Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:38
@thePROton
@omem

Das ist sehr seltsam!

Vögel schlafen nachts auf Bäumen. Und ich hab Sylvester keinen einzigen Vogel gesehen- geschweige denn einen toten. Und das war ja nicht in der Großstadt, so daß die Vögel sich einen abgelegenen Ort hätten suchen können.

Warum flogen sie überhaupt über die Staadt??
Ich denke nicht, daß sie einfach so aus den umliegenden Bäumen gefallen sind, dann lägen sie auch nur unter Bäumen...


melden
Anzeige
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:45
@Omega.

"Millions, Millions every night. You look over the sky and it's black"

Gerade auf diesem Video bei ca. 0:30 gesehen: http://www.youtube.com/watch?v=kfwSc-IZpao

Ich habe hier nachts auch noch nie welche fliegen sehen?


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:49
Noch ein Hinweis das Chemie im Spiel sein könnte:

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/f-william-engdahl/bayer-ag-und-vogelsterben.html

Nur das es in Arkansas eben dieses Pine Bluff Arsenal südlich von Beebe gibt.
(wilde Spekulation)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:52
@thePROton

tja, eine Giftwolke würde schon Sinn machen- aber das wird ja verneint.

obwohl die Vögel dann trotzdem nachts schlafen müssten^^ @omem


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:53
Gibt es denn keine ortskundigen Biologen, die mehr über die Art wissen??
zb. wo sie schlafen, wie hoch die Population ist etc?


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:54
Ja, klar müßten sie schlafen. Alles irgendwie seltsam. @Omega.

Finde es auch etwas seltsam, dass da ein Sondereinsatzkommando mit Gasmasken und Schutzanzügen rumrennt, während die Anwohner ganz normal da rumlaufen und es heißt, es bestehe keine Gefahr.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:56
@omem

Vielleicht ist es so offensichtlich, daß es keinem mehr auffällt??

Ich bleibe bei Gaswolke oder Weltraumkrieg.


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 00:58
(; es sind ja nicht alle aufeinmal runtergeknallt


Es habe am Silvesterabend begonnen, die Stadtreinigung habe mehr als tausend Kadaver aufgesammelt, erklärte die Kommission auf ihrer Seite beim Sozialnetzwerk Facebook. Bei den meisten Tieren handle es sich um Rotschulterstärlinge, erkennbar an ihren roten Flügelflecken.

Von Blitz getroffen?
Eine Erklärung für das Phänomen gab es zunächst nicht. Außerhalb des betroffenen Gebiets wurden keine toten Vögel entdeckt. Eine staatliche Ornithologin sagte, die Tiere wiesen Anzeichen eines physischen Traumas auf. Möglicherweise sei der Schwarm von einem Blitz oder Hagel in großer Höhe getroffen worden.

Die zuständige Behörde berichtete am Sonntag, die Vögel könnten auch von Silvesterböllern aufgeschreckt worden und an Stress gestorben sein. Die ersten toten Tiere wurden am Freitag kurz vor Mitternacht gemeldet.

Eine Krankheit wird von den Behörden ausgeschlossen, da an einem beliebten Nistplatz keine toten Vögel gefunden wurden, berichtete die Lokalzeitung „Log Cabin Democrat“. Am Montag sollten Tests die Ursache des Massensterbens klären.

Nicht der erste Fall
Ein Sprecher der Jagd- und Fischereikommission betonte, es sei nicht das erste Mal, dass es Vögel vom Himmel „regne“. In einem anderen Fall seien rund zwei Dutzend Vögel tot vom Himmel gefallen, nachdem sie von einem Blitz getroffen worden waren. Während eines schweren Gewitters habe eine Reihe von Blitzen die Bewohner einer Nachbarschaft aufmerksam gemacht - „und wenige Sekunden später begann es Enten vom Himmel zu regnen“, so der Sprecher der Kommission.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:00
@omem

den lebenden Vogel auf 1:55 find ich auch sehr gruselig...

nur schwarze Vögel? und eine Ente.....


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:00
@Omega.

Die Population muß recht hoch sein, sie sollen nennenswerte Ernteschäden verursachen und sich trotz Bekämpfung stark vermehren:

Wikipedia: Rotschulterstärling#Rotschulterst.C3.A4rling_und_Mensch

Vielleicht haben die Farmer da doch ihre Hände im Spiel ;)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:03
@omem
omem schrieb:Möchte ja nicht klugsch****en, aber dazwischen? Ca. 50 km südwestlich von Beebe, aber rund 550 km von pointe coupée
dir ist schon klar das radar schon eine gewisse reichweite hat oder?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:04
@omem

entweder das, oder ich denke an die Lemminge, vielleicht Panik durch Überpopulation, und Tod durch Panik?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:12
erst das fischsterben..nun die vögel..


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:12
Vielleicht klärt es sich nie auf?

Aber Hagel würde ich ausschließen. Der müßte ja irgendwann dan Boden erreicht haben und geschmolzen sein. In dem Youtube-Video oben ist alles knockentrocken. Und das wurde im Original laut Einblendung morgens um 10 Uhr bei 33°F, also 1°C gezeigt. Da sind die Straßen nicht so schnell wieder trocken, denke ich.

@robert-capa

Ich sagte nur, dass ich das nicht als "genau zwischen beebe und pointe coupée" bezeichnen würde, egal welche Reichweite die Radarstrahlen haben. :)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:22
@omem

Ja, Hagel müsste man ja mitgekriegt haben.
Und Blitztod muß man doch feststellen bzw. ausschließen können bei Leichen, oder?


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:27
@Omega.

Ich denke, die hätten dann eher ausgesehen wie halbe Hähnchen in der Pommesbude :D

So sehen größere Vögel nach Blitzeinschlag aus (Boeing 737):

13-blitzeinschlag2


melden
thePROton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:31
H5NI (;


melden
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:36
@thePROton

Vogelgrippe würde ich ausschließen. :D

@Omega.

Beebe hat keine 5000 Einwohner. Man kennt sich also untereinander ganz gut. Und beschließt, in der Silvesternacht den "Schädlingen" den Garaus zu machen. Gehen wir die Sache dochmal von der Sichtweise an. Aufscheuchen und dann mit Luftschüssen aus Schrotflinten das neue Jahr einläuten? :D


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:39
omem schrieb:Und beschließt, in der Silvesternacht den "Schädlingen" den Garaus zu machen.
Klar, wär denkbar- aber wie sollen sie das angestellt haben? Die sterben doch nicht alle beim Aufscheuchen......oder vielleicht schon......ka?


melden
Anzeige
omem
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

05.01.2011 um 01:40
Ne, dafür begrüßten sie ja das neue Jahr mit den Luftschüssen aus den Schrotflinten. Sowas hat da jeder im Haus. @Omega.

Edit: Die Tiere sollen ja verletzt gewesen sein.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt