Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.02.2011 um 08:14
@yazzmann:

wenn du augen hast zum lesen, dann nutze diese dazu!
natürlich solltest du das gelesene auch verarbeiten können.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

24.02.2011 um 18:33
also ich war jetzt schon ein paar mal dort , kann euch garnocht sagen wie oft schon aber so gruselig find ich es dort nicht mehr .

wenn ihr dort hin wolllt tut euch keinen zwang an


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.03.2011 um 17:02
Hey
Habe mir ziemlich jede Seite aus diesem Thread durchgelesen und hätte eine Frage zu der ganzen Sache.
Auf Bild 34 von BigBabba auf Seite 241 oder 242 sieht man ganz rechts im Bild eine Frau gehen.
Daher wollte ich fragen ob dort viele normale Leute z.B. mit dem Hund Gassi gehen etc.
Würde mich über eine schnelle Antwort freuen.
Lg SpurOne


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.03.2011 um 13:33
@SpurOne
woran erkennst du bitte, dass es eine Frau ist? o.o
Für mich dachte ich mir, es ist einfach eine Person der Gruppe, die unterwegs war(falls es eine war.)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.03.2011 um 13:43
Hey.
Naja, habe rangezoomt un habe gesehen, dass Er/Sie Stiefel mit Absatz trägt und lange Haare hat. Daher tippe ich auf eine Frau.
Ich glaube nicht unbedingt, dass sie zur Gruppe gehört, da sie so weit abseits und desinteressiert ist.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.03.2011 um 13:46
@SpurOne
jaaa eventuell. Oder gerade irgendwas anderes interessantes gefunden hat.. naja egal =P


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.03.2011 um 13:59
Warst du selbst mal dort?
Wenn ja, hast du dort auch normale Leute wie Du und Ich gesehen?

Also wenn ich selbst hingehen würde, hätte ich mehr Angst vor verrückten Jugendlichen und Leuten die meinen, sie müssten dort "Schwarze Messen" abhalten.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.03.2011 um 13:59
*als vor Geistern.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

15.03.2011 um 16:31
hallo ihr,

also ich war schon ein paar mal da, jedes mal aber eher gezwungenermaßen weil ich nicht alleine im auto sitzen bleiben wollte :( ..

ich finde ban saint jean unheimlich. ich fühl mich dort total beobachtet und bekomme ein wahnsinnig beklemmendes gefühl sobald ich durch die schranke gehe .

ich denke, dieser ort macht nur sinn wenn man ein "gespür" für übersinnliches hat. sonst ist es unsinnig dort hinzufahren. um mit 10 mann da rum zu laufen, zu gröhlen, sich gegenseitig zu erschrecken und einen auf dicke hose zu machen wäre mir der weg echt zu schade, weil man sich anschließend ins auto setzt und sich auf den nach hause weg macht, ohne sich mit der aura dieses ortes auseinandergesetzt zu haben.

wenn ihr wirklich interesse daran habt, geht in einer kleineren gruppe hin, nicht mal unbedingt wenn es dunkel ist. genießt die stille und atmet die luft ein. achtet auf die geräusche und die kleinen details an den bauwerken, berührt die bäume die schon so alt sind.

auch wenn ihr dann noch nichts spürt, weil ihr es nicht könnt, macht keine witze oder sonstiges. fakt ist, historisch bewiesen, an diesem ort sind menschen brutal umgekommen. denkt daran.

um diesen ort zu verstehen, muss man ihn ernst nehmen und sich keinen witz daraus machen und zum spaß hinfahren. graffiti sprühen etc.. sauerei.

wer schon dort war und sich gerne mal etwas anderes ansehen möchte, kann auch mal zum stillgelegten tunnel nach merzig/waldwisse fahren. ist zwar schwer zu finden, aber lohnt sich.

viele grüße


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

16.03.2011 um 19:09
Halloo,
ich war kurz vor Weihnachten dort und das mit meinen Eltern & deren Freunde.
Es war schon überraschend für mich dass ich als jüngste überhaupt keine Angst hatte
als wir dort ankamen. Erst einmal suchten wir diese Stadt geschlagene 1 1/2 stunden(!) und hatte mir das ganze nach all den gruseligen Aussagen etwas anders vorgestellt, obwohl ich es von Anfang an nicht glaubte, doch der nötige Respekt vor der Geschichte und natürlich die Neugierde trieb mich dorthin.

Das einzigste wovor man dort wirklich Angst haben muss ist das Militär das dort Übungen macht und das ganze ein bisschen im Auge behält. Das bekamen wir auch leider zu spüren. Wir waren noch keine halbe Stunde da, schauten uns nur die Häuser ganz am Anfang des Dorfes an, und da sahen
wir Lichter uns entgegenkommen. Schnell liefen wir in den Wald und legten uns auf den Boden, was sich als sehr schwierig herausstellte, schließlich hatten wir 3 Hunde dabei, darunter einen JUnghund, der etwas wilder war und bellte. Dann sahen wir das es Militärautos waren, die unglücklicherweise von unserem Besuch durch das Gebelle erfahren haben, ausstiegen und sich unterhielten und dann liefen wir einfach. Mitten durch den Wald. Das war natürlich keine ungefährliche Sachen, ich will gar nicht wissen was alles hätte passieren können, z.B alte Fallen oder Löcher im Boden.
Wir waren schon fast wieder vor der Schranke, da sahen wir auf dem langen Weg ein Licht brennen, evtl. Taschenlampe. Keine Ahnung ob das einer vom Militär war oder nicht, wir sind dann einfach gefahren.

Im Nachhinein find ich mein Erlebnis in dem Dorf total lustig, wenn man bedenkt dass meine Eltern und ich vor dem Militär abgehauen sind :D

Also meinerseits aus kann ich über keine sonstigen ,,besonderen" Vorkomnisse berichten, dennoch will ich euch warnen dort hinzugehen, gerade vor dem Militär. Da es militärischen Sperrgebiet ist haben die Jungs auch die Erlaubnis zu schießen, je nachdem was passiert, oder nehmen euch wie in den meisten Fällen fest und das wird eine sehr unangenehme Sache für euren Geldbeutel.
Aber auch Achtung vor möglichen Satanisten die sich auch für das Dorf interessieren ist geboten.
Also dann :)


1x zitiertmelden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

17.03.2011 um 13:50
Zitat von Lilly07Lilly07 schrieb:Aber auch Achtung vor möglichen Satanisten die sich auch für das Dorf interessieren ist geboten.
Ja ja, wenn man so an die ganzen Morde und Überfälle zurückdenkt, die dort schon den Satanisten verübt wurden, dann hast du recht.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.03.2011 um 11:51
Hallo allerseits

habe mich erst heute hier angemeldet und finde es eigentlich sehr interessant was hier so alles diskutiert wird.werde demnächst mal selbst hinfahren und mich mal umschauen.wohne ja gerademal 15-20 min weit entfernt.in überherrn.
ich hab mal von meinem bruder,der schon paar mal dort war,gehört,das es dort noch ein zweites verlassenes dorf geben muss.oder die stelle wo es war,in unmittelbarer nähe.weiß jemand was davon!ich hab bei wikipedia ne karte gefunden auf der das eingezeichnet ist.werde das heute reinposten

lg
Jester


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.03.2011 um 19:25
na dann mach mal.
schwing keine große worte, sondern lass taten folgen:-).
ich bin auf die geheimdokumente gespannt.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.03.2011 um 07:32
/dateien/2805,1300689175,stalag12fz67Original anzeigen (0,4 MB)Karte von Boulay und Denting mit den gelb unterlegten Lagern Bolchen und Ban-Saint-Jean. Die Pfeile markieren die Lage der Massengräber.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.03.2011 um 07:51
Warum verschwendet ihr alle eure Zeit und fahrt dort hin?
Was erwartet ihr dort zu finden? :o


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.03.2011 um 14:26
Falls ich hinfahren sollte, erwarte ich schöne Fotos die ich da machen kann ;D


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.03.2011 um 18:00
hmm genau schöne fotos :-)
und ich interessiere mich halt dafür.und wenn ich von mehreren leuten höre das dieser ort merkwürdig ist,will ich mich einfach selbst überzeugen.
mein bruder hat mir heute etwas erzählt.bei den letzten besuch,sind sie zu viert hingefahren.ab der schranke sind sie zu fuss weiter.und da haben sie schritte im wald gehört.jedes mal als sie stehen blieben hat es auch aufgehört.hehe und da haben sie sich fast in die hosen gemacht und abgehauen.
also wenn ich hinfahre nehm ich auf jeden fall ne kamera mit und filme alles mit....mal sehen.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.03.2011 um 19:27
Vorallem muss man den Ort mit Respekt besuchen und nicht Sachen zerstören etc.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

26.04.2011 um 20:43
Hallo zusammen,

so ich war heute auch da, nur leider habe ich glaube ich nur einen Bruchteil von dem beeindruckenden Gelände gesehen trotz Karte hier aus dem Forum.

Also ich kann sagen es ist ein ehrvolles Gefühl dadurch zu laufen einfach ruhig zu sein und alles auf sich wirken zu lassen, wir waren drei Stunden da und haben am Feldweg bei Niedervisse gestartet so wie wohl die meisten was ich hier rauslesen konnte.

Leider habe ich nur einen Wasserturm gefunden, den Brunnen der mittlerweile ausschaut wie ein Blumenkübel und auch die Kapelle leider nicht. Ich habe auch in Videos gesehen das dort Bunkeranlagen sein sollen aber auch die fand ich nicht :(

Vielleicht kann mir ja jmd mal eine Karte schicken wo die Objekte eingezeichnet sind? Wäre total super.

Alle Spooky Fans muss ich jedoch enttäuschen ausser einer riesen Menge an Respekt und Erfurcht hat mich leider kein Geist oder dergleichen dort heimgesucht, womit ich aber auch nicht gerechnet hatte. :)

Sobald ich die Bilder sortiert habe werd ich ein paar online stellen also heute Abend oder morgen denke ich.

Bis dahin Grüße die Syanne.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

27.04.2011 um 18:17
@Syanne
wie weit bist du auf das gelände ? und zu welcher tageszeit ?
wenn du von niedervisse gekommen bist,und immer auf dem "hauptweg" bleibst dann müsstest du an min.2 wassertürmen vorbeilaufen.
den großen direkt hinter dem großen feld mit den "betonplatten" (der ehemalige paradeplatz),direkt dort am "anfang" des platzes ist auf der rechten seite ein verfallenes gebäude,das war,glaube ich, früher einmal die kapelle.
der 2.wasserturm käme dann etwas später nach dem "haupteingang" auf der linken seite,jedoch wesentlich kleiner als der "große bruder" :)

von bunkeranlagen auf dem gelände habe ich leider auch noch nichts entdeckt,bis auf ein "loch" was scheinbar mal ein "kabelverteiler" oder "telefonbunker" gewesen zu sein ,schien.
weis denn über die anlagen auf dem gelände jemand was genaueres ?


melden