Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Exotherme Faszination

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlangen, Echsen, Predator, Exotherm, Warane, Schleichen
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:03
@Katori
Er ist groß, das allein macht ihn schon faszinierend.
Ja, die Mosasaurier kenn ich,
hast du 'nen Link, wo das näher erläutert wird? Klingt interessant.


melden
Anzeige

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:04
@Katori

WTF? Davon hör ich zum ersten Mal. Bin jetzt allerdings zu faul nachzuschlagen.

Wie auch immer, mein Spezialgebiet sind Dinosaurier, über Schwimm- und Flugsaurier hab ich nur rudimentäres Wissen :D


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:05
@Demandred nen Link dazu hab ich leider nicht, aber ich hab Morrigu eben angefragt und sie wird *fuck* naja hehe man soll den Teufel auch nicht an die Wand malen.

Mist wenn ich wüßte wo ich das gelesen habe. Danke für dein Statement @17

Wundert mich das du davon nichts gelesen hast bisher.


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:07
@Katori

Liegt vielleicht daran, dass mich Schwimm- und Flugsaurier nicht so wirklich interessieren.

Meines Wissens stammen die aber alle (zu Lande, zu Wasser und in der Luft) von Archosauriern ab und wie schon gesagt haben Archosaurier nicht viel mit modernen Reptilien zu tun, bis auf die Krokodile.


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:07
@17
@Demandred

So auf die Schnelle mal ein kurzer Artikel dazu :) http://www.dinosaurier-interesse.de/web/Nachrichten/Texte/2004/di-t103.html


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:08
@17 jep das stimmt so ohne weiteres. Ahm sag mal weißt du ob alle Dinosaurier generell warmblütig waren? Ich bin der Meinung das es halt auch exotherme gab.


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:14
@Katori

Meine Meinung dazu ist, dass die kleinen von sich aus alle warmblütig waren und die großen "pseudo-warmblütig", d.h. so groß, dass sie praktisch nicht auskühlen konnten. Man nennt das auch "Kachelofeneffekt" und er kommt heute noch ansatzweise bei großen Krokodilen vor.


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:23
Und für alle Teilnehmer hier mal ein wirklich umfassender Link zu dem Thema, er ist wirklich sehr gut geschrieben.
@17
@Demandred
@liaewen
@samael23
@Gwaythiel
@Typhon
@Aldaris
@canpornpoppy

http://www.geodz.com/deu/d/Reptilien

@17 den Effekt kenn ich. Was ich interessant finde ist das die großen Sauropoden wohl von der Knochstruktur her alles andere als reptilienhaft wirken. Und bei den Kleinen, ich weiß nicht also die Dromaeosaurier waren ganz sicher Warmblüter und einige "modernere" Herbivoren sicher auch, aber ich bin fast sicher das nicht alle Warmblüter waren.


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:28
@Katori

Wenn selbst primitive Dinosaurier zu Beginn der Trias schon warmblütig waren (was sehr wahrscheinlich ist), gibt es eigentlich keinen Grund, warum später plötzlich welche wieder echsenhaft werden sollten. Zudem gab es nahe des Südpols kleine Pflanzenfresser, die ganz sicher als Kaltblüter nicht hätten überleben können. Es gab auch zum Ende der Kreidezeit schon lange, kalte Polarnächte dort unten.

Große Dinosaurier, gerade Sauropoden, waren aber sicher nicht "total" warmblütig, ganz einfach weil ein Warmblüter Unmengen von Nahrung fressen muss, um seine Körpertemperatur konstalt halten zu können. Bei ihnen war es dann wohl dieser Effekt, der sie warm hielt. Es war nicht nötig, dass sie täglich einen kompletten Wald kahlfraßen, wenn es auch so viel einfacher ging...

Wären Menschen Kaltblüter, müssten sie höchstens einmal pro Woche essen.


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:36
@17 mit primitiv meinst du Hererrasaurus oder Coelophysis? Das wußt ich noch nicht das dem so war. Echt erstaunlich. Da hast du allerdings recht, würde ja absolut null Sinn machen, würden sie plötzlich exotherm werden.

Die Sauropoden fand ich schon immer ziemlich erstaunlich. Hm, gibt es für deren Art von endo und exothermie einen Fachbegriff?


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:40
@Katori

Klar, die meine ich... die waren mit ziemlicher Sicherheit schon warmblütig... wobei die in sehr heißem Klima lebten, sodass das nicht unbedingt von besonderer Wichtigkeit war.. aber so ein kleiner, agiler Räuber, der ständig auf Nahrungssuche ist, ist eben höchstwahrscheinlich warmblütig, sonst wäre sein ganzer Körper sinnlos, denn wie schon gesagt, muss ein Kaltblüter deutlich weniger fressen als ein Warmblüter, hat es also auch nicht unbedingt nötig, mit einem Mordstempo hinter Beute herzurennen und ähnliches.

Ich kenn da keinen Spezialbegriff, außer halt "Kachelofeneffekt", aber da das weder lateinisch noch griechisch ist, zählt es womöglich nicht als Fachbegriff :D


melden

Exotherme Faszination

15.02.2011 um 22:43
@17 stimmt flink und agil sowie ziemlich anpassungsfähig waren die auf jedenfall. Ich find es eigentlich schade das es so kleine nicht geschafft haben zu überleben, wäre so interessant die zu beobachten.

na dann wird man sich wohl noch Jahrzehnte mit dem Kachelofeneffekt herum ärgern müßen :D


melden

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 14:28
@Katori

Entschuldige, ich war eine Weile nicht mehr online. Nun ich finde den Gecko deswegen so faszinierend, weil er z.B. an Wänden und der Decke laufen kann. Das wurde im Thread aber schon ein paar Posts vorher erwähnt :D Ich konnte einen Gecko in genau der gleichen Farbe, wie auf dem Bild (welche ich übrigens sehr schön finde), auch live in Aktion erleben, das war wunderbar.

Da gibts jetzt übrigens, fällt mir gerade ein, auch für Autos so eine Art ?Klebläppchen?. Weiß nicht genau wie die Dinger heißen, aber die funktionieren ähnlich wie der Mechanismus eines Geckos. Also die "kleben" nicht wirklich sondern können sich - umständlich ausgedrückt - wie ein Gecko "anhäften".

Vielleicht kennt ihr die Teile ja sogar. Ich hab auch eine DVD daheim, die das mit dem Gecko, warum das funktioniert usw. erklärt. Forscher sind übrigens auch schon dabei "Roboter" zu entwickeln, die gleiches beherrschen, also sprich genau wie ein Gecko, mit dem gleichen Mechanismus, an z.B. Wänden hochzulaufen.

Falls das jemanden interessiert, müsste ich mal gucken wo ich die DVD habe. Meine aber, sie war einmal in einem Magazin dabei.

LG Gwaythiel


melden

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 14:39
Hi @Gwaythiel ist doch kein Problem das du länger nicht da warst ;). Man kann auch nicht immer Zeit haben für längere Posts oder Internet generell. Ist echt kein Problem, ich find es aber gut das du Dich hier so schön zu Wort meldest :).
Was war das denn für ein Gecko? Ich finde den nämlich auch sehr schön. Und die Tasache das sie überall haften bleiben ist echt mehr als nur Genial.
Das was du erzählst kommt mir auch bekannt vor, aber den Namen davon weiß ich auch nicht.


melden

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 14:59
@Katori

Erstmal dankeschön, freut mich, dass du dich freust... oder so ähnlich :D

Mhm also was das für ein Gecko ist, gute Frage, mhm moment, ich schau mal schnell... *such*

Also: Wenn mich nicht alles täuscht müsste das ein großer Madagaskar-Taggecko (Phelsuma madagascariensis grandis) sein. Bin mir aber nicht sicher, zwecks der Augenfarbe. Ich füge mal einen Link nebenbei an, dann kann man ihn sich ja nochmal genau angucken.

http://www.reptilien-24.de/Haltungsbeschreibungen/Grosser_Taggecko_Phelsuma.shtml

Von ihm gibt es 38 Arten und 42 Unterarten (2 davon leider schon ausgestorben), weshalb ich denke, dass der Schönling in dem Bild auch dazugehört.

Mhm und zu der DVD, hab mal geschaut:
Also finden tue ich sie im Moment leider nicht, hab einfach zu viele Dinge hier rumliegen, aber es kann sein, dass es sich um Bionik - Das Genie der Natur handelt. Wobei die Doku anscheinend schon von 2006 war, ich meine aber, dass ich sie erst viel später bekommen habe, aber ist ja nicht so wichtig :D


LG Gwaythiel

PS: Sobald ich wieder weiß, wie man rechts oben einen Link beifügt, werde ichs auch wieder so machen :D


melden

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 15:13
@Gwaythiel dafür ist doch kein Dank von nöten ;). Wenn nicht alles zu seiner Zeit geschieht wann dann.

Ich kenn mich leider nicht mit den einzelnen Arten und Unterarten aus, es gibt halt soviele und Fachbücher hab ich leider auch keines.

Muß denn die Augenfarbe immer gleich sein? Unterscheidet die sich nicht auch ab und an mal bei Individuen der jeweiligen Art? Ist für mich jedenfalls vorstellbar das dem so ist.

Ich finde es mehr als nut bedauerlich das soviele Arten im allgemeinen aussterben, gegen den normalen Prozeß hab ich ja nichts, das ist halt der Lauf der Dinge, aber das der Mensch soviel an Lebensraum zerstört ist für mich selber eigentlich unerträglich, ein echtes Dillema mit einem sicher tragischem Ausgang wenn soweiter gemacht wird wie bisher.
Ich find zwar das sich ein wenig etwas tut, aber mir geht das einfach zu langsam und zu wenig umfassend von statten.

Wie man Links richtig einfügt weiß ich leider auch nicht, ich füge einfach immer die URL zu dem Post dazu^^ das reicht auch eigentlich völlig.

Die Doku klingt allerdings sehr interessant. Werde mal schauen ob ich die im Netz finde.


melden

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 15:35
@Katori

Stimmt eigentlich, bei anderen Tieren individualisiert die Augenfarbe ja auch, warum dann eigentlich nicht auch beim Gecko :) Wobei ich persönlich ja die helleren Farben da viel hübscher finde, aber das ist ja Geschmackssache^^

Ja das mit dem Aussterben ist so eine Sache, der Mensch bedient sich rücksichtslos an der Natur und handelt meist erst, wenn es schon (fast) zu spät ist. Da kann man von Glück reden, dass immer mehr Leute aufwachen und endlich was tun möchten. Aber ich stimme dir zu, dass es einfach viel zu langsam geht. Oft wird nicht hingeschaut und wenn doch, dann wird es teilweise hingenommen - das ist das Erschreckende dabei finde ich. Spontan fallen mir da jetzt zum Beispiel Kroko-Taschen ein, aber gibt ja zig-tausende Beispiele :(

Aber immerhin tut sich langsam was :)


Mhm und das mit dem Link, find ich schon noch raus... oder auch nicht ;)


melden

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 15:58
@Gwaythiel

Viele denken sicher das sich Reptilien im allgemeinen wie Klone von der Optik her gleichen, dem kann ich allerdings nicht zustimmen. Es sind halt keine Klone :>.

Ich weiß nicht, aber ich hab sicher zu oft das Gefühl, das alles schon zu spät sein könnte...Was ich auch schlicht zum Kotzen finde ist, das es extra Zuchten für Krokodile und Alligatoren gibt, um aus deren Haut Taschen zu machen und die auch zu essen :|.

Aber du hast recht wenigstens kapieren es einige das es so nicht weitergehn kann :), auch wenn die als Spinner oder sontswas diffamiert werden.

So damit das hier mal nicht zu themenfern wird eine Doku über die Reptilien die ist echt sehenswert :)


http://www.youtube.com/watch?v=_aeoOIyS5l4&feature=player_embedded


melden

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 16:16
@Katori

Bah, hör mir mit diesen blöden Zuchtstationen auf :( Leider gibts immer noch genügend Menschen die sich das Zeugs auch noch kaufen.. ist schon großer Luxus und sehr edel ein totes Tier mit sich rum zu tragen.. aber ich hör jetzt lieber auf, bin auf dem Gebiet leider sehr empfindlich :(

Zurück zum Thema:

70696,1297955787,kroonbasilisk

Den finde ich auch extrem hübsch - ein Helmbasilisk


melden
Anzeige

Exotherme Faszination

17.02.2011 um 16:17
@Gwaythiel ja da hast du aber mal ein tolles Bild gefunden, ich wollte den auch schon längst gepostet haben :D

Mir gehts da auch so, auch diese ganzen verdammten Pelztierträger...


melden
405 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt