Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.489 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Vertuschung, Zeugen, Exoplanet + 28 weitere

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 21:38
Nö, das ist überhaupt kein Armutszeugnis! Man darf ja wohl kritisch nachfragen warum man diverse Leute bitte schön als Lügner bezeichnen soll.
----------------------------------------------------------------------------

Lies einfach mal das was Smoking Gun dazu verlinkt, und reschschiert hat


-------------------------------------------------------------------------------
Aber bei Leuten wie @smokingun wird ja fast jeder zum Lügner abgestempelt der UFOs mit fremden Wesen die diese steuern in Verbindung bringt. Aber was bleibt dann vom UFO Phänomen außer ein paar Lichtern am Himmel. Da kann man genauso gut die Meinung der Cenap vertreten.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ja aber mehr als Lichter am Himmel gibt die Faktenlage im Moment nicht her.



--------------------------------------------------------------------------------
Einfaches Beispiel: George Adamski wird hier allgemein zum Lügner abgestempelt. Ja, er hat zuweilen auch gelogen aber eben nicht immer und es gibt deutliche Hinweise darauf das er Kontakte hatte. Doch das schlimmste ist das man dann nicht nur Adamski als Lügner abstempelt sondern z.b. seine Zeugen die ihn bestätigen oder z.b. eine Autor wie Timothy Good auch noch gleich mit, wie ja hier passiert ist. Und das ärgert mich einfach in Grund und Boden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Weil du nicht wahrhaben willst das Adamski gefaked hat, obwohl der selbst hier im Forum schon ewig durch ist.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Was kommt als nächstes? Menschen die ebenfalls UFOs fotografiert haben und wo das UFO ein sogenannter "Adamski-Typ" UFO war oder John Glenn der im Weltall war und das Weltall genauso beschrieben hat wie Adamski es tat? Auch alles Lügner??? Die Astronauten die einen gewissen Krater auf der Mondrückseite mit einem "See" verglichen so wie auch Adamski diesen Krater für einen "See" hielt. Alles Lügner bloß weil sie Adamski bestätigen???
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf dem Mond gibt es keine Seen, das kann Visuell so aussehen, bzw die Bezeichnung der Mondlandschaft als meere stammt aus der frühen Astronomie, kannst mal nachschauen.
Ansonsten würde ich mich wundern warum alle wie blöde nach Wasser auf dem Mond suchen.


---------------------------------------------------------------------------------------
Erklärt mir das warum ich so denken soll. Sehe ich nämlich nicht im geringsten ein warum. Man kann einfach nicht pauschal sagen das ein Mensch lügt bloß weil er einmal gelogen hat, oder bloß weil man nicht im Joshua Tree Park dabei gewesen ist.
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Der hat öfters gelogen, und sein konzept darum ermutigt nicht gerade. Bedenke das er das Foto als Ultimativen Beweis für seine Kontakterei ausgegeben hat.
@Muroc

Aber du hast das problem du hinterfragst nicht kritisch, weil für dich ist am Wichtigsten ist das Greer das über die Grey sagt, was du am liebstne hören willst.


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 21:40
Hat Eisenhower wohl keinen Kontakt zu den Außerirdischen gehabt, wurde doch irgendwo sogar schon mit Bildern hinterlegt, wie er ihnen die Hand gibt...vielleicht schaust Du auf den verkehrten Seiten oder ihr...
--------------------------

@suspect1


omg, super es gibt auch ein Bild mit Hitler der Aliens die Hand gibt.


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 21:44
Oje, der also auch...Das ist eine Verschwörung, obwohl, das war ja fast zur gleichen Zeit, welche Führer waren noch dabei, kennst Du noch mehr, wäre interessant?
Auch Dein Schwenk zu Hitler gleich...
@Fedaykin


melden

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:02
Hier muss sich doch keiner groß was vormachen. Muroc bedieht sich aus Quellen die sonst kein wissenschaftlich Interessierter aufgreifen würde. Nur so kann ich mir seine strickte Ablehnung gegenüber der GWUP, Esowatch oder Scienceblogs erklären.

Möge er doch mit seriösen Quellen seine Thesen untermauern. www.exopolitik.org ist denen leider nicht zu zuordenen.

Das schaffen sie doch alle...wo ist also das Problem ?

MoKO


melden

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:15
Oje, der also auch...Das ist eine Verschwörung, obwohl, das war ja fast zur gleichen Zeit, welche Führer waren noch dabei, kennst Du noch mehr, wäre interessant?
Auch Dein Schwenk zu Hitler gleich...
----------------------------------------------------------

Liegt daran das beide Fotos hier mal aufgetaucht sind


http://www.disclose.tv/files/photos/ae06fbdc519bddaL.jpg


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:21
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Ja aber mehr als Lichter am Himmel gibt die Faktenlage im Moment nicht her.
Nee, eben...aber wenn man die dementsprechenden Fakten nicht kennt, die ich hier bestimmt nicht nochmal aufzähle weil das schon tausend mal hier gemacht wurde, dann kann man es auch nicht wissen.
Fedaykin schrieb:Weil du nicht wahrhaben willst das Adamski gefaked hat, obwohl der selbst hier im Forum schon ewig durch ist.
Nee, ist er eben nicht! Befasse Dich mit den Fakten zu Adamski und dann siehst Du klarer.
Fedaykin schrieb:Auf dem Mond gibt es keine Seen
Hab ich was anderes gesagt? Ich habe gesagt das die Astronauten die den Mond umrundet haben diesen einen Krater, weiß den Namen jetzt nicht, mit einem See verglichen haben. Und Adamski ist im Prinzip dasselbe passiert nur mit dem Unterschied das er wirklich dachte es wäre ein See. Aber das ist ja für die Zeit wo er es sah, nämlich 1952, auch nicht weiter verwunderlich zumal man da eh kaum was über den Mond wußte geschweige denn Sonden oder Sateliten gab die man dort hätte hinschicken können.


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:26
Liebe Freunde




Die Überschrift dieses Stranges ist Exopolitik .



Warum glaubt ihr, dass man mit einem "nationalen" Bewusstsein in dieser Diskussion (hitler bezüge etc., "wir sehen das aus unserer deutschen sicht"... ; ) auch nur einen Zentimeter weiter kommt ....


EXO setzt ein "globales bewusstsein" vorraus ;) ... einer muss es euch ja mal sagen ;)


2012



*plop


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:37
@Angryman
Angryman schrieb:Hier muss sich doch keiner groß was vormachen. Muroc bedieht sich aus Quellen die sonst kein wissenschaftlich Interessierter aufgreifen würde. Nur so kann ich mir seine strickte Ablehnung gegenüber der GWUP, Esowatch oder Scienceblogs erklären.
Die Quellen sind in der Regel Bücher von UFO Forschern wie z.b. im Falle Adamski das Buch Top Secret - Die UFO Akten

http://www.amazon.de/Secret-Akten-Begegnungen-au%C3%9Ferirdischen-Intelligenzen/dp/3426774100/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books...

von Timothy Good, einem englischen UFO Forscher, und dazu noch einer der besten UFO Forscher die es auf diesem Erdball gibt.

Wikipedia: Timothy_Good

http://www.timothygood.co.uk/
Timothy Good ist ein weltweit anerkannter Spezialist für UFOs. Er galt als der beste Kenner der Materie. Er sagte vor dem Fachausschuß für UFOs des Britischen Oberhauses aus und wurde 1989 als erster westlicher UFO-Spezialist vom sowjetischen Fernsehen interviewt.
Quelle: http://tatjana.ingold.ch/index.php?id=jenseits_von


@smokingun
@Fedaykin

Ja, und da ihr beiden eh nachher, morgen usw. schreiben werdet das Timothy Good ein Lügner, Schwindler und Fälscher weise ich schonmal im vorraus darauf hin das ich das dann umkommentiert lasse.
Timothy Good hats ja auch so sehr nötig sich sein "Taschengeld" nebenberuflich aufzubessern da er als Musiker des:

Wikipedia: Royal_Philharmonic_Orchestra

Wikipedia: London_Symphony_Orchestra

Wikipedia: London_Philharmonic_Orchestra

Wikipedia: Philharmonia_Orchestra

...so gut wie nichts verdient und nur nen Hungerlohn kriegt!


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:38
@holzmichl
Ein Subjekt objektiv?


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:39
@suspect1


global


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:42
@holzmichl
Deutsch wäre das Subjekt, global das Objekt, geht eben nicht...


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:45
@suspect1


was geht nicht ?


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:47
@holzmichl
Dass wir global denken.


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:48
@suspect1


wer ist wir ?


melden
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:49
@holzmichl
Die Subjekte


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 22:50
Angryman schrieb:Nur so kann ich mir seine strickte Ablehnung gegenüber der GWUP, Esowatch oder Scienceblogs erklären.
Die seriöse Quelle schlechthin...mit cenap als ursprung, unser alles
sind "China Lampen" Onkel W.W....rofl... ;)


melden

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 23:00
@maxtron

Sie bringen alle Quellen(verschiendenster Couleur), das macht den Unterschied, und das ganz unabhängig wie kontrovers diese Quellen diskutiert werden.

Meinungsmacher finden sich eher auf seiten der Pseudowissenschaften.

MoKO


melden

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 23:06
Angryman schrieb:unabhängig wie kontrovers diese Quellen diskutiert werden.
Damit meine ich GWUP, Esowatch und co.

MoKO


melden

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 23:21
bla bla bla meine Postings werden wie immer ignoriert...
typisch


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 23:28
holzmichl schrieb:Liebe Freunde




Die Überschrift dieses Stranges ist Exopolitik .



Warum glaubt ihr, dass man mit einem "nationalen" Bewusstsein in dieser Diskussion (hitler bezüge etc., "wir sehen das aus unserer deutschen sicht"... ; ) auch nur einen Zentimeter weiter kommt ....


EXO setzt ein "globales bewusstsein" vorraus ... einer muss es euch ja mal sagen


2012



*plop
sehr richtig!!! aber ich bin auch der gute Gegenbeweis als Ausländer ;)


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden