Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

179 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mars, Auge, Marsgesicht ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

16.09.2004 um 22:33
ICh finde in Großansicht hat es viel Ähnlichkeit mit einem Gesicht verloren. Vielleicht verbindet unser Bewusstsein nur die herausstechenden Punkte zu einem Gesicht, was aber garnicht wirklich so dort ist. Das ganze ist wahrscheinlich ehr nur ein Zufallsphänomen.


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

16.09.2004 um 23:23
vieleicht steht da wirklich so eine art pyramide dann aber so eine maya pyramide

hm vieleicht wahren die mayas ein volk vom mars


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

17.09.2004 um 02:03
Anhang: marshappy.JPG (97,5 KB)
Genau, das waren die Mars Mayas und die scheinen lustige Gesellen zu sein. Oder wie wäre sonst diese Marsformation zu deuten? (siehe Anhang)

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

18.09.2004 um 15:07
BULLSHIT BULLSHIT BULLSHIT!!!

Die AMY´s sind die Weltverschwörer auch wenn die Halbe Menschheit zum Mars fliegen würde und Pyramiden und ein Gesicht sehen würde , würde USA sagen Massen Hysterie !

Ich weiss nicht warum Sie alles vor der Menschheit verstecken! hat auch nicht der rest der Menschheit anspruch auf das reale???

In nomine patris et filii spiritus sancti


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

18.09.2004 um 18:07
*gähn* dieses gesicht das man damals gesehen hat das liegt an der schlechten aufnahme damals waren die cameras noc nicht so gut, deswegen wurde das bild auch bearbeitet bevor es zur presse ging, wer will den ein bild anschauen auf dem nichts zu sehen ist?
auf den neuen bildern sieht das schon anders aus da ist die auflösung besser und die schaten sind nicht mehr so seltsam...

P.s. irgendwer hat gesagt das da kein wind geht? *lol* junge tu mir ein gefallen erst informieren dann posten...jetzt weiss ich wie die seltsamsten verschwörungsgeschichten entstehen :p

Ich bin nicht sicher mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
(A.Einstein)



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

18.09.2004 um 19:08
Das Marsgesicht oder Cydonia-Face ist nur eine Bezeichnung, die man und deshalb auch ich nur benutze, weil sie so weit verbreitet und für diese Stein- oder Bergformation bekannt ist!

Ich glaube, dass soll sogar ein deutscher Astronom oder Astrophysiker entdeckt haben...weis es nicht mehr genau..., als er sich eingehend mit Marsaufnahmen oder Marsfotos aus irgendwelchem Grund damals beschäftigte, sie angeschaut und es auf einer Aufnahme entdeckt hatte! Da es auf den Viking-Aufnahmen eine Ähnlichkeit mit einem Gesicht aufweist, hatte dieser Mann oder hat man Grundsätzlich dieser Anomalie jenen Namen gegeben!

Ob der Entdecker es auch selbst wirklich für ein Gesicht gehalten hatte, dass sei dahingestellt!? Es sah oder sieht eben so aus auf den Viking-Aufnahmen.

Es geht eigentlich nicht darum, ob dieses Gebilde wirklich ein Gesicht ist oder war, sondern diese Cydonia-Region weist noch mehrere Anomalien auf, vorallem diese Pyramiden-Ruinenstadt, die von ihrer Lage oder den Anordnungen der einzelnen Objekte sehr künstlich oder mathematisch angeordnet ist!

Ich denke, die NASA hat bis heute nicht wirklich Anstrengungen unternommen, um diese Cydonia-Region genau zu untersuchen! Oder die NASA kennt schon die Geheimnisse oder den wahren Umstand der Cydonia-Region, veröffentlicht dieses aber nicht, um keinen Aufschrei in der Weltöffentlichkeit zu reskieren!

Denn es könnten dann viele Fragen von seiten der Öffentlichkeit entstehen und evtl. Unahnnämlichkeiten bereiten, wie z. B. dass ein Auffassungskonflikt mit der Astronomie oder Astophysik entstehen könnte, wenn es dann klar wäre, dass auf dem Mars Menchen gelebt haben usw..


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

18.09.2004 um 19:52
wieso konflikt, ich bin astrophysiker bzw ich studiere noch und es ist nicht ausgeschlossen das es leben auf dem mars gab, das habe ich schonmal in einem anderen Thread gepostet, vor ein paar milliarden jahren war der mars in einem bereich unseres sonnensystems in dem leben möglich wäre damals war die sonne noch etwas stärker und hat den mars genug erwärmt das eine athmosphäre dagewesen sein könnte aber was ihr hier auch bedenken müsst Menschen gab es dort wohl niemals wir sind auch nicht vom mars zur erde gewandert wir sind auf der erde entstanden das ist absolut eindeutig belegt.
Und selbst wenn es auf dem mars höhere lebensformen gab (wobei es sicher ist das wenn überhaupt dann nur nidere lebensformen dort existiert haben) dann gibt es keine bauten die milliarden Jahre überdauern würden,selbst wenn es dort leben gab werden wir heute keine spuren mehr finden und erst recht keine gebäude egal wie groß und aus welchem material!!!!

Das sind einfache Felsformationen die durch das licht und schattenspiel so aussehen wie ein gesicht, das findet man auf der erde zu tausenden frag mal einen guten fotograf der macht die hunderte bilder wo man leute und gesichter in felsen/gebirgen erkennen kann wenn nur das licht stimmt....

Ich bin nicht sicher mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
(A.Einstein)



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 15:50
Hallo xMoDx!

Aha, Du bist also Astrophysiker! Das Thema hat aber nichts mit Astrophysik, sondern mit Archäologie zu tun. Zudem bezweifele ich, dass ein kleiner Student (bin auch einer), wie Du, an authentisches Material herankommt. Auch müsstest Du als Physiker wissen, dass ein Bild, welches mit niedriger Auflösung erstellt wurde, nichts falsches, sondern höchstens etwas schemenhaftes (nur die groben Strukturen) zeigt. Das gleiche Objekt mit höherer Auflösung kann keine andere Grundform aufweisen. Da das erste Photo (Viking) sogar schon deutliche Umrisse zeigt (auch Pyramiden), können die Bilder von Global Survior nur Fälschungen sein.

Es grüßt

Ernster

Ich werde dem Schicksal
in den Rachen greifen,
niederbeugen
Soll es mich gewiß nicht.



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 16:02
@ernster: Das meinst Du jetzt aber nicht ernst, oder?

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 16:02
moin

joh, ich gehe sogar so weit zu behaupten, global survior ist nie gestartet...

*mitdemfingerandeistirntipp*

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 16:15
In diesem Zusammenhang war für mich eine Meldung interessant, die vor 4-5 Jahren mal zu lesen war (Glaube im Magazin 2000), daß sich in New York ehemalige Mitarbeiterinnen der Nasa getroffen haben sollen, die die Forderung stellten, vom "Schweigegelübde" entbunden zu werden. Sie hätten nämlich jede Menge Bilder der Nasa-Unternehmungen vor der Veröffentlichung zu retuschieren gehabt. Es sind immer wieder diese Art Meldungen, die mich auch am Wahrheitsgehalt dessen zweifeln lassen, was die NASA un wissen läßt...


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 16:24
wozu brauchen wir marseigene lebewesen?! vielleicht waren es ja genau dieselben et's vom sirius, die auch die pyramiden in ägypten gebaut haben :| grüße an höllenhund *g*


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 16:28
moin

hallo, jafrael.
von was sollen diese mitarbeiter/innen denn schon berichten?
du weisst doch wohl, wieviele hunderttausende fotos bei so einer mission geschossen werden.
wieviele davon hat der einzelne schon davon gesehen?
ein einzelnes bild , aus dem zusammenhang gerissen, kann schon zu fehlinterpretationen führen, ok.
wenn diese mitarbeiter sich aber schon in einer solchen versammlung zu diesem thema treffen, warum gehen sie nicht geschlossen mit der "wahrheit an die öffentlichkeit.
ein einzelner wird natürlich als ufo-spinner dargestellt, aber wenn es dieses treffen tatsächlich gegeben haben soll: warum haben sie´s nicht als gruppe getan?
angst vor repressalien?
ich glaube kaum, daß der cia oder was weiss ich welche organisation den ganzen mitarbeiterstab eliminieren würde.
und es haben hunderte an den analysen mitgewirkt.

keine panik !

;)

buddel

kein alkohol ist auch keine lösung
_____________________________
unter vorbehalt neutral



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 16:48
Anhang: Italien-Landkarte.jpg (38,7 KB)
ein schuh ich glaube dort gibts leben.

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 17:31
Anhang: marshappy.JPG (97,5 KB)
Ich finde es ganz erstaunlich das sich bisher noch nicht einer der Marsgesichtanhänger zu dem zweiten von mir geposteten Bild geäußert hat. Das riesige Smileyface wird hier überhaupt nicht zur Kenntniss genommen, obwohl es wesentlich deutlicher und genauer zu erkennen ist als das angebliche Marsface?

Warum äußert sich keiner dazu? Blendet ihr automatisch aus was nicht eure Vermutungen beweisen soll? Hat meine Signatur recht?



@ernster

Vielleicht solltest Du noch erwähnen das Du Dir auch vorstellen kannst der Mond sei hohl und die Basis von Außerirdischen oder Reichsdeutschen. Dann können andere Deine Postings besser einschätzen.

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 19:26
jo smile herrscht

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 22:32
Sind nicht die neueren hochauflösenden Bilder von der ESA, was sagt die dazu, und wollte die ESA nicht auch mit ihrem neuen Teleskop in Chile auf dem Mond nach Landespuren suchen?


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

19.09.2004 um 22:46
Anhang: Mars_in_Love.jpg (154 KB)
@ DarthHotz

Das mag seine verschiedensten Gründe haben, warum man auf eine Sache nicht reagiert.

Ich meine, ein Grund könnte sein und das finde ich auch, dass dieser Smiley recht unspektakulär ist. Ich hatte das schon irgendwo mal gesehen, aber es war für mich nicht weiter interessant. Es spielt hier die Fantasie eine Rolle, um dieses Gesicht zu erzeugen. Das Cydonia-Face mag von mir aus, womöglich durchaus nur eine Bergformation sein, ist und war aber wegen seiner Geologischen Struktur viel interssanter!

Ich finde z. B. das hier ganz nett! ;)


melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

20.09.2004 um 13:03
@rafael

Nettes Bild. Ein Herz für Aliens! ;)

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Schaut dem Marsgesicht in Auge!

20.09.2004 um 15:30
*gg* ich bin zu faul da jetzt was zu antworten..:p

Ich bin nicht sicher mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
(A.Einstein)



melden