weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.489 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Vertuschung, Zeugen, Exoplanet + 28 weitere
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 11:36
Hier noch mal für alle das Interview mit Steven Greer:

http://localhostr.com/files/cbf83e/exo.mp3


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 12:07
@Muroc
Muroc schrieb:Stimmt das so? Sagte er nicht selber in Barcelona letztes Jahr das man den Kontakt selber herstellen soll.
Dass ist gut dass du diesen Aspekt einbringst.Dazu möchte ich gerne diese Textpassage von Herrn Greer zitieren zu Ankündigung dieses Events auf seiner Seite:
You will learn and experience the CSETI contact protocols that have resulted in unprecedented open contact around the world between CSETI research teams and ET civilizations, and what is next in Worldwide Disclosure.
vor allem der letzte Teil des Satzes macht mich stutzig...als nächstes weltweites Disclosure(Kontakte)...man könnte hier etwas anderes reininterpretieren, und zwar solche Seminare weltweit durch die Exo- Ableger in der Zukunft als mittelfristigen Plan und nicht die Aufforderungen der versch Regierungen die Akten zu öffnen was ja auch politisch ein Weg währe für ein echtes Exopolitisches Verständniss.Jedoch sehe ich da keine Initiativen von dieser Gemeinschaft.Und die bereits freigegebenen Akten wurden nicht von dieser Gruppe initiert..Dass ist nur der Schleier oder der Schafspelz des cleveren Herrn Greer&Konsorten..

und ich glaube nicht dass mir der Herr eine Anleitung geben kann wie ich mit ETs in Kontakt treten kann..Zumal seine Kontatbeweise ja auch nur Lampen und Büsche zeigen...Du hast ja bereits die Grenze erreicht wo du nicht mehr weiterkommst ohne zu blechen...


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 12:31
@Kongo_Otto

Also mir ist schon klar das so eine Konferenz Geld kostet, allerdings habe ich so langsam das Gefühl das die nur da sind um die Bücher die Redner zu promoten. Und 25 Dollar/18 Euro finde ich entschieden zu zu teuer. Was kamen denn großartig für tolle "Informationen" letztes Jahr in Barcelona???
Ein George Noory der was von einer Filmsequenz sagte die Eisenhower in Edwards beim anschauen von UFOs & Aliens zeigen soll - und was kam? Nichts! Nie wieder wurde ein Wort darüber verloren. Dann ein Bob Dean der nen Raketenteil im Weltall für ein UFO verkaufte und sensationelle "neue" Fotos von UFOs am Mond zeigen die es schon ewig lange im Internet gibt. Und für so ne Schlamperei soll ich 18 Euro blechen? Da leg doch lieber noch 2 Euro drauf und lass mir auffen Strassenstrich einen bl.....
smokingun schrieb:und nicht die Aufforderungen der versch Regierungen die Akten zu öffnen was ja auch politisch ein Weg währe für ein echtes Exopolitisches Verständniss.
Wie sollen Regierungen an Akten kommen auf die sie wegen der Sicherheitseinstufung keinen Zugriff haben? Da kann Obama tausend mal bitten um die Freigabe der Akten. Zumindestens wenn es so ist das die Geheimnisträger sich im quasi kriminellen Bereich bewegen z.b. Schattenregierung. Wenn das ganze wirklich offiziell ist und die Geheimdienste irgendwo UFO Wracks und Leichen haben dann glaube ich nicht das die Geheimdienste das freigeben werden. Das könnte ja nen dritten Weltkrieg auslösen, wenn z.b. China sich dort die außerirdische Technologie bedroht fühlt und hintergangen fühlt dann könnten die auf die Idee kommen sofort ein paar Atomraketen auf die Area 51 abzuschießen. Also so geht es meiner Meinung nach nicht.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 12:49
smokingun schrieb:kannst ja hingehen und dich transformieren lassen.. schliesslich sagt ja Greer es gibt keine Ausserirdischen UFOS ,die echten ET bietet ja nur ER an seinen Meetings!Am besten man lässt sich zum Botschafter ausbilden..und falls man dann noch Geld hat darf man es gern an sein ORion Projekt Spenden.die brauchen noch unbedingt 3 Mill.$ Konferenzen?Und wer macht denn diese ??hmm?Tja für wenigverdienende kann mann sich auch am Exoshop eindecken mit Büchern,DVDs ect..Der Inhalt dieser ist natürlich ohne Gewähr auf Wahrheit...
Zunächst mal ist das Amiland und deren Kultur, wer versucht das auf die Deutsche
umzusetzen hat da sowieso was nicht verstanden....LOL.... und wenn Er Workshops
und Meetings anbietet wer soll das denn Finanzieren, etwa der Steuerzahler oder
die Kirche, ne natürlich die Personen die sowas nutzen und etwas davon haben.
Oder meinst Du das jedem der sowas wie Konferenzen oder so auf die Beine
stellt, ein gute Fee erscheint und das finanziert...also so ein Denken ist ja völlig
Weltfremd.
Die Bücher und DVDs sind eher für die Fans oder diejenigen die das Internet
nicht bedienen können und Ihre infos sonst nirgends bekommen.
smokingun schrieb:entweder kannst du nicht Englisch oder eben...(dass übliche halt) Dass sind 3 Tage .Wer den Workshop gemacht hatt kriegt Rabatt! Es heisst ja "Make ET Contact". Und wie auf dem Flyer 19 Jahren "Amazing" Contacts..Die Beweise werden gezeigt
Das ist eine Konferenz mit Workshop charakter, nicht das lesen was als
Überschrift steht, der Inhalt ist wichtig:
smokingun schrieb:You will learn and experience the CSETI contact protocols that have resulted in unprecedented open contact around the world between CSETI research teams and ET civilizations, and what is next in Worldwide Disclosure.
Da bekommt man genau gezeigt wie es geht, und man versucht anschliessend selber
Kontakt herzustellen, wie die das nennen ist nebensächlich


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 12:54
Muroc schrieb:Wenn das ganze wirklich offiziell ist und die Geheimdienste irgendwo UFO Wracks und Leichen haben dann glaube ich nicht das die Geheimdienste das freigeben werden. Das könnte ja nen dritten Weltkrieg auslösen, wenn z.b. China sich dort die außerirdische Technologie bedroht fühlt und hintergangen fühlt dann könnten die auf die Idee kommen sofort ein paar Atomraketen auf die Area 51 abzuschießen. Also so geht es meiner Meinung nach nicht.
Und Du glaubst wirklich das die Russen oder Chinesen nicht selber sowas
in verschiedenen Anlagen liegen haben, oder meinst Du die liefern alles
was mal irgendwie abgestürzt ist bei den Amis ab....oder stürzen die nur
bei den Amis ab? Ich denke mal das es nicht so ist..... ;)


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 12:57
@maxtron

Ich denke nicht das die "abgestürzt" sind sondern eher abgeschossen wurden und soviel werdens bestimmt nicht gewesen sein. Ich nehme mal an das in Wirklichkeit in ganz USA nur zwei bzw. höchsten drei UFOs abgestürzt/abgeschossen wurden.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 13:07
Muroc schrieb:Ich denke nicht das die "abgestürzt" sind sondern eher abgeschossen wurden und soviel werdens bestimmt nicht gewesen sein. Ich nehme mal an das in Wirklichkeit in ganz USA nur zwei bzw. höchsten drei UFOs abgestürzt/abgeschossen wurden.
Und wo für brauchen die dann so ein grosses Gelände, wie die A51?
Dann rechne mal die dazu, aus den Ländern auf denen es Stützpunke der
Amis gibt, da hätten die dann auch zugriff... ;)


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 13:34
@maxtron

Na ja, die Area 51 hat ja nur einen ziemlich "kleinen" Teil der für die außerirdische Technologie zuständig ist, nämlich "S-4", alles andere eher was mit dem normalen Militär zu tun.


melden

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 13:36
maxtron schrieb:Zunächst mal ist das Amiland und deren Kultur, wer versucht das auf die Deutsche
umzusetzen hat da sowieso was nicht verstanden..
Ich kenne Amerika ..Du? Naja egal hat nix mit dem Thema zutun
maxtron schrieb:und wenn Er Workshops
und Meetings anbietet wer soll das denn Finanzieren, etwa der Steuerzahler oder
die Kirche
ach 3 Tage ohne Kost und Logie .!Achja die Redner kommen erst Nachmittags also wie im Flyer beschrieben bieten sie diese Abzock-Botschaftertrainings an..Ich wette dass zu den 500$ Zuschauergebühr nur mit Ambassadortraining am sog. Kontakt teilgenommen werden kann.Interessant ist dass die ETs sich nett allabendlich an den Termin halten..

Zitat:Note: This is for the conference and materials, and does not include food, lodging or travel.--
maxtron schrieb:ie Bücher und DVDs sind eher für die Fans oder diejenigen die das Internet
nicht bedienen können und Ihre infos sonst nirgends bekommen.
maxtron schrieb:Da bekommt man genau gezeigt wie es geht, und man versucht anschliessend selber
Kontakt herzustellen,
Soso ! mit Alientelepathiherbeiruf? "Gorgon von Zola erscheine ..Hokus-Pokus"

Jaja klar :D Im Internet werden ja die Bücher gekauft..oder gibts die Gratis legal als PDF?

Ja sry aber deine vergeblichen Bemühungen scheitern hier gewaltig..aber ich verstehe dich schliesslich stammt ja dein "Arsenal" von denen...


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 13:51
Muroc schrieb:Na ja, die Area 51 hat ja nur einen ziemlich "kleinen" Teil der für die außerirdische Technologie zuständig ist, nämlich "S-4", alles andere eher was mit dem normalen Militär zu tun.
Ich weiss, hast Du mal gehört wie es da aussehen soll....drei Schiffe
hätten die auch in einem Hangar verstecken können....

http://www.examiner.com/x-2383-Honolulu-Exopolitics-Examiner~y2009m7d19-Cheney-taken-inside-S4-to-view-flying-saucers--E...
http://www.ufohypotheses.com/s4informers.htm


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 14:52
smokingun schrieb:Ich kenne Amerika ..Du? Naja egal hat nix mit dem Thema zutun
Scheinbar nicht, das Lander unbegrenzten Möglichkeiten bietet
ja, wie der Name schon sagt für jeden was, und irgendwie muss
das dann auch finanziert werden....
smokingun schrieb:Ja sry aber deine vergeblichen Bemühungen scheitern hier gewaltig..aber ich verstehe dich schliesslich stammt ja dein "Arsenal" von denen...
Was Du nicht alles weisst....oder zu wissen glaubst.... ;)


melden

Exopolitik und Exonews

23.04.2010 um 16:20
@smokingun

du bist echt paranoid such dir mal einen guten Therapeuten!


melden
Caligula2002
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 04:19
@smokinggun
hast du selbst mal jemanden kennengelernt der an einem Seminar von Steven Greer teilgenommen hat? Kennst du jemanden der sich betrogen fühlt von den Angeboten bzw den Inhalten der Seminare? Du äusserst doch nur Vermutungen über Inhalte die du nicht verstehst und unterstellst daraufhin doch klar einen Betrug den du nicht Beweisen kannst.
Du weist nicht was an Materialien und Know How geboten wird aber du hast die Meinung das abgezockt wird. Die kannst du ja haben, deine Meinung, aber du hast keinerlei Beweise dafür. Sowas nennt man dann denunzieren.
Was mir am allermeisten aufstösst ist das sich Skeptiker wie du darüber aufregen das mit Informationen Geld verdient wird. Ist dir vielleicht schon mal aufgefallen das wir in einem Kapitalistischen System leben? Jede Information kostet Geld. Regst du dich auch darüber auf das Sky für die Übertragung der Bundesliga Geld haben will? Oder das du für den Informationsmüll unserer ach so freien Presse GEZ, Internetzugang oder 1,30 Euro täglich für dein Tagesblatt bezahlst. Da stehen doch auch Dinge drin die jedem frei zugänglich sein sollten. Wenn ich Lust drauf habe zahl ich halt 500 Dollar und besuche so ein Seminar. Das ist doch dann meine ganz eigene freie Entscheidung. Kannst du mit irgendeiner Qualifikation aufwarten die dich als wissenschaftlichen fundierten Gesprächspartner ausweisen um die Qualität deiner Aussagen zu untermauern das Channeling Telepathie oder Kontaktaufnahme zu Wesen anderer Planeten oder Galaxien "Hokus Pokus" sind? Übrigens finde ich mich auch nicht von der Seite Exopolitik verschaukelt und ich habe mir kostenlos seit Bestehen dieser Seite, jede Menge erstklassige Information üner das Thema UFOs besorgt. Komisch, irgendwie fühl ich mich gar nicht betrogen, oder bedrängt Geld Spenden zu müssen.
Ich hab mir wirklich die Mühe gemacht und den gaznzen Thread durchgelesen und kann ausser heisser Luft und grösstenteils unhaltbaren Behauptungen nichts sinnvolles herausfiltern was die Skeptikergemeinde an Argumenten zu bieten hat. Eure Fraktion will immer Beweise, und selbst habt ihr keinen einzigen der einer näheren Betrachtung standhält. Wo bitte sind deine Beweise das Dr. Steven Greer ein Betrüger ist?


melden

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 05:41
@Caligula2002
Caligula2002 schrieb:Du weist nicht was an Materialien und Know How geboten wird
Doch..Bücher und Esogelabber
Caligula2002 schrieb:Die kannst du ja haben, deine Meinung, aber du hast keinerlei Beweise dafür. Sowas nennt man dann denunzieren.
Ich habe meine Aussagen mit Quellen belegt und dazu brauchts dann nur noch eine gesunde Logik..Ich denunziere nicht sondern kläre auf..
Caligula2002 schrieb:Was mir am allermeisten aufstösst ist das sich Skeptiker wie du darüber aufregen das mit Informationen Geld verdient wird
Ich bin kein Skeptiker sondern ein möglichst objektiver Prüfer..Welche Informationen?Ausserdem sollte das Verhältnis vom Produkt/Dienstleistung zum Preis stimmen ansonsten nennt man es Wucher oder Abzocke.Und wenn die Information falsch ist so ist es ein Betrug/Täuschung!
Caligula2002 schrieb:wissenschaftlichen fundierten Gesprächspartner ausweisen um die Qualität deiner Aussagen zu untermauern das Channeling Telepathie oder Kontaktaufnahme zu Wesen anderer Planeten oder Galaxien "Hokus Pokus" sind?
1. zeigt Greer mit seiner Lampe was er unter Kontakt sich vorstellt du willst jetzt eine Allg. Basisdiskussion über Channeling und Telephatie?

2. was die Komunikation betrifft so gibt es da Physikalische Eigenschaften wie sich Signale ausbreiten.Darüber haben wir in versch Threads Diskuttiert.Oder denkst du Das man Denkt und dann empfangt es eine Spezies Lichtjahre entfernt?und dass in welchem Zeitrahmen?Du willst wissenschaftlich argumentieren und sagst ICH müsse untermauern dass es dies NICHT gibt??umgekehrt wird ein Schuh draus...

3. Zur Telepathie gibts grosse Preissummen zum abholen wenn ein Nachweis gelingen sollte.Denkst du es gab nie Forschungen darüber?Im Gegenteil..Achja Channeling ...zu was Ausserirdischen? Geister?

Wie gesagt dass ist Esoterik und gehört nicht in die Wissenschaftliche UFO-Forschung.
Caligula2002 schrieb:grösstenteils unhaltbaren Behauptungen nichts sinnvolles herausfiltern was die Skeptikergemeinde an Argumenten zu bieten hat. Eure Fraktion will immer Beweise, und selbst habt ihr keinen einzigen der einer näheren Betrachtung standhält. Wo bitte sind deine Beweise das Dr. Steven Greer ein Betrüger ist?
Bitte? Das Greer lügt ist mehrmals bewiesen worden hier und ich weiss ja nicht was du gelesen hast aber du bist einer der typischen Esoteriker der die Fakten ignoriert um sein weltbild zu erhalten..Beweise muss Greer vorlegen dass er Kontakt zu Aliens hat!


melden

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 05:47
@smokingun
smokingun schrieb:Beweise muss Greer vorlegen dass er Kontakt zu Aliens hat!
stümmt!


melden
Caligula2002
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 12:04
@smokingun
Genau eine Antwort dieser Güte habe ich erwartet von dir. Soso, ich bin also Esoteriker. Beispiel für eine Behauptung die mit nichts bewiesen ist. Du kennst mich gar nicht und glaubst mich hier betiteln zu können als Esoteriker. Ein übrigens sehr interessantes Thema mit dem sich jeder halbwegs gebildete Mensch auseinandergesetzt haben sollte.

Aber erst mal zu deinem laxen Sprachgebrauch zum Thema Esoterik wie "Esogelaber".
Deine negativ Assoziation zur Esoterik mit dem Wort Esogelaber versuchst du geschickt auf mich zu übertragen indem du mich als Esoteriker bezeichnest. Esoterik=Esogelaber=HokusPokus=Schwachsinn=Betrug. Da hättest du gleich sagen können ich bin ein Spinner das kommt aufs selbe heraus ;).
Daran erkennt man schon welch objektiver Prüfer du bist. Ich empfehle dir um Bildungslücken zu schliessen grundlegend Wikipedia zum Thema Esoterik:

Wikipedia: Esoterik#Geschichte_der_westlichen_Esoterik

Desweiteren Behauptest du das Preis/Leistungsverhältnis stimme nicht. Das ist doch wohl eine sehr subjektive Behauptung da dies nur jemand beurteilen kann der einen solchen Kurs gebucht hat. An der Uni gibts weitaus kostenintensivere Kurse z.B. zum Thema moderne Geldmechanik und dessen Auswirkung auf die Makroökonomie. Jetzt wirst du staunen, dafür bekommt man "Wirtschaftsgelaber" (um deinen Slang zu nutzen) und man staune BÜCHER. Da kommt es wohl niemanden in den Sinn solche Kurse als Abzocke zu bezeichnen nur weil man keine Ahnung davon hat. Die Wurstverkäuferin beim Metzger meines Vertrauens würde 2500 Euro für einen solchen Kurs sicherlich als schlechtes Preis/Leistungsverhältnis betrachten. Eine angehende Führungskraft im Finanzgewerbe sieht das wieder ganz anders.

Welche Informationen die Dr. Greer gibt sind denn falsch die du als Betrug entlarvt hast?

Was soll jetzt der halbherzige Verweis auf Kommunikation und wie sich ein Signal physikalisch ausbreitet? Dir ist sicherlich klar das Zeit wie du Sie definierst linear ein Konstrukt ist das nur subjektiv zur Einschätzung der Wahrnehmung existiert. Die Quantenphysik beweist das Zeit fraktal zu sehen ist. Genauso sind Entfernungen und deren Überbrückungen nicht mit veralteten Regeln der Physik zu betrachten wie die Quantenmechanik mit dem Gleicjklang der Protonenresonanzen in jahrelangen Versuchen eindrucksvoll beweist. Hier empfehle ich dir mal folgende Grundlagen zur Physik sowie der Quantenphysik. Bewiesen nach wissenschaftlicher Definition ist die mathematische Existenz von zwölf Dimensionen. Was sich daraus alles ableiten lässt und was durch eine besseres Verständnis der Erforschung Quantenphysikalischer Phänomene alles möglich ist kann man nur erahnen.

Hier mal ein paar Links für alle die sich dem Thema geistig nähern wollen und können.
http://www.tempolimit-lichtgeschwindigkeit.de/


Zum Thema: Geist beeinflusst Materie und der Beweis für Telepatische Phänomene kann in physikalischer Hinsicht folgender Vortrag von Dr. Hartmut Müller zum Denken anregen:

h78uz gttp://www.youtube.com/watch?v=l6iX03qE6CQ


In diesem Zusammenhang zu Erwähnen wäre noch Dr. Bruce Lipton der die Zusammenhänge zwischen Geist und Genen näher erläutert und der dogmatischen Genlehre kräftig auf die Füsse tritt erwähnenswert.



Ich habe hier bewusst einen sehr grossen Bogen gespannt und die Komplexität aufzuzeigen wie Materie und Geist interagiert und wie kompliziert Erklärungsversuche werden MÜSSEN um nach unserem dreidimensionalem dualem mechanischem Weltbild einen Beweis für Telepathie zu erbringen, weil die Maßstäbe der Bewertung mit den neuesten Erkenntnissen nicht Schritt halten. Um einen Beweis für Telepatische Phänomene zu erkennen muss man allerdings zwischen diesen verschiedenen Bereichen auch die Verknüpfungen ziehen können und nicht alles was komplizierter wird als Esogelaber verunglimpfen.
So und nun noch mal zum Ursprung deiner Behauptungen Dr. Greer lügt und ist der Lüge schon überführt. Da bitte ich um Beweise und nicht lapidare Behauptungen. Werde doch mal konkret und verschone mich bitte mit weiteren nicht belegbaren Argumenten wie: Betrug, Täuschung usw.. und subjektiven Luftschrauben wie deinem "gesunden Menschenverstand".Natürlich kann ich nicht mit 100% Sicherheit ausschliessen das Dr. Greer lügt genausowenig wie ich sicher sein kann das morgen die Welt untergeht oder nicht. Nur seh ich hier leider nichts als Heisse Luft die aus deinem Lauf wabert lieber smokingun.

@Prof.nixblick
Welchen Beweis soll Dr. Greer denn vorlegen den du anerkennen würdest das er mit Aliens in Kontakt steht?


melden

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 12:32
@Caligula2002

Wenn man nicht mehr weiterweis nimmt man Wissenschaftsgebiete wie die Quantenphysik um die Esoterik zu begründen..kennt man schon.Auch das ausholen in weiss Gott wie weit um ja nicht konkret zu werden um was es hier geht...Willst du eine Diskussion über die Telepathie?Quantenphysik?Genforschung?Astrophysik?e.c.t.Mach einen Thread auf...

Wenn du die Preise für Botschafter und was auch immer gerechtfertigt findest..deine Sache.Um mal klarzustellen um was es hier geht empfehle ich wieder einmal diesen Clip:



Und nochmal Greer behauptet mit Aliens Kontakt zu haben daraus folgt die ganze Exopolitik!


Wo sind seine Belege dazu???Alle sog Beweise sind Hoaxes wie die Lampe oder das Gebüsch und wie ich in der Mitgliederliste aufgezeigt habe befinden sich sehr viele darunter die bereits als Hoaxer entlarvt wurden...und für dass soll man bezahlen?Wozu?


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 12:42
@maxtron
maxtron schrieb:Und Du glaubst wirklich das die Russen oder Chinesen nicht selber sowas
in verschiedenen Anlagen liegen haben, oder meinst Du die liefern alles
was mal irgendwie abgestürzt ist bei den Amis ab....oder stürzen die nur
bei den Amis ab? Ich denke mal das es nicht so ist.....
Denke ich auch! Ich denke aber auch noch ganz andere Sachen ;)


MFG


xpq101

:>


melden
Caligula2002
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 16:18
@smokingun
Jetzt entscheide dich mal was du willst. Du forderst Beweise für Telepathische Phänomene. Natürlich bemühe ich hier die Quantenphysik und die Biogenetik als Grundlage
zur Beweisführung. Wenn du die Zusammenhänge nicht verstehst solltest du dir Wissen aneignen um deine Meinung fundierter bilden zu können, aber verkauf mich nicht für dumm mit Sprüchen wie kennen wir schon du weist nicht weiter. Doch ich weiss weiter und ich könnte hier noch weitaus detaillierter Ausführen warum ich glaube das Schwingungsfrequenzmuster von Materie und die unseres Geistes in unmittelbarem Zusammenhängen mit ET Intelligenz, Zeitreisen und dem Ufo Phänomen stehen. Da du aber schon im Ansatz zeigst das du keine Ahnung hast was ich dir sagen will, und warum ich dir die Links zur Beweisführung gegeben habe kann ich mir das sparen. Fang doch lieber mal ganz vorne an und mach dich schlau wie eine Theorie in der Physik definiert ist und auf welchen Grundlagen die Wissenschaft eine Theorie als bewiesen ansieht. Wenn du das verstanden hast können wir uns über BEWEISE unterhalten.

Desweiteren besteht das Disclosure Projekt ja nicht nur durch die von dir aufgeführten Personen, sondern aus sämtlichen Zeugen die sich vor die Weltpresse gestellt haben um über Ihre Erlebnisse zu berichten. Ziel ist es doch das Ufo Phänomen und die offensichtliche Vertuschung durch die amerikanische Regierung ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen. Genau das scheint zu gelingen. Definiertes Ziel ist es weiterhin eine öffentliche Anhörung vor dem Kongress sowie die Untersuchung der Black Ops Projekten der Geheimdienste. Was du hier versuchst ist ALLE Zeugen sowie deren Aussagen zu negieren weil du in deiner engen Schublade keinen Platz dafür hast das Greer tatsächlich Kontakt zu ET Intelligenz haben könnte. Wenn die Seminare doch so ein HOAX sind, wo sind denn dann die ganzen geschädigten Betrogenen? Ich finde hier niemanden über Google der sich von Greer betrogen fühlt. Ich könnte dich nur ernst nehmen wenn du Selbst teilgenommen hättest und konkret Fakten zum Betrug liefern könntest. Kannst du aber nicht weil du nichts in der Hand hast ausser deiner Meinung aus Halbwissen die du mir hier als Beweis verkaufen willst.

Übrigens ist der angebliche Kontakt zu ET aus der Disclosure Bewegung heraus entstanden und nicht umgekehrt. Verdreh hier keine Fakten.


melden
Caligula2002
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 16:23
@smokingun
PS: Bitte erläutere mir doch mal wie ein Beweis deiner Ansicht nach Aussehen muss damit du ihn anerkennst??


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

26.04.2010 um 17:10
@smokingun
Lies mal das Buch "Das Bewusste Universum" von Amit Goswami
Kurzbeschreibung
Die modernen Paradoxien der Wissenschaft lassen sich lösen - wenn man annimmt, dass das Universum nicht aus Materie, sondern aus Bewusstsein besteht. Goswami zeigt, dass die Verbindung zwischen den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft, etwa der Quantenphysik, und den uralten spirituellen Traditionen des Ostens auf ein neues, revolutionäres Weltbild hinausläuft. Das Universum hat Sinn, Zweck und Richtung.

Über den Autor
Amit Goswami lehrt Professor der Physik am "Institute of Theoretical Sciences" an der Universität von Oregon.
Dort werden viele Phänomene dargestellt, die man nur verstehen kann, wenn man an nimmt, dass Bewusstsein über Materie steht. Du kannst natürlich auch weiterhin vor dem Themenbereich Esoterik wegrennen. Dafür hast du ja einen freien Willen.

Ich würde mich mal lieber fragen, warum so viele Iniaitven wie Exopolitik, Disclosure Project oder ähnliches immer einen leichten esoterischen Antouch haben. Ist vielleicht nicht alles aus der Esoterik Humbug? Wer weiß, wer weiß....


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsames Flugzeug33 Beiträge
Anzeigen ausblenden