Orte
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

5.240 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frankreich, Saarland, Urban Legend ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.06.2006 um 12:23
wie? übertrieben als partyanlage? oder übertrieben dass ich ihn gesehn habe? esstand
definitv ein Laternenmast da, der von einem Generator betrieben wurde. Wenn esdas
französische Militär gewesen war, dann ist die Möglichkeit dieses ding mit einemLaster
dahin zu transportieren wohl gegeben.


War vielleicht noch irgendjemand am
Freitag den 16.6.06 in Ban Saint Jean und hat die Laterne gesehen oderzumindest dass der
Wasserturm beleuchtet war?


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.06.2006 um 12:29
Da muss ich dir recht geben. Wenn das Mititär da war, wäre dies wohl auch die einzigeerklärung.

Soweit hatte ich nicht gedacht, bin von Privatleuten ausgegangen,sorry!


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.06.2006 um 12:35
Ehrlich gesagt, stellt sich mir die Frage, warum die (wer es auch immer war) neStraßenlaterne dort hin stellen sollten. Feuerwehr, Militär etc. haben doch immer solcheFlutlichtscheinwerfer oder wie auch immer man die Dinger bezeichnet. Ich find´s irgendwieseltsam...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.06.2006 um 17:51
Ob Flutlichtstrahler oder Laterne, entweder wars eine Militäraktion, oder vielleichtsogar ein Filmdreh!? ;)

Man müsste mal nochmal hinfahren am WE und sehen ob dortnoch das Licht ist...


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

20.06.2006 um 19:54
Also dass das Militär ne Flutlichtanlage hat muss net sein. Wenn die Übung realistischsein soll kann man ja nicht von ausgehen dass in nem Dorf Flutlichter stehen. Also beimir zu Hause stehen keine Flutlichter auf der Straße.
Kann aber auch sein dass es neBeleuchtung für die Auswerter war. Wenn man nich trainiert, sondern ne richtige Übungmacht, mit Auswertungen usw., brauchen die Leute die die Leistungen der Truppen auswertenja auch Licht. Das würde dann auch die Farbe erklären. Beim Militär benutzt man ja nurrotes Licht. "Normales" wäre zu hell und auffällig.
In Deutschland gibts ja auch sog.GÜZ die mit allem ausgerüstet sind. Dort kann man realistische Straßenkämpfe, gegen"echte" Gegner, also Soldaten die in dem GÜZ arbeiten, üben. Teilweise sogar mitKamarateams die alles Filmen und an die Auswertenden Stellen schicken.

Also ichgehen doch SEHR stark davon aus, dass das ne Übung des Militärs war.

Hoffe ichkonnte mit dem Post behilflich sein

MfG
baguette:}


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 12:57
Zitat:

@ baguette und bjo
natürlich hab ich es so gemeint, sowas kann dochgar nicht von menschenhand kommen ein Laternenpfahl, ein Generator... wenn das keineGeister waren dann weiß ichs auch nicht. außerdem ist mir auf dem rückweg eine komischegestalt hinterhergerannt, ich hab gekuckt dass ich so schnell wie möglich ins auto kommaber die tür ging nicht mehr auf. dann bin ich einfach weiter gerannt und hab dem dämonenmein auto überlassen.
als ich später zurückkam war das auto weg.


Äähm,richtig.... wenn dein auto von Dämonenhand verschwunden sein soll, ist dein ersterartikel natürlich einer straßenlaterne und einen generator gewidmet, der ja unter keinenumständen von Menschen dort aufgestellt wurde. Ich glaube, das du dich mit diesem Postselber ins abseits katapultiert hast.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 12:58
@wunderbar, storyteller No. 1


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 14:07
mpffff.....hähähähähähä......sorry, konnt mirs net verkneifen.....


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 14:25
@ bjo

Na klar, wer hätte das mit dem Auto schon geglaubt. Also, ich fand das mitdem Generator und dem Lichtmast viel realistischer.

MfG
baguette:}


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 14:59
Jupp Baguette,

warscheinlich wollte er nur die zustimmung anderer Leute, diesich in letzter Zeit in BSJ aufgehalten haben, das die Laterne jetzt dort nicht mehrsteht; ohne spuren und zeichnen von arbeiten blabla etc. um seine eigene Geschichte zuuntermauern. Ich frage mich nur wie solche Leute sich überhaupt selber ernst nehmenkönnen; und es sind jene Leute, die Geistergeschichten und gerüchte verbreiten, welcheauf Leichtgläubige Ohren stossen... und das ganze nimmt seinen Lauf.
Letztens habeich in einen ähnlichen Forum eine tolle Zeile gelesen ( bekomme des nicht mehrwortwörtlich hin, aber vom sinn her):

"Es braucht nur einen Satz und ca. 5 sekum eine behauptung aufzustellen, aber ein Team von ernstzunehmenden Wissenschaftlern,Jahre und sehr viel Geld um diese behauptung zu widerlegen.."

Solange esMenschen wie Wunderbar (auch andere) und Abendstern (Sry das ich dich herausgepickt hab)gibt, muss man sich um den erhalt von Gruselstorys keine gedanken machen.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 16:03
@ bjo
Sorry, aber meiner Meinung nach hört man den Sarkasmus in wunderbars post raus.Er wollte doch nur untermauern, dass er nicht auf was übernatürliches hinauswollte,sondern nur sein Erlebniss wiedergeben. Halt nur auf ne lustige Art und Weise. Natürlichgibts jetzt wieder welche, die diese Geschichte mit den Dämonen als selbst erlebtesEreigniss wiedergeben, oder sagen, sie kennen einen, der hat das und das erlebt, aber daskann man wohl nie verhindern.
Mich wunderts eh, dass noch keiner behauptet hat, erhätte ne Rückführung gemacht und hätte sich im Camp gesehen.

Hoffe ich konnteLicht ins Dunkel bringen

In diesem Sinne
MfG
baguette:}


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 17:05
Wenn mans von dem Standpunkt aus betrachtet, kann man dies auch so sehen, das jeder Theadin diesem Forum "nur" sarkastisch und nicht ernst gemeint ist. Vielleicht sollte sichWunderbar selber nochmal dazu äußern; im Prinzip geht es doch schon lange nicht mehr umjenes dörfchen, sondern eher, warum Leute es lustig finden, geschichten zu verbreiten.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 17:08
sauu geil, dass es hier noch leute gibt die ernsthaft davon ausgehen dass ich das ernstmeine. also für alle dies noch immer nicht verstanden haben:

MEIN ERLEBNIS INBAN SAINT JEAN:
22:30 Ankommen Parkplatz suchen
23:00 Ankommen in Ban Saint Jean,schon von weitem hörte ich den Generator
23:10 Ich sehe die Laterne, gehe davon ausdass es irgendwelche Leute sind die von meiner Anwesenheit nicht sehr beglückt wären
23:30 Ich bin zurück am Auto, dieses Auto wurde weder von Dämonen gefressen, noch vonKatzen zerkratzt oder von irgendwelchen Soldaten ausm 2. WK zerschossen. Das Autofunktioniert auch ordnungsgemäß, keine Taschenlampe ging in Ban Saint Jean, keineGespenster oder sonstige Figuren offenbarten sich meinen schönen blauen Augen.

Bjo: ich wollte mit meinem Post lediglich auf die lachhaftigkeit von äußerungenhiniweisen, die implizieren wollen die Laterne und der Generator seien von Gespensternhingestellt oder es begegnen einem in BSJ irgendwelche Wesen die der Mensch noch nievorher gesehen hat oder sonst irgend ein Quatsch der hier erzählt wird.
ALLES WAS DAPASSIERT IST VON MENSCHENHAND ODER AUF NATÜRLICHE EREIGNISSE ZURÜCKZUFÜHREN.

indiesem sinne...
WUNDERBAR


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 17:09
sorry für doppelpost, sollte natürlich heißen dass keine taschenlampe in ban saint jeanAUSGING


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 17:22
@ bjo
Sorry, aber da kann ich dir nicht recht geben.
Es gibt viele Leute (unteranderem auch den wunderbar), die dieses Forum nutzen um ihre Erlebnisse zu schildern unddiese mit anderen Interessierten teilen möchten. Sonst würde der Threat ja auch schonlange nimmer leben.
Also, wenn ich ein Erlebniss erzähle und mir dann jemandunterstellt ich hätte behauptet geister hätten irgendwas gemacht, dann steig ich draufein, nur um den Menschen, die verstehen was ich sagen wollte und auch den Sarkasmusraushören/lesen können, zu zeigen wie ich das gemeint hab. Ich glaube, es gibt nichtviele, die die Geschichte mit dem Auto und dem Dämon auch so verstanden haben wie du. Vorallem wenn wunderbar vorher nur gesagt hat was er gesehen hat und niemals das WortGeister oder ähnliches gebraucht hat.

In diesem Sinne
MfG
baguette:}


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 18:25
@baguette:

Wenn man sich einige vorhergegangene posts durchliest, hätte manalles mögliche herein interpretieren können. Das ich momentan auf Sarkasmus nichtwirklich abfahre, muss wohl an der Hitze liegen (denke du weißt schon wie ich das meine).

@wunderbar:

no comment, ich habe in diesem und anderen Threads schongeschrieben, warum ich der meinung bin, das bestimmte behauptungen in solchen Forengefährlich sind; bzw. stimmts ja; du hast ja nix behauptet, sondern einfach eine aussagein den Raum gestellt, in die jeder das reinfügen konnte, was er gerne hören will. Mankann halt aus jeder sache ein Mysterium machen, so belanglos sie auch scheinen mag.


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 19:43
@ bjo

Da haste Recht. Aber wenn man was in so ein Forum schreibt wie hier, gibtes viele die schnell mal was in ne "normale" Aussage reininterpretieren. Is ja auch klar,wenn man sich hier anmeldet, hat man ja auch ne gewisse Erwartung.
Zu den ganzenlustigen Kommentaren auf den vorherigen Seiten muss ich dir Recht geben. Aber auch hierzumuss man sagen, dass das wohl auch an dieser Art von Forum liegt. Wenns um Mysterie und"Geister" geht, machen sich viele schnell nen Spaß drauß, Leute aufs Korn zu nehmen. Undanscheinend klappts auch sehr oft.
Ich will hier nicht Richter spielen und sagen,diese und diese Aussage sind gelogen, aber bei vielem muss man einfach nur schmunzeln.

In diesem Sinne
MfG
baguette:}


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 20:34
@bjo

ich kann es mir irgendwie nicht verkneifen, mir auf den Schlips getreten zufühlen. Daß das mit der Lampe seltsam sein soll, war eigentlich ironisch gemeint. Und dases spannend ist, eine verlassene Stadt zu erkunden ist ja wohl eigentlich normal oder?


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 21:47
@wunderbar: ich wollte dich eigentlich fragen,wie du denn nach hause gekommenbist,nachdem sich der dämon an deinem auto verknügt hat.aber das hat sich ja jetzt leidererledigt,schade ;) .


melden

Geisterstadt Ban-Saint-Jean

21.06.2006 um 22:08
/dateien/gg2805,1150920489,wo ist bsj
achso hab ich noch vergessen.
sry das ich darum 2 mal hintereinander rein schreibe.

@bjo: Deine Erklärung auf der letzten Seite hat mich etwas gewundert.Wie du dasbeschrieben hast mit dem Geisterhumbuck sehen und nicht sehen.war einfach coolgeschrieben.Bist bestimmt gut in Biologie oder warst.kann das sein ? Zu dem Wadenkrampf:ich hatte noch nie in meinem leben einen Krampf.ausser an meinen Nerven ;) ;) ;) :D


dann hat doch noch jemand von euch das bild mit BSJ bei google earthreingestellt.ich hab das pogramma auch.aber so wie ich das verstanden hab,liegt bsj aneiner etwas anderen stelle.meines wissens in dem wald obendrüber.also da sieht mandoch,wenn man google earth aufmacht,eine straße: die D954.und da obendrüber direkt indiesem wald wo noch so ein kommischer punkt ist da is BSJ.dachte ich mal.was stimmt dennjetzt ????
ich bin mal eben bei google earth gegangen und hab was eingemalt.in demwald wo ich meine das da BSJ ist hab ich hellblau gemacht,den wald,den wald den ??????(nickname weist ich nicht mehr,bin zu faul zum gucken,sry,*rot-werd*)meint,habe ich dannmal rot umkreist.wer schon in BSJ war,und das sind ja hier die meisten,der kann sich jabitte mal dazu äussern,wäre sehr nett.danke schonmal im vorraus.

LG Sam


melden