Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde

16.360 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hunde

08.11.2016 um 12:26
@Thalassa

Ich weiß nicht genau, was artgerecht wäre. Habe gehört, dass Trockenfutter nicht allzu gesund wäre, man den Hund barfen soll. Wenn ich sie für einen Tag hungeren lasse und sie, kurz bevor sie Heim geht, Hundefutter isst, habe ich nicht allzu viel gewonnen, da sie Daheim in ihre alten Essgewohnheiten fallen wird.


melden

Hunde

08.11.2016 um 13:17
@Thalassa

Ich hab mich bei meiner Freundin erkundigt, ob Maya mittlerweile Hundefutter frisst. Ja tut sie! Zwar nur die aus dem Rossmann, so meine Freundin, aber wenigstens Hundefutter :D


melden

Hunde

08.11.2016 um 14:38
@Maaggie

Na siehste! Dann setz dich durch und laß dich von der Kleinen nicht terrorisieren!
Die merken nämlich ganz schnell, mit wem sie was machen können ;) ...


melden
74 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Hunde

08.11.2016 um 17:59
@Maaggie

Cool, daß Maya Fortschritte macht. Sicherlich nicht so ganz ohne deinem Zutun? ;)


melden

Hunde

08.11.2016 um 18:49
@waterfalletje3
Zitat von waterfalletje3waterfalletje3 schrieb:Vielleicht schreibe ich nichts neues, nur wenn ein Hund mal gerne pferdeäppel frisst, so nimmt er gesundes naturliches antibiotka zu sich.

Dies vor die ekelfraktion von pferdeäppfel :-)
hab ich noch nie gehört und kann ich mir auch gar nicht so richtig vorstellen. Weißt du zufällig, wie das funktioniert, bzw. WAS in dem Kot wirkt?

@Maaggie
Weil du geschrieben hast, sie frisst bei dir nur Leckerli und Knochen.
Die Leckerlie die man zu kaufen bekommt sind meist ziemlich ungesund. Zucker drin oder zu viel Salz usw.

Ich kaufe manchmal Fleisch (Hühnerfleisch geht am besten), klopfe es, sodass es dünn ist und trockne es auf der Heizung. Ist für meinen Hund das beste Leckerlie - gesund und schmeckt ihm sehr gut.


melden

Hunde

08.11.2016 um 19:07
@waterfalletje3
Achtung mit den Pferdeäpfeln! Wenn du Pech hast ist das Pferd grad frisch mit Ivermectin (Wirkstoff) entwurmt worden. Das kann unter Umständen für den Hund tödlich sein. Besonders Collies reagieren gerne darauf.


melden

Hunde

08.11.2016 um 20:32
@Optimist
Die Leckerlis kriegt sie ja nicht als Hauptmahlzeit. Sie hat Kauknochen, dünn und ich glaub mit Fleisch gefüllt. Das isst sie wenn ihr langweilig ist oder ich anderweitigt beschäftigt bin. Am Samstag kommt sie zu mir, ich halt euch auf dem Laufenden!

Mal eine andere Frage. Dürfen Hunde rohes Fleisch wie zB Hühnchen essen oder ist das gefährlich / ungesund?


melden

Hunde

08.11.2016 um 20:41
@Optimist

Nein weiß ich nicht, unser ißt keine.

Und @Sybel schreibt gerade das es nicht gesund ist. Danke ;-)

Nur vielleicht war es früher so und der Hund braucht also einfach mal eine kur?

Sybel kannst du dies beanworten?


melden
melden

Hunde

09.11.2016 um 01:01
@waterfalletje3
Danke dir, ist interessant.


melden

Hunde

09.11.2016 um 11:24
Heute wäre unser kleiner Strolch 17 Jahre geworden - er ist genauso unvergessen, wie alle meine/unsere Tiere, auch wenn sie im Regenbogenland sind.
Kira würde nicht in seine "Höhle" unter dem Bett passen - sie hat sich andere Rückzugsorte gesucht
strolchiinseinerhhle


melden

Hunde

09.11.2016 um 20:11
@waterfalletje3


Hallo,
also hab die Info von meinem alten Tierarzt. Wie gesagt geht nicht um den Pferdeapfel an sich sondern um den Zeitpunkt nach Entwurmung mit bestimmten Präperaten die halt auch über den Kot ausgeschieden werden. Übrigens auch von z.B. Kühen oder Ziegen. Fragt am Besten euren Tierarzt mal, der sollte genaueres wissen.

Gefunden hab ich da so auf die Schnelle:

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Bei Collies, Collie-Mischlingen, Shelties, Bobtails und verwandten Hunderassen sollte Ivermectin nicht oral eingesetzt werden, da bei ihnen aufgrund eines häufigen Gendefekts (MDR1-Defekt) Todesfälle auftreten können. Auch junge Ratten, Schildkröten, Chamäleons und kleine Echsen sind sehr empfindlich. Bei Krokodilen ist die Anwendung kontraindiziert. Bei Finken traten häufiger Todesfälle auf. Bei sehr jungen Tieren sollte Ivermectin ebenfalls nicht eingesetzt werden.

Bei der Verabreichung können lokale Reaktionen auftreten (Schwellung der Injektionsstelle oder Hautirritationen bei lokaler Verabreichung).

Überempfindlichkeitsreaktionen (Anaphylaxie) wurden bislang nur bei Pferden und Hunden beobachtet. Bei Pferden können Ödeme auftreten. Bei Hunden kann durch das massive Absterben von Mikrofilarien sechs Stunden nach Behandlung ein Schock auftreten.

So wie

http://wirbel-vetdoc.de/index.php/neuigkeiten/35-pferdeaepfel (Archiv-Version vom 20.06.2016)

Das Antibiotikum ist auch nicht aus dem Pferdeapfel direkt sondern eher aus bestimmten Pilzen die darauf wachsen.

https://www.ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/news/2014/11/neues-antibiotikum-aus-pferdemist-pilz.html

Und mal ehrlich bin nicht scharf drauf das mein Hund irgendein AB unkontrolliert ohne einen gesundheitlichen Grund bekommt. Unerwünschte Resistenzen können die sich auch anders aufbauen.


melden

Hunde

09.11.2016 um 20:31
@Sybel


Danke, was ich eigentlich meinte, wenn ein Hund das bedürfniss also hat, pferdeäpfel zu naschen, braucht es vielleicht dann eine antibiotika kur?


melden

Hunde

09.11.2016 um 20:46
@waterfalletje3
Kann mir nicht vorstellen das irgend wer überhaupt eine Antibiotikum Kur braucht. AB wirkt sich vor allem negativ auf die Darmflora aus, macht oft anfällig für Pilzbefall. Klar wenn ernsthaft krank dann gezielt AB. Hunde fressen den Kot anderer Tiere schon oft weil ihnen etwas fehlt dann fragt sich aber eher wie die Ernährung allgemein aussieht. Pferde (Fohlen) fressen den frischen Kot anderer Pferde wenn ihre Darmflora nicht in Ordnung ist oder im Falle von Fohlen erst aufgebaut werden muss. Hat das "kotende" Pferd dann grade eine AB Behandlung hinter sich funktioniert das nicht. Meine alte Stute hat nach einer längeren AB Behandlung angefangen den Kot ihrer Tochter zu fressen. Also vielleicht mal den Hund genauer untersuchen lassen, Blut und Kotprobe oder vielleicht Trockenhefe zufüttern um die Darmflora zu stabilisieren.


melden

Hunde

10.11.2016 um 16:45
Der Hund und die Tochter von Mark Zuckerberg.
Der Hund heißt Beast, das Kind Max. Naja, ich hätte den Hund eher Wischmop genannt ;)

Dazu das Kommentar von Zuckerberg:
Max loves Beast. Her first word: dog.
Beast loves her too. Or at least he loves that she drops food on the floor :)
14713795 10103188278506111 3753292984757.jpgoh160db4649a148ca879dba1c5191adeacoe58CA694F

Einfach drollig ...


melden

Hunde

10.11.2016 um 17:27
@Issomad

:) Niedlich, alle beide ...
Der Hund ist ein ungarischer Hirtenhund, die Rasse nennt man Puli - der darf nicht gekämmt oder gebürstet werden. Man soll nur vom Welpenalter an die Zottelschnüre langziehen :) .


melden

Hunde

10.11.2016 um 19:59
@Thalassa
so einen Hund stelle ich mir gerade auf einem Feld wälzend vor - vielleicht in einem frischen Kuhfladen :D - der wird doch nie wieder sauber ... oder lassen sich die Zottelhaare waschen ?


melden

Hunde

10.11.2016 um 20:13
@Sybel


Unser Hund neigt nicht dazu. Nur ich hatte mal ein Hund der war fasenweise mal hinter pferdeäppel her.

Auch Tiere haben besonders im alter entzündungs herde im körper.

Und unser Hunde reagierten oft auf dauer empfindlich auf medis vom magen her.

Wäre eine schöne und wahrscheinlich magenfreundlichere lösung gewesen!


melden

Hunde

11.11.2016 um 12:33
@Optimist

Keine Ahnung :D . Ich denke mir aber, daß das beim Puli genauso ist, wie beim Schnürpudel, oder überhaupt bei Dreadlocks. Man zieht die Haare ja lang, damit sie nicht an der Kopfhaut verfilzen, sondern nur die Filzstränge bilden.
Baden kann man die sehr wohl - aber eben nicht kämmen.

Alternativ eben scheren, und von vorne anfangen ;) .


melden

Hunde

11.11.2016 um 12:36
@Thalassa
aha :)


melden