Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erich von Däniken

23.670 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Ufologie, Däniken, Erich von Däniken, EVD

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:02
@rogerhouston
Auf was beziehst du eigentlich die Betriebsblindheit von Frank?


melden
Anzeige

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:03
Spöckenkieke schrieb:Ja, da er es absichtlich verwendet um ein falsches Bild der Ägyper darzustellen, welches er braucht um darzulegen warum diese die Pyramiden nicht bauen konnten. Wie würdes du es denn anders bezeichnen?
Da wäre ich nicht so sicher. Ich hab' schon Leute Sachen glauben sehen, die ich an deren Stelle nicht hätte glauben können. Das kann auch kolossaler Selbstbetrug sein. Menschen können alles verdrängen, wenn sie's nur wollen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:05
@FrankD
Das Problem ist, dass man hier wieder mit einem Blinden über die Farbe Lila diskutieren will.
[...]
Ich bin hier raus, viel Spaß noch.
Da gehe ich mit. Macht kein Spaß bei beratungsresistenten EvD-Schäfchen mitzulesen.

@Thaddeus
@Spöckenkieke
@rogerhouston
N8


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:06
@Thaddeus
Hier geht es ja nicht um eine Verdrängung, sondern eine bewusste Aneinanderreihung von Argumenten um einen Strohmann zu erbauen. Selbstbetrug betreiben dann viele seiner Believer hier im Forum. Hätte er sich vertan, wie bei seinem Schusselvortrag in Dresden, dann würde ich das seinem Alter beirechnen, aber hier im Video, oder gleichlautend in seinen Büchern ist das reine Absicht. Passiert ja nicht nur einmal, ich hatte im video ja mehrere genannt, die alle gleich sind, das ist sein Stilmittel.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:08
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Was aber im Umkehrschluss nicht bedeutet, dass alles mögliche möglich wäre.
Das hab ich ja auch nicht behauptet.
rogerhouston schrieb:
Aber lügt EvD deshalb gleich?

Ja, da er es absichtlich verwendet um ein falsches Bild der Ägyper darzustellen, welches er braucht um darzulegen warum diese die Pyramiden nicht bauen konnten. Wie würdes du es denn anders bezeichnen?
Weiss ich nicht!
Lügt er wirklich bewusst? Stellt er wirklich die Ägypter in ein falsches Bild? Oder hat er nur eine ganz andere Sicht der Dinge - das ist die Frage, die sich mir stellt.
Klar, aus Deiner Sicht malt er ein falsches Bild. Du hast bestimmt gute Gründe Dein Bild der Welt für richtig zu halten.
Aber lügt EvD deshalb gleich, oder liegt er einfach nur falsch, gibt es eventuell eine andere Sicht der Dinge ....?
Fragen über Fragen ... :)


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:13
@Spöckenkieke
Manche Leute bringen es fertig, den ganzen Entstehungsprozeß im Nachhinein auszublenden. Klingt grotesk, aber das Gehirn kann das. Wobei ich nicht ausschließen will, daß Däniken weiß, was er tut. Keine Ahnung. Ich mag ihn. Ich glaube nicht viel von dem, was er erzählt und bin auch nicht entfernt auf dem Stand der Dinge. Er läuft bei mir in der Rubrik: Gute Unterhaltung. Fantasie hat er ja. Mehr Emmerich oder Clarke, weniger von Ditfurth.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:13
@rogerhouston
Nun, wenn jemand vor 25 Jahren etwas korrekt in einem Busch ychreibt (dass Beschrifungen in Pyramiden erst lange nach Cheops erstmals auftauchen), und heute aus den fehlenden Inschriften ein Geheimnis macht, wie bewetest Du das?
Zu dem Vortrag den @Spöckenkieke ansprach habe ich hier einen längeren Kommentar verfasst. Kannst ja beurteilen, ob er da lügt:
http://pyramidengeheimnisse.de/?top=misc&page=erich


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:14
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Auf was beziehst du eigentlich die Betriebsblindheit von Frank?
Auf seine sofortige Genervtheit.
Ohne zu fragen was ich eigentlich will. Er schiebt mich sofort in eine Schublade.
Blind bin ich, meint er. Dabei weiss er gar nicht worauf ich hinaus will und geht gleich zum Angriff über.
Betriebsblind, weil er eben keine andere Meinung, ach was, nicht mal ein "ja aber " zulassen will und sofort
dicht macht.
Ich fragte eigentlich nur, ob EvD tatsächlich lügt und wollte ein schlichtes "ja klar " als umfassende Antwort
nicht so einfach akzeptieren.
Typisch halt für Betriebsblinde, die eine Blick von außen auf sich selbst nicht leiden können.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:16
@rogerhouston
Nun, die andere Sicht der Dinge hätte er beim Schreiben seiner ersten drei Bücher haben können, dann hätte er sich aber nicht mit der ägyptischen Kultur auseinander setzen dürfen. Hat er aber offensichtlich. Zusätzlich sind die Filme viel später entstanden, seinen Irrtum hat man ihm da zigfach erklärt. Da kann seine Sicht der Dinge ja nicht mehr so unbedarft gewesen sein.

Übrigens Däniken lügt uns oft die Hucke voll. Sei es der Fergana Astronaut, die Ufos bei der Schlacht von Tyros oder diverse andere Geschichten. Kannst dich ja hier einlesen. http://www.palaeoseti.de/doku.php ich geh nun in die Haia.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:20
@Spöckenkieke
Betriebsblind == Faktenwissen. Nur wer deinen Geit frei öffnen kann weil er keine Ahnung hat, erkennt die Hintergründe. Sagt der Nichtwissende.

@rogerhouston
In meinen Augen kommst Du hier ziemlich überheblich herüber. Aber das ist ja nur meine Sicht.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 00:31
Spöckenkieke schrieb:Text
@FrankD
FrankD schrieb:In meinen Augen kommst Du hier ziemlich überheblich herüber. Aber das ist ja nur meine Sicht.
Wenn das so ist, tut's mir leid, denn das ist nicht meine Absicht gewesen!

Aber dennoch:
FrankD schrieb:Betriebsblind == Faktenwissen.
Das ist inkorrekt.
Betriebsblind ist vielmehr, dass man es versäumt sich an bestimmter Stelle selbst zu reflektieren um zum Beispiel
Fakten neu bewertet bzw. zumindest die Bereitschaft zeigt eventuell Fakten neu zu bewerten um dadurch auch
eine andere, bessere Herangehensweise zu ermöglichen.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 07:37
rogerhouston schrieb:Betriebsblind ist vielmehr, dass man es versäumt sich an bestimmter Stelle selbst zu reflektieren um zum Beispiel
Fakten neu bewertet bzw. zumindest die Bereitschaft zeigt eventuell Fakten neu zu bewerten um dadurch auch
eine andere, bessere Herangehensweise zu ermöglichen.
Kann es sein, dass das sehr gut auf dich zutrifft?


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 09:07
@rogerhouston

Schau,

Du schlägst hier auf und "stellst ja nur Fragen".

@FrankD schreibt hier schon seit 2007 und antwortet seit spätestens 2009 eigentlich nur noch auf immer die selben Fragen, manchmal in etwas neuer Verkleidung.
Dass er da irgendwann mal genervt ist, sollte einleuchten.

Der Witz dabei ist, dass Frank unter den ersten ist, die EvD (zumindest früher) als sympatisch und unterhaltsam bezeichnen würden. Das ändert aber nichts an seiner Vorgehensweise, die sich seit etwa Mitte der 70er Jahre nicht mehr geändert hat. In seinen ersten Büchern schreibt er auch schon viel Unsinn, aber da könnte man wirklich noch zu seinen Gunsten annehmen, dass er es nicht besser wusste, denn viele seiner Thesen waren von anderen Autoren nahezu 1:1 übernommen und er hatte sicher noch nicht so viel zu dem Thema gelesen, wie das Jahre später der Fall war.

Später aber wusste er genau, dass seine Aussagen nicht stimmen und das darf man dann eben auch als Lüge bezeichnen, oder nicht?

Beispiele:

Die von ihm immer wieder herangezogenen Grabplatte des Pacal, auf der er einen Maya-Astronauten erkennt und mit wunderschöner Farbgebung hervorhebt, ist von Schriftzeichen umgeben, die genau erklären, was dort zu sehen ist. Entgegen der Aussagen von Erich ist diese Schrift auch entschlüsselt, man kann sie lesen. Darüber hinaus sind die Komponenten, aus denen sich das "Raumschiff" zusammen setzt, in vielen anderen Abbildungen der Maya ebenfalls vorhanden, nur in dieser Konstellation erwecken sie den optischen Eindruch eines Raumschiffs.
Das alles weiß Däniken selbstverständlich, verschweigt es aber vorsätzlich, ja, er lässt die Schriftzeichen der Platte auf seinen Abbildungen sogar weg, schneidet sie ab.
Kann man das Lügen nennen? Ich denke schon.

Daniken ließ eine Übersetzung des Mahabharata anfertigen. Er bezahlte einen bis dato angesehenen Übersetzer dafür, dass dieser bestimmte Worte so auslegte, wie es Däniken passte und arbeitete dann mit dieser Übersetzung.
Lüge? Ich finde schon.

Das Licht der Götter, die angeblichen Glühlampen auf Reliefs im Hathortempel von Dendera, bei denen Däniken mit dem "Sieht-aus-wie-Prinzip" arbeitet, sind Darstellungen eines Gottes, der in Form einer Schlange aus einer Lotusblüte steigt. Das wird auch in Texten, die auf dem selben Relief zu finden sind, so beschrieben.
Däniken weiß das, hat aber trotzdem eine solche Lampe in seinem Themenpark nachgestellt - natürlich mit 220 Volt aus der Steckdose betrieben, denn mit "Baghdad-Batterien" wäre das sicher nicht gegangen, egal wie viele man davon hintereinander schaltet - zumal diese "Batterien" erst aus viel späterer Zeit stammen und bis heute nicht geklärt ist, ob es wirklich Batterien waren.
Das alles weiß Däniken, ignoriert es aber. Kann man das Lügen nennen?

Von den Steinen von Ica oder der Metallbibliothek von Ecuador, beides eindeutige Fälschungen, vorsätzlicher Betrug, wollen wir erst gar nicht reden.

All diese Dinge kannst Du googlen, Du musst sie mir nicht glauben. Bilde Dir selbst ein Urteil. Du solltest aber nicht nur Grenzwissenschafts-Seiten lesen, sondern auch seriöse Berichte, damit Du wirklich beurteilen kannst, was realistisch klingt und was nicht.

Betriebsbildheit ist ein häufig auftretendes Phänomen in allen Berufen, möglicherweise kann nicht einmal die Verfahrensweise der Wissenschaft sie völlig ausschließen, aber wenn Du Dir die Arbeitsweise von Erich von Däniken ansiehst, dann aber seinen Kritikern Betriebsblindheit vorwirfst, bist Du es, der Scheuklappen zu tragen scheint.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 09:30
Hier mal was zur Metallbibliothek und Tayos Höhle. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42645392.html


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 09:45
Commonsense schrieb:Ganz ehrlich, wenn ich mir diesen Mist antue, frage ich mich, weswegen ich den Dieter Bremer vor die Tür gesetzt habe, der war im Vergleich zu Dir der sachlichste Diskussionsteilnehmer, den man sich wünschen
Tja hätte ich damals nicht gedacht vom D Bremer das es noch anders geht...


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 17:18
Ist hier eigentlich mal das Taschenbuch "Erinnerungen an die Wirklichkeit" erwähnt worden, oder hat es jemand gelesen?
Der Student Gerhard Gadow hat es als Erwiderung auf Dänikens erstes Buch geschrieben.

Stand jahrelang neben EvD´s Büchern in meinem Regal, bis ich alle Dänikenbücher auf dem Flohmarkt verhökert habe.

War ich von den Thesen EvD´s als jüngerer Mensch noch angetan, so hat mir Gadow die Augen geöffnet mit seinem schmalen Band.
Alles folgende von EvD hab ich dann mehr belustigt gelesen.


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 17:42
@NONsmoker
Ja, wurde erwähnt und auch gerne verrissen. Ich glaub da waren ein paar Fehler drin. Kann gerade nicht nachschauen. Es gibt noch mehr so Werke.

Hier mal meine Liste von Büchern, die ich bis jetzt so angeschafft habe. Gibt noch mehr zu speziellen Aspekten, zB Sitchin, aber das wäre mal zu ein Einstieg.

Phantastische Wissenschaft von Pössel.
Auf den Spuren des Erich von Däniken Kauffhold (er Deckte den Schwindel mit der Metallbibliothekt auf)
Waren die Götter Astronauten Ernst von Kuhon
Frauds, Myths and Mysteries Kenetch Feder
Sind wir Astronautenkinder? Karl Heinz Bernhard
Ufos und Bibel, die Fehler des Erich von Däniken Michael Kotsch
Faking History Jason Colavito
Enyclopedia of dubious Archaeology Keneth Feder
Beweisnot, Glanz und Elend der Astronautengötter KH Schmitz
Ancient Astronauts and Comsmic Collusions. William Stiebing
Myth and Mysteriey in Archaeology Susan Johnston
Archaeological Fantasies Garret Fagan.
Irrwege der Geschichte Walter Hain (gabs bis vor kurzem als Ebook runterzuladen) saeti.org


melden

Erich von Däniken

04.10.2016 um 19:10
Ernst von Khuon steht bei mir noch im Regal neben vielen anderen, die sich mit dem Thema beschäftigen.
Ab und zu hole ich mir mal einen alten Däniken aus der Bücherei. Die stehen da immer noch (z.B. Die Augen der Sphinx)


melden

Erich von Däniken

05.10.2016 um 20:17
@rogerhouston
Natürlich lügt der gute Erich bewusst denn im Großen und Ganzen kennt er mittlerweile die aktuellen Erkenntnisse aus der Fachwelt, dennoch behauptet er wider besseren Wissens was völlig Anderes in dem er seiner beliebten "sieht aus wie..." Forschungsmethode treu bleibt, immerhin verdient er sich auch mit seinen Werken und der Unkenntnis seiner Leserschaft seine Kröten und das nicht gerade zu knapp.
Darüber kann auch sein charismatisches Auftreten nicht hinwegtäuschen denn Nonsens bleibt auch dann Nonsens wenn es unterhaltsam unter die Massen verbreitet wird.


melden
Anzeige

Erich von Däniken

05.10.2016 um 21:57
@Commonsense
Mit der Lampe ist es ja noch viel schlimmer. In seinem Park steht nicht mal ein Nachbau der "Originallampe" die ein Elektroinschenjöhr in den 1970ern konstruierte, sondern ein billiges Plastikimitat, bei der die Schlange eine moderne Neonröhre ist.
Steht man mit Kopfhörer vor dem Teil, sagt Däniken, wenn die Neonröhre zündet: "Sie leuchtet, das ist DER BEWIES"

Das grenzt schon fast an Betrug.


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
UFO-Geheimnisse88 Beiträge