Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hunde

15.688 Beiträge, Schlüsselwörter: Hund, Thread, Hunde, Haustiere, Gassi, Familienmitglieder, Hundeführer

Hunde

26.07.2020 um 13:12
Optimist
schrieb:
Er ist im Grunde sehr tierlieb.
Das kann ich schon nachvollziehen, so ein hund kann in fünf minuten dein herz für immer erobern.

Bitte nicht falsch verstehen, aber vll wäre der hund vom tierheim aus gut vermittelt worden.

Aber ich kann mir ja auch kein pferd aus mitleid in den garten stellen, weil mich die monatlichen kosten wahrscheinlich erschlagen würden.

Ich hab ja nen robusten mischling und bis jetzt gabs "klopfaufholz" noch nie ne ernsthafte krankheit, aber wenn ich so überschlage, was der hund in den letzten 10jahren gekostet hat, da kommt ein hübsches sümmchen zusammen. Kastration, eine zahnop, imfungen, ne augenverletzung......und sonst noch ein paar Kleinigkeiten, wo ich dann doch sicherheitshalber zum Tierarzt bin..da sollte man dann doch schon ein paar euro übrig haben..


melden

Hunde

26.07.2020 um 13:16
Optimist
schrieb:
Das ist aber sehr wenig. Bei einem Gebrauchten sind die Kosten sicher nicht so gering, denke ich.
Ich hab damals ebay kleinanzeigen gestalkt und auf wohnungsauflösungen oder zusammenlegungen gewartet. Geworden ist es ein ~100€ baumarkt kühlschrank mit einer energieeffizienz von A+ für 10€.. gebraucht, damals 1 jahr alt, heute 5 jahre alt. Mit der anschaffung des kühlschranks ging das sparen beim einkaufen los, weil ich ab dann nur noch einmal die woche für ~50-60€ einkaufen gehe musste und nicht mehr wie vorher 3-4 mal die woche für 20-30€ aufgrund mangelnder lagermöglichkeiten für frischzeug.

Ich hab früher auch immer gesagt: Brauch ich nicht, birngt nichts, anschaffung ist zu teuer und dann erst der stroooomverbrauch.
Optimist
schrieb:
Er hat einen überdimensionierten Wasserboiler
Warum hat er den und woher weißt du das? Ist es überhaupt ein (überdimensionierter) boiler (also warmwasserspeicher) oder ein durchlauferhitzer (erhitzt bei nutzung)? Richtig eingestellt? Passt die nutzung? Für otto normalverbraucher gibt es da einsparmöglichkeiten und ersparnisse von teils mehreren hundert euronen/jahr.
Optimist
schrieb:
Ich kaufe nun schon immer das Futter und bezahle den TA. Es ist sein Hund, kann ihm nicht auch noch seinen Strom zahlen.
Du solltest ihm gar nichts dauerhaft und fest zahlen, es ist nicht nur sein hund, sondern auch sein leben und das heißt es eben in den sauren apfel beißen und lösungen finden um sein eigenes leben zu finanzieren. Da kann man mal im notfall fremdfinanzieren über freunde/verwandte, aber wenn das zum dauerzustand wird, dann läuft was schief.


melden

Hunde

26.07.2020 um 13:30
gastric
schrieb:
Warum hat er den und woher weißt du das?
ich war schon in seiner Wohnung und er hatte es mir auch erzählt, das Dilemma.
gastric
schrieb:
Ist es überhaupt ein (überdimensionierter) boiler (also warmwasserspeicher) oder ein durchlauferhitzer (erhitzt bei nutzung)?
glaube ein Durchlauferhitzer, aber bin mir da nicht 100% sicher.
Es muss jedenfalls immer viel zu viel Wasser erhitzt werden nach seiner Erzählung.
gastric
schrieb:
Passt die nutzung?
weiß nicht wie du das meinst?
gastric
schrieb:
Für otto normalverbraucher gibt es da einsparmöglichkeiten und ersparnisse von teils mehreren hundert euronen/jahr
Er versteht was von der Technik und sagt, die hätten - bei dieser Wohnungsgröße - einen viel Kleineren reinbauen müssen oder gleich eine andere Art Boiler, der verbrauchsärmer ist. War dem Vermieter aber zu teuer. Der muss ja auch nicht die Stromrechnung zahlen.
gastric
schrieb:
Richtig eingestellt?
denke schon, er versteht was von der Sache.
gastric
schrieb:
Du solltest ihm gar nichts dauerhaft und fest zahlen, es ist nicht nur sein hund, sondern auch sein leben
ist ja richtig. Aber was soll ich denn machen, wenn mir der Hund leid täte, wenn er vielleicht irgendwann nicht genug Futter oder dann nur irgendwelches Ersatzzeug bekäme, wo nichts weiter drin ist oder sogar schädlich sein könnte?
gastric
schrieb:
Da kann man mal im notfall fremdfinanzieren über freunde/verwandte
geht nicht bei ihm.
gastric
schrieb:
aber wenn das zum dauerzustand wird, dann läuft was schief.
klar. Aber das müssen dann halt immer die Tiere ausbaden.
Bei Kindern ist es doch im Grunde auch so, die müssen auch ausbaden, was bei den Eltern schief läuft, aber sowas tut mir dann eben immer sehr leid. Natürlich weiß ich auch, dass man ja sowieso nicht allen helfen kann.
Aber wenn ich es so unmittbelbar mitbekomme, dass kann ich dann eben schlecht ausblenden (da funktioniert dann der Spruch leider nicht "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß").


melden

Hunde

26.07.2020 um 13:49
Optimist
schrieb:
glaube ein Durchlauferhitzer, aber bin mir da nicht 100% sicher.
Es muss jedenfalls immer viel zu viel Wasser erhitzt werden nach seiner Erzählung.
Bei einem durchlauferhitzer wird das erhitzt, was durchgeht, bei einem speicher das, was halt im bottich ist.
Optimist
schrieb:
weiß nicht wie du das meinst?
Wasserhahn auf kalt stellen, bei kurzer nutzung ohne warmwassergebrauch (hände waschen, zähne putzen, wasser abzweigen fürn pott kaffee usw), kürzer und kälter duschen (den ersten schwall kaltes wasser (anderweitig) nutzen) usw usf.
Optimist
schrieb:
Er versteht was von der Technik und sagt, die hätten - bei dieser Wohnungsgröße - einen viel Kleineren reinbauen müssen oder gleich eine andere Art Boiler, der verbrauchsärmer ist. War dem Vermieter aber zu teuer. Der muss ja auch nicht die Stromrechnung zahlen.
Keine ahnung, was er da verbaut bekommen hat, aber in der wohnung sind eher kleinboiler anzutreffen, die großen dinger stehen dann meist im keller. Interessanter bei boilern ist aber die nutzung von nachtstrom, daher auch die frage der einstellung (nachtstromnutzung, temperatur ectpp)
Optimist
schrieb:
ist ja richtig. Aber was soll ich denn machen
Bring dem mann fischen bei, damit er sich selbst versorgen kann und wirf ihm nicht nur täglich nen fisch vor die nase. Heißt hilfe zur selbsthilfe. Was, wie wo, kann ich nicht wissen, da nicht vor ort und keinen plan von seinem leben. Da hast du den deutlich besseren einblick.
Optimist
schrieb:
geht nicht bei ihm.
Geht nicht, gibts nicht. Sieht man ja, du machst es schließlich und das auch noch dauerhaft.
Optimist
schrieb:
klar. Aber das müssen dann halt immer die Tiere ausbaden.
Nö. Bevor meine tiere irgendwas ausbaden müssen, stell ich mein leben dreimal komplett auf den kopf und schränke mich ein, suche auswege und möglichkeiten.


melden

Hunde

26.07.2020 um 13:55
gastric
schrieb:
Bei einem durchlauferhitzer wird das erhitzt, was durchgeht, bei einem speicher das, was halt im bottich ist.
ach so ja, jetzt ists klar, es kann nur ein Speicher sein.
gastric
schrieb:
Keine ahnung, was er da verbaut bekommen hat, aber in der wohnung sind eher kleinboiler anzutreffen
nein, ich habs schon gesehen, ein riesen Ding (alles Weitere mache ich mal per PN, das würde hier zu weit führen).
Optimist
schrieb:
ist ja richtig. Aber was soll ich denn machen
gastric
schrieb:
Bring dem mann fischen bei, damit er sich selbst versorgen kann und wirf ihm nicht nur täglich nen fisch vor die nase. Heißt hilfe zur selbsthilfe
Weiß schon was du meinst und grundsätzlich sehe ich das genau so.
Funktioniert nicht bei ihm, aber auch dazu per PN.


melden

Hunde

31.07.2020 um 19:57
erfrischung :D


Amy MeloneOriginal anzeigen (0,6 MB)


melden

Hunde

31.07.2020 um 20:06
@DeFacto
Amy 😍
Und du schnitzt ihr so toll die Melone :-D


melden

Hunde

31.07.2020 um 20:07
Mrs.Rollins
schrieb:
du schnitzt ihr so toll die Melone :-D
sie besteht drauf :D


Amy Melone1Original anzeigen (0,8 MB)


melden

Hunde

31.07.2020 um 20:09
@DeFacto
Amy ist ein tolles Hundemädchen!


melden

Hunde

31.07.2020 um 20:10
Mrs.Rollins
schrieb:
Amy ist ein tolles Hundemädchen!
haben wir nicht alles die beschten :ask:


melden

Hunde

31.07.2020 um 20:36
@DeFacto
Ganz sicher👍


melden

Hunde

31.07.2020 um 21:23
DeFacto
schrieb:
haben wir nicht alles die beschten :ask:
Absolut🐶


melden

Hunde

31.07.2020 um 21:29
:D


melden

Hunde

01.08.2020 um 17:05
Ich arbeite an der Kasse eines Lebensmittelgeschäfts und wir hatten gestern ein abartiges Verhalten einer Kundin.
In einem Auto war bei diesen Temperaturen ein Hund eingeschlossen und alle Fenster waren zu. Wir haben den Halter des Wagens viermal ausrufen lassen, es kam niemand. Nach knapp 45 Minuten kam eine Frau mit Hundefutter an der Kasse meines Kollegen und er fragte ihr, ob es ihr Auto sei.
Sie bejahte das und nach einer Anrede meines Kollegen, sagte sie nur, dass es sooo lange doch gar nicht gewesen sei und sie hatte im Markt einen "wichtigen" Anruf gehabt, darum sei sie nicht gekommen.
Sie zeigte eine Gleichgültigkeit, dass einem nur schlecht werden kann, sie machte nichts daraus, dass ihr Hund in der prallen Hitze im Auto war ohne Luftzufuhr.
Solche Leute sollte man das Tier wegnehmen.
Bevor die Kundin kam, waren wir schon dabei, die Polizei anzurufen, doch gerade in diesem Augenblick, war sie an der Kasse.


melden

Hunde

01.08.2020 um 17:14
@.akART.

Unmöglich! Ich hätte aber trotzdem eine Anzeige beim Tierschutzverein oder Polizei gemacht.
Ich verstehe nicht, wie man bei so einer Hitze seinen Hund überhaupt zum Einkaufen mitnehmen will, egal wie lange man im Laden ist. Selbst 10 Minuten im heißen Auto können schon quälend sein. Und selbst wenn man im Dauerlauf durch den Laden rennt, man weiss ja nie, ob es nicht an der Kasse oder so noch zu Wartezeiten kommt.


melden

Hunde

01.08.2020 um 18:11
@.akART.
Nächstes Mal würde ich schon nach 10 bis maximal 15 Minuten die Polizei rufen. So kam sie mit ihrem Verhalten ungestraft davon und du kannst dich darauf verlassen, dass sie es wieder tut.
Aufregen kann man sich viel, aber das stört solche rücksichtslosen Leute nicht. Die merken das erst, wenn sie mal einen Polizeieinsatz bezahlen müssen, weil die Scheibe des Autos eingeschlagen werden musste oder wenn der Hund weggenommen wird.

XPb9FSzvC-gs7JLTCzJpZ2G ILUHNmsUdjt3M1CBOriginal anzeigen (0,2 MB)


melden

Hunde

01.08.2020 um 18:13
.akART.
schrieb:
Sie zeigte eine Gleichgültigkeit, dass einem nur schlecht werden kann, sie machte nichts daraus, dass ihr Hund in der prallen Hitze im Auto war ohne Luftzufuhr.
Ein unglaubliches Verhalten.
Denken diese Leute eigentlich nicht?


melden

Hunde

01.08.2020 um 23:38
ShauntheCreep
schrieb:
Ich hätte aber trotzdem eine Anzeige beim Tierschutzverein oder Polizei gemacht.
Das kann ich nicht alleine entscheiden,da müsste man mit der Marktleitung besprechen und gestern waren die nicht da.


melden

Hunde

02.08.2020 um 05:19
In meinem Freundes und Bekanntenkreis sind seit etwa 2 Jahren franz Bulldogs der Renner.
Wenn ich so einen sehe muss ich mir immer ein Lachen verkneifen, allein die Gangart.
Aber übergroßer Kopf zum Körper Verhältnis, da werden sicherlich einige Mütterinstinkte befriedigt.


melden

Hunde

02.08.2020 um 10:18
.akART.
schrieb:
In einem Auto war bei diesen Temperaturen ein Hund eingeschlossen und alle Fenster waren zu. Wir haben den Halter des Wagens viermal ausrufen lassen, es kam niemand. Nach knapp 45 Minuten kam eine Frau mit Hundefutter
der hätte ich aber was erzählt, und das nicht sehr freundlich.
bei solch einem verhalten muss ich mich echt zurückhalten, dass die betreffende person unversehrt aus der situation rauskommt.
.akART.
schrieb:
Sie bejahte das und nach einer Anrede meines Kollegen, sagte sie nur, dass es sooo lange doch gar nicht gewesen sei und sie hatte im Markt einen "wichtigen" Anruf gehabt, darum sei sie nicht gekommen.
also nach dem satz, hätte die sich definitiv eine von mir gefangen (natürlich nur verbal ;) ) !
Luke.Skywodka
schrieb:
sind seit etwa 2 Jahren franz Bulldogs der Renner.
arme qualzuchten, sowas sollte keiner unterstützen...


melden
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt