Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde

16.414 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hunde

23.05.2013 um 14:58
@wuusel
Ich denke, die ersten monate tragen ist noch moeglich!
Beim treppensteigen meine ich.

Wobei erster stock nicht soo viele stufen bedeutet. wichtig ist das treppen hinunter tragen, weniger das hinauftragen, denn beim hinunterlaufen werden die gelenke viel mehr belastet, als beim hochgehen!
allerdings muss man auch sagen, sobald er mal ein alter hat, in dem die knochen eine gewisse "stabilitaet" haben, kann ein gesunder hund auch treppen steigen!

Ich hab bei meinem, bevor ich hier her gezogen bin, eine komplette (roentgen) untersuchung machen lassen, als sicher war, dass alles in ordnung bei ihm ist, bin ich erst umgezogen.

Ich glaube auch, heutzutage ist es schon fast unmoeglich, einem hund keine treppen anzutun...


1x zitiertmelden

Hunde

23.05.2013 um 15:00
@dog
Ja sowas will ich dem Kleinen ja nicht antun. Auch wenn man dann beim Arzt sitzt, oder vom Auto dorthin. Sowas ist doch für den Welpen was komplett Neues und der will doch sicher alles sehen. Da muss man doch auch drauf vorbereitet sein...

@Haret
Wie alt war er denn da? Ich bin zwar erst vor ein paar Monaten hier eingezogen, aber irgendwann will ich ja selbst bauen.


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:03
Zitat von HaretHaret schrieb:Ich hab bei meinem, bevor ich hier her gezogen bin, eine komplette (roentgen) untersuchung machen lassen, als sicher war, dass alles in ordnung bei ihm ist, bin ich erst umgezogen.
Wahnsinn.. So etwas würden nicht viele für ihr Tier tun.. Find ich super! :)


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:04
@wuusel
Zwei war er da...
Muss aber sagen, wenn ich gekonnt haette, haette ich weiter nach ner EG wohnung gesucht!

Weil im alter kann immer was dazwischen kommen, gerade bei grossen hunden.
Und bis jetzt ist alles ok noch, aber einen senior (mit 40 kilo) will ich dann auch nicht unbedingt treppen rauf und runter hiefen!
Aber wie gesagt, noch ist alles ok, er muss die treppen auch langsam runter gehen ;)



@dog

Ja das war ein mordgezeter; am ende musste er in narkose gelegt werden :/
Er bekam panik dort drin, war zwar gleiche TÄ, aber neue raeume.
Zaehne und ohren wurden auch begutachtet bzw. behandelt, deswegen im endeffekt auch die narkose...
War nicht unbedingt das, was mir behagte, aber musste sein.


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:07
@Haret
Ja gut, uns ist ja schon bewusst, dass ein Hund viele Einschränkungen mit sich bringt.
Zur Not würde ich mir auch eine Erdgeschosswohung suchen. Hund geht vor Wohnung.


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:09
@wuusel
Naja soo viele einschraenkungen find ich es gar nicht.
Wenn man einen gut sozialisierten und gesunden hund bekommt, ist man eigentlich nicht sonderlich eingeschraenkt.
Ich empfand es jedenfalls nie so.


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:09
@wuusel
Hund geht vor Wohnung sagen nicht viele.. Dann werden viele Tiere einfach abgegeben :(

@Haret
Ich hätte es genauso getan, wie du. Meine Hündin macht bei solchen Sachen wie Röntgen auch ein riesen Theater. Sie hat dabei mal eine komplette Tierarztpraxis zusammengeschrien! :D


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:11
@dog
Die arme :D
Bei meinem war es echt eine ueberraschung, weil er bis dahin jeden besuch dort einfach super fand. Er war ja auch lieblingshund dort ;)
Aber die neuen, zum teil kleinere raeume, haben ihn fertig gemacht.


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:12
@Haret
Naja ok nicht direkt Einschränkungen. Aber es ändert sich vieles. Urlaub z.B. (was ich nicht schlimm finde). Um den Hund würden mein Freund und ich uns gleichermaßen kümmern, auch was die Kosten angeht. Aber ich als Studentin kann mir dann eben nicht mehr so viel leisten. So war das gemeint. :)


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:15
@wuusel
Ok, verstehe...

Aber ich denke, wenn man gut plant, kostet ein hund nicht die welt.
Ich komme so monatlich allein von futter, kauzeugs und leckerlis fuer einen grossen hund und zwei katzen auf ca. 90 euro...
Und ich glaube, es ginge noch billiger, aber ich hab keine lust, da gross zu planen ;)


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:16
@Haret
Ja wenn ich schon einen Hund habe, dann versuche ich garantiert nicht, dass günstigste Futter zu ergattern. Dann muss es schon ordentliches sein, was gut für ihn ist.


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:19
@wuusel
Vorallem wenn Du gutes Futter nimmst, verminderst Du die Gefahr auf Krankheiten - und das spart auch wieder Geld. ;)

Meine Hündin hat mich einmal 2600 Euro durch einen Autounfall gekostet. Solche Sachen muss man auch einplanen...


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:19
@dog
Boah.. zahlt sowas nicht irgendeine Versicherung?


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:30
@wuusel
es gibt versicherungen für hunde, musst dich mal durchwühlen...

beim futter gilt, je hochwertiger desto weniger braucht der hund davon im endeffekt und wird auch wirklich satt!
ein guter indikator dafür, wie gut der hund das futter letztendlich verwertet, sind die häufchen pro tag :D
ich würde sagen, zwei reichen! bei mehr würde ich schauen, dass er was besseres bekommt ;)

@dog
na mahlzeit :D
2600... nicht schlecht!


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:32
@Haret
Klingt gut :D viele Häufchen = schlechtes Futter :D


melden

Hunde

23.05.2013 um 15:35
@wuusel
fast ;)
du kannst auch das beste futter kaufen, aber dein hund verwertet es einfach schlechter als ein vielleicht billigeres.

das ist nicht immer einfach, das richtige futter zu finden!
wobei man auch sagen muss, dass trockenfutter, egal welches, das unartgerechteste futter ist, dass man hund und katze antun kann!
es ist einfach nur bequem für den halter, sauber und das war´s.

du kannst dich auch mal übers barfen infomieren, es gibt schon ein paar möglichkeiten, seinen hund gesund zu ernähren.

musst halt nur das passende für euch herausfinden dann ;)


melden

Hunde

23.05.2013 um 17:16
@Haret
Naja ich könnte ja auch erstmal den Züchter fragen, was er gekauft hat. Das müsste der Welpe dann ja vertragen...


1x zitiertmelden

Hunde

23.05.2013 um 17:20
@wuusel
kannst du, klar!
wenn du mal hinfahren solltest, schreib dir doch ein paar wichtige fragen auf, und er kann sie dir dann beantworten!


melden

Hunde

23.05.2013 um 17:22
@Haret
Ich hab schon versucht anzurufen, es war aber leider noch niemand da :(
Naja erstmal erzähle ich mal meinem Freund, dass ich einen Züchter gefunden habe :D


melden

Hunde

23.05.2013 um 17:24
@wuusel
jop, stimmt, den gibts ja auch noch :D
klar, redet erstmal drüber ;)


melden