Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

22.10.2010 um 16:32
@Nation
ja so werden die das wohl gemacht haben.oder machst du die "kontrolle" etwa immer anders ? oO
;)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

23.11.2010 um 02:16
Hallo
ist bestimmt schon gefragt worden aber trotzdem. Hat Jemand die Koordinaten von Boulay, wir wollten schon öfter hin habens aber nie gefunden.....

Anfahrtsbeschreibung wäre auch ok...

Will da unbedingt mal hin

Danke


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

23.11.2010 um 07:42
@baphometh:

lies dir die seiten hier mal durch. dann weist du:

1. wo es liegt und

2. boulay ist NICHT ban seint-jean, sondern eine ganz normale kleine französische stadt.

3. das betreten von bsj ist untersagt, da es ein französisches militärgelände ist und falls du doch dort hinwillst, bleib aus den häusern draußen, die sind akut marode und einsturzgefährdet.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

23.11.2010 um 21:53
@tiesto

Iss klar bin/ sind ja auch keine 15 mehr! Mir gehts eh mehr um die Geschichte unserer Großregion, als um Horror Märchen!!!

Trotzdem Danke


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.12.2010 um 08:57
die Stadt ist Sperrgebiet und zwar weil sie ein altes Übungsgelände ist.
es waren nie Fenster oder Türen eingebaut .
eine Kirche stand auch nie.
aber unheimlich ist sie dennoch vor allem für junge Leute auf Pappe die dort übernachten.
so war das


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.12.2010 um 09:32
Wann war die Stadt eigentlich jemals bewohnt?


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.12.2010 um 14:44
@belphega
im 2.ww


melden
melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

06.12.2010 um 19:11
@belphega und Sam89:

die stadt boulay ist heute noch bewohnt. ban saint jean (bsj), das was hier als geisterstadt bezeichnet wird, entstand in den 30er jahren. dort "wohnten" offiziere.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.12.2010 um 15:10
@tiesto
ich weis :)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.01.2011 um 14:12
Hi,
ich habe letztes Jahr die Stadt mal mit ein Paar Kumpels besucht. Einmal bei Nacht und einmal am Tag. Hab auch ein Paar Fotos gemacht.

Ihr könnt euch ja mal auf unserer Homepage umsehen.

Und ich weiss, da steht noch nicht so viel. Wir sind noch am suchen.


http://jdvo.jd.funpic.de


Gruß
Skell


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

07.01.2011 um 14:23
oke...
verschwindene Zeichen auf Fotos??
Nachts in Luft auflösende Treppen??
dass ist mir doch ein wenig zu unglaubhaft...

mfg ninele♥


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

10.01.2011 um 20:24
Hallo mal wieder.

Es ist schon eine ganze Weile her das ich mich hier zu Wort gemeldet habe.
Es war 2008 zu diesem Thema.
Mich wundert ehrlich gesagt dass dieses Thema immer noch Diskutiert wird,
daher möchte ich meine Erfahrung / Fakten mit dieser Geisterstadt nochmals darlegen.

Fakten:

- Es handelt sich hier um eine Übungsanlage der Armee die !!!!!nicht mehr genutzt wird!!!!
- Ja die Warnschilder stehen noch, sowie die Schranke
- Es findet dort jedes Jahr eine Trauerfeier auf dem Platz vor dem Wasserturm statt.
- Es handelt sich hier um ein ehemaliges Wohngebiet das um 1937 für Offiziere der Maginot-Linie errichtet wurde. Dieses wurde von der Wehrmacht unter dem Namen Johannis Bannberg als Kriegsgefangenenlager genutzt. !!!! kein KZ !!!!
- Die Glocken die man hören soll/hört sind die von der benachbarten Kleinstadt und je nach Windrichtung und Stärke sowie Temperaturverhältnissen und sonstigen Klimatischenverhältnissen usw. zu hören. Daher auch eher Nachts.
- Es gibt dort keine !!!!!!aktiven!!!!!!! Sprengfallen oder ähnliches mehr, da auch die ansässigen Bauer dieses Gebiert durchqueren.
- Ja Hülsen und ähnliches kann man dort immernoch finden.
- Ja die Gebäude sind Einsturzgefährdet

Nun zu meinem Anliegen:

Lasst die trauernden Trauern und den Bauern ihre Ruhe.
Ich war da ( aus demselben Grund wie alle anderen ) unter anderem auch Nachts und habe festgestellt das nichts was ich oder meine Begleiter dort erlebt haben in irgendeiner Form verdächtig ist. Wenn man natürlich etwas hören oder sehen will, kann man das natürlich immer. Da wird das Muh der Kuh schonmal zum Zeichen aus dem Jenseits.


Gruß


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

10.01.2011 um 23:35
Also heißt das es nur vor sich hingammelnde und langsam zerfalllende Häuser sind in denen keinerlei Übungen oder sonstwie Millitärische anlässe mehr stattfinden??


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

10.01.2011 um 23:41
Ich glaube die Stadt ist so eine Art Aria 51 von Europa....ist ja Militär überwacht.


1x zitiertmelden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.01.2011 um 07:33
das betreten ist nach wie vor verboten!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.01.2011 um 12:01
@Koma

du hast recht! genau so ist siehts aus!

ich war auch schon einige male da!
einmal ist der Förster mit seinem alten geländewagen uns hinterher gefahren,
mein bester freund und ich sind dann in den wald geflüchtet...
wir hatten schon etwas angst bekommen, vorallem als wir den großen hund des Försters gesehen haben... wir sind halt schnell zurück zum auto gelaufen...
un der Förster hat un auf französisch angemault,
weil das betrehten halt verboten ist, da es ein altes militärgelände ist...
das gebiet hinter dem wassertum, ist soweit ich das übersetzen könnte forstgebiet...
desswegen war wohl der förster da...
-->das war das einzigste mal, als ich dort etwas spannedes erlebt habe!

ach! und den diskussionsleiter kennt ich xD
er hatte sich damals diese geschichte ausgedacht, wegen dem komischen spiel mit GPS.. georaching oder so heißt es...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.01.2011 um 16:38
@marco23
Zitat von marco23marco23 schrieb:...ist ja Militär überwacht.
Nein ist es nicht mehr!
Was allerdings das Verbot des Betretens nicht aufhebt.


@Peugeotfreak

Genau so ist es. Bis auf die jährliche Trauerfeier ist da nix los.


Gruß


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.01.2011 um 18:15
wann findet diese trauerfeier statt.??Ist das etwas wo jeder hinkommen kann oder eher nur so privat von der stadt her oderkeine ahnung wie ich das schreiben soll????

kann mir das jemand sagen??


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.01.2011 um 18:48
Sei mir bitte nicht böse aber das Datum werde ICH nicht Preisgeben.
Allein aus ethnischen Gründen möchte ich nicht der Verantwortliche einer Störung dieser Feierlichkeit sein, ich denke das wirst du verstehen. Darüber hinaus ist dieser Termin sicher die schlechteste Alternative informationen zu bekommen.
Zur Frage ob öffentlich oder nicht.
Das weiß ich nicht, da ich sie nicht besucht habe.

Gruß


melden