Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

15.208 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Umfrage, Aliens, Außerirdische ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 20:04
@Psychoanalyse
die Frage war, was hat das mit Perfektion zu tun?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 20:09
@Psychoanalyse
Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb:Ich mag es mal an einem Beispiel erklären.
Alles in der Natur ( mit wenigen Ausnahmen ) , ist ein Pfeil in der Mitte einer Zielscheibe.
Nenne mich kleinlich, aber das ist kein Beispiel, sondern eine unbelegte Behauptung.
Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb:Überall kannst du Abhängigkeiten beobachten die unbedingt nötig sind.
Sicher gibt es Symbiosen in der Natur, aber unbedingt nötige? Ich glaube nicht. Das würde ja bedeuten, wenn ein Beutetier zb. ausstirbt, dann würde das ganze System zusammenbrechen. In der Realität bildet sich dann aber nur ein neues System, die Nischen werden anders besetzt.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 21:06
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Du zeichnest deine Zielscheibe, nachdem der Pfeil schon abgeschossen ist.
Sehr gut beobachtet, das kann ich bestätigen.

@Dorian14

Alles im Universum agiert und reagiert unmissverständlich in irgendeiner Art und Weise miteinander. Jedes noch so kleinste Atömchen.
Diese notwenige Bewegung, folgt einer Präzision. Nähmlich der immer dem Ergebnis der Bewegung einen Sinn und Zweck zu geben.
Sonst wären wir beide doch nicht da, oder ?
Nehm dir etwas Zeit zum Denken.


2x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 21:16
@Psychoanalyse
Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb:Nehm dir etwas Zeit zum Denken.
bei dir brauch ich mehr zeit um deine Sätze zu verstehen.

Das Denken klappt noch wunderbar.
Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb:Alles im Universum agiert und reagiert unmissverständlich in irgendeiner Art und Weise miteinander.
Das heißt, wenn ich jetzt gegen den Mülleimer trete spürst du den tritt in den hintern?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 21:30
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Das Denken klappt noch wunderbar
Hier wiederlegst Du wunderbar deine vorherigen Worte:
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Das heißt, wenn ich jetzt gegen den Mülleimer trete spürst du den tritt in den hintern?
Du kannst etwa nicht feststellen, das jedes noch so kleinstes Atom nicht in irgendeiner Weise mit einander agiert und reagiert ? Danke für deine repräsentative Vorstellung deines Denkens.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 21:36
@Psychoanalyse
Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb:Du kannst etwa nicht feststellen, das jedes noch so kleinstes Atom nicht in irgendeiner Weise mit einander agiert und reagiert ?
Nö ... hilf mir doch mal.

Was passiert beispielsweise mit der Reisschüssel in Hong Kong wenn ich gegen meinen Mülleimer trete?
Welches Atom der reisschüssel wird da angeschubst und was reagiert da wie?
verändert die die Farbe? wird die kleiner?
schmilzt sie?


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 21:41
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Was passiert beispielsweise mit der Reisschüssel in Hong Kong wenn ich gegen meinen Mülleimer trete?
Dein Fuß könnte möglicherweise weh tuen. Im schlimmsten Fall würde deine Mülltonte umfallen. Wie du auf Hong Kong kommst weiß ich beim besten Willen nicht.

Diese Bewegung oder vielleicht wäre dir Rotation der Atome, bringt etwas zum Ausdruck.
Indem die Atome miteinander reagieren in einer ganz bestimmten Art und Form, wird etwas ganz bestimmtes und nicht beliebiges Erzeugt.
Würden die Atome stillstehen, hätten sie keinen Nutzen und uns würde es nicht geben.
Mehr kann ich dir nicht mehr helfen.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 21:43
@Psychoanalyse
@Dorian14


Wobei eigentlich agiert ja auch nicht dein Fuß selber mit dem Mülleimer sondern die Atome :D

Von daher wird da scho was geschubst . Aber mit Sicherheit nicht mit so einer starken Auswirkung das in China ein Sack Reis umfällt :D


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 22:21
@Psychoanalyse
Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb: Wie du auf Hong Kong kommst weiß ich beim besten Willen nicht.
Ich hab einfach mal ne x-beliebige Entfernung auf der Erde genommen, denn nach deiner Aussage ist es egal wo sich welches Atom im Universum befindet.
Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb:Alles im Universum agiert und reagiert unmissverständlich in irgendeiner Art und Weise miteinander.
Jedes noch so kleinste Atömchen.
ich wollte es dir nur einfacher machen, denn die Qrzblbrei-Schale auf Hürnbörner VII mpüsste ja auch auf meinen mülleimertritt reagieren.

Zitat von PsychoanalysePsychoanalyse schrieb:Diese Bewegung oder vielleicht wäre dir Rotation der Atome, bringt etwas zum Ausdruck.
Indem die Atome miteinander reagieren in einer ganz bestimmten Art und Form, wird etwas ganz bestimmtes und nicht beliebiges Erzeugt.
Würden die Atome stillstehen, hätten sie keinen Nutzen und uns würde es nicht geben.
Mehr kann ich dir nicht mehr helfen.
das ist so ziemlich das nichtssagendste geschwurbel das ich in diesem neuen Jahr gehört habe.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 22:26
@Dorian14

Du lieferst kein einziges konkretes Gegenargument sondern präsentierst nur stets deine Eigene Persönliche Meinung!
Lass mich auch von dem Zeug trinken was du trinkst.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 22:29
@Psychoanalyse
Gegenargumente? für was?
für dein peseudointellektuelles unverständliches geschwafel?

Für welche deiner "Aussagen" hättest du denn gerne ein Gegenargument?

Mach mir ne Liste und ich schau was sich machen lässt.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

05.01.2014 um 22:44
@Dorian14
Kein Bedarf, danke. Widmen wir uns den Topic.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 15:06
Ich bin fest davon überzeugt das es Außerirdische gibt alleine schon daran zu denken kriegt man Kribbeln im Bauch.Ich wäre sehr froh wärend meines Lebzeiten das die Menschheit zu einem Kontakt kommt mit Außerirdischen das wäre der Burner.:D


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 15:35
@Babapranja
Das ist aber leider sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn auf einem Planeten in unserem Nachbarsystem (Proxima Centauri) gäbe, würde ein Funkspruch über 4 Jahre dauern bis er ankommt. Für die Antwort bräuchte es wieder über 4 Jahre.
Und auch in einem Radius von 50 LJ hat man noch kein Leben gefunden. Aber selbst WENN wir morgen dort Leben finden würden und gleich einen Funkspruch senden würden, erhielten wir in 100 Jahren die Antwort. Ob Du dann noch lebst ...?


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 18:35
@Bekannter
Es kann auch nur eine Einweg Antwort sein.

Aber bei einer Rückantwort:
z.b. Baupläne und andere Sachen die Sie herumsenden oder wir zu ihnen.

Und 4 Jahre zum Antworten ist für uns viel aber nicht unmöglich, zudem vergiss nicht, wenn es Lebewesen gibt die 1000 Jahre alt werden sind 4 Jahre wie 4 Monate und das wäre dann kein Problem um uns Pläne, Antworten, etc. zu übermitteln. Und ich würde gerne 4 Jahre warten für eine Antwort die uns technisch etwas bringt. :)

Es kommt immer auf den Beobachtungswinkel drauf an.


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 18:45
@continuum
Zitat von continuumcontinuum schrieb: Und ich würde gerne 4 Jahre warten für eine Antwort die uns technisch etwas bringt. :)
4 Jahre für Frage + 4 Jahre für Rückantwort = 8 Jahre (wenn es Leben im Proxima Centauri-System gäbe) ansonsten noch länger.


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 19:27
@Bekannter
@continuum

Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit für Leben um Proxima Centauri nicht wirklich hoch, ich zitiere mal Wiki:
Aus Modellen geht hervor, dass ein Planet, an dessen Oberfläche Temperaturen über dem Gefrierpunkt herrschen sollten, nicht weiter als 0,032 AE von Proxima Centauri entfernt sein dürfte. Wenn ein Planet derart nahe um einen Stern kreist, würde sich durch die Gezeitenkräfte eine gebundene Rotation einstellen. Eine Seite der Oberfläche wäre dauernd dem Stern zugewandt, der, abgesehen von der kurzen jahreszeitlichen Schwankung, immer an der gleichen Stelle am Himmel zu sehen sein würde. Ein Jahr wäre bei dieser Nähe zum Zentralgestirn gerade einmal 6,3 Erdentage lang. Sogar diese langsame Rotation würde ausreichen, um ein magnetisches Feld zu erzeugen, vorausgesetzt, das Innere des Planeten bleibt geschmolzen.[33] Wäre das Magnetfeld zu schwach, würden die Massenauswürfe der Korona die Atmosphäre eines Planeten durch die fehlende magnetische Ablenkung massiv erodieren.[34]
Da bei Proxima Centauri immer wieder Flareausbrüche vorkommen, würde dies kaum Leben ermöglichen. Innerhalb von wenigen Minuten könnte sich die Leuchtkraft des Sterns verdoppeln oder verdreifachen. Diese Flares könnten die Atmosphären eines jeden Planeten, der sich in der habitablen Zone befindet, zerstören.
Wikipedia: Proxima Centauri#Suche nach Planeten

mfg
kuno


1x zitiertmelden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 19:32
@kuno7
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit für Leben um Proxima Centauri nicht wirklich hoch,
Hatte ich ja mit eingebunden: ...wenn es leben in unserem Nachbarsystem gäbe


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 20:51
@Bekannter

Ja schon klar, wollte nur noch mal konkretisieren.

mfg
kuno


melden

Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?

10.01.2014 um 23:55
Moin @klausbaerbel
@Tettenbura

Warum wird eigentlich weiter versucht Leben ausserhalb der Erde nachzuweisen, wenn doch seit vielen Jahren die Ausserirdischen mit den Regierungen in Kontakt stehen und sich hier auf der Erde aufhalten?

Dazu hätte ich gerne mal eine logische, ehrliche und plausible Antwort.
ich hatte mich zwar hier im Thread noch nicht beteidigt oder abgestimmt,
aber da du mich mit einer frage angesprochen hast ... daher meine Erklärung.

Grundsätzlich zum Thema
Zitat von RattenmaulRattenmaul schrieb am 05.01.2014:Glaubt ihr, dass es Außerirdische gibt?
sei bemerkt,das
ca. 2/3 der Antwortenden bei der Umfrage,glauben,das es irgendeine Form von Ausserirdischen gibt ... das ist schonmal bemerkenswert,wie ich finde.

und ich gehe mal davon aus,das einige,bei ihrer beurteilung Ausserirdischen,von physischen Lebensformen ausgehen,also,Geschöpfe oder etwas mit Materieller Substanz zum anfassen :)

oder aber,viele Menschen glauben zb.auch an eine oder viele geistige Wesenseinheiten,
also zb. Gott , Serafen , Cherubin oder Engel ectr.,was ja auch letztendlich Ausserirdische sind.

...................
Da Ich,als den Ursprung allen Lebens,an eine konstruktive Lebensquelle glaube,
die es kontinuierlich in jede richtung wacksen lässt und lebendigkeit expandiert,
bin ich davon überzeugt,das das Leben,Universal gesehen,
stetz ein Milieu und einen Weg,zur vervielfälltigung finden wird.

Das Leben findet einen Weg in den unendliche möglichkeiten und unendlichen Formen,
der Gegebenheiten dieses grossen Kosmos und bei stimmigkeit,bis in die kleinste Zelle hinnein.

schon allein auf unserem Planeten Erde,gibt es kaum Gebiete oder bedingungen,
an denen nicht doch,in irgend einer Form,angepasste Lebenskonzepte existieren.

sofern man es sich dann frei entfallten,gewähren und am leben gedeihen lässt und
es nicht durch Destruktive Geschehnisse oder verhaltensweisen ausgelöscht wird .
...................

Ob und Wie ... Ausserirdische oder Innerirdische ? im bezug,zu den Regierungen stehen,
und ob es sich dann als Lebensfördernd auswirken wird oder eher Destruktive Kräfte bündelt,
werden die Früchte zeigen,die die Zukunft auf diesm Planeten unweigerlich hervorbringen wird.

Ob und Wie ...
wir Menschen,hier und jetzt,darauf reagieren werden und bewust damit umgehen,...dazu,das die,momentane Ignoranz unserer Lebensfeinlichen handlungsweisen in diesem Systems,einen Grossangriff gegen das Leben an sich auf diesem Planeten darstellen,muss jeder selbst miterleben.

Während wir nichtmal einen Bruchteil,des uns umgebenden Lebens,auf unserem Planeten,
wirklich erfasst haben,um die zusammenhänge der Lebenskreisläufe zu erhalten und zu schützen,
stellt sich wirklich die frage ...
Warum wird eigentlich weiter versucht Leben ausserhalb der Erde nachzuweisen,
zwar will auch unser Menschliches Leben,ständig weiter expandieren und des Menschen Geist
anerkennt dabei,in seinen bemühungen des ausdehnens,auch keine natürlichen Grenzen mehr,

aber ich würde mir wünschen,Wir,würden dem Leben auf der Erde aufmerksamkeit und achtung
schenken,um es zu schützen und zu bewahren und uns selbst als Lebens und Liebenswürdig zu erweisen ...
denn was nützt es uns zu wissen,das es hier auf Erden oder anderswo,Ausserirdisches Leben gibt,
während wir dem Irdischen Leben den Lebensfaden abschneiden und es ausliefern ins ... Nichts.

Daher entspricht Meine Antwort in anlehnung an dem Wort ... Kosmos = wohlgeordnettes Ganzes.

Es gibt Nichts,das es nicht gibt ! ... Leben ist Alles und es wird irgendwann,Alles,was Ist,Erfüllen.

letztenendes werden wir als Individuen für uns selber entscheiden müssen,was wir wollen,
unabhängig davon,ob und wie Ausserirdische,Innerirdische oder Irdische darauf reagieren ...

Alles oder Nichts ... Konstruktiv oder Destruktiv ... Wachstum oder Zerfall ... Leben oder Tod ...
@Tettenbura ... Dazu hätte ich gerne mal eine logische, ehrliche und plausible Antwort.
da auch ich mich,natürlich in frage stelle,bleibt abzuwarten,ob die Antwort für dich in so etwa,
wie, logisch und plausible ist,aber eines kann ich soweit versichern,das sie meinerseits,ehrlich ist.

ich wünsche jedem Geschöpf,bei seiner fundamentalen Entscheidungen ... möge es das Leben sein!


1x zitiertmelden