Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2009 um 15:15
Das auf keinen Fall die versicherung bezahlt nichts..
Aber ich würde jedem raten nicht mehr dahin zu gehen usw..
Einfach alles lassen wie es ist und soll auseinander fallen ohne verletzte..


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2009 um 16:01
wer dort hin geht der weiß doch vorher was abgeht und es geht auf seine kappe und mit ihm heim .ich wahr erst neulich wider dort und so schnell bricht da auch nichts zusammen ,es gibt andere orte die gefählicher sind in sachen einsturtzgefahr .


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.08.2009 um 09:21
lasst endlich den toten ihre RUHE...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.08.2009 um 11:55
so ein blödsinn


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.08.2009 um 12:31
Vielen Dank @ Stefan und Chaparov.

Die besten Beiträge ever in diesem Thread und ich bin schon fast seit Anbeginn mit von der Partie.

Ihr hättet ruhig schon früher auftauchen können dann wär der Thread nich so lang geworden *breitgrins*

Grüsse aus dem Saarland


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.09.2009 um 18:03
Ich fiel auf diesen Thread weil ich mich fur die Geschichte des zweiten Weltkrieges interessiere, falls Ihr von Uberlebenden aus Lagern der Nazis im besetzten Lothringen hört oder von ehemaligen Soldaten der Wehrmacht die an der Ostfront waren und in unserer Region wohnen, bitte wendet euch an Mich. Vielen dank an Stefan, Sunny5 und die anderen für die guten und sinnvollen Antworten.
Tschuss
Chaparov


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

24.09.2009 um 21:23
Am Sonntag 13.09.09 war wieder eine Gedenkfeier auf dem Ban-Saint-Jean und auf dem Friedhof in Boulay.

Bilder der Gedenkfeier:
http://www.hestroff.com/2-album-1461171.html (Archiv-Version vom 11.07.2011)

Es waren viele hochgestellte Personen anwesend, jedoch fehlten die deutschen Vertreter.
Anwesend waren unter anderem der Militärattachee der Ukraine, der Botschafter der Ukraine und Politiker des Departement Moselle.
Vermutlich anwesend war auch Dr. Natalia Narochnitskaya, Leiterin des russischen Büros für Demokratie und Zusammenarbeit in Paris und Angehörige der Historischen Wahrheitsfindungs-Kommission in Russland.
Auch sie legte ein Blumengebinde für die Opfer des Ban-Saint-Jean nieder.

Auffallend war wiederum, daß in Boulay den Gräber der Sowjetsoldaten keine Beachtung geschenkt wurde. Das christliche Kreuz für die Ukrainischen Opfer war überhäuft mit Blumengebinden während man für die sowjetischen Opfer keine Blumen übrig hatte.

Es wäre an der Zeit, daß Frankreich, die Ukraine und Russland der Öffentlichkeit erklären was da wirklich vor sich geht.

Die Geschichte von den deutschen Greultaten nimmt ihnen wohl keiner mehr ab.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

27.09.2009 um 12:50
Ich hab ma ne Frage, und zwar kenne ich ein paar Leute die in Boulay waren und die haben erzählt, dass sie um Punkt 24 Uhr auf dem Massengrab gestanden haben. Habt ihr ähnliches erlebt?


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

27.09.2009 um 20:07
ja, ich hab auch mal auf dem massengrab gestanden. war aber leider erst punkt 23 uhr ! es war ganz seltsam,denn es war keine sonne mehr am himmel,nur so etwas seltsam rundes weißes mit einem schleier.und ich konnte sogar meine eigene hand vor meinen eigenen augen nicht mehr sehen... *schauder*

;) :D


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

27.09.2009 um 22:27
Was soll's, Sam 89 und Alasad, wieder mit dem Quatsch von den schaurigen Erlebnissen wenn es dunkel ist! Das ist doch Blödsinn und ihr wisst es wohl!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

28.09.2009 um 17:33
@chaparov
ja,mein beitag sollte auch eigentlich ein witz sein.sorry papa!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

29.09.2009 um 23:53
*michgradwegschrei*
ihr diskutiert hier ja immer noch! ich pack's net!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

30.09.2009 um 11:25
Also machen wir mal ein Ende mit diesem Thema und fangen wir was neues an.

Von Bouzonville in der Richtung Filstroff geht es vor Fillstroff links ab nach Beckersdorf. Dort gibt es einen kleinen Ort ( Saint Oswald ). Ich war mal in den 70er dort, weil Bekannten dort wohnten. War seitdem nie mehr dort, kann mich aber noch erinnern das es dort Ruinen einer Munitionsfabrik ( Ich glaube von den Deutschen). gab. Damals war der Wald abgesperrt, weil dort noch viele scharfe Munition herumlag.
Weiß da jemand mehr darüber und kann was darüber erzählen?
L.G.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

30.09.2009 um 14:45
@El.Loco
mh,... das hört sich ja interessant an !
kannst du mir vielleicht koordinaten schicken oder ne beschreibung wo genau das gewesen sein soll ? wäre supernett von dir !


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

30.09.2009 um 19:44
@sam
Die koordinaten kann ich nicht finden.
Wenn du nach Beckerholz kommst ( was von Dir aus ja ein katzensprung ist ) auf der Rue de la fontaine, so musst du rechts in den Ort reinfahren in Richtung Saint Oswald, dort geht dann gleich eine strasse links rein, die dort zu einem Haus führt. rechts neben dem Haus führt ein Weg zum Wald, dort oberhalb soll es sein ( sagt meine Mutter). Jedenfalls der Wald war damals gesperrt.


http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=Beckerholz,+Filstroff,+Frankreich&sll=49.326129,6.521587&sspn=0.053703,0.109005&ie=UTF8&t=h&ll=49.325206,6.514978&spn=0.013426,0.027251&z=15>


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

30.09.2009 um 21:16
Warum bitte schön immer wieder diese Abweichungen vom eigentlichen Thema?

In dem Fall Ban-Saint-Jean geht es um die Aufdeckung eines Massenmordes, wer immer diesen auch zu verantworten hat.

Jegliche Einträge die auf Geister oder andere Orte mit Gespenstern hinweisen dienen der Sache nicht, sondern verwirren nur die Leser.

Der Fall Ban-Saint-Jean ist keine Belustigungsprogramm für den Kindergarten, sondern ein real existierender Kriminalfall bei dem es um tausendfachen Mord geht.

Ich möchte auf diesem Wege auch wieder die offiziellen Organe aufforden sich mit den Morden in dem Lager Ban-Saint-Jean zu befassen und auch die Mörder beim Namen zu nennen.

Nichts bleibt auf Dauer verborgen.


1x zitiertmelden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

30.09.2009 um 21:39
Zitat von stefan25528stefan25528 schrieb:Warum bitte schön immer wieder diese Abweichungen vom eigentlichen Thema?
@stefan25528
Nach über 4200 Beiträge ???? Gäääääähhhhhnnnnnn !!!!!
Zitat von stefan25528stefan25528 schrieb:Ich möchte auf diesem Wege auch wieder die offiziellen Organe aufforden sich mit den Morden in dem Lager Ban-Saint-Jean zu befassen und auch die Mörder beim Namen zu nennen.
wende dich doch an die Militärataché in Paris, oder an Nicolas Sarkozy, vielleicht hilft er dir die Namen der Mörder zu nennen.
Zitat von stefan25528stefan25528 schrieb:Nichts bleibt auf Dauer verborgen
...aber grass auf die Sache


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

01.10.2009 um 12:27
@El.Loco
Ein guter Vorschlag die Herrn in Paris einmal zu fragen.

Das wäre doch eine schöne Aufgabe für unsere französischen Freunde die hier mitlesen und auch Beiträge schreiben.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

01.10.2009 um 21:36
-In der Nähe von Bouzonville (in Richtung Metz) liegt die Ortschaft Freistroff, wo es im Kriege eine Munitionfabrik gab. Davon bin ich sicher, ich war vor 15 Jahren dort und man fand noch im Gras Patronen und Patronenhülsen. Die Nazis haben dort Ostarbeiter eingestellt.
Mag sein, dass es auch in Sankt-Oswald der Fall war aber ich bin mir nicht sicher.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

02.10.2009 um 13:44
@chaparov
sieht man da heute noch ruinen von gebäuden ?
kannst du mir erklären wo genau das war ? oder hast du vllt nen link zu ner seite ?
wäre cool!!!

lg


melden