Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Kornkreise"

11.751 Beiträge, Schlüsselwörter: Außerirdische, Kornkreise

"Kornkreise"

05.10.2019 um 19:41
AgathaChristo schrieb:Etliche Waldbrände durch Hitze oder Brandstifter. Helikopter, Feuerwehr, Suchmannschaften, als auch Förster rund um die Uhr unterwegs. Da war das Risiko wohl zu groß, Kornkreise zu formieren, um dann entdeckt zu werden?
@AgathaChristo
Was haben Waldbrände mit Kornkreisen zu tun? Wo genau ist da die Verbindung?


melden
Anzeige

"Kornkreise"

05.10.2019 um 21:22
F.Einstoff schrieb:Was haben Waldbrände mit Kornkreisen zu tun? Wo genau ist da die Verbindung?
Naja, die Bevölkerung, als auch Feuerwehr, Polizei, waren durch Waldbrände, ausgelöst durch sporadische Hitzewellen oder Brandstiftung aufmerksamer geworden? Somit die Kornkreismarker sich nicht dem aussetzen wollten, um entdeckt zu werden?

Mich macht das auch stutzig, dass 2019 angeblich keine Kornkreise stattgefunden haben. So mancher betroffener Bauer hätte das doch
sicher publik gemacht?

Wäre auch möglich, dass die verantwortlichen Circle-Markers europaweit strafrechtliches Verbot bekommen haben. Müsste allerdings im Netz
nach zu lesen sein. Da werde ich bei Gelegenheit mal schauen.


melden

"Kornkreise"

05.10.2019 um 21:27
AgathaChristo schrieb:Wäre auch möglich, dass die verantwortlichen Circle-Markers europaweit strafrechtliches Verbot bekommen haben.
@AgathaChristo
Für den relativ geringen Schaden, der durch das Umknicken von Getreidehalmen entsteht wird bestimmt nicht so ein Aufwand betrieben. Circlemaker knicken Getreidehalme. Das sind keine Schwerverbrecher.


melden

"Kornkreise"

06.10.2019 um 03:27
Die Erklärungen von @AgathaChristo halte ich für logisch. Was sollen Kornkreisgläubige darauf antworten – Sabbatjahr der Aliens?


melden

"Kornkreise"

06.10.2019 um 08:34
F.Einstoff schrieb:Für den relativ geringen Schaden, der durch das Umknicken von Getreidehalmen entsteht wird bestimmt nicht so ein Aufwand betrieben. Circlemaker knicken Getreidehalme. Das sind keine Schwerverbrecher.
Schwerverbrecher sicher nicht, aber ein Straftatbestand, den man als Vandalismus bei der Polizei katalogisiert. Vorausgesetzt natürlich, es wird Anzeige erstattet. Das wird bestimmt so mancher Bauer gemacht haben. Wenn nicht, könnte man spekulieren, warum nicht?

Vielleicht werden sie ja als Schildbürgerstreiche deklariert? Denke aber nicht. Die finanziellen und vielleicht auch psychische Schäden der Bauern rechtfertigen sowas nicht.

Jede Straftat wird strafrechtlich verfolgt, aber Getreide umknicken in so einem großen Umfang nicht?
Finde ich etwas befremdlich.


melden

"Kornkreise"

06.10.2019 um 12:14
AgathaChristo schrieb:Etliche Waldbrände durch Hitze oder Brandstifter. Helikopter, Feuerwehr, Suchmannschaften, als auch Förster rund um die Uhr unterwegs.
Bei mir in der Region konnte davon jedenfalls keine Rede sein. Erst recht nicht nachts.


melden

"Kornkreise"

06.10.2019 um 14:06
Nemon schrieb:Bei mir in der Region konnte davon jedenfalls keine Rede sein. Erst recht nicht nachts.
@Nemon
Auch hier schläft der Förster des nachts anstatt sich neben seinem Wald auch noch in seiner Freizeit um die Getreidefelder der Ackerbauern zu kümmern.


melden

"Kornkreise"

06.10.2019 um 15:16
AgathaChristo schrieb:Mich macht das auch stutzig, dass 2019 angeblich keine Kornkreise stattgefunden haben
Also Kornkreise gab es auch 2019

https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/kornkreise-2019-neue-formationen-bis-mitte-juli20190719/


melden

"Kornkreise"

06.10.2019 um 17:08
@schelm1

Danke für die Information.
Lt. Grenzwissenschaft-aktuell wurden dann 2019 in Deutschland keine Korn-Formationen gesichtet.
Wenn die sich mal Gedanken darüber machen würden, warum nicht? Da sind wir dann für zuständig. Lol


melden

"Kornkreise"

06.10.2019 um 18:52
AgathaChristo schrieb:Jede Straftat wird strafrechtlich verfolgt,
Das gilt nur fuer Offizialdelikte.
Antragsdelikte eben nur auf Antrag.

In Frage kaeme Sachbeschaedigung. Das war es dann aber auch schon, mehr oder weniger.


melden

"Kornkreise"

07.10.2019 um 08:43
MahatmaGlück schrieb:Das gilt nur fuer Offizialdelikte.Antragsdelikte eben nur auf Antrag.
Ja, wenn Anzeige erstattet wird. Mich würde echt mal interessieren, ob geschädigte Bauern das gemacht haben?
Wenn jemand mein Kornfeld quasi zerstört, weil ich das Korn nicht mehr ernten kann, mache ich doch eine Anzeige, wenn auch nur gegen unbekannt?

Möglich wäre ja noch, dass die Staatsanwalt dafür nicht zuständig ist und zivilrechtlich gegen die Verursacher vorgegangen werden muss.
Wenn man dann die Verursacher kennt? Scheinbar sind es ja die Circle-Maker und doch nicht?
MahatmaGlück schrieb:In Frage kaeme Sachbeschaedigung. Das war es dann aber auch schon, mehr oder weniger.
Vandalismus käme auch noch in Frage!

Bin ich jetzt eigentlich beknackt, dass ich mir Gedanken darüber mache, dass europaweit Kornkreise durch die Circle-Maker formiert werden und es offensichtlich keinen interessiert, dieses abstellen zu wollen?

Weil sie schön aussehen, deshalb es geduldet wird?
Oder will man uns verkackeiern und uns glauben lassen, dass auch Aliens dafür verantwortlich sein könnten?


melden

"Kornkreise"

07.10.2019 um 10:11
@AgathaChristo
Durchsuch mal den Thread nach "Anzeige". War immer wieder mal Thema - aber auch, dass es sich der KK-Tourismus womöglich am Ende für den Landwirt rechnen könnte ;)

Beitrag von Adipompöös, Seite 469


melden

"Kornkreise"

07.10.2019 um 10:27
Das war eben etwas unglücklich verlinkt.
Ab diesem Beitrag gibt es bessere Beispiele dafür..
Nereide schrieb am 28.07.2016:War ganz schön was los dort. Viele Neugierige, ein paar Super-Esos. War ganz nett. Es wurde eine Hebebühne verwendet, damit man das Muster auch mal etwas von oben sehen kann. Ein umherschwirrendes Licht hab ich auch gesehen...ach ne, das war ja nur ne Drohne.

Der Bauer wird nicht so nen riesen Verlust machen. Es wurden Spenden gesammelt und ich habe viele Leute spenden sehen. Die Hebebühne wird von engen Verwandten betrieben und die verlangen auch Geld. So schlecht gehts denen also nicht.


melden

"Kornkreise"

07.10.2019 um 14:51
@Nemon
Ja danke, ist hier alles schon betakelt worden.

Wie @peawe schon drauf aufmerksam machte, dass zumindest hier bei uns Deutschland 2019 offensichtlich keine Kornformationen
stattgefunden haben. Wäre sicher interessant zu wissen, warum nicht?


melden

"Kornkreise"

07.10.2019 um 15:52
AgathaChristo schrieb:Wäre sicher interessant zu wissen, warum nicht?
es hat sich offensichtlich unter den "Aliens" 'rumgesprochen,
dass es hier keiner richtig ernst nimmt.
als artwork evtl. - nun sind die "Aliens" eingeschnappt...

:alien:


melden

"Kornkreise"

08.10.2019 um 10:05
AgathaChristo schrieb:Vandalismus käme auch noch in Frage!
Vandalismus existiert allerdings als Straftatsbestand nicht. Würde auch nicht wirklich passen, da man darunter "blinde Zerstörungswut" versteht. Das sind die KK eher nicht.

Auch Hausfriedensbruch kommt nicht in Frage.

Bleibt also nur noch die Sachbeschädigung, § 303 StGB.

"(1) Wer rechtswidrig eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Ebenso wird bestraft, wer unbefugt das Erscheinungsbild einer fremden Sache nicht nur unerheblich und nicht nur vorübergehend verändert.
"
Letzteres trifft wohl am ehesten zu :D :D

In Frage käme Anzeige gegen Unbekannt. Aber welche Staatsanwaltschaft will bei sowas schon Ressourcen binden....
Vor allem, wenn es letztlich doch Aliens waren, die ja nicht einmal einen festen Wohnsitz nachweisen können....

Ein Dilemma :D :D


melden

"Kornkreise"

08.10.2019 um 10:44
Wenn man dann eines Aliens doch habhaft werden sollte und ihn schuldig spricht, stellt sich dann auch die Frage des rechten Strafmaßes.

Geldstrafe? Die Außerirdischen haben doch keinen Cent in der Tasche, also nicht machbar
Gefängnisstrafe? Viele Aliens materialisieren sich ja nur. Auch wird immer wieder mal gebeamt, weshalb sie sich wohl im wahrsten Sinne des Wortes verflüchtigen würden.

Was bliebe, wäre, dass man die Täter, auch wenn es Aliens sein sollten, zum Sozialdienst verdonnert, also eine bestimmte Anzahl von Stunden, die meinetwegen in einer sozialen Einrichtung abgeleistet werden müssen.


melden

"Kornkreise"

08.10.2019 um 13:05
MahatmaGlück schrieb:Wenn man dann eines Aliens doch habhaft werden sollte und ihn schuldig spricht, stellt sich dann auch die Frage des rechten Strafmaßes.
@MahatmaGlück
Am besten wäre es, wenn die Aliens die gebogenen oder geknickten Getreidehalme wieder aufstellen würden. Mit ihrer Alientechnik sollte das möglich sein.


melden

"Kornkreise"

08.10.2019 um 19:01
MahatmaGlück schrieb:In Frage käme Anzeige gegen Unbekannt. Aber welche Staatsanwaltschaft will bei sowas schon Ressourcen binden....
Bevor das bei der StA landet, muss ja erstmal eine Anzeige bei der Polizei gemacht werden?
Scheint nie der Fall gewesen zu sein, ansonsten hätte man das in den lokalen Medien schon erfahren.

Es wäre schon möglich, dass diese Kornkreisformationen einfach geduldet werden, weil die Verursacher nicht wirklich verifiziert werden können. Da ist es nicht so abwegig, auch Aliens zu vermuten?


melden
Anzeige

"Kornkreise"

08.10.2019 um 21:43
MahatmaGlück schrieb:Vor allem, wenn es letztlich doch Aliens waren, die ja nicht einmal einen festen Wohnsitz nachweisen können....
Da werden Dir die Aldebaraner aber was anderes erzählen!


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt