weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.545 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Singvögel, Ausgestorben Greifvogel

Vögel

23.02.2013 um 18:00
@klausbaerbel

Jaaaaaaaa, von mir aus gerne ...
Aber ich hätte damals, als ich meine erste Wacholderdrossel gesehen habe, garnicht gewußt, wonach ich hätte googlen sollen ... brauner Piepmatz mit weißer Brust und Tupfen? :D


melden
Anzeige

Vögel

23.02.2013 um 18:04
@Thalassa

Zum Glück habe ich Laufe der Jahre schon etwas über Vogelarten gelernt. Da viel es mir leicht nach Drosselarten zu suchen.

Schwierig war es als ich das Sommergoldhähnchen abgelichtet hatte und nicht wußte, was es ist.


melden

Vögel

23.02.2013 um 18:06
@klausbaerbel

:) Hätte ich mit Bild garantiert ratzfatz gefunden ;)


melden

Vögel

23.02.2013 um 18:11
@Thalassa

Das ist wirklich nicht so einfach. Weil es gibt nämlich noch ein Wintergoldhähnchen und der Unterschied ist so klein.

Noch schlimmer ist es bei ZilpZalp und Fitis.

Wikipedia: Zilpzalp

Wikipedia: Fitis

http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/stundedergartenvoegel/die40haeufigstengartenvoegel/03738.html


melden

Vögel

24.02.2013 um 15:52
Es hat sich ausgeeiert.

Das Ei liegt nun kaputt und leer im Garten.

Taube saß den ganzen Vormittag darauf. Als ich eben gucken war, war sie nicht da und das Ei lag sehr am Nestrand.

Taube kam wieder zum Nest und ist aber nicht drauf geklettert.

Beim nächsten Mal gucken war das Ei im Garten.

Entweder ungeschickte Taube, oder Elster.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.02.2013 um 16:02
@klausbaerbel

das war sicher nur ein Versuchsballon. Irgendwie scheint es mir ein bisschen vorwitzig zu sein, bei diesem Wetter Eier zu brüten...


melden

Vögel

24.02.2013 um 16:04
@peggy_m

Wie meinst Du das mit Versuchsballon?

Feucht war das Ei innen.

Na das sag mal den Tauben. Ich hatte denen auch versucht klar zu machen, daß es noch ein wenig früh zum Kinder kriegen ist.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.02.2013 um 16:05
Hat denn schon jemand Zugvögel gesehen?

Ich hab neulich im Spiegel so tolle Fotos gefunden von Staren, die jetzt eigentlich bald wieder hier auftauchen müssten.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/zugvoegel-tausende-stare-fliegen-im-schwarm-zurueck-nach-europa-a-880036.html


melden

Vögel

24.02.2013 um 16:07
@peggy_m

Ich Ich Ich! *mitdemfingerschnipp*

Stare sind hier und Graugänse waren unterwegs


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.02.2013 um 16:12
@klausbaerbel

so ist das, wer nicht hören will muss fühlen :(

Das kommt öfter vor, dass Vögel Eier legen und erst mal abwarten, wie sicher das Nest ist. Sie sind schon darauf eingestellt, notfalls ein zweites oder drittes Gelege zu machen (wie sagt man da?).



Trotzdem ist das `n bisschen früh.

Allerdings, nach dem Januarschnee war die Luft schon ziemlich lau und nicht nur das Vogelfutter, das die Meise auf meinem Balkon verstreut hatte, fing an zu sprießen. Und jetzt wieder der Schnee.


Ich hab noch keine Zugvögel gesehen, aber einige Geräusche, die ich noch nicht einordnen konnte und die durchaus von Ziehern stammen könnten.


melden

Vögel

24.02.2013 um 16:28
@peggy_m

Letztes Jahr hatten die Türkentauben auch sehr früh in der Tanne gegenüber ein Gelege gehabt und es nach einem Gewitterguß aufgegeben.

Ein paar Wochen später hockten deren Junge bei uns auf dem Balkon.

Könnte glatt sein, daß die mehrere Nester bauen um sie bei Bedarf sofort nutzen zu können.


melden

Vögel

25.02.2013 um 14:10
@klausbaerbel

Türkentauben brüten wirklich oft hintereinander. Liegt / Lag aber zunächst daran, dass ihr Nest nicht grad so sicher ist und die Eier oft von Raubvögeln angegriffen wurden. Deshalb fangen sie auch so früh wie möglich zu brüten an. Türkentauben sind immer die ersten Brüter des Jahres bei uns. Allerdings wird das Gelege auch zerstört, wenn es zu kalt wird oder Nahrungsknappheit herrscht.

Sie testen quasi die Sicherheit des Nestes, haben aber immer nur ein Nest gleichzeitig. Teilweise benutzen sie es Mehrfach oder bauen ein neues.... Schau mal drauf. Wenn sie den Standort wechseln war es sicher ein Angriff, wenn nicht, dann eher Witterungsbedingt.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

26.02.2013 um 11:37
Jetzt hab ich doch mal bei Wiki nachgesehen. Die gemeine Stadttaube z. B. brütet bis zu 6 Mal im Jahr und kann schon im zarten Alter von 6 Monaten damit beginnen. Kein Wunder, dass es soviel davon gibt.

Außerdem sind sie normalerweise monogam. Das wusste ich auch noch nicht. Im Gegenteil hatte ich den Eindruck, dass es bei Taubens drunter und drüber geht.

Bei Türkentauben wird es dann wohl ähnlich sein. Hier bei uns scheint es wesentlich mehr Türken- und Ringeltauben zu geben als noch vor ein paar Jahren, als ich hierher zog. Wobei die beiden Arten eleganter und ansehnlicher sind als die gemeine Stadttaube.

@klausbaerbel
@Schdaiff


melden

Vögel

26.02.2013 um 11:51
@klausbaerbel

:D Seit ich beschlossen habe, die Wacholderdrossel zu fotografieren, läßt sich das dumme Ding nicht mehr sehen :D . Wer weiß, wo die sich jetzt rumtreibt ...


melden

Vögel

26.02.2013 um 11:58
@klausbaerbel

... aber hier wenigstens ihr Steckbrief ;)

http://wiki.lbv.de/wacholderdrossel.html#c3608


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

26.02.2013 um 12:15
@Thalassa

wenn ich mich mal einmischen darf?

Wohnst du nicht in Berlin? Vielleicht ist die Drossel nach Bayern weiter gezogen... ;)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Vögel

26.02.2013 um 12:24
@peggy_m
peggy_m schrieb:Vielleicht ist die Drossel nach Bayern weiter gezogen... ;)
... vielleicht war es ihr hier auch einfach zu einsam und sie/er ist zu seinem Clan zurück gekehrt :D .


melden

Vögel

28.02.2013 um 10:51
@Schdaiff

Das Nest wurde nicht mehr von den Türkentauben aufgesucht.

Dafür hockte Gestern wieder eine Elster auf einem Ast, ganz in der Nähe. *seufz*

@Thalassa

Dann vielleicht im nächsten Jahr. Hier habe ich auch keine mehr gesehen. Anscheinend sind die Wacholderdrosseln weiter gezogen.


melden
Anzeige

Vögel

28.02.2013 um 11:16
@klausbaerbel

:D Sogar die vielen Amseln, die in der Hainbuche immer ihre Betriebsversammlung abgehalten haben, sind kaum noch da - und wenn, dann nur vereinzelt eine oder zwei :D .
Aber draußen zwitschert es schon, wie richtig Frühling :) .


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden