Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Luzides Träumen?

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Luzides Träumen
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 03:17
@SuBkEEs
SuBkEEs schrieb:achwas.. interessant!
kann gut sein, aus meiner lebenserfahrung mit mitte 20 kann dir da nicht viel zu sagen.
jedoch habe ich schon öfters menschen kennengelernt die über 40, 50 sind und die gut mit dem "nebenwirkungen" klar gekommen sind.
Ich komme sehr gut mit den "Nebenwirkungen" klar.
Darum kann ich mich, wenn ich kiffe, auch an die Träume erinnern.
SuBkEEs schrieb:jene haben fast keine nachwirkungen von z.b. chemischen drogen... diese down-phase danach weißt?
ich bin immer mind einen tag voll platt und ältere berichten mir immer das es nahezu nicht vorhanden is.
Mir sind chemische Drogen aus jungen Jahren wohlbekannt.

Aber wenn du jetzt damit Speed meinst, die Katererscheinungen sind im Alter mindestens genauso oder mehr vorhanden. Im Alter regeneriert sich nichts mehr so schnell.

Du kannst davon ausgehen, daß es etwa ab 35 wesentlich schwerer wird.

Am deutlichsten merkst du es an den Zähnen, bezogen auf Speed-Konsum.
Daß die dir bekannten älteren Semester keine Nebenwirkungen merken, könnte daran liegen,
daß die qualitativ nichts Gescheites bekommen bzw konsumieren.
SuBkEEs schrieb:auch haben diese meist einen sehr klaren kopf, trotz des jahrelangen konsums, dem sie sich ausgesetzt haben. (was mir damals echt mut gegeben hat, das der konsum eben doch möglich ist ohne sich wegzuschießen!)
Ne, im Laufe der Zeit schießt man sich weg. Die Dosis machts. Immer Party machen das hält kein Organismus auf Dauer aus. Irgendwann kollabiert man.

Manchmal ist weniger mehr. Wenn man Maß hält, kann man viel mehr von etwas haben.
SuBkEEs schrieb:und hast recht beim cannabiskonsum könnte es sich ähnlich verhalten.
mit dem alter könnte man sich vllt an diesen "high" zustand gewöhnen und somit könnte ja auch dein gedächnis dieses defizit (=schlechtes traumgedächnis) ausgleichen --- sich drauf einstellen.
Schwer zu sagen, ich kiffe nur am WE, da fahre ich dann drei Tage kein Auto.


@Malthael
Malthael schrieb:das kiffen hat natürlich einen effekt auf das träumen und das erinnern an diese träume.
das problem am kiffen ist, dass es ein betäubungsmittel ist und sowohl körper als auch den geist betäuben kann.
Naja, es fällt zwar rechtlich unter das BtmG, aber ich würde eher von Beruhigung des Körpers sprechen.

Und einem Kreativitätsschub des Geistes :D
Malthael schrieb:das kiffen kann dir helfen klarträume zu erreichen oder mit viel glück auch astralträume.
dafür darf dein geist/bewustssein nicht betäubt werden, dein körper schon.
Klarträume, muss ich erst nachgucken. Aber heute nicht mehr.

Astralträme hatte ich schon einige. Aber ich verschweige, was diese Zustände herbeigeführt hat.
Malthael schrieb:ein wachen geist zu haben, ist unerlässlich für klarträume und astralträume, nur so kann dein geist unabhängig vom körper sein.
Völlig unabhängig wird der Geist wohl nicht sein vom Körper.

Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen ist ein lohnenswertes Ziel.


melden
Anzeige
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 08:48
@Teutomas
Aber wenn du jetzt damit Speed meinst, die Katererscheinungen sind im Alter mindestens genauso oder mehr vorhanden. Im Alter regeneriert sich nichts mehr so schnell.

Du kannst davon ausgehen, daß es etwa ab 35 wesentlich schwerer wird.

Am deutlichsten merkst du es an den Zähnen, bezogen auf Speed-Konsum.
Daß die dir bekannten älteren Semester keine Nebenwirkungen merken, könnte daran liegen,
daß die qualitativ nichts Gescheites bekommen bzw konsumieren.
genau das ist ja auch die allgemein herrschende meinung, aber ich habe in meinem umfeld was anderes feststellen müssen und zwar das es wesentlich besser ist als von den meisten beschrieben.

aber es ist schon wie du es sagst
Teutomas schrieb:Die Dosis machts. Immer Party machen das hält kein Organismus auf Dauer aus. Irgendwann kollabiert man.
der kontrollierte konsum ist für viele schwierig und somit auch die positiven folgen nur schwer hervorzuheben, meist überragen die negativen!

von daher denke ich es ist schwer durch jeglichen konsum so eine erfahrung zu erreichen, aber nicht ganz unmöglich wie Teutomas uns berichtet ;)
Teutomas schrieb:Klarträume, muss ich erst nachgucken. Aber heute nicht mehr.
und achja luzider traum = klartraum (ist nur das deutsche wort dafür)
Teutomas schrieb:Astralträme hatte ich schon einige. Aber ich verschweige, was diese Zustände herbeigeführt hat.
hmm naja habe ja schon in anderen threads beschrieben was ich von astralreisen halte.....
+beigemische chemische substanzen (denke mal darauf wolltes du hinaus oder? ^^)
würde ich ganz stark auf eine fehldeutung bis hin zur einbildung tippen!
aber nur meine persönliche meinung...
zu diesem bereich gibts hier bei allmy ja genug "profis", welche dir ohne jeglichen beweis die welt erklären können xD


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 17:56
SuBkEEs schrieb:würde ich ganz stark auf eine fehldeutung bis hin zur einbildung tippen!
aber nur meine persönliche meinung...
zu diesem bereich gibts hier bei allmy ja genug "profis", welche dir ohne jeglichen beweis die welt erklären können xD
ich hatte schon so ziemlich jeden traum und ich kann dir sagen, dass astralträume keine einbildung sind. ich hatte bisher nur einen und der war auch nur kurz und die wahrnehmung ist einfach völlig anders.
wenn du jemals einen hattest, dann verändert es dich von grund auf. aber wenn du astralträume als einbildung abtust, dann entgeht dir eine lebensverändernde erfahrung.

falls du jemals wissen willst, wie sich omnipresents anfühlt, dann würde lernen wie ich einen astralträum herbeiführe.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 19:15
@SuBkEEs
SuBkEEs schrieb:von daher denke ich es ist schwer durch jeglichen konsum so eine erfahrung zu erreichen, aber nicht ganz unmöglich wie Teutomas uns berichtet ;)
Ich kann das jetzt nicht herauslesen. Welche Erfahrung meinst du damit?
SuBkEEs schrieb:und achja luzider traum = klartraum (ist nur das deutsche wort dafür)
Na, dann bin ich ja beruhigt. Hatte ich ja schon unzählige. Den ersten mit, glaub ich, noch vor 5.
SuBkEEs schrieb:hmm naja habe ja schon in anderen threads beschrieben was ich von astralreisen halte.....
+beigemische chemische substanzen (denke mal darauf wolltes du hinaus oder? ^^)
würde ich ganz stark auf eine fehldeutung bis hin zur einbildung tippen!
aber nur meine persönliche meinung...
Nein. Ich sah meine Tochter damals in ihrem Bettchen schlafend, sie war etwa 6 Monate alt.

Da ich gerade damals große Diskrepanzen mit der Mutter des Kindes (meiner damaligen Freundin) hatte, und vor allem auch mit ihrer Mutter, konnte ich nichts genaues wissen, denn drei Tage vorher wurde daraus erst das Zimmer meiner Tochter.

Ich war zwei Wochen vorher aus dem Haus ausgezogen, ich konnte nicht wissen, wo genau das Bett stehen würde.

Anmerkung:Mutter und Tochter wohnten damals im Elternhaus.

Und zur Substanz selbst:

Chemisch? Hm, vielleicht zu 0,00001%.

Es geht nicht an Nieren, Leber, Lunge, Herz, Gehirn oder andere relevanten Organe.

Katererscheinungen sind zwar nicht in dem Sinne vorhanden, aber nächsten Tag
muss man sich ausruhen können.

Ich kenne und kannte etwa 15 Leute, die es z.T. unkontrolliert nahmen.
Im Grunde haben fast alle was abbekommen. Sie hielten kein Maß.

DIe Justiz sieht den Handel damit gleichbedeutend mit Mord. Ausnahmsweise geb ich ihr da recht.


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 20:34
@Teutomas
SuBkEEs schrieb:
von daher denke ich es ist schwer durch jeglichen konsum so eine erfahrung zu erreichen, aber nicht ganz unmöglich wie Teutomas uns berichtet ;)


Ich kann das jetzt nicht herauslesen. Welche Erfahrung meinst du damit?
einfach nur das man durch drogenkusum (in deinem fall eben ein joint geraucht) gewisse erfahrungen begünstigt, wie luzide träume etc.
aber eben alles nur in kontrollierten mengen.

was drogenkonsum angeht, vertrete ich sowieso eine meinung die nicht gern gehört wird...
also lassen wir das lieber ;)
wird auch immer mehr OT hier.

drogen hin und her.....
luzides träumen ist und bleibt was faszinierendes!!!!!!!

astralreisen wiederrum halte ich nicht für real!
um mal kurz auf dein bsp einzugehen...
Nein. Ich sah meine Tochter damals in ihrem Bettchen schlafend, sie war etwa 6 Monate alt.

Da ich gerade damals große Diskrepanzen mit der Mutter des Kindes (meiner damaligen Freundin) hatte, und vor allem auch mit ihrer Mutter, konnte ich nichts genaues wissen, denn drei Tage vorher wurde daraus erst das Zimmer meiner Tochter.

Ich war zwei Wochen vorher aus dem Haus ausgezogen, ich konnte nicht wissen, wo genau das Bett stehen würde.

Anmerkung:Mutter und Tochter wohnten damals im Elternhaus.
obwohl du bereits 2 wochen ausgezogen warst, kanntest du doch die wohnung.
vorallem wenn es um eine vater-kind beziehung handelt, macht man sich doch gedanken wie z.b. wie geht es ihr gerade; was macht sie gerade; wo ist sie gerade; lacht sie, weint sie gerade usw.
und dies plagt einen menschen selbstverständlich, womit der traum auch erklärbar ist.

woher wusstest du das sie genau an diesem platz liegt?
nunja.. den schlafplatz eines kindes legt man nicht einfach so fest.
man macht sich gedanken drüber, wo es den am besten/sinnvollsten wäre.. (wie komme ich am besten an sie heran ohne das zuviel im weg steht und ich um zu viele ecken laufen muss; wo liegt sie am besten und hat am besten luft, genug wärme, somit wenig zugluft blabliblub) und meistens bleiben dann nur noch ein vllt zwei orte übrig... zudem ist es auch gut möglich das du dich mit deiner freundin darüber unterhalten hast. oder sie es zumindest beiläufig erwähnt hat und es somit irgendwo in deinem unterbewusstsein war, weist?
auch wenn ihr euch nicht darüber unterhalten habt, habt ihr sicherlich diese gedankengänge gemacht.. auch unabhängig voneinander... immerhin wollen beide eltern teile instinktiv, dass das kind wohl bewahrt ist. damit kommt man auch auf selbe ergebniss/ den selben schlafplatz.

versteh mich nicht falsch.. ich will dir nicht ans bein pissen. vor allem nicht bei so einem schwertragenden thema...
nur bin ich der überzeugung das diese erlebnisse eine logische erklärung haben!


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 20:51
@SuBkEEs
SuBkEEs schrieb:obwohl du bereits 2 wochen ausgezogen warst, kanntest du doch die wohnung.
Es war ein großes Haus in dem mehrere Räume leerstanden. Allein zwei im 1. Stock.
Zwei weitere im Erdgeschoß.
SuBkEEs schrieb:woher wusstest du das sie genau an diesem platz liegt?
Hatte ich schon geschrieben. Wenn du es nicht glaubst, kann ich auch nichts machen.
SuBkEEs schrieb:nur bin ich der überzeugung das diese erlebnisse eine logische erklärung haben!
Es gibt bei gelebten Erfahrungen einen Punkt, in dem man das bisherige rationale Denken
in Frage stellt. Aber man sollte, wie ich schon x mal schrieb, Maß halten.


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 20:54
@Teutomas
ja habe mir auch gedacht, dass das bissl zu viel war vorhin...
wollte dir nicht zu nahe treten damit...
lassen wir es mal so stehen!


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

11.03.2013 um 20:58
@SuBkEEs

Ist kein Problem, ich bin mit der Mutter schon ewig nicht mehr liiert.
Das würde noch fehlen, daß ich mit der noch zusammenwäre :D

Aber gut, ist eh schon eine Zeit OT.


melden

Luzides Träumen?

25.03.2013 um 22:37
Gab es nichtmal ne Anleitung für luzides Träumen ?


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

28.03.2013 um 14:39
@LastAvenger
haufenweiße sogar.......
würde es eher als leitfaden bezeichnen, weil jeder andere methoden bevorzugt und man es somit schwer verallgemeinern kann!

onkel google kann dir da helfen.
stichwort MILD/WILD


melden

Luzides Träumen?

28.03.2013 um 15:09
@SuBkEEs

Nutz du selbst eine methode ? Was kannst du empfehlen ?


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

29.03.2013 um 19:38
@LastAvenger
in meinen augen ist autosuggestion das wichtigste beim luziden träumen. vor dem schlafen musst du dir "einreden", dass du heute nacht deinen traum erkennen wirst.

dann noch ein traumtagebuch, falls du ein schlechtes traumgedächnis hast.

ansonsten stelle dir 2-3 stunden vor dem regularen zeitpunkt des wachwerdens deinen wecker, somit ist die chance größer, dass du direkt in die rem-phase einsteigst und hast eben mehr zeit zu erkennen, dass du träumst. (ist glaube ich die WILD methode... kannst ja noch genauer googlen)
dies war bei mir am effektivsten.
der rest ist eher langatmig...

aber wie gesagt, jedem das seine...
ist von person zu person anders!


melden
Der_kühni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 12:17
ich hab mal ne frage:
war das ein luzider traum?
ich beschäftge mich jetzt seit 7 tagen mit luziden träumen aber heute hatte ich nen traum wo ich mir nicht sicher bin obs einer war ich schreib ihn enfach mal:
ich war mit paar kumpels im kino im neuen bond, der war aber so langwelig das ich in meinen traum die WILD-technik angewand habe und meine augen im traum schloss, als ich sie wieder aufmachte war niemand mehr im kino und nur noch ein viertel der sitze waren noch da, dazu war es sooo düster auch die stmmung ist merklich gesunken, aber ich hab mich gefreut das ich luzd geworden bin und hab versucht an der decke langzugehn was mir nach paar versuchen auch gelungen ist, dann war der traum auch schon vorbei und ich hab weitergeschlafen.
allerdings passt jetzt das an der decke gehen garnicht zu dem, was ich mir fürs luzide träumen vorgenommen hab.
dazu hatte ich den traum vor 5:40 und er ist mir erst um 11 wie ein blitz wieder eingefallen und ist deshalb sehr verschwommen, und jetzt weiß ich ehrlich nicht ob mein unterbewusstsein mich vielleicht an der nase rumgeführt hat...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 13:37
Der_kühni schrieb:allerdings passt jetzt das an der decke gehen garnicht zu dem, was ich mir fürs luzide träumen vorgenommen hab.
wie meinst du das denn?


melden
Der_kühni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 14:13
@Malthael
eigentlich hab ich mir sachen vorgenommen wie fliegen und dann ist es plötzlich mein wunsch an der decke zu gehen


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 14:33
Der_kühni schrieb:ich war mit paar kumpels im kino im neuen bond, der war aber so langwelig das ich in meinen traum die WILD-technik angewand habe
du hast in deinem traum die wild technik angewant?!? ^^
das musst du mir aber genauer erzählen....

aber im großen und ganzen würde ich sagen das es kein luzider traum war.
weil...
Der_kühni schrieb:aber ich hab mich gefreut das ich luzd geworden bin und hab versucht an der decke langzugehn was mir nach paar versuchen auch gelungen ist, dann war der traum auch schon vorbei und ich hab weitergeschlafen.
jeder erfahrene klarträumer wird dir sagen das du es niemals auf anhieb zum steuern deines traumes bringen kannst.
du wirst nervös oder freust dich extrem, dass es mal geklappt hast und sofort wirst du aufwachen...
und nicht weiterschlafen.....
somit brauchste ein paar anläufe bis du diese nervösität oder große freude (eben die ganzen emotionen) unterdrücken und kontrollieren kannst!!!

und...
Der_kühni schrieb:dazu hatte ich den traum vor 5:40 und er ist mir erst um 11 wie ein blitz wieder eingefallen und ist deshalb sehr verschwommen, und jetzt weiß ich ehrlich nicht ob mein unterbewusstsein mich vielleicht an der nase rumgeführt hat...
sowas ist seeeehr untypisch, dass man sich erst spät an seinen luziden traum erinnert.
man sollte ja niemals nie sagen, aber in der regel verschwindet der traum mit jeder stunde ein bisschen mehr aus deinem gedächnis, wenn an nicht sofort nach dem aufstehen den traum nocheinmal durchdenkt!

mal ne frage an dich:
was ist für dich ein luzider traum? (glaube wir reden hier sonst am thema vorbei)


melden
Der_kühni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 14:39
@SuBkEEs
für mich ist ein luzider traum wenn man sich bewusst ist das man träumt, wenn man machen kann was man will und bewusst denkt... ch hat sowas vor nem monat deshalb bin ich auf das thema aufmerksam geworden und einmal vor 2 wochen da bin ich aber nach 2 sekunden aufgewacht... und ehrlich ich glaube auch das es ein normaler traum war so im nachhinein :D


ich hab einfach versucht im traum zu wilden keine ahnung wieso und ich hab auch diese hypnotischen bilder gesehn , nur halt war alles illusion :DD

und bei meinem ersten luziden traum konnt ich schon etwas kontrollieren , ich hab mir einen pool unter mir vorgestellt in den ich reingesprungen bin weil ich aufwachen wollte... hatte irgendwie angst im ersten luziden traum...


melden
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 14:45
@Der_kühni
ok dann sind wir ja doch auf der selben wellenlänge ^^

nur mit der WILD geschichte blicke ich noch nicht ganz durch...
dies ist eine technik wo man ohne einzuschlafen in den traum einsteigt und nicht im traum in den luziden traum einsteigst ( wenn ich es richtig verstanden habe )
also man legt sich ruhig hin und versucht direkt in einen luziden traum zu gelangen, ohne "normales einschlafen", daher verstehe ich nicht wie du das ausm traum heraus machen konntest ^^

aber beim klarträumen zählt eig nur die überzeugung!!!
wenn du diese hast gibts denke ich mal viele wege und mittel ;)


melden
Der_kühni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 14:53
ich hab ja einfach von dieser technik geträumt , wie man halt auch von anderen sachen träumt das wars :D


melden
Anzeige
SuBkEEs
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzides Träumen?

02.04.2013 um 14:57
ok das is wired ^^
aber was beim klarträumen nicht alles möglich ist... man lernt immer wieder dazu

ich hatte meinen ersten traum mit 12 - 13..
und das ohne jeglichen grund..
ohne vorbereitung, ohne überhaupt zu wissen das es sowas gibt...
habe meinen freunden davon erzählt und die haben mich angeguckt als ob ich verrückt werde ^^

habe es dann heruntergespielt und bis ich 20 jahre alt war nichtmehr versucht..
mittlerweile gehts aber wieder und diesmal gewollt ;)


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
schlangen traum17 Beiträge
Anzeigen ausblenden