Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.767 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

17.09.2009 um 19:42
@belthazor
Ganz klar ein Lolufo. Die Aliens waren wohl zu doff, um sachte zu landen. Naja, seis drum, abgestürzt ist abgestürzt. -.-"


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

17.09.2009 um 19:58
Das war ne irdische Sonde/Kapsel oder Satelit, weis ich jetzt nicht mehr genau... Gibts nen Bericht dazu...


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

17.09.2009 um 20:32
@BreeZeR_T

Nasa-Stunt missglückt
"Genesis"-Kapsel knallt ungebremst in den Boden
Schwerer Rückschlag für die Nasa: Die "Genesis"-Kapsel mit Sonnenstaub im Wert von Hunderten Millionen Dollar ist über den USA abgestürzt. Hubschrauber hätten den Behälter im Flug auffangen sollen, doch der Fallschirm der Kapsel hatte sich nicht geöffnet. Ob deren Inhalt noch verwertet werden kann, ist unklar.


AP
Abgestürzte "Genesis"-Probenkapsel: 260 Millionen Dollar teurer Fehlschlag
Zwei Jahre lang hatte die 260 Millionen Dollar teure "Genesis"-Sonde Partikel aus dem Sonnenwind im Weltraum gesammelt. Der Behälter mit der wertvollen Fracht sollte am Mittwochabend deutscher Zeit durch die Erdatmosphäre stürzen, von einem Fallschirm gebremst und dann von einem Helikopter im Flug eingefangen werden. Zwei Hollywood-Stuntpiloten, Dan Rudert und Cliff Flemming, hatten jahrelang für das Manöver trainiert.

Chris Jones vom Jet Propulsion Laboratory der Nasa sagte, dass der Bremsfallschirm nicht funktioniert habe und sich deshalb auch der Gleitschirm nicht geöffnet habe. Die 200 Kilogramm schwere Kapsel in Form einer fliegenden Untertasse sei mit über 300 Kilometern pro Stunde in den Erdboden eingeschlagen. Auf den Internet-Livebildern der Nasa war der Behälter zu sehen, der zur Hälfte im Wüstenboden von Utah steckte.



Screenshot Livestream JPL/ NASA
"Blackhawk"-Hubschrauber vor der abgestürzten Kapsel: Der genaue Schaden ist noch unklar
Jones sagte, es sei derzeit unklar, ob die Sonnenwindproben den Aufschlag überstanden haben. Es scheint allerdings eher unwahrscheinlich, dass die Wissenschaftler noch etwas Brauchbares vorfinden. Sie hatten den Verlust der Sonnenwindproben schon für den Fall befürchtet, dass die Helikopter ihr Ziel verfehlen und die Kapsel am Gleitschirm mit 20 km/h aufkommt. Man hoffe nun, dass noch genug von der Kapsel übrig sei, um die Ursachen für den Fehlschlag klären zu können, erklärte Jones.

Ein anderer Nasa-Experte, Roy Haggard, war dagegen weniger pessimistisch: "Wir waren überrascht, wie klein der Schaden an der Kapsel war", sagte er, nachdem er als einer der ersten mit einem Hubschrauber vor Ort eingetroffen war. Der zuständige Nasa-Direktor Andre Dantzer meinte, es werde Tage, vielleicht sogar Wochen dauern, bevor klar sei, in welchem Zustand sich das Material und die Instrumente im Innern der Kapsel befinden.

Von der Analyse der "Genesis"-Probe hatten sich die Forscher neue Erkenntnisse über die Entstehung des Sonnensystems und die exakte chemische Zusammensetzung des Zentralgestirns versprochen. Nach bisherigen Annahmen spiegeln die von der Oberfläche der Sonne stammenden Teilchen noch die Zusammensetzung jener Ursuppe wider, aus der vor rund 4,6 Milliarden Jahren die Sonne und ihre Planeten entstanden.

Von der Mission bleibt nun nur noch ein Rest: Die "Genesis"-Sonde hat sich nach dem Abwurf des Proben-Behälters wieder auf den Rückweg zur Sonne gemacht, um weitere Langzeit-Beobachtungen durchzuführen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

17.09.2009 um 22:06
wurde wahrscheinlich übersehen darum hier nochmal... was zum geier ist das https://www.youtube.com/watch?v=-CewH99F0K0 sieht nicht nach fake aus.. und wenn man das objekt mit den sternen vergleicht sieht man auch das es sich bewegt.... also weiß evtl jemand etwas darüber


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

17.09.2009 um 22:40
@slide22
Kein Alienschiff.

Vielleicht Weltraumschrott.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

17.09.2009 um 23:32
@spiky
Danke... ;-)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

21.09.2009 um 22:39
@Adjo

Youtube: UFO over Washington DC. Film Footage from 1952
UFO over Washington DC. Film Footage from 1952


Das hast du bestimmt schonmal gesehen.
Ist das auch Weltraumschrott?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

21.09.2009 um 23:02
@foursa
Das sind leuchtende Laternen. Wurden bestimmt von paar Spaßvogel in den 50ziger in Washington DC losgelassen. Wie komme ich drauf? Achte mal auf die Windrichtung. Diese kann man von der Neigung der Bäume ablesen und die ist zu 90% nach links gerichtet. Also, warum sollten Aliens mit der Windrichtung fliegen?


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

21.09.2009 um 23:18
@Adjo
Zitat von AdjoAdjo schrieb:Also, warum sollten Aliens mit der Windrichtung fliegen?
Ist das der Weisheit letzter Schluß...?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

21.09.2009 um 23:25
Etwas vergessen: Immer schön diese Videos anzugucken, denn man braucht keine Gegenbeweise vorzulegen, da diese schon vorgelegt werden.

Ich warte schon ein halbes Jahr auf ein Video, auf dem zickzack Bewegungen eines Objektes zu sehen sind. Rechtwinklige Bewegungen wären auch ganz nett.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

21.09.2009 um 23:27
@Adjo

Könnten auch leuchtende Modellflugzeuge sein die Coca Cola Aufkleber abwerfen...
Ich seh 10 Punkte die von links nach rechts fliegen und sich zusammenhängend wie ein Objekt bewegen.

Aufjedenfall nicht natürlich aber mit den Videos darüber auch nicht weiter identifizierbar.

Wikipedia: 1952 Washington D.C. UFO incident

Warum es mit der Windrichtung fliegt (die ich ehrlichgesagt kaum erkenne, weil die Äste nur 3 mal wackeln) ist zwar ein Argument für ein Ballon aber warum sollte man nicht gegen die Windrichtung fliegen? Fällt man da runter?!


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 00:39
/dateien/uf28955,1253572766,washingtonmain

Ach die Geschichte als die Aliens mal Ihre Ufos zeigten.
Washington National Airport and Andrews Air Force Base picked up a number of UFOs on their radar screens on July 19, 1952, beginning a wave of sightings still unexplained to this day.
http://www.ufocasebook.com/washingtondc1952.html

Das war doch die Venus die sich im Sumpfgas unterhalb der Atmosphäre
gespiegelt hat. ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 01:41
Zitat von AdjoAdjo schrieb:Das sind leuchtende Laternen. Wurden bestimmt von paar Spaßvogel in den 50ziger in Washington DC losgelassen. Wie komme ich drauf? Achte mal auf die Windrichtung. Diese kann man von der Neigung der Bäume ablesen und die ist zu 90% nach links gerichtet. Also, warum sollten Aliens mit der Windrichtung fliegen?
Das is doch jetzt nicht wirklich dein ernst???


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 11:46
euer gelappe nervt total.

damals war das so das Kampfjets gestartet wurden und jedes mal wenn die Jets dort waren waren die Objekte weg sind die jets verschwunden waren die Objekte wieder da damit kann man wenn man es so will macht demonstrieren Überlegenheit dem anderen gegenüber ob es Aliens waren weiß keiner das sie da waren weiß jeder.wer sagt es waren Laternen hat ein Knall. entweder ihr befasst euch mit dem Thema ernsthaft oder lasst es gleich...seit einiger zeit nimmt das gespammer von Leuten echt Überhand.

@Adjo dein gespamme und sich über alles lustig machen nervt aber von manch Neulingen ist nichts anderes zu erwarten.


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 12:47
Zitat von skyzeskyze schrieb:wer sagt es waren Laternen hat ein Knall.
Naja jeder kann ja meinen was er will aber wäre die Erklärung so einfach gewesen, hätten die Spezialisten keine Temperatur Inversionen als Grund für Radarechos heranziehen müssen.

Da hätte ein Headliner mit Ballons (obwohl...nach Roswell schonwieder Ballons?!) gereicht aber naja...man kann eine so große Menge an Zeugen nicht mal eben für unglaubwürdig verkaufen. Außerdem was für eine Beleidigung wäre es für die USAF gewesen. Wollten Krieg spielen mit Flugzeugen die nichtmal auf Fire-on-Sight-Distanz an Laternen herankamen.

Wissenschaftlich betrachtet kommen dann halt nur Naturphänomene in Frage, weil AI ist keine Wissenschaft. Deshalb auch BlueBook etc...Sie haben etwas untersucht, was nichtmal existent war aber dennoch den Russen in die Schuhe geschoben wurde.

Flugscheiben haben jedenfalls beide erforscht.

...Natürlich würde jeder Skeptiker behaupten, dass Radialscheiben so oder so erfunden worden wären, genau wie Nurflügler...

Doof nur, dass man den Antrieb bei den Scheiben in die Mitte bauen muss, damit man genug Auftrieb hat. Wie man so ohne Neigung einen Horizontalschub erzeugen will... Hilfspropeller? Schwenkturbinen?

Möp...das wär ja als wenn man einen Teller auf einem Stock balanciert.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 13:21
wie du ja schon sagtest so viele zeugen als unglaubwürdig zu erklären ist einfach absurd.

ich finde es nur traurig das es hier Leute gibt die alles als ein Witz sehen und es auch noch sagen wie es war die Venus oder ein Ballon oder Elton was weiß ich das nervt nur.

Ich für meinen teil glaube das man damit schon den Amis zeigen wollte wir sind hier wir sind euch überlegen etc was genau der Zweck ist kann man so Sehen oder so Macht,Aufmerksamkeit oder halt ein aha Effekt.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 13:51
@skyze

mann, dein gejammere nervt noch mehr als die ehrliche meinung anderer. wenn du dich an jedem "das sind nur laternen" aufregst solltes du dir vielleicht ein anderes hobby suchen. oder seh doch mal ein das jeder das denken darf was er will.

zum video muss ich sagen das dass die besten nachtaufnahmen aus dem jahre 1952 sind die ich je gesehen habe. das macht mich halt schon stutzig.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 17:15
War nicht eine Laternenspiegelung ein angeblicher Erklärungsversuch für diese Objekte?


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 17:39
Als wenn sich seit 1952 niemand damit befasst hat, das Bild wurde
nicht extra für Allmyskeptiker aufgehoben, das ist Authentisch.
Dazu gibt es Zeitungsberichte, Augenzeugen, Websites, Bücher usw..

Ja, das soll eine Machtdemonstration gewesen sein, an das Militär,
den Präsidenten und die Hintermänner.
Es stand die Frage im Raum "Was könnt Ihr uns schon",
das sollen Nordics gewesen sein, die haben sich dann aber geeinigt. ;)

---------------------------
Zitat von cohibacohiba schrieb:War nicht eine Laternenspiegelung ein angeblicher Erklärungsversuch für diese Objekte?
Da gab es viele Erklärungen, wie Sumpfgas, die Venus, Atmosphäre...


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

22.09.2009 um 17:53
diese objekte scheinen bläulich zu sein ,kann das sein.
sie ähneln dem objekt ,daß ich schonmal gesehen habe am meisten.
und sind daher für mich sehr überzeugend!
und da fragt doch einer in nem anderen thread wirklich,ob sie schon hier waren oder noch kommen werden.manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht.
MFG RS51

PS: meine persönliche meinung.

und skyze hat ein wenig recht .manche sind da wirklich sehr voreilig ,mit ihren meinungen.
vielleicht sinds ja vögel aus tschernobyl ,gut am leuchten.


melden