Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Kornkreise"

12.210 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Außerirdische, Kornkreise ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Kornkreise"

29.07.2017 um 17:36
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Das wären schon 2 Artikel (und nur auf Nature bezogen). Beide sehr interessant. Wie auch das in den 2 Artikeln untersuchte Phänomen.

Wird aber auf Dauer langweilig, wenn man für andere Leute die Arbeit machen soll.
Du ist deine Arbeit Belelge für Komische Kornkreise zu suchen.

Btw stützt der 2 Nature nicht deine Hypothese bzgl Kornkreisen.

Hab ihn ja oben sorgar direkt verlinkt...

Und ja, auch in dieser heitern AUflistung die zu 80% von Science News stammt und nicht von Peer Reviewed Zeitschriften finden wir jetzt auch nicht viele Alternativen zum Mensch

Und naja du solltest Kornkreise 1880 nicht mit den heutigen Gleichsetzen. Seit Googlem Maps, GPS und co einzug gehalten haben steigt auch die Komplexität.


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

29.07.2017 um 17:48
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:der 2 Nature
Dr. Richard Taylor hat zu weiteren Forschung(en) aufgemuntert und aufgerufen ("can you unlock the secrets?"), da gehe ich völlig mit ihm konform.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:die zu 80%
von prozentangaben halte ich generell nicht so viel, ich hatte ja eigentlich gedacht, dass du mal näher hinschaust. aber was solls.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

29.07.2017 um 17:57
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Dr. Richard Taylor hat zu weiteren Forschung(en) aufgemuntert und aufgerufen ("can you unlock the secrets?"), da gehe ich völlig mit ihm konform.
Fedaykin schrieb:
Ja dann soll mal wer Forschen. Aber nicht im Korn Rumtanzen.  Am bestn einer der in der Lage ist mit Wissenschaftlichen Methoden zu Arbeiten.

Aber auch Richard Taylor schein keine "Nichtmenschlichen" Ursachen für die Kreise

The covert nature of the crop-circle movement fuels a cat-and-mouse game between artist and researcher. To appreciate a pictograph's intricacy, one must take to the air, sometimes photographing a pattern only minutes before it falls under the blades of a harvester. Each season's designs are published in a catalogue and their artistic evolution is discussed by dedicated societies. The good news is that these modern mathematical artworks may soon be exhibited in a field near you.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

29.07.2017 um 19:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:keine "Nichtmenschlichen" Ursachen für die Kreise
wieso hast du nichtmenschlich in anführungszeichen gesetzt? Weil du alles nichtmenschliche mit aliens gleichsetzt?

Willst du alles was nichtmenschlich ist ausschließen? Das wäre eine unwissenschaftliche Voreingenommenheit. Und so wären noch nicht einmal die Wallabies in Tasmanien gefunden worden.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

29.07.2017 um 19:05
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:wieso hast du nichtmenschlich in anführungszeichen gesetzt? Weil du alles nichtmenschliche mit aliens gleichsetzt?
Nö, um das Wort zu Unterstreichen. Aber welche Hypothesen existieren denn so? Erdmagnetfelder? Wohl kaum.
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:Willst du alles was nichtmenschlich ist ausschließen? Das wäre eine unwissenschaftliche Voreingenommenheit. Und so wären noch nicht einmal die Wallabies in Tasmanien gefunden worden.
Nun sagen wir mal so alle "Fantastischen" Hypothesen sind sehr sehr weit hinten anzusiedeln. Soweit ich die Fakten und indizien deute.


melden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 01:35
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:‘Storm Effects’
Nature Vol. 22, pp. 290–291; 29th July 1880 by J. R. Capron,
Die in der Beschreibung jedoch deutlich von den heutigen Kornkreisen abweichen.


1x zitiert1x verlinktmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 01:52
@Pan_narrans

es handelte sich um Weizenfeld(er) und Capron sah mehr als nur einen kreisrunden Flecken. Und die Kurzdefinition im abstract hattest du ja selbst zitiert.
Examined more closely, these all presented much the same character, viz., a few standing stalks as a centre, some prostrate stalks with their heads arranged pretty evenly in a direction forming a circle round the centre, and outside these a circular wall of stalks which had not suffered.
Es gibt viele Kornkreise, wo siehst du jetzt einen absoluten Unterschied?

Vielleicht sollten wir ihn noch einmal ganz lesen?


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 08:39
@Dogmatix
In den heutigen Kornkreisen sind z.B. nicht nur einige Halme gebogen, sondern die große Mehrheit.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 09:43
Zitat von Argus7Argus7 schrieb: Sollte es immer noch Leute geben, die an die Echtheit von Kornkreisen glauben,
ich glaube auch daran!
jeder kornkreis ist ja nun mal echt - da gibt's nix zu meckern.

man erkläre mir einen "unechten" kornkreis!


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 10:48
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:In den heutigen Kornkreisen sind z.B. nicht nur einige Halme gebogen, sondern die große Mehrheit.
und diese aussage triffst du nach durchsicht der "vor-heutigen" kornkreise? oder der "vor-heutig" beschriebenen kornkreise?

ja? nein?
Zitat von Pan_narransPan_narrans schrieb:nicht nur einige
ich verstehe immer noch nicht dein argument?

kannst du das noch mal näher spezifizieren?

das wäre hilfreich.

So wie auch @peawe es sich erhofft hatte?

er erhoffte sich wirklich ein paar informationen (nach meinem verständnis oder wenn ich ihn richtig verstanden hatte) oder "fragen und antworten" (von den sog. "skeptikern") und nicht nur "niedermachungen" a la .... ok, ich darf hier ja nicht user-bezogen schreiben ... von den sog. "skeptikern" ... ? ... auch wenn mir das wort  herzlich wenig  sagt ...

Mit einigen oder wenigen ("a few standing") beziehst du dich auf das zentrum oder, wie du sagst, die "große mehrheit"?

die "große mehrheit" wo? könntest du vielleicht mal näher ausführen, was du anführst?

vielleicht durch lesen oder einstellen des von dir angeführten/zitierten materials? in toto?

das wäre idT produktiv. denke ich zumindest.

also du redest über kornkreise, worüber wir 1880 u. a. auch dank der von capron in "nature" publizierten beschreibungen wissen, willst sie aber als nicht kreis- oder kornkreis-würdig gelten lassen?

warum? weil sie irgendwie nicht kreisförmig waren? ja? nein?

Hast du die durch Capron vermittelten Beschreibungen genauer reflektiert?

Ganz zu schweigen von den vor 1980 dokumentierten Kornkreisen?

Über 400, und dabei handelt es sich nur um die dokumentierten.

@Asmodai78 kann dir da vielleicht weiter helfen. Wenn sie noch Lust dazu hat. Oder wenn nicht, s. a. auch die von ihr kürzlich bereit gestellten Informationen. Mach dich schlau. Nicht deiner Mühe wert? Auch gut. Aber dann ... was willst du sagen?

Und ... weil es irgendwann einen Picasso gab, zählt alles vor Picasso nicht mehr  als Malerei?

Was willst du sagen? Ich raffs nicht.

Muss man den sog. "Skeptikern" alles aus der Nase ziehen?

Eine große Frage. Nicht nur angesichts all dieser Einzeiler.

Wobei ich ja unterscheide zwischen Pseudo-Skeptikern und Skeptikern.

Skeptiker sind neugierig und interessiert, kauen sich durch und  verbessern die Fragen und Frage-Stellungen.

Pseudo-Skeptiker sind destruktiv, schauen sich nichts an und wollen sich nichts anschauen, geschweige denn hinterfragen oder die Fragen in Anbetracht des kritisch zu untersuchenden Materials - auch historisch überliefert, beschrieben oder auch neuzeitlich genau dokumentiert - produktiv verbessern.

@Alienpenis

Zur echt/unecht-Unterscheidung noch mal ein ander Mal, wenn ich die Energie und (momentan unsicher) den Willen dazu noch habe. Diffizil und nicht so einfach, jedenfalls einer weiteren und tieferen Ausführung wert.

Aber, wie du sicher einfach erkennen kannst, werden die echt und wahrhaft Interessierten ja dauernd desavouiert (auch ne Strategie!) von ... ? ... na, egal wo man steht, die destruktivität in ihren manifestationen ist (oder sollte) schon ziemlich leicht erkennbar (sein), denke ich.

also ... weitere fragen und genauere frage-stellungen?

ja, wenn man dafür noch Geduld und Lust hat.

vielleicht kommt ja noch was aus der sog. skeptiker-nase?

aber selbst wenn man zieht ... kommt ... meistens nichts ... und selbst nach nachfrage ... wieder nichts.


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 11:29
Hier auch noch ein recht interessantes Video zum Thema Kornkreise.
Ab der Minute: 17:30 wird auch das Thema mit den Lichtbällen aufgezeigt.

Youtube: Die Kornkreisjäger # 5 - Lichtbälle
Die Kornkreisjäger # 5 - Lichtbälle


Hier auch noch ein Video das sich um Kornkreise dreht. Hier wird aber auch viel und lange darüber gesprochen und es kommen
auch viele Möglichkeiten auf... von Menschen gemacht.. Bewußtsein .... bis hin zum unerklärten.
Gegen Ende wird auch noch einmal kurz auf diese " Lichtbälle " aufmerksam gemacht.

Youtube: CROPfm: RV-Experiment zu Kornkreisentstehung (31.03.2017)
CROPfm: RV-Experiment zu Kornkreisentstehung (31.03.2017)


Und hier wird bei ca. 14:30 auch auf diese " Lichtbälle " hingewiesen.

https://www.youtube.com/watch?v=ONZMsiwUItQ

Was man jetzt davon halten kann,..sollte jedem selbst überlassen sein.

Vielleicht decken oder vielleicht könnte man diese Lichterscheinungen auch in Zusammenhang mit Mikrowellen in Verbindung bringen.


melden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 11:46
Hierzu auch noch ein Bericht von Grewi über das entstehen eines Kornkreises in Holland..
Hier wurde auch solch ein Lichtball entdeckt der dann den Kornkreis entstehen lies...dabei wurden dann ein starkes elektrisches Feld wahrgenommen das sich so auswirkte das der ganze Körper anfing zu " kribbeln ".

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/06/kornkreise-2014-augenzeugen-beobachten.html


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 11:53
Zitat von Asmodai78Asmodai78 schrieb:Hierzu auch noch ein Bericht von Grewi über das entstehen eines Kornkreises in Holland..
Hier wurde auch solch ein Lichtball entdeckt der dann den Kornkreis entstehen lies...dabei wurden dann ein starkes elektrisches Feld wahrgenommen das sich so auswirkte das der ganze Körper anfing zu " kribbeln ".
@Asmodai78
Ich frage mich, ob diese Lichtbälle mit UFOs zur Erden fliegen, oder ob sie selber die UFOs sind.
Wobei sie im zweiten fall ja so gross sein müssten, das drei ca 2 Meter grosse (blonde) Personen da drinn Platz finden müssten. Kommen die Lichtkugeln und die menschenähnlichen Aliens also vom gleichen Planeten? Oder sind das zwei verschiedene Rassen?


melden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 12:02
@Dogmatix

Was dann natürlich noch sehr auffallend ist, das Lichtbälle gleich gesetzt werden mit Ufos .. was sie ja auch eigentlich sind... aber oft wird hier hinein interpretiert das dort auch Wesen drin sitzen die sich dann von paar cm auf 1m80 oder noch größer in wenigen Sekunden entwickeln können. Dabei frag ich mich hier.. was wollen diese Leute bezwecken? Realitätsfremd? Darüber sollte man vielleicht auch mal einen Bereich eröffnen um darüber zu plaudern :)

Aber man erkennt hier ein Muster:

Leute die nicht anwesend waren ... setzten dieses Phänomen gleich " Personen die sowas sagen sind Verrückt, Spinner oder noch schlimmeres " und unterstellen jedem eine Lüge... das erinnert mich eher an Verschwörung :)

Wobei die Leute, die sowas gesehen haben und sich es nicht erklären können, eher nach irgendwelchen Lösungen suchen anstatt direkt von irgendwelchen kleinen oder großen Männern mit blonden Haaren auszugehen.

Desinformation und Themen ins lächerliche setzten sind kontra produktiv und helfen in keinster Weise der Sache auf den Grund zu gehen.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 12:13
Zitat von Asmodai78Asmodai78 schrieb:Leute die nicht anwesend waren ... setzten dieses Phänomen gleich " Personen die sowas sagen sind Verrückt, Spinner oder noch schlimmeres " und unterstellen jedem eine Lüge... das erinnert mich eher an Verschwörung :)
Leute die einen durch Lichtkügelchen enstehenden Kornkreis beobachten können, hätte dies schon lange visuell festgehalten können.
Aber die Kügelchenlegen legen bestimmt auch gleichzeitig sämtliche Handys lahm.


melden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 12:17
@DyersEve

schön das es noch Menschen gibt, die bevor sie etwas schreiben auch nachdenken :)
Spaß... leider ließt man nun aus deiner Antwort auf eine Textpasage von mir.... das du dir die Videos in denen dies gezeigt und erzählt wird...
" nicht " angeschaut hast :)
Aber ich nehm es dir noch nicht mal übel. Es wäre nur schön für die Zukunft..das du bevor du solche Aussagen tiffst auch vorher überlegst ob sie einen Sinn ergeben ;)

Dir noch einen schönen hoffentlich nicht wie bei mir... regnerischen Sonntag.


melden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 12:39
Zitat von DogmatixDogmatix schrieb:er erhoffte sich wirklich ein paar informationen (nach meinem verständnis oder wenn ich ihn richtig verstanden hatte) oder "fragen und antworten" (von den sog. "skeptikern") und nicht nur "niedermachungen" a la .... ok, ich darf hier ja nicht user-bezogen schreiben ... von den sog. "skeptikern" ... ? ... auch wenn mir das wort  herzlich wenig  sagt ...
Dann solll er einfach Fragen Stellen.


@Asmodai78


Danke das du gut aufzeigst warum man die Anhänger nicht wirklich ernst nehmen kann, oder warum das Thema Kornkreise wohl nur sehr schwer anständig diskutiert werden kann. Und das die Youtubeversität als einzige Quelle sehr zweifelhaft ist.


2x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 12:50
@Dogmatix

Was mir auch noch oft aufgefallen ist, das Videos nicht anerkannt werden. Also anerkannt von bestimmten Personen oder Personengruppen.
Im Gegensatz diese Leute, die diese nicht anerkennen, selbst on mass Videos posten.
Das Fasziniert mich wirklich. Ob es hier einen psychologischen Hintergrund gibt? Das erkennt man sehr gut in anderen Foren. Bzw. auch von sog. Skeptikern auf anderen Plattformen. Diese erzählen einem oft das man auf diese ganzen Videos nichts halten darf. Das alles gefälscht ist.. selbst dann wenn diese Fälschung noch nicht mal bestätigt wird von Fachleuten.
Aber man ist sich ja im klaren das man Videos fälschen kann... also ist die erste Annahme das diese Videos alle animiert wurden nur selbstverständlich. Oder es werden auch Videos von Professoren gezeigt, aber diese dürfen ja gezeigt werden :)

Also haben wir die folgenden Fakten:

1. Videos sind erlaubt wenn sie von Skeptikern kommen - Videos sind keine Quelle wenn es um die nicht Skeptiker geht.


Wie könnte man diese Kluft der beiden Parteien eigentlich mal etwas schmälern oder sogar ganz schließen ?
Jetzt auf sachliche und kontra produktive Art und Weise ?


melden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 12:54
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:die Youtubeversität
... also, wenn ich mich recht erinnere und dazu ist erinnerung noch nicht mal notwendig ...

... war deine all-entkräftigende quelle zuletzt

... ohne dass du auf irgendwas oder einen beitrag seitdem eingingest ...

eben diese hier:

Beitrag von Fedaykin (Seite 560)

die youtubeversität!!!

jay!

da macht das diskutieren wirklich spaß, jay, ehrlich, jay!!
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Danke das du gut aufzeigst warum man die Anhänger nicht wirklich ernst nehmen kann
ja, das hast du gut aufgezeigt.

danke.


1x zitiertmelden

"Kornkreise"

30.07.2017 um 13:01
Oh Gott oder wer auch immer für dieses Universum verantwortlich ist.

Das Nieveau hier ist irgendwo unter dem Nulllevel gelandet.

Ich verstehe zwar immer noch nicht wie man die ganzen Grundvoraussetzungen und die ganzen Unstimmigkeiten ignorieren kann die Notwendig sind um Aliens als Erklärung auch nur in die Nähe einer halbwegs brauchbaren Wahrscheinlichkeit kommen zu lassen, aber gut. Entscheidet jeder für sich.

Ich klink mich hier aus, es dreht sich im (Korn-)Kreis.


melden