weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

11.250 Beiträge, Schlüsselwörter: Garten, Balkon, Blüte, Zimmerpflanzen, Blühen

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

14.06.2018 um 13:00
DeFacto schrieb:sehr oft seh ich die mitten in großstädten an alten stadthäusern
So einer war hier in der Nähe auch. Die ganze Hausfront war bedeckt.
Wir sind oft hingegangen zur Blütezeit und haben uns das angesehen.

Leider ist das alles verschwunden. Vielleicht ein neuer Hausbesitzer, dem das nicht passte, wer weiß?

Der hier bei uns dürfte so 25-30 Jahre alt sein.


melden
Anzeige

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

14.06.2018 um 13:07
es gibt bilder von monets garten in giverny, da sieht man wisterie und campsis als kletterpflanzen für die laubengänge.
das ist ideal, weil man da zunächst nur die triebe, die überhängen abschneiden muss.
zur blütezeit hängen dann die blütentrauben, von unten gut sichtbar, durch das gewölbe der bögen.

im gegensatz dazu hab ich schon zerquetschte udn eingewachsene fallrohre und dachrinnen an häusern gesehen, an denen versäumt wurde die wisterie zurückzuschneiden oO


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

14.06.2018 um 19:53


Artischocke.JPG

die ersten beiden Artischocken machen sich bemerkbar


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

14.06.2018 um 21:30
Thalassa schrieb:Rausstellen kann ich sie auch nicht, auf meinen Balkonbildern sieht man ja, wie verlaust sogar die Petunien sind :( .
Ich glaube langsam, dass mein Balkon deshalb so zuverlässig von Marienkäfern praktisch läusefrei gehalten wird, weil ich im Winter die Töpfe mit den abgestorbenen Pflanzen stehen lasse. Zurück geschnitten werden die meisten erst im Frühling und dadurch finden die Käfer ein Plätzchen zum Überwintern.
Jedenfalls haben sie jetzt sogar die äußersten Enden meiner Texas-Waldrebe erreicht und alles verputzt, was sich da an Läusen ausgebreitet hatte... und das war nicht wenig.
DeFacto schrieb:ich kenne exemplare, deren haupttrieb baumstark ist und bestimmt 40-50 cm durchmesser hat.
diese wisterien müssen auch mehr als 50 jahre alt sein.
Die älteste, die ich je gesehen habe, steht in Menton an der Cote D´Azure in einem Park. Der Stamm ist ebenso dick wie der des Baumes, an dem sie sich hoch schlingt.
Eine andere ist als "Hochstamm" im Garten einer Gärtnerei bei Kladow gezogen worden und wird nun schon von der 3.Generation des Familienbetriebes gepflegt, glaube ich. Erst dachte ich, dass sie sich an dem dicken Stamm hochrankt... aber es ist die Wisteria selbst, und der Stamm ist sicher mehr als 50cm im Durchmesser.
DeFacto schrieb:es gibt bilder von monets garten in giverny, da sieht man wisterie und campsis als kletterpflanzen für die laubengänge.
Ich könnte immer noch heulen, dass der Laubengang am Eingang zum Park vor dem Haus abgerissen wurde. Wer holzt ohne Not einen gesunden Blauregen ab, der vor fast 60 Jahren gepflanzt wurde?

In Kreuzberg gibt es ein Haus, das ganz mit Blauregen bewachsen ist. Dem wurde aber ein Gerüst gegeben, das vor der Fassade steht, damit er Platz und genug Halt zum Schlingen hat. Wenn das blüht, ist es wunderschön!


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

14.06.2018 um 21:57
FF schrieb:Ich könnte immer noch heulen, dass der Laubengang am Eingang zum Park vor dem Haus abgerissen wurde. Wer holzt ohne Not einen gesunden Blauregen ab, der vor fast 60 Jahren gepflanzt wurde?
wenns ohne not war ist das schlimm! :(


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

14.06.2018 um 22:03
@DeFacto
Es soll "urbaner" und "übersichtlicher" werden. Das heißt, alle Hecken und Beete wurden abgeräumt, einige Bäume abgeholzt, die Pergola abgerissen, der Brunnen abgeräumt, und nun ruht seit Wochen die Arbeit.
Wozu die Eile? Wer braucht hier schon einen Park so dringend? Kann man ja nicht wissen, dass der trotz der Verwahrlosung ziemlich beliebt war- nicht nur bei Hundebesitzern.
Aber man hat ja zwei Jahre Zeit und 2,5 Millionen Euronen zu verballern... Berlin hat Übung darin, dass teuer Ding lange Weile braucht. ;)


melden
Thalassa
Diskussionsleiter
Profil von Thalassa
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 11:32
FF schrieb:Ich könnte immer noch heulen, dass der Laubengang am Eingang zum Park vor dem Haus abgerissen wurde. Wer holzt ohne Not einen gesunden Blauregen ab, der vor fast 60 Jahren gepflanzt wurde?
Bei uns auf dem Hof haben sie ja auch "aufgeräumt", Büsche und Bäume abgeholzt :( . Ein Wunder, daß die Pergola vor unserem Balkon noch steht.
Na gut, noch ist er trotzdem recht grün, der Hof, aber ich möchte nicht wissen, wieviele Nester sie mit weggerissen haben.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 15:27
Thalassa schrieb:Bei uns auf dem Hof haben sie ja auch "aufgeräumt", Büsche und Bäume abgeholzt :( . Ein Wunder, daß die Pergola vor unserem Balkon noch steht.
Na gut, noch ist er trotzdem recht grün, der Hof, aber ich möchte nicht wissen, wieviele Nester sie mit weggerissen haben.
darauf kannst du dich berufen!
da gibts fast keine ausnahmen!

Am 1. März 2010 ist das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) in Kraft getreten. Dort werden unter anderem auch bundeseinheitlich Fäll- und Schnittverbote in der Baum- und Gehölzpflege geregelt (§ 39 BNatSchG). Diese Regelungen betreffen Bäume, Hecken, lebende Zäune, Sträucher und weitere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September. Wer also in diesem Zeitraum seine Gehölze beschneiden, fällen oder roden möchte, sollte sich unbedingt im Vorhinein mit den gesetzlichen Regelungen auseinander setzen.


melden
Thalassa
Diskussionsleiter
Profil von Thalassa
beschäftigt
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 15:46
@DeFacto

Neee, neee - das war ja noch vor dem berühmten Stichtag - alles noch kahl, deswegen konnte ich ja beobachten, wie die hier "gewütet" haben :( .

Seit ich vor zwei Jahren Terror gemacht habe, als sie das Amselnest in der Pergola freigelegt haben, kappen sie nichtmal mehr die Ekelbüsche vor unserm Balkon :D .
Dabei ist das Nest dieses Jahr garnicht besetzt ;) .


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 18:00
vor den eingriffen ist sogar zu kontrollieren, ob ruhe- oder nistplätze im bewuchs sind.
auch außerhalb dieser verbotszeiten.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 19:03
@DeFacto
Dann darf ich jetzt unsere Hecke zur Strasse (Gehweg) gar nicht zurück schneiden?
Das Ding ist eine Mischung aus Forsythie, Liguster und keine Ahnung was noch alles, das aber schrecklich wuchert. Die Gemeinde drängt schon wieder im Rundbrief "...auf die Pflicht der Grundstücksbesitzer die Hecken und Bäume auf Grundstücksgrenze zurück zu schneiden.."

Wenn ich bis 30. September warte, ist der Fußweg nicht mehr begehbar (wahrscheinlich war der Gemeindearbeiter vorher schon da und hat unsere Hecke kostenpflichtig zurück geschnitten).


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 19:09
Jacksy24 schrieb:@DeFacto
Dann darf ich jetzt unsere Hecke zur Strasse (Gehweg) gar nicht zurück schneiden?
Das Ding ist eine Mischung aus Forsythie, Liguster und keine Ahnung was noch alles, das aber schrecklich wuchert. Die Gemeinde drängt schon wieder im Rundbrief "...auf die Pflicht der Grundstücksbesitzer die Hecken und Bäume auf Grundstücksgrenze zurück zu schneiden.."

Wenn ich bis 30. September warte, ist der Fußweg nicht mehr begehbar (wahrscheinlich war der Gemeindearbeiter vorher schon da und hat unsere Hecke kostenpflichtig zurück geschnitten).
du kannst versuchen den rückschnitt durch die verkehrsicherungspflicht zu begründen, wenn dich jemand ohne genehmigung anzeigt, kann das teuer werden.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 19:09
@Jacksy24
Wenn Du nur vorsichtig (also nur so weit, dass der Fußweg begehbar ist) von außen beschneidest und immer mal guckst, ob Du ein Nest frei legst, wirst Du keinen Schaden anrichten. Ganz runter schneiden ist natürlich tabu.
Hier wurden aber Hecken, Bäume und der Pergola-Bewuchs abgeholzt ... vor dem 1.März, aber ich habe deutlich gemerkt, dass es weniger Amseln gibt und die Spatzen ihren Lieblings-Sammelplatz verloren haben.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 19:28
DeFacto schrieb:du kannst versuchen den rückschnitt durch die verkehrsicherungspflicht zu begründen, wenn dich jemand ohne genehmigung anzeigt, kann das teuer werden.
Das heißt, es kann mich jemand anzeigen wegen Rückschnitt oder wegen keinem Rückschnitt....teuer wird es dann auf alle Fälle ;)

Ich mach es dann wie @FF meint, vorsichtig schneiden. Es war mindestens 1 Nest in der Hecke, wahrscheinlich sogar mehrere (so wie jedes Jahr). Aber da ich sowieso mit der Hand schneiden muss, mach ich nur das Nötigste.

Ich danke Euch :)


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 20:01
@Jacksy24
Immer gerne! :)
Meine Mutter hatte auch oft Ärger wegen der Fliederhecke, obwohl die über eine Mauer hinweg über den Bürgersteig hing. Man bekomme da "Dreck" ab, hieß es. Bei Regen liefen aber alle gerne darunter entlang.
Ein andermal verlangten zwei Mütter von Kindergartenkindern, die immer am Haus vorbei zum Kindergarten gingen, die Pflanzen abzuschneiden, die unten zwischen Mauer und Fußweg heraus wuchsen: Das wären hoch giftige Fingerhüte! Die dürften nicht wachsen, wo Kinder entlang gehen!
Meine Mutter fragte, ob die Kinder sonst auch alles abfressen, was sie an Grünzeug sehen und ob den Damen nicht bekannt wäre, dass das kein Fingerhut, sondern (ungiftige) Königskerzen sind.

Und das auf dem Dorf, wo man meint, dass die Leute sich besser auskennen. :D


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

15.06.2018 um 21:19
Jacksy24 schrieb:Die Gemeinde drängt schon wieder im Rundbrief "...auf die Pflicht der Grundstücksbesitzer die Hecken und Bäume auf Grundstücksgrenze zurück zu schneiden.."
damit hast Du doch die Erlaubnis. Du kannst zusätzlich auf die Gemeinde gehen und auf das BNatSchG hinweisen. Die sollen Dir eine schriftliche Genehmigung schicken und dann bist abgesichert.


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

16.06.2018 um 22:09
Das ist vielleicht echt ne doofe Frag, aber ist das wirklich eine Chilipflanze?


DSC 0453.JPGOriginal anzeigen (5,2 MB)


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

16.06.2018 um 22:21
Lale schrieb:Das ist vielleicht echt ne doofe Frag, aber ist das wirklich eine Chilipflanze?
Polygonum spec. 'Kahil' - Weißer Kissen-Knöterich
= Aconogonon bzw. Persicaria tortuosa var. glabrifolium


melden

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

16.06.2018 um 22:26
@DeFacto
:O ich geh ma davon aus, dass das dann keine Chili ist. Mein Gott, ich hab mich schon gewundert.... Ich ärger mich gerade mega -.-


melden
Anzeige

Was blüht bei euch gerade auf dem Balkon, im Garten & Co?

16.06.2018 um 22:28
Lale schrieb::O ich geh ma davon aus, dass das dann keine Chili ist. Mein Gott, ich hab mich schon gewundert.... Ich ärger mich gerade mega -.-
warum ärgerst du dich?


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden