Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

1.579 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy, Airforce, UAP

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 09:56
Lovara schrieb:Die Aussage aus meinem Kontext ist, dass es eine Zivilisation die uns voraus ist wissen und umsetzen könnte da es Teilchen-basierender Fakt ist.
Wenn sich aber nun mal Effekte, die für Teilchen funktionieren, die keine Ruhemasse besitzen, nicht auf Teile übertragen lassen, die Ruhemasse ihr eigen nennen, was macht dann deine weiterentwickelte Spezies?
Ein dummes Gesicht.
Du bist zwar relativ plakativ aufgetreten, weisst aber eigentlich (fast) nichts.
Deshalb war das "Nö" schon recht vermessen/deplaziert.


melden
Anzeige

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:00
Lovara schrieb:siehe den Link und das Interview von Prof. Dr. Markus Arndt
Aus diesem Interview geht an keiner Stelle hervor, dass ein Körper seine Geschwindigkeit ändern kann, ohne zu beschleunigen. Hast Du eventuell eine andere Quelle, die Deine Behauptung stützt?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:06
CptTrips schrieb:Ach so, Du scheinst überhaupt nichts von dem zu verstehen, was dort gesagt wird. Aber schön, dass Du uns mit Deinen Texten hier unterhalten willst. Vielleicht solltest Du das ganze nochmal langsam lesen und versuchen zu verstehen, was der nette Mann sagt.
Sinnfreie Polemik, was verstehe ich denn nicht? Auf was soll der Beitrag ab zielen? Verstehe ich nicht ganz...
Zyklotrop schrieb:Wenn sich aber nun mal Effekte, die für Teilchen funktionieren, die keine Ruhemasse besitzen, nicht auf Teile übertragen lassen, die Ruhemasse ihr eigen nennen, was macht dann deine weiterentwickelte Spezies?
Passende Gegenfrage:
Zyklotrop schrieb:Tatsächlich?
Wo steht das?
Sinnfreie Argumentation, und auch hier stellt sich die Frage, auf was soll der Beitrag ab zielen? Das ich Quantendynamische Beweise vor bingen soll die das Belegen?! :Troll:
Zyklotrop schrieb:Du bist zwar relativ plakativ aufgetreten, weisst aber eigentlich (fast) nichts.
Deshalb war das "Nö" schon recht vermessen/deplaziert.
Ich hab nie behauptet das ich alles weiß, werde nie behaupten alles zu wissen und möglicherweise weiß ich auch (fast) nichts...völlig richtig erkannt. Die "Vermessenheit" in dem "Nö" ist dabei eher subjektive Einschätzung.
CptTrips schrieb:Aus diesem Interview geht an keiner Stelle hervor, dass ein Körper seine Geschwindigkeit ändern kann, ohne zu beschleunigen. Hast Du eventuell eine andere Quelle, die Deine Behauptung stützt?
Ich hab das auch nie Behauptet, sondern Meine Aussage war
"die würden hier u.U. nicht beschleunigen müssen wenn sie die Quantenmechanik so verstanden haben wie wir aktuell die klassische Mechanik, dann sind deren Flug-Objekte womöglich in der Lage an einem jedem beliebigen Punkt gleichzeitig zu sein."
Die Verlinkung auf die Frage war zugegebenermaßen voreilig falsch und hätte ich schon oben klar stellen müssen das nicht behauptet zu haben...


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:06
@Cantaloupe
Vielleicht legst du einfach mal plausibel dar, welche Erklärungslücke im vorliegenden Fall deine Quantenmaschine auf welche Weise schließt. Oder du gehst in einen Thread, wo du dich nicht so empören musst, weil man dir dort folgen kann und will.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:09
Lovara schrieb:off-peak schrieb:
Wer immer hier gegen die Gravitation abhebt, muss einfach beschleunigen. Jedes Aufsteigen, und sei es noch so sanft, ist bereits ein Beschleunigen, nämlich von 0 irgend etwas.
Das war die Frage.

Deine Antwort war
Lovara schrieb:und nochmal: Nö!
und Du hatte vorher mit
Lovara schrieb:Und dann kam die Quantenphysik und sagte einfach mal ganz unverfroren: Nö!
argumentiert. Nun möchte ich bitte wissen:
CptTrips schrieb:wie die quantenphysische Theorie lautet, nach der ein Körper seine Geschwindigkeit ändern kann ohne zu beschleunigen?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:10
Lovara schrieb:Was kann es schaden über den Tellerrand hinaus zu denken.
Das dürfen und müssen Leute, die sich immerhin schon mal bis dahin gedacht haben, wo es nicht mehr weiter geht.
Alle anderen, was min. 99,999999999% der Menschen sind, sollten sich bei so etwas lieber in Bescheidenheit üben.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:12
Lovara schrieb:Sinnfreie Argumentation, und auch hier stellt sich die Frage, auf was soll der Beitrag ab zielen? Das ich Quantendynamische Beweise vor bingen soll die das Belegen?! :Troll:
Du kannst deine Beiträge gerne mit Trollzeichen fluten, das lenkt jedoch nicht von deinem flächendeckenden Unwissen ab.
Lovara schrieb:Ich hab nie behauptet das ich alles weiß, werde nie behaupten alles zu wissen und möglicherweise weiß ich auch (fast) nichts...völlig richtig erkannt.
Hier die Flucht in eine, zudem auf noch grottenschlecht angebrachte, Hyperbel.
Die Zeichen mehren sich. :D

Ich denke ich brech die, eh unfruchtbare, Diskussion dann mal ab, bevor es für dich noch peinlicher wird. :D


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:16
Lovara schrieb:Und dann kam die Quantenphysik und sagte einfach mal ganz unverfroren: Nö! :troll:
Die Quantenphysik sagt du solltest nochmal nachlesen was Quantenphysik bedeutet, und warum as ganz auf der höheren Ebene nicht mehr gilt.
Lovara schrieb:Nach heutigen Wissen, Verständnis und physikalischen Modellen ist das vielleicht [gerade noch] so, ...ABER!: und dann kam die Quantenphysik und stellte alles in Frage.

Wir kratzen in dem Bereich erst an einer Oberfläche herum die vermutlich so unendlich tief ist, dass man es als heute gebildeter, belesener Akademiker überhaupt nicht begreifen würde was dahinter oder darunter alles noch kommt.
Nein, du solltest mal auf den aktuellen Stand kommen, nicht den von vor ca 90 Jahren.

Der Rest ist reine spekulation bzg Wunschdenken das die "MAgie" doch noch wahr wird.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:19
Lovara schrieb:Visionäres Denken hat nicht unbedingt was mit Traum-orientiertem Denken zu tun. Was kann es schaden über den Tellerrand hinaus zu denken. Außerdem ist das Thema tatsächlich unbegreiflich vielfältig obwohl nicht mal in Ansatz klar ist was daraus in Zukunft noch alles resultiert.
DA ist der Tellrand und die Vision bei recht bescheidenen Grundlagenwissen.
Lovara schrieb:siehe den Link und das Interview von Prof. Dr. Markus Arndt
Steht da nirgendwo, bitte zietieren.
Cantaloupe schrieb:Ich muss sagen, es überrascht mich. Der Grad an bildungsfern und bildungsresistent bzgl. des Themas kenne ich von Flacherdlern und 911 VT. Dieser Umstand, der Kontrast zu den sonst üblicherweise aufgeklärten und gut informierten Gegensprechern, befürwortet dem Phänomen UFO in aller Ernsthaftigkeit Aufmerksamkeit zu widmen.
JA auffällig, je Bbldungsferner desto weniger naturwissenschaftliche Kenntnisse, desto weniger Sachlichkeit, desto mehr "Therefore Aliens"
Lovara schrieb:Sinnfreie Polemik, was verstehe ich denn nicht? Auf was soll der Beitrag ab zielen? Verstehe ich nicht ganz...
Genau, das ist das Problem : Du vestehst nicht ganz was der Dr über die Quantenphysik so erzählt
Lovara schrieb:Sinnfreie Argumentation, und auch hier stellt sich die Frage, auf was soll der Beitrag ab zielen? Das ich Quantendynamische Beweise vor bingen soll die das Belegen?! :Troll:
Du solltest es berücksichtigen bevor man ein "Nö" raushaut.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:28
@CptTrips
OK, dann habe ich das Falsch verstanden, aber Beitrag zielte darauf ab, auf die Quantenphysik zu verweisen, die bei Versuchen schon aufgezeigt hat, dass ein Teilchen an zwei oder mehreren Orten gleichzeitig sein kann.
Man nimmt das Objekt vielleicht aus optischer Sichtweise beschleunigend wahr obwohl es tatsächlich aber steht und unzähligen Orten gleichzeitig ist, was man letztlich als Flugbahn beschreibt und Auswertung ergeben das eine Beschleunigung von null auf irgendwas statt findet die jenseits von physikalischen grenzen ist. Und es ist SELBSTVERSTÄNDLICH eine Hypothese von mir.

Mit dem letzten Satz auch der Hinweis an die ganzen Basher hier.


Fällt nur mir auf, dass hier eine maßlose Polemik vorherrscht? Wenn hier keine Diskussion gewollt ist und alles auf harschen Angriff und Bashing ab zielt, dann lass ich es einfach. Ein Beitrag von mir und euch sollte ein Zugewinn sein und kein Auslöser von unsachlichkeit oder persönlichen Angriff. Tut mir leid wenn ich damit bei einigen auf die Gefühlsebene treffe.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:35
Lovara schrieb:OK, dann habe ich das Falsch verstanden, aber Beitrag zielte darauf ab, auf die Quantenphysik zu verweisen, die bei Versuchen schon aufgezeigt hat, dass ein Teilchen an zwei oder mehreren Orten gleichzeitig sein kann.
Und jetzt noch mal schauen welche Teilchen... na sind das die "Quanten" ? Und was hat das ganze mit Ruhemasse zu tun?

Wichtige Fragen bevor man meint die Quantenphysik macht die "Magie" möglich.
Lovara schrieb:Man nimmt das Objekt vielleicht aus optischer Sichtweise beschleunigend wahr obwohl es tatsächlich aber steht und unzähligen Orten gleichzeitig ist, was man letztlich als Flugbahn beschreibt und Auswertung ergeben das eine Beschleunigung von null auf irgendwas statt findet die jenseits von physikalischen grenzen ist. Und es ist SELBSTVERSTÄNDLICH eine Hypothese von mir.
Nein, es ist keine Hypothese, du hast nicht mal vernünftige Grundlagen um eine Hypothese zu stellen. Schon gar keine die auf Quantenphysik basiert -->Lediglich, irgendwie springt das Teil ohne sich zu bewegen" -->Reine Fantasie

Zuaml man nix davon im Video erkennen kann.. auch wenn einige den Zoom als Bewegung interpretieren...
Lovara schrieb:Fällt nur mir auf, dass hier eine maßlose Polemik vorherrscht?
Kommt drauf an wie man denn hineinruft. Mit Aboslut Aussagen ohne Begründung dem Buzzword "Quantenphysik" kann das schon mal reaktionen hervorrufen
Lovara schrieb:Wenn hier keine Diskussion gewollt ist und alles auf harschen Angriff und Bashing ab zielt, dann lass ich es einfach
Diskussion ist schon gewollte, aber dann eben auch Sachlich. Polemisch war schon das "Nö-- und dann kam die Quantenphysik"

zumal es momentan erstmal nur um die Videoanalyse geht. Diverse Schlussfolgerung sind ja durchaus verfrüht zb das FLIR1 irgendwas mit Fravors Beobachtung zu tun hätte..
Lovara schrieb:Ein Beitrag von mir und euch sollte ein Zugewinn sein und kein Auslöser von unsachlichkeit oder persönlichen Angriff. Tut mir leid wenn ich damit bei einigen auf die Gefühlsebene treffe.
Ob es ein Zugewinn ist hängt ja nunmal stark vom Inhalt ab..

Die Polemik beginnt aber schon ab Seite 1 durch den TE.. der braucht eben die Überirdische Erkärung.

Immerhin sind wir jetzt so weit das nicht mehr alle 3 Videos durcheinandergeworfen werden, ein großer Gewinn.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 10:37
Lovara schrieb:Man nimmt das Objekt vielleicht aus optischer Sichtweise beschleunigend wahr obwohl es tatsächlich aber steht und unzähligen Orten gleichzeitig ist, was man letztlich als Flugbahn beschreibt
Das ist sehr nah an dem Beispiel, wo im Dunkeln ein Licht angeht, dann wieder aus. Und in einer entfernung von X dasselbe erneut geschieht. Und der Beobachter interpretiert die unglaublich schnelle Bewegung eines einzelnen Objektes hinein, obwohl die beiden Stimuli nichts miteinander zu tun haben.
Klassiker bei Sichtungen am Nachthimmel.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 11:37
@Nemon

Verstehe schon. Nix verstahn, oder nicht verstehen wollen, sonst müsste man seine Verfehlungen eingestehen oder sich weiter verstricken.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 11:53
Cantaloupe schrieb:sonst müsste man seine Verfehlungen eingestehen
Welche Bedeutung von "Verfehlung" meinst du?
Synonyme zu Verfehlung
Delikt, Rechtsbruch, Sakrileg, Schuld, strafbare Handlung, [Straf]tat, Sünde, Unrecht, Verbrechen, Vergehen, Verstoß, Zuwiderhandlung; (gehoben) Fehltritt, Frevel[tat], Übeltat; (abwertend) Schurkerei; (emotional) Schandtat, Untat; (gehoben veraltend) Missetat; (Rechtssprache) Rechtsverletzung; (Rechtssprache veraltet) Reat, Übertretung
[Kunst]fehler, Missgeschick, Panne, Ungeschicklichkeit, Versehen; (gehoben) Fehltritt; (bildungssprachlich) Fauxpas, Lapsus; (umgangssprachlich) Ausrutscher, Patzer, Schnitzer
Aber belassen wir es dabei. So lange du dich nicht auf technische Beschreibungen einlässt, ist es eh nur Schienbeintreterei.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 12:19
Nemon schrieb:Das ist sehr nah an dem Beispiel, wo im Dunkeln ein Licht angeht, dann wieder aus. Und in einer entfernung von X dasselbe erneut geschieht. Und der Beobachter interpretiert die unglaublich schnelle Bewegung eines einzelnen Objektes hinein, obwohl die beiden Stimuli nichts miteinander zu tun haben.
Klassiker bei Sichtungen am Nachthimmel.
Kann es sein, dass Du glaubst, dass es hier, also bei den "Nimitz Encounter", um Laienbeobachtung geht?
Dass die Offiziere und Piloten nicht wissen, wovon sie reden und sich nun von ein paar Foristi auf "AllMystery" sagen lassen müssen, welche Schnarchzapfen sie sind?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 12:40
MahatmaGlück schrieb:Kann es sein, dass Du glaubst, dass es hier, also bei den "Nimitz Encounter", um Laienbeobachtung geht?
Lies bitte richtig. Du brauchst dich mir gegenüber auch nicht zum Anwalt der "Offiziere und Piloten" aufspielen.
Ich habe nur noch mal anlässlich @Lovara, die ein bisschen in den Quantenschaum eingetaucht war - allgemein gesprochen und nicht auf diesen Fall bezogen - den "springenden Punkt" vor Augen geführt, der keiner ist. Wennleich der Zoom-Effekt dem nahekommt.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 14:26
MahatmaGlück schrieb:Kann es sein, dass Du glaubst, dass es hier, also bei den "Nimitz Encounter", um Laienbeobachtung geht?
Nein, aber man muss bei den Fakten bleiben. Wir haben ein FLIR was nix unmögliches auszeigt und große Ähnlichkeiten zu anderen FLIR Bilder zeigte.

Dan haben wir Fravor "Augenzeugenbericht" der aber eben sehr flüchtig ist.

Bzgl Gleichzeitiger Bestätigung durch verschiedene Sensoren sieht das ganze schon wieder schlechter aus..

Und ich sage es nochmal, es ist noch zu früh alle vorgänge zu verbinden, zb Fravors Tic Tac Sichtung und FLIR1

und naja Offiziere sind auch nur Menschen..


Ich frage nochmal, hat der Pilot/WSO von den FLIR Video mal ne aussage getätigt?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 15:05
Nashima schrieb:Ich glaube wir reden von Zwei verschiedenen Timestamps, es ist klar ersichtlich das die Zoomwert Anzeige (oben links) im 2xZoom stehen bleibt obschon das Objekt "klein" ist. Sieht man auch klar und deutlich in meinen geposteten Bildern.
Quatsch, der Zoomwert ändert sich zwischen Timestap 4244 und 4251 ganze 5 mal, siehe Video.
Auch das Flir-Bild ändert leicht zeitverzögert die Grösse des Objektes (Zoom). Einfach mal genau hinschauen.

Der Zoom Wert links im FLIR Bild zeigt die momentane Wahl des Zoomwertes, der tatsächliche Zoom erfolgt leicht zeitverzögert.
Nashima schrieb:Ähm was?! Berlinandi erklärt den Umstand das sich die Zoom Anzeige nicht ändert damit das der IR-Sensor überfordert ist. Ausser dir scheint jeder zu verstehen wovon ich rede.
Ich habe die Timesteps genannt bei dem er den Zoom ändert. Und ja der tatsächliche Zoom und das "rausnehmen" des Zooms auf das Objekt geschieht leicht zeitverzögert.

Er hat schlicht zwischen Timestep 4244 und 4251 den Zoom 5 mal verändert, siehe FLIR 1 Video.

Ich verlinke es nochmal, vielleicht schaust dir das Vid ja dann an:

https://thevault.tothestarsacademy.com/2004-nimitz-flir1-video


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 15:30
berlinandi schrieb:der Zoomwert ändert sich zwischen Timestap 4244 und 4251 ganze 5 mal, siehe Video.
Kann es sein das deine Angegebenen Werte nicht der "Timestamp" sondern die "Framenummer" ist?


melden
Anzeige

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

10.10.2019 um 15:30
@berlinandi

Ja, ich denke mehr kann man nicht tun, wer an die "Bewegung des Objektes" glauben will, der soll das tun.

für alle anderen denke ist jetzt mit dem Zoom und damit sowohl der Änderung der Objektgröße/Position als auch des Verlustes des "Autotrack" verständlich.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt