Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hunde

16.315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hunde

26.05.2019 um 19:15
@Tussinelda

Der Vater geht mit den beiden Rottweilern jeweils einzeln spazieren und da sind sie teilweise auch unangeleint, ja. Ich weiß nicht, ob sie dafür eine Genehmigung haben, die müsste ja zumindest vorhanden sein, wenn sie unangeleint laufen. So oft sehen wir die aber nicht beim Spaziergang und dann auch nur vom anderen Ende des Feldes, von daher kann ich da keine genauere Einschätzung machen.


melden

Hunde

26.05.2019 um 19:23
@ahri
also ich würde die total freundlich darauf aufmerksam machen, dass der Zaun morsch ist und bevor irgendeine Arschgeige dies melden würde, es doch besser wäre, sie würden sich drum kümmern......man weiß ja, wie hysterisch Menschen sein können.....oder so ähnlich.

Ich bin da nicht so ängstlich, denn nur weil es Rottweiler sind, die HINTER dem Zaun pöbeln, hat das ja nix zu bedeuten......aber ich müßte das sehen, um es zu beurteilen, so ist das schwierig.


melden

Hunde

26.05.2019 um 19:34
@ahri
Wie gesagt, das Pöpeln alleine würde ich auch nicht so problematisch sehen. Hatte mal einen Wachhund aus Spaß versucht zu beruhigen, was mir auch gelang, am Ende konnte ich den durch den Zaun hindurch streicheln :D. Vorher hatte der auch einen Rabatz gemacht, sah sehr gefährlich aus.
Sehe es auch so, dass es hauptsächlich um den morschen Zaun geht.

Wie hatten die denn genau reagiert, als Ihr die mal angesprochen hattet? Waren sie freundlich und hatten es lediglich nur runter gespielt oder waren sie unfreundlich?

Falls unfreundlich, würde ich auf die Freundliche einen Text in den Briefkasten stecken, mit dem Inhalt wie es Tussinelda geschrieben hatte. Erscheint mir auch als das Aussichtsreichste.
Wenn sie freundlich waren, dann natürlich mündlich.

Und wenn sie dann immer noch ignorant wären, würde ich mal beim Ordnungsamt anfragen wie die es einschätzen, ob der Zaun sicher ist, ohne jedoch dies als Beschwerde zu formulieren (weil eben dann evtl. Hunde weggenommen werden könnten).


3x zitiertmelden

Hunde

26.05.2019 um 21:41
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wie gesagt, das Pöpeln alleine würde ich auch nicht so problematisch sehen. Hatte mal einen Wachhund aus Spaß versucht zu beruhigen, was mir auch gelang, am Ende konnte ich den durch den Zaun hindurch streicheln :D. Vorher hatte der auch einen Rabatz gemacht, sah sehr gefährlich aus.
@Optimist

Also, dazu fällt mir echt gar nichts mehr ein! Ich hoffe nur, so wahnsinnig ist sonst niemand anders.


1x zitiertmelden

Hunde

26.05.2019 um 21:49
Zitat von OptimistOptimist schrieb:mal einen Wachhund aus Spaß versucht zu beruhigen, was mir auch gelang, am Ende konnte ich den durch den Zaun hindurch streicheln :D
Zitat von ShauntheCreepShauntheCreep schrieb:Also, dazu fällt mir echt gar nichts mehr ein!
Das war mir klar, dass das wohl die meisten so sehen.
Aber meinst du nicht, dass ich mir nicht selbst des Risikos bewusst war?
Und glaubst du etwa, ich hätte das Streicheln gewagt, wenn ich mir nicht 100% sicher gewesen wäre, dass er dann friedlich war?
Und natürlich hatte ich ihm auch nicht gleich am Maul rumgefummelt, sondern erst mal am Rücken. Er stand seitlich zum Zaun und genoss diese Zuwendung sichtlich.
Wenn man also einen Hund einigermaßen lesen kann und sieht, dass er etwas genießt, dann wird man wohl abschätzen können, dass keine Gefahr droht, oder nicht?

Außerdem war ja nun auch der Zaun dazwischen, ich hätte bei einer verdächtigen Reaktion sofort meine Hand schnell rausnehmen können.


2x zitiertmelden

Hunde

26.05.2019 um 21:50
Sonntags Sport
Dateianhang: VID-20190526-WA0019.mp4 (4498 KB)

Teil 2

Youtube: Dog's sunday exercise
Dog's sunday exercise



melden

Hunde

26.05.2019 um 22:23
Zitat von aeroaero schrieb:frage morgen früh beim ordnungsamt nach ob dieser fall der behörde bekannt ist.
Das wird aber so gar keinen dort interessieren, oft wird nicht mal gehandelt, wenn iwas passiert.

Vor 2 Jahren ist meine Hündin spät abends richtig übel zugerichtet worden, der Besitzer stand so ca. 80-100m entfernt und hat sich einen Dreck darum gekümmert (obwohl er es genau mitbekommen hat).

Da das ganze auch noch am WE, musste ich sie sofort nachts in eine Tierklinik bringen, die als einzige einen 24 Std.-Service hatte und eine Not-OP durchführen konnte.

Da mich der Hund auch noch am Arm erwischt hat, durfte ich am nächsten Tag auch noch zur MHH. Super Wochenende...

Am Montag bin ich denn zur Polizei und habe eine Anzeige gemacht. Da ich weder einen Namen noch iwas anderes hatte, meinte der Polizist: "Sie können gerne eine Anzeige aufgeben, aber bringen wird es eh nichts. Wir können die ganzen Sachen nicht mal abarbeiten." Und das war´s.

Das Allerschlimmste an diesem WE war aber etwas ganz anderes: In der Klinik war auch noch nachts ein anderer Hund (und das sah wirklich schlimm, überall Blut und er hat am ganzen Leib gezittert).

Die Besitzerin war vollkommen am Ende und sie haben den Hund nicht behandelt, weil sie nicht vorab bezahlen konnte.

Ihre Eltern mussten extra von außerhalb kommen, um das Geld vorbei zu bringen. Ich habe das dann erstmal über Kreditkarte übernommen, sonst wäre es für ihre Hündin wohl zu spät gewesen.

Sry, für den Roman, aber vergessen werde ich das nicht so schnell nicht.

*Den Typen (ohne Hund) habe ich dann nochmal später wieder getroffen. 😁
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wenn man also einen Hund einigermaßen lesen kann und sieht, dass er etwas genießt, dann wird man wohl abschätzen können, dass keine Gefahr droht, oder nicht?
Ich kann das nicht. Und ich wäre sehr vorsichtig, mit so einer Einschätzung. 😉


1x zitiertmelden

Hunde

26.05.2019 um 22:28
Zitat von Jordy80Jordy80 schrieb:Und ich wäre sehr vorsichtig, mit so einer Einschätzung. 😉
selbst wenn ich keinen Hund lesen könnte, es bestand für mich so und so keine Gefahr. Wie gesagt, der stand seitlich vorm Zaun, ich hätte meine Hand schnell wegziehen können....
... es bestand zu keiner Zeit Gefahr für mich. :)
Zitat von Jordy80Jordy80 schrieb:Die Besitzerin war vollkommen am Ende und sie haben den Hund nicht behandelt, weil sie nicht vorab bezahlen konnte.
Man o man, wie können die so herzlos sein.

Aber wenigstens du nicht:
Zitat von Jordy80Jordy80 schrieb:Ich habe das dann erstmal über Kreditkarte übernommen, sonst wäre es für ihre Hündin wohl zu spät gewesen



melden

Hunde

26.05.2019 um 22:50
@Optimist

Das war ein echtes Drama. Das hätten andere Hundebesitzer genauso gemacht, da bin ich mir sicher. 😉

Übrigens hat die Hündin überlebt. Das hat mich sehr gefreut.


1x zitiertmelden

Hunde

26.05.2019 um 22:53
Zitat von Jordy80Jordy80 schrieb:...Das hätten andere Hundebesitzer genauso gemacht, da bin ich mir sicher. 😉
ja da bin ich mir auch sicher.
Freut mich dass sie überlebt hatte.
Und Dein Hund ja sicherlich auch, nehme ich an.

Aber der andere Hundebesitzter - sowas schuftiges - vermutlich nur weil er Angst vor den Kosten hatte (evtl. nicht versichert gewesen...)


1x zitiertmelden

Hunde

26.05.2019 um 23:08
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Und Dein Hund ja sicherlich auch, nehme ich an.
Ja, alles gut. Ihr rechtes Ohr wurde zwar durchgetackert, sieht man immer noch. Aber sonst alles oki.

Aber das ist in der Stadt nichts ungewöhnliches, hatten wir ja schon im Wolfsthread. Wie es auf dem Land aussieht, weiß ich nicht.

Aber ich finde es gut, dass Hundebesitzer wie @ahri ihre Beobachtungen und Wahrnehmungen weitergeben, und es nicht einfach laufen lassen.


melden

Hunde

26.05.2019 um 23:33
Youtube: Dogs playing Basketball
Dogs playing Basketball



melden

Hunde

27.05.2019 um 00:28
@theodoraheuss

Danke, sie ist jetzt 15 Monate und hat gute 82 cm Schulterhöhe mit 55 kg. Ich finde das reicht vollkommen, aber Mal schauen was noch kommt 🙈


melden

Hunde

27.05.2019 um 09:59
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Wenn man also einen Hund einigermaßen lesen kann und sieht, dass er etwas genießt, dann wird man wohl abschätzen können, dass keine Gefahr droht, oder nicht?
und Du kannst das? :D
Dann frage ich mich doch, warum Du immer so viele Fragen hast diesbezüglich. :D


1x zitiertmelden

Hunde

27.05.2019 um 10:13
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:und Du kannst das? :D
offensichtlich konnte ich das, der Hund war friedlich und genoss.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Dann frage ich mich doch, warum Du immer so viele Fragen hast diesbezüglich. :D
was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Habe ja nicht behauptet, dass ich nun alle Verhaltensweisen lesen könnte und auch so, kann man ja bezüglich anderer Themen Fragen haben.

Aber ob ein Hund mir gegenüber friedlich ist oder nicht, kannst du mir schon zutrauen dass ich das abschätzen kann.


1x zitiertmelden

Hunde

27.05.2019 um 10:14
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber ob ein Hund mir gegenüber friedlich ist oder nicht, kannst du mir schon zutrauen dass ich das abschätzen kann.
ich denke Du hattest Glück.


1x zitiertmelden

Hunde

27.05.2019 um 10:17
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich denke Du hattest Glück.
nein - ich denke das muss ich besser wissen ;) - ich alleine war dabei.
Und wie gesagt, bin ja nicht doof und rechne nicht damit, dass etwas Unvorhergehenes passieren könnte. Also hatte ich zu jeder Zeit eingeplant, die Hand noch schnell rausziehen zu können, wenn es das leiseste Anzeichen gegeben hätte.


1x zitiertmelden

Hunde

27.05.2019 um 10:54
@Optimist
Du schliesst das daraus, dass Dir nix passiert ist. Das ist alles. Es zeugt trotzdem davon, dass Du Dich unnötiger Gefahr aussetzt, zudem noch einen Hund ggf. unnötig provozieren könntest durch Dein Verhalten. Aber fremde Hunde Antatscher sind mir so oder so ein Dorn im Auge.


2x zitiertmelden

Hunde

27.05.2019 um 11:26
@Optimist
Dann kannst du mir sicher den Antrieb erklären, was dich und andere fremde Hunde anfassen lässt, sogar hinter Zäunen? Ich verstehe das nämlich nicht. Absolut nicht.


melden

Hunde

27.05.2019 um 11:37
@Mrs.Rollins
das werden wir nicht verstehen, ich sage es Dir gleich :D die Diskussion hatte ich schon mehrfach :D
es werden ja sogar Hunde vorm Laden abgebunden und woanders angebunden


1x zitiertmelden