Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Licht am Himmel

190 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Licht, Nacht + 4 weitere

Licht am Himmel

15.08.2020 um 13:25
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Und ein Spielzeug war das mit Sicherheit nicht.
Warum nicht?


2x zitiertmelden

Licht am Himmel

15.08.2020 um 14:22
Zitat von NemonNemon schrieb:Warum nicht?
Du willst doch nicht seine detailliert ausgearbeitete Erklärung in Frage stellen, Du Ketzer.


melden

Licht am Himmel

15.08.2020 um 17:33
Zitat von NemonNemon schrieb:Warum nicht?
Weil ein Spielzeug nicht unsichtbar ist wenn man es anleuchtet. Zudem ist es nicht lautlos.

Oder hast du eine unsichtbare Drohne welche absolut keine Geräusche macht?


1x zitiertmelden

Licht am Himmel

15.08.2020 um 20:58
@sofamord

Für mich sieht es fast danach aus als ob das "Objekt" sehr nahe und direkt vor der Überwachungskamera-Linse agiert. Demnach wäre das Objekt sehr klein, ..vielleicht ein Insekt o.ä.

Inwieweit das nun mit euren Beobachtungen vor Ort korreliert kann ich jetzt nicht beurteilen.
Das sich das Objekt teilt, wie Du es berichtest, ist jedenfalls nur ein Bild-Artefakt und der digitalen Technik geschuldet.


1x zitiertmelden

Licht am Himmel

15.08.2020 um 21:28
Zitat von TheBarbarianTheBarbarian schrieb:Weil ein Spielzeug nicht unsichtbar ist wenn man es anleuchtet. Zudem ist es nicht lautlos.

Oder hast du eine unsichtbare Drohne welche absolut keine Geräusche macht?
Dass das Objekt grundsätzlich sichtbar ist, beweisen die Kamerabilder.
Dass es mit den Augen nicht sichtbar gewesen sei, ist erst mal nur eine Behauptung.

Damit steht es 1:0 für sichtbar.

Der Eindruck, es sei nicht sichtbar, könnte hiermit begründet sein:
Zitat von JarakotJarakot schrieb am 11.08.2020:Der Adrenalin spiegel war entsprechend hoch um dort vor Ort erstmal klar zu denken
Unter Adrenalin verändert sich einiges im Körper und der Wahrnehmung.
Auch das hier ist typisch:
Zitat von JarakotJarakot schrieb am 11.08.2020:Ja Leute, wenn man so was erlebt, leuft es erstmal einen einbisschen Pippi in die Hose..... Kaltschaue über den Rücken.
Ist hier alles gut beschrieben:
https://www.angst-panik-hilfe.de/angst-koerper.html

Zur Lautlosigkeit: Diese Drohnen-Ufos summen leicht. Wenn der TE tatsächlich in einem Schockzustand war oder schon so erregt wie er sagt, ist auch nicht mehr viel mit differenziertem Hören:
Ihnen kommt alles eigenartig vor, weil Ihre Pupillen sich erweitert haben. Das Flimmern vor den Augen wird verursacht durch die Blutdruckerhöhung. Ihr Ohrensausen wird ausgelöst durch die erhöhte Herztätigkeit und die Verengung der kleinen Blutgefäße.
Quelle: Link oben


Leider hat der TE nicht auf diese Frage geantwortet:
Zitat von NemonNemon schrieb:Was für ein Objekt ist es, das Ihr da bewacht und was ist im Umfeld?
So entgehen uns u. U. wertvolle Hinweise. Wir wissen auch nicht, ob das Umfeld laut war.


melden

Licht am Himmel

16.08.2020 um 17:54
Zitat von JarakotJarakot schrieb:Im net habe ich ein Foto von weitere Überwachungskamera gefunden. Das Foto zeigt die gleiche (Drohne).
Kannst Du das Foto hier einmal posten?

Ich bin allerdings nach wie vor der Meinung das es sich hier entweder um ein Insekt direkt vor der Kameralinse handelt, ..oder es ist eine unbeabsichtigte, bzw. vorsätzlich initiierte Reflexion einer externen Lichtquelle.


Im Übrigen gibt es da noch ein zweites "Objekt" das für einige Momente fast synchron mit dem ersten "interagiert."


UFO - Reflection 2

UFO - Reflection 5

UFO - Reflection 3


Relevant ab Timecode - 1:07
https://www.allmystery.de/dateien/edsnjophoygv_pp_20200808011132.mp4


1x zitiertmelden

Licht am Himmel

16.08.2020 um 18:55
Zitat von JaymanJayman schrieb:Ich bin allerdings nach wie vor der Meinung das es sich hier entweder um ein Insekt direkt vor der Kameralinse handelt, ..oder es ist eine unbeabsichtigte, bzw. vorsätzlich initiierte Reflexion einer externen Lichtquelle.
Verschwindet es nicht zeitweise hinter den Bäumen? Dann kann es ja nicht unmittelbar vor der Kuppel der Cam sein. Und warum sehen sie es dann im Kamerabild woanders?
Und eine Reflexion/Projektion ebenso oder?


melden

Licht am Himmel

16.08.2020 um 21:50
Also Nemon zur deine Aussage zur Panik kann ich nur sagen : wir sind von eine Drohne ausgegangen. Dort vor Ort, was sehr gut beleuchtet war, war die Mutmaßliche Drohne nur durch infrarot zu sehen. Und genau diese Beobachtung und Feststellung macht auch Angst, also erstmal die Konkretisierung der Tatsachen und dann der Angst. So war die Chronologische Reihenfolge. Da ich 15 Jahre im Sicherheitdienst arbeite, ist es nicht so leicht mich und den Kollegen vor Ort in dieses Zustand zu versetzten. Doch der Angst von Sachen, die man nicht erklären kann, sind menschlich.
Die Drohne zeigte im Bewegungsablauf und Reaktion eine gewisse Intelligenz, was ist einen Insekten nicht mutmaßen kann. Ausserdem bewegt sich das Objekt Dreideminsional, deswegen schließe ich eine reflektion auch mit aus. Dass das Teilen des Objekts auf eine technische Tatsache zurückzuführen sei, bin ich voll einverstanden. Die rückstrahlung des Infrarots bei schnellen Bewegungen kann sowas verursachen
Aber das wir beide aus Panik und Angst nix gesehen und nix gehört haben, ist Unfug.
Mein Kind hat ein kleines ferngesteuertes Hubschrauber als Spielzeug, glaub mir, das Ding ist laut.......... Diese hier schätze ich auf 70 cm Länge, es wäre bei nächtliche Stille von weitem zu hören und aber auch klar zu sehen


melden

Licht am Himmel

16.08.2020 um 23:48
@Nemon
So eine infrarot Spielzeug Drohne können wir ausschliessen denke ich...
Hab selber (für die Jungs) so ein Gelumpe gekauft!
Laut ( zumindest sicher hörbar)
Die Sensoren sind Lulu
Autonom fliegen? ... 3 - 4 Programme Loopings ect.
Akkulaufzeit ... unter aller Sau

@Jarakot schrieb was von ~ 70 cm Drohne?!
nicht hörbar
Reagiert auf das Licht der led Taschenlampen bzw. versucht dem Licht auszuweichen...
(Wenn an der Fernsteuerung ein 800mW Freestyler war würde ich es glauben!)

Nur sichtbar im Infrarotlicht 🤔 der Handykamera ...
Die Oberfläche der Drohne müsste dazu so beschaffen sein, dass kein sichtbares Licht
reflektiert wird... und dies dürfen wir ausschliessen 😏


Bleibt das menschliche Auge 👁
Da gibt es die verrücktesten Sachen was so ein Auge sieht und was das Gehirn daraus für ein Bild kreiert!

Problem: 2 Personen sind betroffen

Nächstes Problem: es war auch nichts zu hören... für Beide nehme ich an?


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 01:14
mich würde ein Bild bei Tageslicht von der Cam interessieren, dann kann man die Entfernungen und Örtlichkeit besser abschätzen

das Licht verschwindet ja oft hinter dem rechten Ast, dieser gehört zu dem Baum der recht weit im Vordergrund steht,

Lichtreflexionen schliesse ich aus, dann würde das Licht nicht hinter dem Astwerk verschwinden, wenn irgendwas von ganz woanders her in die Kamera leuchtet

Drohne schliesse ich auch aus, egal welches Spielzeug oder Hightechgerät, keins fliegt lautlos und ist unsichtbar fürs menschliche Auge

der eine Lichtpunkt der sich da am Anfang mitbewegt ist auch merkwürdig, aber auch keine Spiegelung, sonst würde der öfters erscheinen wenn die drei andern Punkte an der gleichen Stelle sind


das ein Kollege dahinter steckt und die Lichtpunkte mit einspielt, damit die Jungs von der Nachschicht was zu tun haben glaube ich auch nicht, das geht nicht live einzuspielen, mit den Schatten durch die Äste, wenn vielleicht auf freier Fläche, aber nicht dort


was bleibt? ein gut gemachter Fake oder doch ein unbekanntes Flugobjekt

bin gespannt wie es weiter geht


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 08:12
Fake ist es bestimmt nicht. Was mir aber noch aufgefallen war. Die Drohne bewegt sich im Raum Dreidimensional, aber scheinbar macht keine Drehungen um eigene Achse. Das sind 3 leuchtende Punkte zu sehen, diese sind nicht ganz auf dem gleichen Abstand zu einander. Diese Punkte sind immer in diese konstalation zur der Kamera gerichtet. Es passiert scheinbar keine Bewegung um eigene Achse.


1x zitiertmelden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 08:22
Wieso ich das hier gepostet habe? Ich habe gehofft, auf der in diese Gruppe gemachte Erfahrungen und Erlebnisse, dass vielleicht jemand für dieses Phänomen eine plausible Erklärung hat, oder vielleicht jemand die Software besitzt, dass er das Video bearbeiten, vergrößern kann, vielleicht das Bild klare machen kann, um bessere Erkenntnise zu bekommen.
Es gibt leider keine gespeicherten Bilder diese Umgebung beim Tag.
Nachninein waren wir auch schlaue. Die Kamera war nur auf einen Magneten in die Halterung befestigt. Die hätte ich problemlos in die Hand nehmen können in das Objekt von der (ich) Perspektive aufnehmen könnte. Aber wie gesagt, nachhinein wird man schlauer 🤦‍♂️


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 09:39
@Jarakot
Was ist es denn für ein Objekt, das Ihr bewacht und was befindet sich drumherum? Ist da Luft- und Straßenverkehr, Industrieanlagen, ist es laut etc ?

@therealproton
Es muss ja kein Spielzeugteil sein, aber doch etwas in der Art, oder nicht?


1x zitiertmelden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 09:43
Wir haben die Ausstellung (Lebensart) auf der Schlossinsel in Lübben abgesichert. Im diesen Bereich gib es Wasser, Bäume und Parkanlagen. Kein Schienennetz, oder Industrie. Spielzeug, was man mit Augenlicht unsichtbar ist und keine Geräusche von sich gibt....... nein, kann so was nicht vorstellen.


1x zitiertmelden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 10:14
Toller authentischer Bericht und Aufnahme!!


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 10:40
Zitat von JarakotJarakot schrieb:Wir haben die Ausstellung (Lebensart) auf der Schlossinsel in Lübben abgesichert.
Kannst du die genaue Position der Kamera nennen?


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 11:23
Screenshot 20200817 112233 com.google.anOriginal anzeigen (1,5 MB)

Screenshot 20200817 112224 com.google.anOriginal anzeigen (1,3 MB)


Die Kamera war auf der Brücke eingebaut


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 11:24
Richtung Hügellabyrint


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 11:26
Screenshot 20200817 112527Original anzeigen (1,2 MB)
Sichtrichtung


melden

Licht am Himmel

17.08.2020 um 12:07
@Jarakot
Danke. Auf diesen Standort wäre ich nicht gekommen, ich hatte bei den Gebäuden gesucht.
Wir haben also im unmittelbaren Umkreis keine Straße, kein Gebäude oder sonst eine technische Einrichtung, wovon etwas ausgehen könnte - und anders herum auch nichts von Interesse (Einbrecher, Spionage oder so).

Als Lichtquelle nur die Laternen an den Wegen? Oder möglicherweise Schiffsverkehr auf der Spree? Oder aus der Luft (Flugverkehr)? Reflexionen könnten theoretisch sonstwoher kommen.
Übrigens werden im modernen Greenkeeping Infrarot-Drohnen eingesetzt. Aber das hier ist ja kein Golfplatz.
Und selbst als erklärter Freund von Insekten-Ufos würde ich Tiere hier mal ausschließen.

Tja. Jetzt muss jemand mit einer brillanten technischen Idee kommen...


melden