Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die UFO Welle über Belgien

2.517 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 20:47
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Nun, wenn Du das Buch "genau unter die Lupe genommen" hast
Falsch zitiert. Das „genau“ habe ich nicht gesagt.
Es ging auch um die Machart und dafür reichen ein paar Beispiele, die man sich ansieht um zu erkennen, dass es Hörensagen ist.
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Das hier ist die Publikation von der wir reden.
Glaube nicht. Es ging doch um die belgische Publikation?
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Dass er die im Buch beschriebenen Ereignisse nicht exakt so wiedergeben kann wie sie im Buch stehen, sollte doch schon allein aus urheberrechtlichen Gründen klar sein, daher hatte er den Text regelkonform umformuliert. Das ist alles.
Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht was Du für ein Problem damit hast?
Er kann sie durchaus in Auszügen zitieren. Selbst das wäre aber hier nicht regelkonform. Aber wir sind ja nicht so.
Es hat umformuliert, womit sich das Ganze noch mal vom Original entfernt, das irgendwann mal eine Primärquelle war, wo jemand einen Bericht zu Protokoll gegeben hat. Alles, was diese Primärquelle nicht wörtlich zitiert und im Kontext einordnet (wer hat wann wem gegenüber unter welchen Umständen was genau ausgesagt), ist für die Tonne, streng genommen. Und ich nehme es streng. Zudem baut er unzählige Tipp- und Rechtschreibfehler ein. Ist das denn so schwer zu akzeptieren, dass das alles unzureichend ist?

Mal sehen, falls ich mal Zeit habe, suche ich die Stelle im Thread wieder raus, die mir den Hinweis gibt, und dann kann ich es wieder konkretisieren.
So hat es gerade wenig Sinn.


3x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 20:54
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:was deine persönlichen Meinungen einer Quelle sind , die im Endeffekt eh wieder irgendwelche Behauptungen. aber keine brauchbaren Fakten darstellen.
Daran bin ich wenig interessiert und deshalb mach ich mir diese Mühe nicht.
Es gibt kaum belastbare Fakten, nur was Leute erzählen und das ist nicht viel

Wenn du nachlesen würdest könntest du zumindest mal alles etwas hinterfragen und was sich so an Problemen auftut.

Oder du glaubst einfach...
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Hab ich was verpasst? Ist man bereits schon zu einer Lösung dieses Phänomen gekommen, wie und was nun tatsächlich war? Nein? Dann ist man nach all den Jahren nicht weiter gekommen und somit fängt man auch nicht wieder von vorne an.
Doch weil eben nichts bleibt was man untersuchen muss. Es fehlt jeglicher hardfact für unbekannte Fugobjekte wohl aber für jede Menge Interpretation von Augenzeugen und was sie aus Lichtern am Himmel so machen
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:es hier wieder einen Schritt weiter geht, warum sollte ich dass dann machen? Zumal ich wie oben schon geschildert, gar nicht ernsthaft daran interessiert
Weil du den thread aus der Versenkung geholt hast Und mit etwas anfängst was hier vor 3 Jahren schon behandelt wurde


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 20:57
Zitat von NemonNemon schrieb:Es hat umformuliert, womit sich das Ganze noch mal vom Original entfernt
Deswegen ist der Inhalt weiterhin gleich geblieben. Man sieht, du kennst dieses Buch nicht, sonst wüsstest du, dass der Inhalt meines unformulierends gleich geblieben ist.
Zitat von NemonNemon schrieb:Zudem baut er unzählige Tipp- und Rechtschreibfehler ein. Ist das denn so schwer zu akzeptieren, dass das
Was hat das nun damit zutun? Wenn du nicht weiter weißt, kommst du mit sowas daher.
Irgendwas brauchst du zum kritisieren.
Zitat von NemonNemon schrieb:Und ich nehme es streng
Ich auch und daher bleibe ich weiterhin bei meiner Aussage
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Ich hab mal in diesem Thread deinen Beiträgeverlauf angesehen, da gibt es bislang (auch) noch keinen einzigen wirklichen brauchbaren Beitrag...
Das hast du mir diesem wieder mal bewiesen... Entschuldige bitte, für meine Tippfehler, ich bin mit dem Smartphone online, da kommen schon mal einige Rechtschreibfehler vor....


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 21:05
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Doch weil eben nichts bleibt was man untersuchen muss
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Weil du den thread aus der Versenkung geholt hast Und mit etwas anfängst was hier vor 3 Jahren schon behandelt wurde
Zitat von TripaneTripane schrieb:allerdings gehe ich generell davon aus, dass man da nichts mehr groß Neues herausbekommen wird, was in der einen oder andern Richtung beweiskräftig wäre
Damit wäre dieses Thema eigentlich schon beendet. Nach einer solch langen Zeit, wo dieses Geschehen in Belgien passiert war, werden auch keine neuen Analysen mehr kommen. Das Phänomen bleibt ein Phänomen... Somit könnte dieser Thread eigentlich schon geschlossen werden.


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 21:10
Zitat von NemonNemon schrieb:Mal sehen, falls ich mal Zeit habe, suche ich die Stelle im Thread wieder raus, die mir den Hinweis gibt, und dann kann ich es wieder konkretisieren.
Ui, das ging ja schnell, ich dachte, es wäre mehr gewesen.
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Ich hab mal in diesem Thread deinen Beiträgeverlauf angesehen, da gibt es bislang (auch) noch keinen einzigen wirklichen brauchbaren Beitrag...
Das hast du mir diesem wieder mal bewiesen...
Wenn der erste nicht brauchbar war, dann nur in sofern, als keiner von euch in der Lage war, sich so einen wohl zu großen Schuh mal anzuziehen.

Beitrag von Nemon (Seite 98)

Und im nächsten Beitrag stehen nach wie vor Erkenntnisse, an denen sich bis heute nichts geändert hat. Wenn du das alles unbrauchbar findest, sagt das ja auch was aus.

=== === ===
Nostalgisch war der kurze Blick zurück. Ein paar illustre Gestalten, die nicht mehr unter uns weilen ... :ghost:


melden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 21:11
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Das Phänomen bleibt ein Phänomen... Somit könnte dieser Thread eigentlich schon geschlossen werden.
Genau,.. Alles deutet eben auf fehlinterpretion hin

Alle Sichtungen nach der ersten sind ehe dem hype geschuldet das alles auf das ufo projeziert wurde..

Das einzige Bild.... War nen Fake...


melden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 21:11
Nachtrag (Bearbeitungszeit abgelaufen):

Dies ist der zweite Beitrag, auf den ich mich beziehe:
Beitrag von Nemon (Seite 99)


melden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 21:26
Zitat von Tr6telosTr6telos schrieb:Damit wäre dieses Thema eigentlich schon beendet. Nach einer solch langen Zeit, wo dieses Geschehen in Belgien passiert war, werden auch keine neuen Analysen mehr kommen. Das Phänomen bleibt ein Phänomen... Somit könnte dieser Thread eigentlich schon geschlossen werden.
Die Thematik hat gesamtheitlich einen gewissen Unterhaltungswert, weil damit Fantasien, Gruselschauer, Mysterien und auch wissenschaftliche Überlegungen verbunden sind. Solange einerseits nichts bewiesen, aber auch nicht unstrittig widerlegbar ist, wird das wohl so bleiben und ich finde das legitim. Mich persönlich interessiert es ebenfalls, auch wenn ich derzeit eher etwas gelangweilt bis ernüchtert auf unsere Optionen wie auch auf den derzeitigen Wissensstand schaue.


melden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 21:30
@Fedaykin
hallo.
ich habe kürzlich eine dokumentation gesehen.
du kannst nicht alles als fake bezeichnen, die ufos in belgien waren real, dass sagte selbst der damalige general in belgien.


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

21.02.2021 um 21:55
Zitat von sunlightxsunlightx schrieb:ich habe kürzlich eine dokumentation gesehen.
du kannst nicht alles als fake bezeichnen, die ufos in belgien waren real, dass sagte selbst der damalige general in
Nee real war nur das leute was gesehen haben was sie nicht einordnen können

Was meinst du denn mit real?

Ach ja auch ein belgischer General muss es plausibel darlegen, wie gesagt hard facts totale Mangelware


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

22.02.2021 um 22:10
Zitat von NemonNemon schrieb:Es ging auch um die Machart und dafür reichen ein paar Beispiele, die man sich ansieht um zu erkennen, dass es Hörensagen ist.
In dem 700 seitigen Werk befasst sich die Publikation u.a. mit der ausführlichen Analyse von Fotos und Militär-Radaraufzeichnungen. Darüber hinaus erstrecken sich die amtlichen Sichtungsprotokolle über mehrere Kapitel, inklusive der Original-Dokumente von Zeugenaussagen.
Erkläre mir mal bitte wie Du ohne das komplette Buch und den gesamten Kontext zu kennen, nur aufgrund von ein paar wenigen Beispielen die Du Dir angeschaut hast, beurteilen willst dass es sich hier um "Hörensagen" handeln soll?
Zitat von NemonNemon schrieb:Glaube nicht. Es ging doch um die belgische Publikation?
Welche "belgische Publikation"? Was genau meinst Du damit?
Zitat von NemonNemon schrieb:Es hat umformuliert, womit sich das Ganze noch mal vom Original entfernt, das irgendwann mal eine Primärquelle war, wo jemand einen Bericht zu Protokoll gegeben hat. Alles, was diese Primärquelle nicht wörtlich zitiert und im Kontext einordnet (wer hat wann wem gegenüber unter welchen Umständen was genau ausgesagt), ist für die Tonne, streng genommen. Und ich nehme es streng.
Nun, wenn Dir so viel an den Primärquellen und Original-Protokollen liegt und Du das alles so "streng nimmst", ..warum liest Du dann nicht das Buch?
Damit könntest Du auch Deine Defizite kompensieren und Dir die nötigen Informationskompetenzen aneignen, die in einer entsprechenden Diskussion eigentlich Grundvoraussetzung sein sollte.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ach ja auch ein belgischer General muss es plausibel darlegen
Was er ja auch auf der Pressekonferenz getan hat!
Die Radaraufzeichnungen wiesen auf ein signifikantes Phänomen hin, das aber aufgrund von evtl. elektromagnetischen Interferenzen nicht klar definiert und damit sicher verifiziert werden konnte.
Neu war aber die Transparenz mit der sich das belgische Militär damals präsentierte, was ja auch den massiven Sichtungsphänomenen zu dieser Zeit in der Region geschuldet war.


2x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

22.02.2021 um 23:08
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Was er ja auch auf der Pressekonferenz getan hat!
Die Radaraufzeichnungen wiesen auf ein signifikantes Phänomen hin, das aber aufgrund von evtl. elektromagnetischen Interferenzen nicht klar definiert
Eben... Radar clutter sind jetzt nicht so der Beweis.

Zumal da immer die zeitgleiche visuelle Bestätigung fehlt..
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:belgische Militär damals präsentierte, was ja auch den massiven Sichtungsphänomenen zu dieser Zeit in der Region geschuldet war.
Ja aber leider fehlt da die Bestätigung das flugobjekte aktiv waren


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

23.02.2021 um 12:05
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Nun, wenn Dir so viel an den Primärquellen und Original-Protokollen liegt und Du das alles so "streng nimmst", ..warum liest Du dann nicht das Buch?
Damit könntest Du auch Deine Defizite kompensieren und Dir die nötigen Informationskompetenzen aneignen, die in einer entsprechenden Diskussion eigentlich Grundvoraussetzung sein sollte.
Wenn ich mich hier jetzt einstweilen wieder zurückziehe liegt es daran, dass ich gerade die Zeit nicht aufbringen kann, dass alles noch mal entweder zu lesen oder sonst wie aufzuarbeiten. Dem Ganzen wohnt aber, wie bereits angemerkt, die Problematik inne, dass man hier nicht auf Dauer etwas regelkonform diskutieren kann, das nicht online für alle zugänglich ist.
Der Vorteil: Dieses Thema läuft bestimmt nicht weg, und es kommt nichts Neues dazu. Was andererseits die Gefahr birgt, dass eine "Ufo-Welle" in den Köpfen bleibt, die es nicht gegeben hat.

Und ich habe nicht den Eindruck, dass sich heute etwas an dieser Einschätzung von 2005 geändert hat:
Zitat von cpcp schrieb am 26.04.2005:Die Berichte auf CENAP, auf die Felippo hingewiesen hatte, sind doch wohl deutlich genug: hinter diesen "Sichtungen" verbirgt sich nichts Ausserirdisches !

Wenn man zudem noch die Situation der SOBEPS im Jahre 1989 in Betracht zieht (sie stand kurz vor der Schließung) und sich deren Mitstreiter, u.a. den in UFO-Kreisen bekannten J.-P. Petit mal genauer ansieht, dann verwundert die tendenziöse und aufgebauschte Berichterstattung über angebliche Alien-UFO's auch nicht weiter. Immerhin ist dieser Vorfall bereits 15 Jahre her und inzwischen eigentlich zur Genüge belächelt worden.

Es sind doch immer wieder die gleichen Fundgruben wie Bob Lazar, Billy Meier, Steven Greer, Jean-Pierre Petit, MUFON, CSETI, COMETA, SOBEPS usw., die diese Stories verbreiten. Erstaunlicherweise gehen die kognitiven Fähigkeiten bei vielen Zeitgenossen oft über klar erkennbare Widersprüche hinweg: Man nimmt eine Botschaft ernst, die angeblich von einem "anderen Planeten" stammt und die uns natürlich nur über unzuverlässige Kanäle erreichen konnte und man ignoriert gleichzeitig die aufklärenden Informationen von angesehenen Wissenschaftlern....die Sensationslust steuert mal wieder die Massen.



1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

23.02.2021 um 18:48
Zitat von NemonNemon schrieb:Dieses Thema läuft bestimmt nicht weg, und es kommt nichts Neues dazu
Da sind wir mal beide der gleichen Meinung, kommt ja nicht so oft vor :)


melden

Die UFO Welle über Belgien

15.03.2021 um 19:35
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb am 22.02.2021:Eben... Radar clutter sind jetzt nicht so der Beweis.
Zumal da immer die zeitgleiche visuelle Bestätigung fehlt..
Es stimmt zwar das keiner der beiden F-16 Piloten zu irgendeiner Zeit visuellen Kontakt zu dem Objekt hatte, aber dieser Umstand könnte auch an der unbeständigen Leuchtkraft des UAP und der Tatsache gelegen haben dass jedes Mal, wenn die Jets dort erschienen sind wo das Objekt vom Boden aus beobachtet wurde, dies sofort wieder verschwand.

Im Übrigen kam die belgische Armee, laut Oberst De Brouwer, zu dem Schluss das es sich bei den aufgezeichneten Echos eben nicht um elektromagnetische Interferenzen handelte, ..auch wenn diese Schlussfolgerung im Nachhinein für zahlreiche kontroverse Debatten sorgte.

Fakt aber bleibt, dass in Übereinstimmung verschiedener Meldeeinrichtungen der Luftwaffe, CRC (Control and Reporting Centre), RAPCON (Radar Approach Control System) EBBE und das Bordradar der beiden F-16 Piloten damals ein positiver Radarkontakt erfolgte.
Die Signifikanz die der damaligen Indizienführung zu Grunde lag war immerhin so hoch, dass sich das belgische Militär für die ungewöhnlich transparente Berichterstattung entschied und Oberst De Brouwer beauftragte diese Pressekonferenz abzuhalten.
Zitat von cpcp schrieb am 26.04.2005:Die Berichte auf CENAP, auf die Felippo hingewiesen hatte, sind doch wohl deutlich genug..
Na ja, auf das was die "CENAP" und deren Gründungsmitglied Werner Walter so im Laufe der Jahre alles verzapft hat ..muss ich nicht wirklich noch eingehen, ..oder?


1x zitiertmelden

Die UFO Welle über Belgien

15.03.2021 um 19:41
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:unbeständigen Leuchtkraft des UAP und der Tatsache gelegen haben dass jedes Mal, wenn die Jets dort erschienen sind wo das Objekt vom Boden aus beobachtet wurde, dies sofort wieder verschwand.
Es wurde nie lokalisiert genau... Es gibt nicht ein visuelles Bild.
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:aufgezeichneten Echos eben nicht um elektromagnetische Interferenzen handelte, ..auch wenn diese Schlussfolgerung im Nachhinein für zahlreiche kontroverse Debatten sorgte.
Eben mit welcher Begründung?
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:Approach Control System) EBBE und das Bordradar der beiden F-16 Piloten damals ein positiver Radarkontakt erfolgte.
Eben etwas auf dem radar nicht mehr nicht weniger.

Und ein lockon erfolgte nicht.
Zitat von J-ManJ-Man schrieb:belgische Militär für die ungewöhnlich transparente Berichterstattung entschied und Oberst De Brouwer beauftragte diese Pressekonferenz abzuhalten.
Ja mag sein und doch haben wir nicht konkretes das da ein Objekt flog.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Obama hat offiziell UFO´s bestätigt
Ufologie, 131 Beiträge, am 03.06.2021 von ZahnoBregen
Alek-Sandr am 20.05.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
131
am 03.06.2021 »
Ufologie: Erich von Däniken
Ufologie, 24.217 Beiträge, am 24.08.2021 von off-peak
convoy am 13.07.2002, Seite: 1 2 3 4 ... 1214 1215 1216 1217
24.217
am 24.08.2021 »
Ufologie: Edward Snowden über Kommunikation mit Außerirdischen
Ufologie, 149 Beiträge, am 18.09.2021 von perttivalkonen
willialien am 22.09.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
149
am 18.09.2021 »
Ufologie: UFOs: Die Fakten
Ufologie, 2.514 Beiträge, am 10.06.2021 von sarkanas
A.I. am 07.06.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 124 125 126 127
2.514
am 10.06.2021 »
Ufologie: Sendet das Arecibo-Observatorium seit 1974 ständig Signale
Ufologie, 44 Beiträge, am 10.12.2020 von cpt_void
Sascha81 am 26.06.2012, Seite: 1 2 3
44
am 10.12.2020 »