weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Exopolitik und Exonews

2.488 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Video, Regierung, Obama, Militär, Vatikan, MOD, UN, Vertuschung, Zeugen, Exoplanet + 28 weitere
suspect1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 23:31
@apollonios
Gut?


melden
Anzeige
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 23:33
Angryman schrieb:Sie bringen alle Quellen(verschiendenster Couleur), das macht den Unterschied, und das ganz unabhängig wie kontrovers diese Quellen diskutiert werden.
Meinungsmacher finden sich eher auf seiten der Pseudowissenschaften.
Ich seh schon, da hat jemand sehr gründlich recherchiert...LOL..
...Die Artikel von gwup zum Thema Ufo sind natürlich auch nicht
von dem hier schon einschlägig bekannten Lampen Onkel Werner Walter
von der Cenap....ne, wie komme ich nur darauf... ;)
Umgangssprachlich wird der Begriff Ufo für „außerirdische Raumschiffe“ bzw.„fliegende Untertassen“ verwendet, die angeblich die Erde besuchen. Der überwiegende Teil der Ufo-Sichtungen lässt sich auf bekannte Auslöser zurückführen, wie etwa beleuchtete Miniaturheißluftballons/Himmelslaternen, Meteore, Skytracker (Lichteffekt-Geräte von Diskotheken), die Internationale Raumstation ISS, Wetterballons oder dem hellen Planeten Venus bzw. den Stern Sirius. Ferner spielen bei manchen Ufo-Berichten Wahrnehmungstäuschungen, bewusste Ausschmückungen und Übertreibungen eine Rolle.
http://www.gwup.org/infos/themen-nach-gebiet/60-ufos/77-ufos

Für einen intelligenten und mündigen Menschen kann es so nicht gehen:
Für sehr viele GWUP-Sympathisanten hat, auch wenn es ihnen nicht unbedingt bewusst ist, die Freund-Feind-Frage oberste Priorität. Frei nach dem Motto: „Bist du nicht für mich, so bist du mein Feind“ oder „Kritisierst du Aussagen der GWUP, so musst du ein Esoteriker sein“. Die GWUP-Welt wird in gute Menschen und böse Menschen, gute Medizin und schlechte Medizin, kluge und dumme Menschen aufgeteilt.
http://gwup-skeptiker.blogspot.com/2009_03_01_archive.html


melden

Exopolitik und Exonews

28.04.2010 um 23:50
@maxtron

Das waren nur Beispiele..!!! Jedoch sollte man in der lage sein zu Erkennen das diese Quellen die Ufologie nichts in lächerliche ziehen. Sie versuchen transparente Informationen zu liefern und berufen sich oftmals auf international annerkannte Publikationen.

Leider fallen die recherchierten Ergebnisse dieser Orgnanisationen für einen Hardliner nicht sonderlich befriedenigend aus.

MoKO


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 00:03
Angryman schrieb:Leider fallen die recherchierten Ergebnisse dieser Orgnanisationen für einen Hardliner nicht sonderlich befriedenigend aus.
Keine Angst, mit dem Werner Walter hatte ich hier auch schon diskutiert...
...da bleib ich lieber bei meinen altbewährten quellen... ;)


melden

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 00:05
@Fedaykin

ich selber habe noch nie ein wort von dem geglaubt was greer abgelassen hat. ich hab nur jemandem ein "stümmt" beigefügt. da für mich prinzipiell ALLE lügner sind die von sich behaupten kontakt mit aliens zu haben - egal in welcher form auch immer - und dafür keine beweise vorlegen....


aber warum benutzt du das @ zeichen?????


melden

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 00:09
@maxtron
maxtron schrieb:...da bleib ich lieber bei meinen altbewährten quellen...
Die da wären?

MoKO


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 00:43
@Angryman
Ich bilde mir meine eigene Meinung, bin in diversen foren aktiv zb. ATS... ;)


melden

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 03:01
Ihr Skeptiker könnt so viel labern wie ihr wollt, es kann nun mal leider nicht sein das alle zeugen die beim Disclosure Project und die hochrangige Regierungs- und Militärangehörige die sich am 12.11.2007 beim National Press Club Washington DC trafen um von ihren UFO-Erfahrungen zu berichten alles Lügner, Paranoide und an Aufmerksamkeitsdefizit, Geltungssucht etc. leiden...
Allein schon aus Statistischer Sicht ist es fast unmöglich, gehört die nicht auch zu den Werkzeugen der sogenannten anerkannten Wissenschaftlichen und Werkzeugen?

Es kristallisiert sich hier langsam heraus was für Leute hier immer mit Kritik ankommen unsere lieben Skeptiker mal wieder, hey Leute das ist schon Extremismus was ihr abzieht.

Versteht mich nicht falsch ich sage nicht das es keine Leute gibt die da Geld verdienen wollen, aber ganz ehrlich wo gibt es diese nicht? Bei Gwup gibt’s auch Paypal Spenden Buton´s.
Alles blind glauben ist ein Fehler aber das was hier einige tun ganz sicher auch.


melden

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 06:48
Da man mich so ins falsche Licht zu rücken versucht, hab ich mich ein letztes mal durchgerungen es nicht einfach so stehen zu lassen:

@apollonios
Du bist ja die Krönung!Beleidigst mich ich soll zu Therapeuten,Extremist,.e.c.t und unterstellst mir falsche Identitäten..Scheinbar hast du keinen meiner Threads gelesen,geschweige denn hier meine Statements sonst wüsstest du dass ich die UFOS nicht nur bestätige sondern Beweise gesammelt habe , und sogar Basen am Meeresgrund nicht ausschliesse, nur nicht euer VTler Kram der NACHWEISLICH falsch ist...,recherchiert ist für dich bestimmt ein Fremdwort....Wer ist hier Polemisch ?

@Muroc
Gerade Ich habe mir viel Mühe gemacht und Zeit investiert um immer wieder auf dich einzugehen Bsp.Mount Shasta..es tut mir leid wenn die Ergebnisse zu deinen Annahmen nicht deinen Wünschen entsprachen.Du ignorierst klar was die sachlage ist und klammerst dich an Strohalmen fest um dir deinen "knuffelgrey" zu erhalten..Es ist nunmal Realität dass Adamski ein Münchhausen war .da nützt dein Vergleich von den mare -Kratern nicht,Denn er behauptete es gäbe Wälder,Flüsse und Tiere ,deswegen sagte er zu Lebzeiten noch dass die Bilder der Sonden gefälscht sind..Mach auch du dir dein Konstrukt ich sei ein böser GWUPler der nur alles verneint.Du weisst genau dass dies nicht stimmt.Würdest du Threads erstellen über Landungsspuren,Augenzeugenberichte der forschungseinr.,Messungen und sonstige Berichte die eben durch den Filter ging und NICHT schon längst geklärt wurden ...

@maxtron

Bei dir fehlen mir die worte schon längst..Ich schade der UFO.Gemeinde? Ach weil ich nicht akzeptiere dass deine Bilder von "Münzen","Affen",Steine,Asteroiden, aus dem ATS VTler Forum Aliens zeigen?Dass deine absurden äusserungen zum Saturn,Venus und Mars völlig den Beobachtungen der Wissenschaft widerspricht?Dir kann man 10000 Belege liefern dass kümmert dich wenig.Den maxtrons Hirn ist die wahrheit..Hast du nur ein einziges mal bei irgendwem hier eingesehen dass etwas was du postest möglicherweise etwas anderes darstellt? Dass deine verfremdeten Texte etwas anderes bedeuten?.Ich bin ja nicht der erste denn du hier rausekelst..Entweder ist dass deine Unterhaltung oder du bist einfach nur ...

Du bildest dir ja nicht mal deine eigene meinung sondern kopierst nur den Müll aus dem Forum wo diese Hoaxer ihren mist abladen ignorierst aber dann die weiteren kommentare dort die etwas anderes aufzeigen..Hauptsache der Affe bewegt sich und Der Krater(Apollo-Bild) mit dem "Ziggarrenschiff" wird mit dem gefälschten Videobild untermauert...lies mal ein Wissenschafts-Buch anstatt sich die Berichte dieser Spinner anzusehen..Du mein lieber schadest der UFOlogie...

@Fedaykin
lass dich hier nicht fertigmachen...

Kein wunder ist mein Ton hier rauher geworden wenn jegliche Vernunft fehlt und ich angegriffen werde.Denn ich nehme dass Thema ernster als manche andere hier.Ich hab nicht nur hier auch den echten Skeptiker (Ignoranten) Contra gegeben ....

@abraxas ..ja schon gut Danke!Bleib so wie du bist..

es ist ein Unterschied ob man sich mit dem Thema beschäftigt um Rätsel zu lösen oder eine Ablenkung zu den Problemen sucht...
liebe Grüsse..

euer smokingun


melden

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 07:27
@apollonios

naiv zu sein, ist die eine sache.
ein normaler umgangston hier im forum eine andere!
apollonios schrieb:und die hochrangige Regierungs- und Militärangehörige die sich am 12.11.2007 beim National Press Club Washington DC trafen um von ihren UFO-Erfahrungen zu berichten
das kann ich nicht mehr hören (lesen)!


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 08:54
@Alienpenis
Alienpenis schrieb:


das kann ich nicht mehr hören (lesen)!
warum nicht , weil du es nicht ertragen kannst wenn menschen ihre eigene Meinung haben ?


;)



*2012


plop




melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 08:57
@smokingun

Deine ganzen Ausführungen (an mich) sind aber keine Antworten auf meine Fragen, also beantworte mir die Fragen!


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 08:58
Ce Ácatl wurde nach seinem Tod zum wohltätigen Gott Quetzalcóatl, der den Tolteken das Licht und alles Wissen und nutzbringende Kenntnisse brachte.


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 09:00
@Muroc




die maske fällt langsam bei den berufs skpetikern :)



2012 müssen sie ihr gesicht zeigen, aber schade dann sind sie nicht mehr hier sondern werden versuchen zu verstehen was passiert ;)


*plop


melden
holzmichl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 09:18
The UFO Report : Disclosure in 2010?











Leider müssen wir (die "gläubigen" ) die Arbeit übernehmen die den Medien und der Regierung (als Volksvertreter nicht Volksverdreher) zugeschrieben ist.


Was man u.a. hier in diesem Forum beobachten kann, wie mit aller Macht versucht wird das unaufhaltbare .... aufzuhalten.


An die Skeptiker: Was wollt ihr versuchen aufzuhalten ? Die Wahrheit ?


alles kommt ans licht .... smokingun du brauchst dich nicht aufrauchen ;)



2012



*plop


melden

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 10:01
ufos und Telepathie:

tischerücken-es gehört in den grössern bereich der paranormalen normologie und verstösst gegen das Gravitationsgesetz!

http://www.rafa.at/13tisch.htm

Das Medium übernimmt in diesem Falle die leisen Oszillationen und gibt sie in erheblichem Grade verstärkt wieder, nur in seltenen Fällen im anscheinend gleichen Momente, meist erst einige Sekunden später, und offenbart auf diesem Wegen den bewussten oder unbewussten Gedankeninhalt des "agent". Es können mittels dieses einfachen Mechanismus' oft beim ersten Anblick >>>>>>verblüffende Fälle von Gedankenlesen zustande kommen. <<<<<<

--->es äussert sich (telepathie) durch stimmen im kopf !!!!!

ihr könnt es selbst ausprobieren (ich habs getan)aber bedenkt solche sitzungen können gefährlich werden! --->

so kann in der richtigen Atmosphäre natürlich eine höchst kribbelige Spannung auftreten, die von manchen belastend oder bedrohlich empfunden wird. Sensible Menschen und Leute, die eh schon ein wenig mit der Psyche zu tun haben - die dazu "nicht die Nerven haben" - sollten dieses Experiment daher sein lassen! Durch bestimmte Stimmungen und Gedankenhaltungen können bei empfindlichen, angeknacksten oder vorbelasteten Menschen Psychosen ausgelöst werden. Die Schizophrenie kann zum Beispiel Jahrzehnte lang im Menschen verborgen sein und dann plötzlich mittels eines Auslösers in einem Schub auftreten. Irgendwelche sonderbaren "Geistererscheinungserlebnisse" können solche Auslöser sein!

Beispiel ---> (selben kräfte im gehirn )



ich kenne selbst einen fall da landete einer nach so einer sitzung in der psychatrie !!!

egal was bei wiki steht ganz offensichdlich will man nicht das die menschen sich mit solchen dingen beschäftigen !!!

zu Dr. Steven Greer : telepathie und PSI kräfte sind real , aber was da Steven Greer von sich giebt über kommunikation mit aliens ist wahrscheinlich zu 99% eine lüge !!!


>>>>>stimmen im kopf<<<<< 2:53



melden

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 10:04
fakt ist nun mal das man solche diskussionen wie sie von leuten wie @holzmichl
oder @maxtron oder oder oder kommen, in anderen foren schon längst geschlossen wären...schaut euch doch mal bei alien oder wahrexakten um ganz zu schweigen vom gre-wi forum um...belächeln würden sie euch...ausserdem traut euch doch mal im gr-wi forum eure haltlosen yt-videos zu posten oder das gläubiger geschwurbel....wenn ihr so davon überzeugt seit, dann haltet nach denen ausschau die sich auch dafür interessieren und macht hier nich sinnlosen spam nach dem motto: ohh ja, dass muss ausserirdisch sein !

schön das dass internet so schön anonym is, gell, wenn ich mir so manch post-spam durchles könnte man echt meinen das der ein oder andere aus der pupertät noch nicht draussen ist oder sogar darin hängengelieben is !!!


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 10:22
@reticulum
reticulum schrieb:zu Dr. Steven Greer : telepathie und PSI kräfte sind real , aber was da Steven Greer von sich giebt über kommunikation mit aliens ist wahrscheinlich zu 99% eine lüge !!!
In wie fern ist das eine Lüge?
reticulum schrieb:>>>>>stimmen im kopf<<<<< 2:53
Und was soll der Hinweiß mit den Stimmen im Kopf? Ich habe keine Stimmen im Kopf gehört. Steven Greer sagt einfach nur das Außerirdische an Bord ihrer UFOs technische Geräte haben die Gedanken empfangen können. Und das klingt ja in soweit schonmal ganz logisch weil man bereits bei Militärs erste Versuche damit macht, also ist sowas möglich und nicht aus der Luft gegriffen.


melden
Muroc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 10:25
@reticulum

Ach ja...und das Video von der Tussi die da beim Gläserrücken "ausflippt" ist bestimmt nen Fake. :D


melden
Anzeige

Exopolitik und Exonews

29.04.2010 um 11:05
@Muroc
Nee, eben...aber wenn man die dementsprechenden Fakten nicht kennt, die ich hier bestimmt nicht nochmal aufzähle weil das schon tausend mal hier gemacht wurde, dann kann man es auch nicht wissen.
------------------------------------------------------------------------------------------------

Das waren keine Fakten, sondern lediglich erstmal aussagen.



fedaykin schrieb:
Weil du nicht wahrhaben willst das Adamski gefaked hat, obwohl der selbst hier im Forum schon ewig durch ist.

Nee, ist er eben nicht! Befasse Dich mit den Fakten zu Adamski und dann siehst Du klarer.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Adamski wurde hier schon abgeklärt als ich in dieses Forum Beitrat (Damals noch als relativer Ufo Gläubiger)



fedaykin schrieb:
Auf dem Mond gibt es keine Seen

Hab ich was anderes gesagt? Ich habe gesagt das die Astronauten die den Mond umrundet haben diesen einen Krater, weiß den Namen jetzt nicht, mit einem See verglichen haben. Und Adamski ist im Prinzip dasselbe passiert nur mit dem Unterschied das er wirklich dachte es wäre ein See. Aber das ist ja für die Zeit wo er es sah, nämlich 1952, auch nicht weiter verwunderlich zumal man da eh kaum was über den Mond wußte geschweige denn Sonden oder Sateliten gab die man dort hätte hinschicken können.
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Und hat er es Revidiert? Man wusst auch damals schon relativ viel über den Mond, zb das er keine Atmospähre hat. Aber was macht diese Aussage von Adamski Glaubwürdiger.



melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden