Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 11:49
Gut neuer Versuch nun n der hoffnung das net wieder nen Mod denkt ich wäre irgend nen Sniper der wohl schon länger hier ist obwohl ich dies erst seit gestern bin.Was ich nicht glauben kann ist das es von BSJ keine Verbindung zu den nicht weitentfernten Bunkeranlagen gibt. Dann habe ich öfter gehört das keine buddelt weil man eine Erlaubniss für braucht.Warum buddelt keiner heimlich??Wäre dabei und würde kräftig mitschaufeln.Auch eine Metalsonde könnte ich besorgen.Allerdings sollte diese Gruppe dann 2 - 4 Tage bleiben weil es sich für kürzer denke ich nicht lohnen würde.Alles auf und abbauen,hm..... Nur mal theor. Was wäre wenn wir auf das Massengrab stoßen würden (was ja nicht ausgeschlossen ist) damit würden die Franzaken blöde da stehen was du umbettung der 2898 Toten nach Paris betrifft. Also ich hoffe mal auf fleißig Antworten,PNs oder E-Mail.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 11:51
Hui, ein weiterer Account?


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 11:54
War ja klar das von dir was dummes kommen muß.Wenigstens bin ich ehrlich und bleib beim Thema.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 11:58
Gut neuer Versuch nun n der hoffnung das net wieder nen Mod denkt ich wäre irgend nen Sniper der wohl schon länger hier ist obwohl ich dies erst seit gestern bin.Was ich nicht glauben kann ist das es von BSJ keine Verbindung zu den nicht weitentfernten Bunkeranlagen gibt. Dann habe ich öfter gehört das keine buddelt weil man eine Erlaubniss für braucht.Warum buddelt keiner heimlich??Wäre dabei und würde kräftig mitschaufeln.Auch eine Metalsonde könnte ich besorgen.Allerdings sollte diese Gruppe dann 2 - 4 Tage bleiben weil es sich für kürzer denke ich nicht lohnen würde.Alles auf und abbauen,hm..... Nur mal theor. Was wäre wenn wir auf das Massengrab stoßen würden (was ja nicht ausgeschlossen ist) damit würden die Franzaken blöde da stehen was du umbettung der 2898 Toten nach Paris betrifft. Also ich hoffe mal auf fleißig Antworten,PNs oder E-Mail.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 12:11
Also mit nem Metalldetektor kommt man in BSJ nicht weit... Überall liegt Schrott rum...
Wie stellst du dir das mit dem Graben nach Bunkern vor?!? 5 Leute mit ein paar Schaufeln bewaffnet? und dann drei Tage lang Action? Das Areal ist so weitläufig, man wüsste nicht wo man anfangen soll... Und wenn man dann doch einen Bunker oder so was in der Richtung finden würde, hätte man immer noch nicht den Eingang.
Warum würden die Franzosen dumm da stehen wenn man bei privaten Ausgrabungen ein Massengrab finden sollte? In BSJ sollen ca. 22.000 Menschen ihr leben gelassen haben... ihre Leiber hat man nicht gefunden, da man weitere Grabungsarbeiten aus unerfindlichen Gründen einfach eingestellt hat.

Ich halte Grabungsarbeiten auf eigene Faust für nicht Sinnvoll....

Gruß
-Spades-


cold is the night in so many ways...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 13:01
@lolli

Also weiter nördlich vom Wasserturm sind weitere Wohnhäuser, ist aber um einiges zugewucherter als im südlichen Teil.

Werde demnächst mal schauen wo das Heizwerk ist.

@zeues

Ich glaube nicht das es eine Verbindung zwischen den Bunkern und BSJ gibt, war in den Bunkern drin und dort gibt es keine Abzweigung oder ähnliches in Richtung BSJ. Das Einzige was du in BSJ findest sind die "Bunker" in denen die Telefonleitungen lagen, die sind aber alles andere als spektakulär.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 13:06
Ich denke die Franzies wollten die nicht finden weil sie da mal das gleiche gemacht wie die Deutschen.Deswegen wäre es ja die Sache wenn man nun doch auf was stößt.Und nach Bunkern wollte ich ja gar nicht buddeln hab ich ja auch net geschrieben.Ich fragte nur ob es eine Verbindung von A nach B gibt.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 13:12
Nachtrag:Hat einer von euch eine Theorie oder eine Vermutung warum das Lager nach dem 2 WK aufgegeben wurde,später wieder besiedelt und dann "blitzartig" verlaßen wurde wo man jedoch zuvor dieses Teil aufgerüstet bzw. erneuert hat??Warum wurden die Dächer abgerissen und die Treppen nach oben zerstört??


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 13:50
Muss mich da Spamcatcher anschließen... glaube auch nicht dass es Verbindungen zwischen den Bunkern und BSJ gibt...

@lolli
Die Häuser nördlich des Wasserturms sind relativ uninteressant und wie Spamcatcher auch sagte ziemlich zugewuchert...

Auf der Hauptstraße bevor es links zum Wasserturm geht ist irgendwo auf der linken seite im Wald ein kleines Häuschen, das sich stark von den anderen unterscheidet. Es hat sogar noch einen mehr oder minder gut erhaltenen Betonzaun.

Würde mich wirklich sehr interessieren wo dieses Heizwerk ist... hat keiner eine Vermutung wo es sein könnte?

-Spades-

cold is the night in so many ways...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 14:37
@zeues:
Die Dächer wurden wahrscheinlich wegen Einsturzgefahr entfernt, ebenso die Treppen, damit niemand nach obne kommt und möglicherweise dort noch einstürzt...
Reine Sicherheitsvorkehrungen, ebenso wie in dem Wasserturm, dort fehlen auch die Leitern nach oben hinauf! ;-)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 14:51
Hallo!

War gestern abend nochmal in BSJ!
Wir sind dort auf militär gestoßen und haben die mal ein wenig dazu befragt!
Die Schornsteine sehen nur so gut aus weil es das Militär wieder aufgebaut hat!
Die treppen und dächer wrden entfernt, da dort alles vom Einsturtz bedroht ist und das dort eben keinem mehr was passieren soll!
Sie wollten das ganze dort auch schon abreißen aber dies kam auf wiederuf der Bevölkerung nicht zu stande!

MFG
Andreas


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

11.08.2005 um 15:11
?!? Warum hat man gerade die Schornsteine wieder aufgebaut?

cold is the night in so many ways...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.08.2005 um 00:55
@spades:
Ich denke, die Schornsteine hat man nicht wieder aufgebaut, sondern sie sind einfach noch erhalten geblieben und sind beim Entfernen der Dächer unversehrt geblieben!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

12.08.2005 um 09:46
Das das Militär die Schornsteine wieder aufgebaut hat glaub ich nicht - aus welchem Grund das denn?

Was mich immer noch interessiert ist, warum man den ganzen militärischen Teil ( oder besser gesagt die militärischen Anlagen und Häuser ) so penibel "entsorgt" hat und die Wohnhäuser hingegen werden langsam verfallen gelassen.

Frankreich ist ja immerhin bekannt dafür, alte Gebäude zu Gedenkstätten bzw. Denkmählern umzuwandeln oder einfach nur stehen zu lassen. Warum hat man sich also in B.S.J. die Mühe gemacht die militärischen Gebäude abzureißen?

Da is doch was im Busch *gg*

Ich weiß diese Frage wurde hier schon öfters gepostet aber so gerät sie nicht in Vergessenheit und vielleicht ist ja mal durch Zufall jemand hier der dazu ne halbwegs plausible Erklärung hat :-))

MFG Lolli


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

13.08.2005 um 13:38
Hallo,
es ist ja wieder Wochenende!! :-D Hat einer von Euch vor heute oder morgen Abend in die Geisterstadt zu fahren? Eventuell bin ich auch dort...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

13.08.2005 um 17:02
Guten Tag erstmal.@all

Bin neu hier im Forum. Und hab mich seit heute morgen hier erst mal halbwegs durchgewühlt.

@webcats ich fahre heute Abend noch mal in die Geisterstadt mit einem Arbeitskollegen, also wenn du so gegen 24 Uhr da bist, dann treffen wir uns sicher*g*

ansonsten viel spaß.

Bin mal gespannt was mich da so erwarten wird.*g*

Gruß DJ


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

13.08.2005 um 18:59
@darkjosephine:
Mal sehen, vielleicht komme ich auch dort hin... ;-)


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.08.2005 um 17:44
Also für mich selbst war es das letzte mal das ich da hingefahren bin.

Aber ein kleiner Tip, wenn ihr da irgendwo stecken bleibt, dann habt doch 50 Euro für den Bauern in der nähe übrig, der Zieht euch für den Betrag auch gerne aus jeder ecke ... selbst aus dem Wald.

Ich leg mich erst mal Krank ins Bett und hoffe das ich bis Dienstag meine Stimme wieder habe.

Gruß DarkJ.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.08.2005 um 21:43
@darkjosephine:
Warum war es das letzte mal für Dich dass Du dort warst? Was ist denn vorgefalen?? Hat Dich der Bauer irgendwo rausziehen müssen, erzähl doch mal?


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

14.08.2005 um 22:51
@webcats ja der Bauer hat mich und meinen Arbeitskollegen rausziehen müssen, da ich ein kleiner Schisser war und mit dem Auto in die Geisterstadt wollte. Naja wir haben uns ein wenig verfahren.

Da diese Waldwege nicht gerade die Besten sind, hat mein Kollege sich leider mit seinem Auto ein wenig festgefahren und das Nachts um 2:30 Uhr.
Wir versuchten dann also das Auto dort irgendwie wieder raus zu bekommen, doch das ging leider garnicht....

Also warteten wir im Auto das es hell wurde, das war es dann auch so um 7 Uhr, dann sind wir losgelaufen und wollten einen Bauern suchen, der uns da raus ziehen kann.

Wir liefen dann also den weg ein stück zurück von dem wir gekommen sind und dann bogen wir links ein, da sahen wir dann auch schon ein Maisfeld, schön dachte ich mir besonders da ich dann auch gleich ein Haus sah, welches aussah vom weiten als hätte es ein Rehtdach( keine Ahnung ob das so geschrieben wird), doch um so dichter wir an das Haus gekommen sind um so deutlicher wurde dieses Bild und es war ein Haus ohne Dach, da wußte ich dann das wir uns doch nicht so extrem verfahren hatten nur einfach falsch abgebogen sind.

Tja wir hatten in der Nacht so ca 300 m von der Geisterstadt entfernt gestanden.

Naja den Bauern haben wir dann auch später gefunden, das Problem war wir waren ja um 7 Uhr morgends aufgebrochen und es Regnete in strömen, wir waren in kürzester Zeit ziehmlich nass, naja gehört wohl ein wenig dazu, ich wollte ja Abenteuer, aber doch nicht so eins (schnief).

Der Bauer war aber echt nett, er sprach auch Deutsch so wie hier in einigen Beiträgen auch schon geschrieben wurde.

Aber einen vorteil hatte das ganze wir konnten weningstens mal Tracktorsurfen (grins).

Um 10:00 Uhr hatte uns der Bauer draußen und da mein Kollege noch Arbeiten mußte um 11 Uhr sind wir auch gleich wieder nach Deutschland gefahren.
Dort angekommen sind wir erst mal auf die Arbeit und wir sahen wirklich absolut nicht manierlich mehr aus, überall schlamm an uns und durchnässt bis auf die Haut. Sind aber dann auch gleich wieder gefahren und haben dann bei mir im Hof erst mal das auto ein wenig hergerichtet.

Danach bin ich erst mal Baden gegangen und bin auch gleich eingeschlafen, eine Stunde später bin ich dann wieder aufgewacht, dann mummelte ich mich schnell in meinen Bademantel und schlief auf der Couch wieder ein.

Meine Stimme ist mitlerweile halbwegs wieder ok, aber einen Schnupfen habe ich abbekommen.


Tja das war meine kleine unordentliche Kurzform des ganzen.

Gruß DJ


melden