Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hunde

15.526 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde, Haustiere, Gassi, Familienmitglieder, Hundeführer

Hunde

14.08.2019 um 12:22
@Optimist
Optimist schrieb:Hat er sich inzwischen von dem Schreck erholt?
Knut scheint sich gestern schneller von dem Schreck erholt zu haben als ich, er hat aber gemerkt, dass ich noch durcheinander war. Er war sehr anhänglich und hat viel Körperkontakt gesucht (Kuscheln ist auch wirklich die beste Medizin gegen Stress).

@Kybela
Kybela schrieb:meiner beschränkten Meinung nach, ist das oft so. Die Variante "hat er noch nie gemacht" ist selten.
Aus Fassungslosigkeit über den Vorfall und dass die einfach weitergegangen sind habe ich denen "macht ja nix, kann ja mal passieren" hinterher gebrüllt, dies war aber durchweg sarkastisch gemeint (ich neige unter Stress zu Ironie und Sarkasmus).
Als Antwort kam "ja, sollte aber nicht" zurück; bleibt halt die Frage wie es gemeint war. Ich glaube aber die haben tatsächlich nicht gerafft, was da gerade passiert war.
Ich hoffe einfach, dass wir denen nicht mehr begegnen müssen.

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Auch ein Hund, der sich hinlegt, um den entgegenkommenden Hund zu fixieren, gehört aus der Fixierung geholt, dieses Verhalten unterbunden. Macht so gut wie niemand.
Viele Hundebesitzer lassen ihren Tieren Fehlverhalten in einem Ausmaß durchgehen, das ist unfassbar.
Können die denn allesamt die Körpersprache eines Hundes nicht richtig deuten, schätzen die Risiken lax ein, ist es Ignoranz?
Tussinelda schrieb:genauso, wie nicht jeder 40kg Hund einfach "mitspielen" kann, wenn 2-3 5 kg Hunde spielen
Ein Alptraum. Wenn ich mir vorstelle, dass so 'ne Riesenpfote auf eine zarte Wirbelsäule oder ein zierliches Gelenk donnert, wird mir schlecht.
Btw musste wegen genau so etwas der Terrier unserer Nachbarn das Bein genagelt bekommen. Auf den Kosten sind die natürlich auch sitzen geblieben.


melden

Hunde

06.10.2019 um 13:07
2797ec2ac1dc4b9f 20150930 150930Original anzeigen (0,4 MB)

meine kleine Ratte mit etwa 6 oder 7 Monaten

f4058d75636609c9 20171022 1420290Original anzeigen (1,2 MB)

und heute an ihrem 4 Geburtstag ganz verpennt


melden

Hunde

06.10.2019 um 14:51
@itfc

Das ist ein liebes Hündchen!

Dann wünsche ich der Hundedame einen wunderbaren Geburtstag.

Als mein Hund noch lebte (ist ewig her) habe ich auch jeden Geburtstag mit ihm gefeiert. Was bei Menschen selbstverständlich ist, sollte auch für Tiere gelten!


melden

Hunde

09.10.2019 um 08:07
Guten Morgen,

ich hab auch eine wunderbare Hündin. Die darf sogar mit ins Büro. Was für ein Glückfall für uns beide. Mittlerweile ist sie fast 9 Jahre alt und ich habs keinen Tag bereut, obwohl ich eigentlich nie einen Hund wollte.


luna

.....


13493818 8305 luna am 03 03 11 011 H1942

......


luna-maus


melden

Hunde

09.10.2019 um 08:45
@bahamamama
Ein hübscher Hund :)
Sieht aus, als steckt ein Jack-Russel mit drin?
Ist ja wirklich klasse, dass sie mit ins Büro darf.


melden

Hunde

09.10.2019 um 10:04
Optimist schrieb:Ein hübscher Hund :)Sieht aus, als steckt ein Jack-Russel mit drin?Ist ja wirklich klasse, dass sie mit ins Büro darf.
Vielen Dank. Ja ein bisschen Parson Russel von der Mutter.
Allerdings eine kürzere Schnauze als die typischen Russel, da hat der Vater mitgemischt.

Das Quirlige und die Sprungkraft der Russels hat sie aber nicht. Dazu fehlen ihr die kurzen aber sehr stabilen Beinchen.
Sie ist eher eine ruhige Zeitgenossin, die ab und an zum Größenwahn neigt. Da kommt der Ur-Terrier dann durch.


melden

Hunde

09.10.2019 um 13:24
bahamamama schrieb:ich hab auch eine wunderbare Hündin. Die darf sogar mit ins Büro. Was für ein Glückfall für uns beide.
https://bv-bürohund.de/

ich hatte meine hündin 5 jahre mit im büro, sie war bei besuchern und kollegen bekannt.
viele sprchen mich an, wo den Aischa wäre, wenn sie auch nur einmal nicht dabei war.

nach 5 jahren kam man dann und meinte, dass ich den hund nicht mehr mitbringen darf, weil sich 'leute' beschwert hätten.

danach sprachen mich unglaublich viele personen an, die mich fragte was mit Aischa sei.
viele vermissten sie.

ich verstehe aber auch, wenn menschen angst vor hunden haben.
schade, dass die dann auch meist nicht darüber mit den besitzern reden können.

Aischa hat sogar ein paar personen von ihrer hundephobie 'geheilt', weil sie so vorsichtig und ruhig war und ein so friedliches wesen hatte (ridgeback hünsin mit 60kg und widerristhöhe 60cm).


melden

Hunde

09.10.2019 um 14:33
DeFacto schrieb:nach 5 jahren kam man dann und meinte, dass ich den hund nicht mehr mitbringen darf, weil sich 'leute' beschwert hätten.
Wie traurig. Hätte man da keinen Kompromiss aushandeln können, dass du sie halt anhängst - zumindest wenn diese ängstlichen Personen kommen?


melden

Hunde

09.10.2019 um 15:10
Optimist schrieb:Wie traurig. Hätte man da keinen Kompromiss aushandeln können, dass du sie halt anhängst - zumindest wenn diese ängstlichen Personen kommen?
war leider nicht möglich, wäre heute sicherlich leichter, weil es initiativen gibt die bürohunde unterstützen.
es gibt gute gründe für einen bürohund, allerdings ist nicht jeder hund dazu geeignet, da sollte man auch als hundebesitzer selbstkritisch bleiben.


melden

Hunde

09.10.2019 um 20:12
DeFacto schrieb:nach 5 jahren kam man dann und meinte, dass ich den hund nicht mehr mitbringen darf, weil sich 'leute' beschwert hätten.
Puhhh...den spruch konnte ich früher schon nicht leiden, wenn sich jemand hinter " die leute" versteckt.
Bei mir war es nie geplant, den hund mit ins büro zu nehmen. Es hat sich so ergeben. Längere Geschichte.
Wenn sie morgen nicht mehr mitdürfte, hätte ich das gefühl ich bestrafe sie damit.
Sie geht wirklich gern mit, es gehört zu ihrem Tagesrhythmus dazu.

Meine damals neue Kollegin meinte mal anbringen zu müssen, dass sie ja eigentlich ne Hundeallergie hätte. Da hat ihr die seniorchefin knallhart gesagt, der hund wäre vor ihr dagewesen und dann würde es halt mit der Übernahme nicht klappen.
Da war ich total überrascht und auch erleichtert.
Seitdem nie mehr ein Wort von Allergie. Sie wollte sich irgendwie wichtig machen. Keine Ahnung warum.


melden

Hunde

09.10.2019 um 20:16
bahamamama schrieb:Meine damals neue Kollegin meinte mal anbringen zu müssen, dass sie ja eigentlich ne Hundeallergie hätte. Da hat ihr die seniorchefin knallhart gesagt, der hund wäre vor ihr dagewesen und dann würde es halt mit der Übernahme nicht klappen.
Da war ich total überrascht und auch erleichtert.
Seitdem nie mehr ein Wort von Allergie. Sie wollte sich irgendwie wichtig machen. Keine Ahnung warum.
hört sich nach spontanheilung an :D

da hast du aber glück mit deiner chefin :)

trotzdem kann ich auch die leute verstehen, die keine hundeliebhaber sind, wenn man sich auf einen kompromiss einigen kann, wär das das beste, aber halt auch nicht immer möglich.


melden

Hunde

09.10.2019 um 20:23
DeFacto schrieb:da hast du aber glück mit deiner chefin :)
Superglück. Sie hatte von Kindesbeinen an immer hunde. Bis sie sich zu alt fühlte.
Das ein Hund ins Büro mitkommt fand sie klasse.
Hund zum streicheln, aber keine Verantwortung und keine Kosten mehr😁

Die kollegin hab ich übrigens immer noch. Wir mögen uns.
Sie mag meine Hündin. Gibt keine Probleme.


melden

Hunde

09.10.2019 um 20:30
bahamamama schrieb:Die kollegin hab ich übrigens immer noch. Wir mögen uns.
Sie mag meine Hündin. Gibt keine Probleme.
ende gut, alles gut :)

ach ja...

Amy, jetzt 3 jahre bei mir :)


Amy 24.05.2019 biotopOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Hunde

09.10.2019 um 20:40
Schöne Hündin. Bullterrier. Vor 10 jahren hätte ich noch Seite gewechselt, wenn ich euch auf dem Bürgersteig begegnet wäre😁 mittlerweile weiss ich, es ist auch nur ein hund😁
Bei uns in Bayern sieht man die relativ selten. Gilt als listenhund.
Eigentlich ist es gut für die Rasse. So schafft sich wenigstens nicht jeder Hansi einen an.


melden

Hunde

09.10.2019 um 20:48
Sorry. Zeit zur Bearbeitung ist abgelaufen.

Damit kein Missverständnis entsteht. Ich hab nix gegen sogenannte kampfhunde.
Ich mags nur nicht, wenn solche Kraftpakete in die falschen Hände geraten.


melden

Hunde

09.10.2019 um 21:28
DeFacto schrieb:nach 5 jahren kam man dann und meinte, dass ich den hund nicht mehr mitbringen darf,
Wie hatte das dein Hund eigentlich verkraftet, dann von heute auf morgen zu Hause allein sein zu müssen?
Und auch du - ohne Hund im Büro? :(
bahamamama schrieb:Meine damals neue Kollegin meinte mal anbringen zu müssen, dass sie ja eigentlich ne Hundeallergie hätte. Da hat ihr die seniorchefin knallhart gesagt, der hund wäre vor ihr dagewesen und dann würde es halt mit der Übernahme nicht klappen.
das ist ja klasse.
Schade dass nicht alle Chefs so eine Einstellung haben :)
bahamamama schrieb:Ich hab nix gegen sogenannte kampfhunde. Ich mags nur nicht, wenn solche Kraftpakete in die falschen Hände geraten.
sehe ich genau so.


melden

Hunde

10.10.2019 um 09:02
Es ist so verrückt. Vor ein paar Wochen habe ich von einem weiß braun gezeichneten Hund geträumt der strahlend blaue Augen hat.
Gestern bin ich fast vom Glauben abgefallen als ich exakt diesen Hund in einer online-Anzeige gesehen habe. Ich habe sofort angerufen und wenn alles klappt, zieht die kleine Maus in zwei Wochen bei uns ein!
Wenn jemand Namensvorschläge hat, schreibt mir gerne!
Hund


melden

Hunde

10.10.2019 um 09:28
shadesofbeige schrieb:Wenn jemand Namensvorschläge hat, schreibt mir gerne!
oh mein Gott, ist die hübsch. die maus wäre auch nach meinem Geschmack. :)
ich drück dir feste die Daumen, das alles klappt.
namensvorschläge hab ich keine für dich, allerdings würd ich Luna oder lilly ausschließen....grins...
so heißen im Moment total viele hundemädels, unsere eingeschlossen..
allerdings weiß ich nicht, ob das vor jahren als unserere bei uns einzog auch schon so trendy war...

heute am 10.Oktober ist übrigens welthundetag.


melden

Hunde

10.10.2019 um 10:14
@bahamamama
@shadesofbeige
O.o Luna war mein erster Gedanke als ich das Bild sah und einen Beitrag später steht der Name :)


melden

Hunde

10.10.2019 um 10:28
@shadesofbeige
shadesofbeige schrieb:Wenn jemand Namensvorschläge hat, schreibt mir gerne!
Hat die Kleine denn auf ihrer Pflegestelle noch keinen Namen bekommen?
shadesofbeige schrieb:Gestern bin ich fast vom Glauben abgefallen als ich exakt diesen Hund in einer online-Anzeige gesehen habe. Ich habe sofort angerufen und wenn alles klappt, zieht die kleine Maus in zwei Wochen bei uns ein!
Wo ist sie denn derzeit? Kannst Du sie Dir vorher anschauen?


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefseewesen3.674 Beiträge