weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, All

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

20.12.2012 um 21:04
villeicht will ET gar nicht das wir sie entdecken, schon mal darüber nachgedacht ?

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/12/seti-im-gefangenendilemma-suche-nach.html


melden
Anzeige

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

21.12.2012 um 12:42
@orakel

Naja Orakel, das frag ich mich auch, deshalb meine Frage auf der vorherigen Seite, ob man irgendeinen Maßstab hat, mit dem man vorraussagen kann, wie sehr z.B. ein Radiosignal nach einer Entfernung von einem Lichtjahr abgeschwächt ist. Interessant wäre das vllt im Zusammenhang mit den Voyager Sonden, die zwar nur 17,5 Lichtstunden entfernt sind, was ich gern wissen würde, ob überhaupt und wie stark die Funksignale der Sonden mit zunehmender Entfernung abnehmen. Denn selbst wenn Aliens ihre Entdeckung vermeiden wollen, zufällige Signale wie Funk etc. werden sich wohl nicht vermeiden lassen, selbst wenn keine absichtlich starken Signale ins All gesendet werden.


melden

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

21.12.2012 um 13:21
mightyrover schrieb:wie sehr z.B. ein Radiosignal nach einer Entfernung von einem Lichtjahr abgeschwächt ist
Das kannst du zB hier mal anschauen:
Wikipedia: Abstandsgesetz
Die Energie E, die von einer in einen dreidimensionalen Raum gleichmäßig strahlenden Quelle ausgeht, verteilt sich auf eine Kugeloberfläche, die proportional mit dem Quadrat des Abstands r von der Quelle größer wird. Die Strahlungsintensität I, das heißt die "Leistung pro Fläche" (P/A), nimmt daher mit 1/r2 ab


melden

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

21.12.2012 um 13:25
@nervenschock

Stark, danke! Genau danach hab ich gesucht! Werd mich da mal einlesen.


melden

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

22.12.2012 um 16:13
*editiert


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

22.12.2012 um 22:45
@mightyrover
du kannst auch unter Abstandsquadratgesetz nachsehen.

Die mutmaßlichen Planeten um Tau Ceti müssen erst mal bestätigt werden ,da ist der Originalartikel viel vorsichtiger als die Presse ,die da schon Fakten schafft:).


melden

Tau Ceti -- eine harte Nuss für Leben im All

24.12.2012 um 01:56
@Luminarah

Es mutet ein wenig seltsam an, das Wissenschaftler von Planeten um Tau Ceti reden, obwohl sie sich nicht ganz sicher sind, aber wahrscheinlich wollten sie einfach die ersten sein, die diese "gute Nachricht" verbreiten, bevor eine andere Gruppe von Wissenschaftlern ihre eigenen Messungen durchführt und ihnen diese Entdeckung wegschnappt (so etwas kommt oft genug vor, und die Wissenschaftler, die "nur" von einer Anomalie um Tau Ceti gesprochen hätten, wären dann allenfalls für eine Fußnote gut) ...

Ein erdähnlicher Planet in der habitablen Zone um einen so stabilen und langlebigen Stern wie Tau Ceti wäre ja auch ein Top-Kandidat für eine belebte Welt, wenn da nur nicht diese schon vor längerer Zeit entdeckte Staubscheibe wäre, die auf zahlreiche Asteroiden und Kometen hinzudeuten scheint. Eine hohe Einschlagrate auf einer erdähnlichen Welt beeinträchtigt zumindestens die Entwicklung höherer Lebensformen...

Es weiß allerdings auch niemand, wie hoch die Einschlagrate tatsächlich ist, oder ob der Planet nicht vielleicht überwiegend von einem besonders tiefen Ozean bedeckt ist, oder ob die Staubscheibe "jüngeren" Datums ist und sich schon vorher intelligentes Leben entwickelt hat, oder aber ob er nicht vielleicht von einer intelligenten Art besiedelt wurde, die aus einem anderen System stammt; einer Art, die so fortschrittlich ist, das sie die gefährlichen Asteroiden und Kometen einfach abwehren oder umleiten kann...

Für eine Art, die ein anderes System besiedeln möchte, gäbe es womöglich kaum einen besseren Ort, als Tau Ceti, denn sie bräuchte keine Gewissensbisse dabei haben, einen so günstig gelegenen Planeten nach ihren eigenen Wünschen umzugestalten, wenn auf ihm nie höhere Lebensformen gedeihen können. Sie vertreibt oder unterwirft niemanden, sondern sie ist einfach nur als erste da...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden