Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde

16.377 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hunde

24.09.2015 um 06:55
Die Preise richten sich nach der Gebührenordnung, da kann einfacher bis dreifacher Satz berechnet werden, hängt von den Umständen ab
hier findet man den einfachen Satz
http://www.gesetze-im-internet.de/got/BJNR169100999.html


melden

Hunde

24.09.2015 um 06:56
@O.G.
@Thalassa


Es hat sich wirklich gelohnt, er spielt mit seine 10 jahre noch so gerne, und konnte schwer verstehen das es ohne op nicht geht. jetzt tobt er wieder gerne. oft ein problem bei mittelgroße hunde, sie toben gerne wie die kleine, nur der mittel schwere körperbau kann da mal ein strich durch die rechnung machen. Dabei halte ich ihm schlank, durch schwimmen, spielen, und ohne leinenzwang, an für mich passende stellen :)

Es hat sich wirklich gelohnt und wir bedauern dies nicht, nur 1.200 euro ist viel Geld gespart.
Weil ein teuer war es.


melden

Hunde

24.09.2015 um 06:56
@Tussinelda
hat deine maus gepinkelt??


melden

Hunde

24.09.2015 um 06:58
Das wolte ich auch gerade fragen, wenn die wunde etwas zu ist, kaufe ein schuh. Hält auch trocken und sie mögen es lieber. Weil es nicht so stramm ist.


melden

Hunde

24.09.2015 um 07:00
@mae_thoranee
ja, hat sie......es ist aber immer noch schwierig, sie hüpft auf 3 Beinen, das verletzte Bein hält sie seitlich nach vorne und hüpft, super schnell, da muss man quasi hinterherrennen, so hält sie wohl besser das Gleichgewicht......sie pinkelt ja nicht einfach vor der Haustür, nur auf ausgesuchten Plätzen, da muss man erst mal hinkommen.......dann ist sie natürlich erschöpft, also Rückweg mit großer Pause, sie geht nur 2mal am Tag raus, mehr nicht........ich hoffe, sie bekommt heute einen anderen Verband, ich denke, der ist das größte Problem, es stört sie einfach.......


melden

Hunde

24.09.2015 um 07:02
@waterfalletje2
der Verband ist um die ganze Pfote, das stört sie, der erste verband war nur um die verletzte Kralle, also quasi den oberen teil der Pfote, da ist sie noch gelaufen...Schuh haben wir auch schon probiert, alles scheisse aus Sicht des Hundes


1x zitiertmelden

Hunde

24.09.2015 um 07:19
haha, ja das stimmt.

Nur der schuh ist nicht so dick, und wenn werden sie damit am schnellsten warm wenn es sein muss.

Ich weiss noch wo wir unser hund bekamen war er viel laufen nicht gewohnt und so waren seine ballen sehr dunn und nicht abgehärtet, oh wir waren alle nasenlang beim tierarzt.

Jetzt passiert dies kaum noch, vor kurzum einmal nur es war sehr schnell verheilt weil der riss wesentlich weniger tief war.

Klar tut das weh, kann mir voorstellen das es auch so richtig klopfen kann in das pfötchen @Tussinelda


melden

Hunde

24.09.2015 um 11:51
@Tussinelda
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:alles scheisse aus Sicht des Hundes
Das kommt mir bekannt vor. Meine hatte sich auch mal an einer
Wolfskralle verletzt. Schuhe? Schnell weg damit. Verband? Nie im Leben! :D
Alles wurde sachkundig von ihr entfernt.
Es ist zum Glück so ausgeheilt.


melden

Hunde

24.09.2015 um 14:09
@psreturns
na zum Glück ist es heute besser, ich habe da eine sehr "praktische" Tierärztin.......sie hat den Verband gewechselt, festgestellt, dass es gar nicht mehr soooo weh tut wie am Anfang, nur direkt an der Daumenkralle, neuen Verband dran, dann die Pfote ein paar Mal gedrückt, so mit der ganzen Hand.....Shiva hat gemerkt, es schmerzt nicht (zumindest nicht so doll, die ist ja normalerweise eh hart im Nehmen)....dann hat sie ein Leckerchen durchs Sprechzimmer geworfen und Shiva konnte auf ALLEN 4 Pfoten hinterher springen....seitdem nutzt sie alle 4 Pfoten, wir waren eben ganz normal draussen, klappt sehr gut :D


melden

Hunde

24.09.2015 um 17:50
@Tussinelda

Na siehste, die kleinen Marotten gleich wieder ausgetrieben. :D
Hier war das schlimmste Problem Almas Schwanzspitze.
Die hatte sie sich aufgehauen und da das bei ihr ja ne Waffe ist,
war das auch schwer in den Griff zu kriegen.
Hat viel Farbe und ordentlich Nerven gekostet. ;)


melden

Hunde

09.10.2015 um 12:24
Hallo alle miteinander,

ich hätte da eine kleine Frage an euch, hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem Beaphar Flohschaum gemacht und wenn ja, kann mir einer sagen ob es was bringt?


melden

Hunde

09.10.2015 um 15:19
@Initan

Also die Flöhe tötet das Shampoo schon ab, dafür reichts.


melden

Hunde

09.10.2015 um 15:23
@Initan

Kenne ich garnicht, ich mußte nur einmal meinen Pudel und einmal meinen Strolch wegen Flöhen "behandeln" und habe damals das ganze Sortiment von Bolfo genommen, Spray, Puder und Shampoo.
Ich war damit sehr zufrieden, und ich bin da schon fast hysterisch ...
Kira hat jetzt ein Ungezieferhalsband vom Tierarzt, das wirkt wirklich toll.


melden

Hunde

09.10.2015 um 15:44
@Thalassa
@psreturns

Danke für die Antworten, im Internet stehen ganz verschiedene Bewertungen für den Schaum, deswegen war ich unsicher. Das Shampoo wollte ich eigentlich auch benutzen aber Mika zu baden grenzt an Unmöglichkeit :)
Ich glaube meiner Mutter kommt das ganz recht, ich bin den ganzen Tag am saubermachen... :D ich ertrage den Gedanken nicht, dass da überall Floheier sein könnten. *schüttel*


melden

Hunde

09.10.2015 um 15:47
@Initan

Ja, dass bleibt eine Weile im Kopf hängen.
Es juckt einen ständig irgendwo, oder ?


melden

Hunde

09.10.2015 um 15:52
@psreturns
Ja, es ziept und juckt überall, bevor wir sie entdeckt haben war da nichts, jetzt habe ich ständig das Gefühl das irgendwas auf mir rumkrabbelt :) verrückt was der Gedanke allein anstellen kann


melden

Hunde

09.10.2015 um 16:17
@Initan

:D ... und ich dachte, nur ich habe diese Phobie :D .
Bei meinem Pudel damals hatte mir jemand Katzenflöhe angeschleppt, der hat im Winter immer den Katzen Schlafplätze im Keller angeboten und dann in einer von deren Decken Kohlen raufgeholt ... :D . Zum Glück war Fussel reinweiß und ich hab jedesmal welche im Krönchen "entsorgen" können, wenn derjenige da war ...
Ich habe aber trotzdem alles - samt Pudel - wochenlang behandelt ;) .
Strolchi hatte sich mal welche von einem ganz zauberhaften, aber leider vollkommen ungepflegten und vernachlässigsten kleinen Terrier geholt ... da habe ich sogar den Teppichboden rausgerissen ;) .


melden

Hunde

09.10.2015 um 16:23
@Thalassa
Ich bin da wirklich sehr empfindlich... :D
Habe jetzt alles mit ungeziefer Spray behandelt, sauge 3 mal am Tag, wische eigentlich ständig alles ab und wasche Mikas Decke alle zwei Tage.... :D ich will sie einfach nur so schnell wie möglich loswerden aber das dauert ja leider eine Weile...


melden

Hunde

09.10.2015 um 17:51
Filou 31.5.07 - 09.10.15

Unser Kobold ist heute Nachmittag für immer eingeschlafen. Wir haben ihn auf der Terrasse in der Sonne liegend gefunden. Die Krankheit war stärker.................


melden

Hunde

09.10.2015 um 18:50
@hexenlady
Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleiner Filou...
Ich fühle mit Dir.


melden