das HAARP schuld sein könnte.........MUHAAAAAA


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:23
@nocredit
nocredit schrieb:Die Welt geht nicht unter. Aber vielleicht hatten die Maya ja doch recht. Es gab z. B. mal eine Züchtung von Bambus, der dann überall auf der Welt gleichzeitig tot umfiel, weil die Altersuhr des ersten Setzlings der Züchtung abgelaufen war!
Hö? Was willst du mir damit sagen? Und wo hab ich behauptet, dass die Welt untergeht?


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:24
@17
denk mal darüber nach^^


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:24
@Jabberwocky

Liegt daran, dass sich die Bild reichlich im Netz bedient, würde mich nicht wundern, wenn sie Allmy als Rohstofflager für ihre "Hot-News" missbrauchen.VTs sind im Netz halt weit verbreitet, war klar das Bild das aufgreift.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:26
@klausbaerbel
bennamucki schrieb:Diese Zeitliche Nähe fällt Dir jetzt auf, weil die Medien auf der Suche nach Schlagzeilen sind.
So heißt es dann immer, natürlich.
Aber ich halte diese Erklärung nur für ein Alibi, das praktisch klingt, aber in der tatsächlichen Praxis keinen realen Effekt hat.




@17

Wie, Pinguine sind auch betroffen?


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 21:27
17 schrieb:Dass es Langzeitfolgen irgendwelcher Chemikalien sein könnten, habe ich auch im Verdacht, jedoch tendiere ich auch zu anderen Ursachen, d.h. ich kann mich nicht entscheiden.

Was ich definitiv ausschließe, sind natürlich Sylvesterböller, ebenso schließe ich inzwischen aufgrund der Umstände gewöhnliche "Tierregen" aus (d.h. massenhaft Tiere einer Art fallen aus heiterem Himmel auf die Erde).
@Vymaanika

Wird ja gesagt das Gift ausgeschlossen wird, aber hm keine Ahnung irgendwie glaub ich da nicht so dran.
Teils wurden ja auch nur bestimmte Gebiete mit Chemikalien besprüht.


melden
377 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt