Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

3.186 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 14:58
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wenn sich aber nun mal Effekte, die für Teilchen funktionieren, die keine Ruhemasse besitzen, nicht auf Teile übertragen lassen, die Ruhemasse ihr eigen nennen,
Nö!..falsch ... auch atome und noch grössere Elemente ( Fullerene ) die eine masse haben -sprich materie , erzeugen das wellen-Interferenzmuster , gehen praktisch in superposition ...


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 14:59
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:was macht dann deine weiterentwickelte Spezies?Ein dummes Gesicht.
eine weiterentwickelte Spezies dreht an der schraube der Trägheitsmasse ... da macht der mensch dann ein dummes Gesicht

"CATCH ME IF YOU CAN "


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 15:12
Nun zurück zum Thema. Analyse von FLIR 1

und dann von Fravors Aussage.

Bislang ist nur Fravor die Interviews und co abgeklappert...

ES müssen ja scheinbar noch 3 andere Personen das Tic Tac bestätigen können und die Flugmanöver.


auffällig bei diesem Fall ist , das die Flieger wieder nix auf dem Radar hatten. Wir habe auch bei FLIR 1 wieder keine Radarbestätigung und vis a vis (Die Radarsichtung an CAP Point wurde nicht Visuell bestätigt)


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 17:26
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Folglich war er auch nicht an der "6" vom Objekt, Das Objekt zog lediglich durch das Blickfeld.
Der häng schon an der "6", das "Blickfeld" des nach vorne gerichteten FLIR beträgt 180° das Objekt wandert im Video gerade mal 12°, das ist praktisch nichts. Die Wanderung kann mehrere Ursachen haben, erstens, das Objekt zieht eine leichte Linkskurve, zweitens die Flugrichtung weicht um ein paar grad von der des Jets ab, drittens, der Fighterjet zieht eine leichte Rechtskurve.

Würde der Jet an der "9" hängen und wie du sagst, von rechts nach links durch das Blickfeld ziehen, müsste es schnell grösser werden. Wird es aber nicht, es gibt keine Anzeichen dafür das der Abstand zum Objekt verkleinert wird.


3x zitiert1x verlinktmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 18:56
Zitat von NashimaNashima schrieb:der Fighterjet zieht eine leichte Rechtskurve.
Siehe Horizon-bar, das Kampffluggzeug fliegt im Video weiterhin geradeaus, zumindest bis Videoende. Auch ändert sich die Fluggeschwindigkeit bis Videoende nicht, man macht also nicht ansatzweise einen Versuch das Ding zu verfolgen. Ne die "cruisen" schön weiter mit ihren Mach 0,58. Auch ist nicht erkenntlich das der WSO ansatzweise versucht manuell nachzuführen.

Ne die cruisen schön weiter mit ihren Mach 0,58.
Zitat von NashimaNashima schrieb:das "Blickfeld" des nach vorne gerichteten FLIR beträgt 180°
Wage ich zu bezweifeln, da die Sensoren im Pod verbaut sind dürfte sich das "Blickfeld" der Sensoren im Azimut vielleicht so bei etwa 120-130 Grad bewegen, wenn überhaupt.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 19:23
Zitat von NashimaNashima schrieb:Der häng schon an der "6", das "Blickfeld" des nach vorne gerichteten FLIR beträgt 180° das Objekt wandert im Video gerade mal 12°, das ist praktisch nichts. Die Wanderung kann mehrere Ursachen haben, erstens, das Objekt zieht eine leichte Linkskurve, zweitens die Flugrichtung weicht um ein paar grad von der des Jets ab, drittens, der Fighterjet zieht eine leichte Rechtskurve.
Wir haben unterschiedliche Ansichten was es heißt an der 6 vom Objekt zu hängen.

Aber dennoch erkenntn wir das das Flugzeug nicht nachsteuert.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Würde der Jet an der "9" hängen und wie du sagst, von rechts nach links durch das Blickfeld ziehen, müsste es schnell grösser werden. Wird es aber nicht, es gibt keine Anzeichen dafür das der Abstand zum Objekt verkleinert wird.
Ja und deswegen hängt er nicht an der 6...
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Siehe Horizon-bar, das Kampffluggzeug fliegt im Video weiterhin geradeaus, zumindest bis Videoende. Auch ändert sich die Fluggeschwindigkeit bis Videoende nicht, man macht also nicht ansatzweise einen Versuch das Ding zu verfolgen. Ne die "cruisen" schön weiter mit ihren Mach 0,58. Auch ist nicht erkenntlich das der WSO ansatzweise versucht manuell nachzuführen.

Ne die cruisen schön weiter mit ihren Mach 0,58.
Nashima schrieb:
Genau so sehe ich das auch..

Und beim Vollzoom haben wir 1,5° x 1,5° Blickfeld. Was dann auch erklärt warum das Objekt am Ende so scheinbar schnell sich bewegt.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 20:03
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wir haben unterschiedliche Ansichten was es heißt an der 6 vom Objekt zu hängen.Aber dennoch erkenntn wir das das Flugzeug nicht nachsteuert.
Die Anzeige links, sprich die welche im Video die 6 bzw. 5 Grad anzeigt ist die Anzeige für den Höhenwinkel zwischen "künstlichen Horizont" des Flugzeuges und des angezeigten Objektes.

Ein wirkliches nachsteuern ist weder an der Horizon-Bar noch am Höhenmesser ablesbar.
Ne, die "cruisen" da schön mit ihren mit ihren Mach 0.58 durch die Gegend.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 20:08
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie gesagt man hatte über eine Minute Zeit die NASE auszurichten und den Nachbrenner anzuschmeißen.
Naja, es ist relativ selten das die Jockeys den Nachbrenner anschmeißen, schlicht aufgrund des damit verbundenen stark erhöhten Treibstoffverbrauch (Faktor 3 und mehr) im Vergleich zu Trockenbetrieb. Grund ist schlicht, die damit verbundene schnell sinkende Reichweite.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 20:38
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Aber dennoch erkenntn wir das das Flugzeug nicht nachsteuert.
Das kann man nicht wirklich erkennen. Der " künstliche Horizont" zeigt eine leichte Rechtsneigung des Jets was eine leichte Rechtskurve andeuten kann. Um Gewissheit zu haben müsste man wissen was Seiten und Höhenruder machen.

Die Vertikalneigung der FLIR Kamera und die Höhenanzeige sind auch kein Indikator für ein Nachsteuern, wie man beispielsweise im Gimbal Video gut erkennen kann, dort fliegt der Pilot eine deutliche Linkskurve, der Höhenwinkel des FLIR und die Höhenanzeige bleiben praktisch gleich, auch die Geschwindigkeit des Jets.

Am weißen Punkt im linken oberen Bereich des Bildes erkennt man die Position des Objektes gegenüber der Flugzeugachse. Im FLIR1-Video leider noch nicht vorhanden weil vermutlich ältere TGP Version.

Youtube: Gimbal: The First Official UAP Footage from the USG for Public Release
Gimbal: The First Official UAP Footage from the USG for Public Release



1x zitiert1x verlinktmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 22:20
Zitat von NashimaNashima schrieb:Das kann man nicht wirklich erkennen. Der " künstliche Horizont" zeigt eine leichte Rechtsneigung des Jets was eine leichte Rechtskurve andeuten kann. Um Gewissheit zu haben müsste man wissen was Seiten und Höhenruder machen.Die Vertikalneigung der FLIR Kamera und die Höhenanzeige sind auch kein Indikator für ein Nachsteuern, wie man beispielsweise im Gimbal Video gut erkennen kann, dort fliegt der Pilot eine deutliche Linkskurve, der Höhenwinkel des FLIR und die Höhenanzeige bleiben praktisch gleich, auch die Geschwindigkeit des Jets.
Ja, was soll denn das SLW machen? Ein SLW ist im Streckenflug dazu da um die negativen Wendemomente die bei einem Querruderausschlag entstehen ausgleichen. Ein nennenswerten Querruderausschlag kann man auf der Horizonbar nicht erkennen.

Eine Änderung im Bereich Höhenmesser wäre ein Indiz für ein nachführen durch Steig- oder Sinkflug, auch nicht zu sehen.

Der fliegt da "smooth" seine Mach 0.58 ohne nachführung durch den Piloten. Der fliegt da seine Sollflugstunden ab und mehr macht der da nicht.
Zitat von NashimaNashima schrieb:wie man beispielsweise im Gimbal Video gut erkennen kann, dort fliegt der Pilot eine deutliche Linkskurve, der Höhenwinkel des FLIR und die Höhenanzeige bleiben praktisch gleich, auch die Geschwindigkeit des Jets.
Ja, die deutliche Linkskurve ist auf der Horizonbar zu sehen, die Höhe an sich hält die Fluglageregelung und der Flugkontrollrechner, die Geschwindigkeit der Auto Thrust und die FADEC, solange der Pilot keine weiteren Eingaben am Stick oder dem AP macht.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 22:41
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Ein nennenswerten Querruderausschlag kann man auf der Horizonbar nicht erkennen.
Ja, wie den auch?
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Der fliegt da "smooth" seine Mach 0.58 ohne nachführung durch den Piloten. Der fliegt da seine Sollflugstunden ab und mehr macht der da nicht.
Dein Glaube sei dir unbenommen.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 23:20
Zitat von NashimaNashima schrieb:Dein Glaube sei dir unbenommen.
Ja, was macht er denn sonst, kannst ja sicher anhand der FLIR Daten vom FLIR1 Video mal mit eigenen Worten erklären. Man hat keine nennenswerten Änderungen auf der Geschwindigkeitsanzeige, noch auf der Höhenanzeige. Der lässt die "Kiste einfach nur "laufen".

Er hat nicht mal versucht das Objekt zu verfolgen, der WSO hat dem Video zu Folge nicht einmal versucht nachzuführen.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Ja, wie den auch?
Wie auch?

Ja was genau passiert denn wenn man bei einem Flugzeug mit instabiler Auslegung einen Ruderausschlag tätigt? Es reagiert drauf, indem es um die jeweilige Achse steuert. Kann man hier nicht erkennen. Siehe Horizon-Bar.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 23:42
Zitat von NashimaNashima schrieb:Dein Glaube sei dir unbenommen.
Ja, dann belege doch mal was anderes anhand vom FLIR1 Vid.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 23:44
@Berlinandi

Damits nicht wieder in ein Rechthaberei Gedöns wie bei den Laserwaffen ausartet, eine kurze Zusammenfassung der Fakten:

1. Der Winkel in dem sich das Objekt bewegt ist so klein, dass es ein Witz ist zu Behaupten man hat das Objekt nicht verfolgt.
2. Wenn nachgesteuert wurde dann sehr wenig.
3. Das FLIR1-Video reicht nicht aus um klar beurteilen zu können ob nachgesteuert wurde.
4. Nachsteuern ist nicht die einzige Möglichkeit weshalb sich das Objekt leicht bewegt hat.
5. Ist mein letzter Beitrag zum Thema, Case Closed.


1x zitiert1x verlinktmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

11.10.2019 um 23:58
Zitat von NashimaNashima schrieb:1. Der Winkel in dem sich das Objekt bewegt ist so klein, dass es ein Witz ist zu Behaupten man hat das Objekt nicht verfolgt.
Hör doch mal auf 12 Grad Kursänderung wären wenig. Und genau das ist es ja, der Pilot hat weder mit Flugmanövern reagiert, noch der WSO hat nachgeführt. Nach dem Video haben die gar kein wirkliches Interesse daran gehabt das "Ziel" zu verfolgen.

Aber es wird von wahnsinnigen Geschwindigkeiten und "Sprüngen" gesprochen.

Die fliegen einfach ihren Kurs weiter, aber es gibt halt Leute die da "Sprünge" und wahnsinnige Geschwindigkeiten reininterpretieren.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Wenn nachgesteuert wurde dann sehr wenig.
Es ist nicht ersichtlich das er nachgesteuert hat, genau das meint @Fedaykin.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Das FLIR1-Video reicht nicht aus um klar beurteilen zu können ob nachgesteuert wurde.
Du warst doch diejenige/derjenige der ganz toll was von Zeitstempel 4244 und 4251 reininterpretieren wollte, so von wegen Bildauszüge. Und jetzt? Nichtmal das er da in 7 Sekunden 5 mal den Zoom gewechselt hat, hast mitbekommen.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Nachsteuern ist nicht die einzige Möglichkeit weshalb sich das Objekt leicht bewegt hat.
Ach echt, das Objekt könnte sich ja selbst bewegen, oha.


3x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

12.10.2019 um 00:03
Warst du nicht diejeninige/derjenige der uns das zum Thema FLIR 1 erzählen wollte:
Zitat von NashimaNashima schrieb:drittens, der Fighterjet zieht eine leichte Rechtskurve.
Obwohl doch die Horizonbar im Video was ganz anderes aussagt.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

12.10.2019 um 08:09
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Hör doch mal auf 12 Grad Kursänderung wären wenig. Und genau das ist es ja, der Pilot hat weder mit Flugmanövern reagiert, noch der WSO hat nachgeführt. Nach dem Video haben die gar kein wirkliches Interesse daran gehabt das "Ziel" zu verfolgen.Aber es wird von wahnsinnigen Geschwindigkeiten und "Sprüngen" gesprochen. Die fliegen einfach ihren Kurs weiter, aber es gibt halt Leute die da "Sprünge" und wahnsinnige Geschwindigkeiten reininterpretieren.
wie ...? du hast hier eine aufzeichnung von nicht mal einer minute , und interpretierst hier den ganzen flug hinein ...?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

12.10.2019 um 08:26
Zitat von reticulumreticulum schrieb:wie ...? du hast hier eine aufzeichnung von nicht mal einer minute , und interpretierst hier den ganzen flug hinein ...?
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Nach dem Video haben die gar kein wirkliches Interesse daran gehabt das "Ziel" zu verfolgen.



melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

12.10.2019 um 08:54
Eigentlich koennte diese Diskussion nun geschlossen werden, oder?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

12.10.2019 um 09:36
Zitat von BerlinandiBerlinandi schrieb:Nach dem Video haben die gar kein wirkliches Interesse daran gehabt das "Ziel" zu verfolgen.
muss man sich nach den aussagen des piloten halten .. das zählt
Zitat von MahatmaGlückMahatmaGlück schrieb:Eigentlich koennte diese Diskussion nun geschlossen werden, oder?
mit dem video

Youtube: The Nimitz Encounters
The Nimitz Encounters


es waren geile aliens

8570610-web1-alien-install-051817-bh-014


1x zitiertmelden