Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

06.08.2011 um 11:39
@klausbaerbel

Hier gibt es massig Amseln, mehr als von jedem anderen Vogel, soll ich dir ein paar schicken? :D


melden
Anzeige

Vögel

06.08.2011 um 11:48
@klausbaerbel: Das Schwinden von Amseln kann ich hier noch nicht beobachten. Hier ist immer ein Pärchen zu Hause (Amseln bleiben ja in der Nähe des Geburtsortes) heimig, das öfters auch "Familienbesuch" hat. Oft zeigt die Wiese viele kleine Löcher, wenn die Amseln zum Familientreffen Regenwurmmahlzeiten angeboten haben.

Heute in der Morgendämmerung hatte ich übrigens ein tolles Erlebnis. So gegen 5.30 haben mein Hundemädchen und ich den Garten aufgesucht, die Vögel sangen noch nicht, aber 2 Schwalben spielten stumm direkt über mir, pfeilschnell fliegend, umkreisten mehrmals mich bzw. meinen Kopf und flogen dann wieder davon. Es war ergreifend.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

06.08.2011 um 11:59
@Emerald
@17

Könnt Ihr mir sagen in welcher Gegend Ihr etwa wohnt?

Das schwinden der Amselpopulation scheint nur sehr lokal begrenzt aufzutreten.

Bisher weiß ich etwa wie es sich in den in diesem Beitrag aufgezählten Orten verhält:
Beitrag von bennamucki, Seite 1

Heute habe ich erfahren, daß in Staffelde bei Berlin die Amselpopulation eher normal ist, während in Berlin und am Teufelsberg eher weniger Amseln gesichtet wurden, als in den Vorjahren.

Wie es bei uns direkt aussieht hatte ich hier beschrieben:
Beitrag von bennamucki, Seite 1

@Emerald

Ja, es ist wirklich schön, wenn man den Wildtieren bei ihrem täglichen Treiben zusehen kann.

Hier sind sehr viele Mehlschwalben und eine große Mauerseglerpopulation.

Im Mai hatte ich einen Mauersegler aus einer misslichen Lage befreit und nach Begutachtung und Wasserversorgung wieder fliegen lassen.
Mag Einbildung sein, aber ab und zu, wenn ich auf dem Balkon stehe kommen einige Mauersegler dicht am Balkon vorbei und kreischen.

Wir haben übrigens seit einer Woche Besuch in der Tanne vor und auf unserem Balkon von 2 jungen Türkentauben. Die lassen sich von uns garnicht stören und haben dummerweise keine Angst vor uns.

Das ist zwar sehr niedlich, aber mir behagt das garnicht.

Ich denke dabei an Taubenhasser oder unwissende Kinder, die denen mal gefährlich werden könnten.


melden

Vögel

06.08.2011 um 12:00
@klausbaerbel

Höchster Nordosten.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

06.08.2011 um 12:09
@17

Danke.
Wenn Du Leute kennst, die in etwas größerem Umkreis von Dir leben und ein Auge für Wildvögel haben, kannst Du die ja mal fragen, wie es bezüglich der Amseln in deren Gegend aussieht.


melden

Vögel

06.08.2011 um 12:17
@ klausbaerbel: Wohnort: "Westrich" im Saarland.

Du bildest Dir nichts ein: Tiere - auch Vögel - bedanken sich. Habe ich einmal bei einem kleinen Grünfinkchen erlebt, aus Dankbarkeit für seine Rettung hat es sich immer auf einen Zweig direkt über mir gesetzt und fröhlich gezwitschert.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

06.08.2011 um 12:26
@Emerald

Danke für die Ortsangabe.

Nachdem der Schwund der Amselpopulation doch sehr lokal ist, halte ich eine mögliche Krankheit für nicht unwarscheinlich.

Wenn Du mich ansprechen möchtest, bitte kein Leerzeichen nach dem "@" und nach dem Namen dafür ein Leerzeichen.

Nur dann bekomme ich eine Mitteilung.

Interessant, was Du da berichtest. Ich selbst neige eher dazu an Einbildung zu denken.

Zumindest bei solche kurzen Begegnungen, wie ich sie meistens habe. Anders sieht es bei längerer Pflege aus. Da kann ich mir das schon eher vorstellen.

Aber ich freue mich, wenn "Gerettete" sich noch ab und an blicken lassen.

Als wir vor 2 Jahren im Kurpfalzpark unterwegs waren, sah ich wie eine Brieftaube versuchte an den Teich zu kommen, um zu trinken.
Das Ufer war aber viel zu steil.

Ich habe ihr dann im Deckel meiner Wasserflasche Wasser angeboten, was sie auch in großen Zügen nach einer Weile annahm.

Einige Zeit später saßen wir weiter hinten im abgelegenen Teil auf einer Bank und haben den Blick über die Fischteiche genossen, als Enten vom anderen Ufer herüberkamen und sich um uns schaarten.

Als sie merkten, daß sie kein Futter von uns bekommen, haben sie sich um uns gesetzt und geschlafen.


melden

Vögel

08.08.2011 um 03:10
Freue mich das hier über das Verschwinden der Singvögel geschrieben wird!

Bei mir (Berlin Stadt) wohnt lediglich noch die Amsel und eine Meise & die beiden sind total leise geworden, selbst die Käfigvögel von gegenüber lärmen nicht mehr in der gewohnten Lautstärke.
Hier war immer totales Spektakel und sehr laute zufrieden wirkende Meisen.

Aktuelle Fakten finde ich nicht und die Berliner NABU Gruppe wirkte bei Nachfrage etwas überfordert.


melden

Vögel

08.08.2011 um 03:14
Ebenfalls Berlin. Ebenfalls Stille. Ist mir bisher gar nicht aufgefallen. Aber hier bei mir flüstern nicht einmal mehr Amseln oder Meisen.


melden
dracco
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

08.08.2011 um 06:19
jetzt wo du es sagst..ich hör im moment auch nichts...dabei müssten die grad zwitschern??

:-((


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

08.08.2011 um 19:40
@trauerbrandung
@jonnypedro

Wenn Ihr das jetzt erst in den letzten Tagen bemerkt habt, kann das sehr gut am trüben Wetter liegen.

Wenn wieder mehr die Sonne scheint und es etwas wärmer wird, dann sollten die Vögel auch wieder aktiver werden.

Gestern und Heute hat bei uns auch keine Amsel gesungen.


melden

Vögel

08.08.2011 um 21:31
@klausbaerbel
Ich habe in diesem Jahr an sich erst ein, oder zwei Mal die Vögel singen hören. In meiner Gegend gibt es anscheinend keine mehr. Es liegen nur öfters mal tote rum.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

08.08.2011 um 21:33
@trauerbrandung

So etwas höre ich jetzt zum ersten Mal.

Kannst Du mir in etwa sagen, wo Du herkommst?

Bist Du schonmal um 6 Uhr Morgends etwas draussen gewesen, wenn ein schöner Tag beginnt?

Welche Vogelarten hast Du tot rumliegen sehen?


melden

Vögel

08.08.2011 um 21:37
@klausbaerbel
Ich bringe die Leichen nicht mit der vermeintlichen Abwesenheit der Vögel in Verbindung. Das waren auch "nur" Tauben, Spatzen, Vogelbabies und ein, oder zwei Meisen.
Ich wohne am etwa südlichsten Rand von Berlin. Und ja, ich bin früh morgens schon draußen gewesen. Vielleicht sind die Vögel auch einfach nur nicht mehr in meiner Nachbarschaft. Was ich sehr begrüßen würde. :-)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

08.08.2011 um 21:43
@trauerbrandung

Bis auf Küken siehst Du wesentlich mehr tote Vögel als ich.

Von Berlin habe ich bereits gehört, daß dort weniger Amseln sein sollen.

Sollten dort nun mehr Vögel aller Arten sterben, als gewöhnlich, dann ist das schon ein Zeichen, daß etwas nicht stimmt.

Die Frage ist nur, was dort nicht stimmt.

Hat sich etwas in Deiner Umgebung verändert?

Ungewohnter Geruch, mehr Verkehr, starker Grünschnitt, ungewohnte Geräusche?


melden

Vögel

08.08.2011 um 23:01
Mhm komisch bei mir im Ostwestfalen, kommen auch nur sehr wenige Singvögel vor. Früher konnte man den Gesängen noch schön Lauschen und heute hat man glück überhaupt einen zu hören (am Tag oder gar pro Woche). Dagege sind die Dohlen, sprich Raben mehr geworden. Ich glaube ich mach bald nen Jagd schein und stelle einen anstrag auf Dohlen schießen.

@trauerbrandung
Beobachtest du eigentlich jetzt mehr Raben? oder ist die Gesamt zahl von Vögeln zurück gegangen?
Ich habe nämlich schon öfters beobachten können wie Raben sing Vögel aus der Luft gefangen haben und Verspeist hatten.
Bei mir ist ein Schwarm von fast 200- 300 Tieren!


melden

Vögel

08.08.2011 um 23:37
@klausbaerbel
Es hat sich nichts benennbares verändert. In diesem Jahr sind sie einfach nicht mehr da.

Aber:

@Zenit

Überall wimmelt es jetzt von Krähen. Hier sind es keine solchen Riesenschwärme, aber es sind deutlich mehr Krähen hier, die auf den Brücken, Dächern und Straße hocken. Ich sehe sie aber nie andere Vögel töten. Sie hocken nur da.


melden

Vögel

09.08.2011 um 00:23
Seit ein paar wochen vermisse ich in Wien auch das Morgengezwitscher!
Habe eine Riesige Linde im Garten und da ist es gespenstisch ruhig!


melden

Vögel

09.08.2011 um 15:29
@trauerbrandung
Also das gesehen habe ich bis jetzt auch nur auf Landwirtschaftlichen Flächen, innerhalb des Ortes eigentlich nie.
Aber Schuld sind wir auch wieder selber das die Singvögel verschwinden, ich sehe es oft das welche ihre Stullen einfach Weg schmeißen, also nicht in den Müll eimer (!), wobei das auch nicht Helfen würde, dafür wären die Dohlen zu Schlau.
Aber würde man mit Aufklärungskampangen darauf Aufmerksam machen, könnte man den Rückgang der Singvögel Stoppen.
Wobei mir das in einem Ort aufgefallen ist, wo man mit Fahrrad 5 min braucht von der einen Seite zur Anderen!


melden
Anzeige

Vögel

09.08.2011 um 17:46
@Zenit
Endlos viele Vögel sterben durch der Menschen "Bauwerke" á la Stacheldrahtzäune, Maschendraht und so weiter. Ich hab' das nicht mehr ganz im Sinn. Auch durch Windräder sterben etliche Vögel.
Ein deutscher Prominter ist doch momentan mit seiner "Alle Vögel fliegen hoch!"-Werbung aktiv. Das sorgt leider nicht für genügend Aufmerksamkeit. Aber es ist ein Anfang.

Vielleicht musste es einfach so kommen, dass in gewissen Gebieten weniger Singvögel vorkommen. Das Wetter ändert sich jährlich in raschem Tempo, wodurch auch schon Anomalien in der Verhaltensweise einiger Störche vorgekommen sind. Bauten ihr Nest viele Monate zu spät und kommen somit nicht mehr dazu zu brüten.
Well... Vielleicht ein Zusammenspiel aus Klima, Umweltverschmutzung und Verdrängung/Einschränkung der Lebensräume durch den Menschen. Oder alles Zufall und/oder Einbildung, wer weiß.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden