Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde

16.360 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hunde

09.03.2015 um 17:25
@halinume
Kontrolliere noch mal die Ballen ganz genau


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:27
@Pest
ja mache ich

bis gleich


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:32
@Pest
also der rechte ballen ist im vergleich zum linken etwas dick.
vielleicht ist er ja in eine biene getreten?


1x zitiertmelden

Hunde

09.03.2015 um 17:38
@halinume
Je nach dem wie groß er ist, macht eine Biene eigentlich nichts aus... Eine Wunde ist nicht zu erkennen?


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:40
@halinume
Hast Du die Möglicheit ein Bild zu machen?


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:45
@Pest
ne keine wunde zu erkennen
naja mein handy macht ziemlich dunkle bilder und der ballen ist ja auch schwarz. da erkennt man mit bloßem aufe nicht viel


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:46
@halinume
Ist die betroffene Stelle heiß?


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:46
@halinume
Ist die betroffene Stelle heiß?


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:47
@Pest
nein normale temperatur. so wie die anderen auch


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:53
@halinume
Beim abtasten hat er jetzt auch keine Resonanz gezeigt?
Dann ist er hoffentlich "nur" umgeknickt. Auch wenn ich mir den geschwollenen Ballen nicht erklären kann.... Also ich würde erstmal nur beobachten ob er noch humpelt und ob er überhaupt auftreten kann.


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:55
@Pest
nein der traurige blick hat sich keineswegs geändert.
ja ich beachte es mal. ich hoffe auch das er nur 'umgeknickt' ist


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:58
@halinume
Wie gesagt, beobachte es eine Weile. Wenn es sich spätestens 2 Tage nicht bessert, gehe zum TA, je nach ermessen auch früher.


melden

Hunde

09.03.2015 um 17:58
@Pest
ja werde ich machen.

danke :)


melden

Hunde

09.03.2015 um 19:52
@halinume
Zitat von halinumehalinume schrieb:also der rechte ballen ist im vergleich zum linken etwas dick.
vielleicht ist er ja in eine biene getreten?
Könnte es denn in dieser Jahreszeit überhaupt eine Biene sein?

Was den traurigen Blick betrifft, könnte es sein, dass Du das nur so empfindest, weil ja irgendwas war? Ich meine, Hunde wirken ja manchmal etwas traurig, auch wenn wenn es ihnen gut geht (jedenfalls wenn ich von den Hunden ausgehe, die in meiner Nachbarschaft wohnen. :) ).
Möchte Dir da aber nicht zu nahe treten, ist nur so eine Überlegung, du wirst sicher genau die Blicke Deines Hundes einordnen können. :)

An Hüfte hatte ich auch gleich gedacht, aber dazu passt der dicke Ballen nicht.
Dieser Ballen würde normalerweise dafür sprechen, dass er sich da was eingezogen hat.

Könnte es sein, dass dieses Etwas schon etwas weiter rein gewandert ist und beim Draufdrücken spürt er es NICHT. Aber es rumort im INNEREN des Ballens (und zwar ständig - deshalb der traurige Blick)?


melden

Hunde

09.03.2015 um 19:55
@halinume

kontrolliere doch bitte nochmals die Pfote, die geschwollen ist mit ausreichend Licht und schau dir die Krallen Mal genauer an. Kommt manchmal vor, dass eine solche splittern/brechen kann und sich dann quasi das Krallenbett (weiß nicht ob mans überhaupt so nennt *ggg*) entzündet!


1x zitiertmelden

Hunde

09.03.2015 um 19:55
@halinume
leckt er an einer Stelle, die Du als "dicker" ansiehst?


melden

Hunde

09.03.2015 um 19:56
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:mit ausreichend Licht
Genau, eine Taschenlampe macht sich da gut, da sieht man die kleinsten Risse auch im schwarzen Ballen.


melden

Hunde

09.03.2015 um 19:57
@Optimist
ja ich hatte amm samstag auch eine um mich herum schwirren

ja er sah halt echt traurig aus, kann ja auch sein das er müde oder ausgelaugt war

also mein vater meinte es sei ein bienenstich
ich weis es nicht. wir passen eigentlich gut auf

@DieSache
also ich habe vorhin ein bild von der pfote gemacht. man erkennt nicht viel aber es sieht echt aus wie ein mückenstick
@Tussinelda


IMG 20150309 183810Original anzeigen (0,9 MB)


melden

Hunde

09.03.2015 um 19:58
@Optimist

hab mir fürs Nacht-Gassi so ne Stirnlampe gekauft, hat sich auch dabei bewährt Bärlis Wunden genauer sehen zu können!

Ihm geht es im Übrigen gut, heilt alles gut und bei mir auch ;)


1x zitiertmelden

Hunde

09.03.2015 um 20:00
@DieSache
Zitat von DieSacheDieSache schrieb:Ihm geht es im Übrigen gut, heilt alles gut und bei mir auch ;)
Das freut mich für Euch.

Ich geh nachts auch immer mit Taschenlampe. :)


melden