Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:01
@Marko11
Marko11 schrieb:Den Sauerstoffmangel bei NTE benutzt heute kaum noch einer als Grund .
ach du schließt das aus?


melden
Anzeige
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:08
@Dorian14

NTE gehören hier nicht in den Thread .
Außerdem schließe ich das nicht aus , sondern es ist die unwahrscheinlichste Erklärung unter einer ganzen Reihe von Erklärungsversuchen .


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:09
Marko11 schrieb:Warum sollte er nicht dürfen ? Wer sollte es ihm verbieten ? Das ist ein freies Land ... oder ?
Du musst meine Frage schon im Zusammenhang sehen.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:23
@Spöckenkieke

Mein Freund blicke hin , wie das Land geworden ist .
Das Land ist geworden wie zu einem Kuchen , und das weite Meer wie zu einem Brotkorb.
Und noch einmal trug er ihn Höher empor und sagte
Mein Freund blicke hin wie das Land entschwunden ist , und am weiten Meere sättigen sich meine Augen nicht .
Mein Freund , ich will nicht zum Himmel aufsteigen . Mache halt , das ich zur Erde zurückkehre .



Wie würde denn ein Archäologe das deuten ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:24
@Marko11
Marko11 schrieb:NTE gehören hier nicht in den Thread .
findest du?

Komisch. Der TE scheint das anders zu sehen.
Guck:
Volta schrieb:wie gesagt du begreifst es nicht.
Wie viele tausende von Menschen Welt weit berichten das sie kurzzeitig ihr Körper verlassen haben?
Sei es nach einem Herzstillstand oder Unfall,oder OP.
Sie alle berichten das selbe.
Klar kommst du nun das diese Menschen ein Problem mit ihren Hirn gehabt haben,oder ihr Gehirn spinnt.
ach ja
Marko11 schrieb:Außerdem schließe ich das nicht aus , sondern es ist die unwahrscheinlichste Erklärung unter einer ganzen Reihe von Erklärungsversuchen .
Ja, aber NTE als Engelserklärung ist auch nicht viel cleverer , oder?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:28
Ufos und Nte sind zwei völlig verschiedene paar schuhe ...@Dorian14


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:30
@Marko11

Das sieht @Volta offensichtlich anders, und da er hier der Diskussionsleiter ist...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:34
Nicht wenn es nach volta geht @Marko11

Da liegt ja das problem. Da wird alles zusammengeworfen und so lange dran rumüberlegt bis es in die eigene erklärung passt. Da geht dann irgendwann der gesamtüberblick flöten wenn du dich reinsteigerst.

Das wolle dorian ja darlegen.

Aber mal ehrlich. Was erwartest du? @Dorian14


Jemand der meint alles erklären zu können und wirklich alles zusammen in den topf wirft...der erkennt das einfach nicht. Da haben wir ja einige beispiele im forum.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 21:37
@Spöckenkieke

einen noch ....


Ich sah Blitze und die Sterne des Himmels , und wie sie alle bei ihrem Namen genannt wurden und mit einem echten Maß gewogen wurden, Nach ihrer Lichtstärke , nach der Weite ihrer Räume und nach dem Tag ihres Erscheinens


Für meinen Begriff kann man hier durchaus die Beschreibung eines Sternen Kataloges meinen .
Wie wäre denn dafür die wissenschaftliche Sicht ?


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:03
@Marko11

Wenn eine große Katastrophe hereinbrechen würde und die Zivilisation in ihren Dimensionen zerstört würde und alles in die Lande verstreut würde und in 1000 Jahren die neue Zivilisation, nachdem sich die Menschheit erholt hat, Teile unserer alten Literatur wiederfindet, wär ich mal gespannt, was die Historiker und die Theologen daraus bauen würden.

Wahrscheinlich würden beide aus unserer Perspektive totalen Blödsinn dareininterpretieren, je nachdem, was sie so finden.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:03
@Marko11
Marko11 schrieb:Wie würde denn ein Archäologe das deuten ?
Weiß grad nicht den Namen des mesopotamischen Königs, der da auf dem Adler die Welt von oben erkundet, aber klar ist man, daß er auch in den früheren Stationen des Aufflugs immer die klassische Weltscheibe der antiken Vorstellung beschreibt. Paßt wunderbar dazu.

Leute hingegen, die keine Ahnung vom damaligen Weltbild haben, die füllen solche Geschichten halt mit dem, was sie sich selbst so denken, was man wohl bei so nem Höhenflug sehen müßte. Aber es gibt nun mal keinen Orbit, von dem aus alles Festland mittig wie ein Kuchen zu sehen wäre und dass Meer wie ein Band drumherum. Was Etanna - jetzt fällt mir der Name wieder ein! - was Etanna da sieht, geht nur zu sehen, wenn er die babylonische Weltscheibe sieht.

Und bitte komm jetzt nicht mit dem nächsten Beispiel. Dieses eine reicht schon völlig aus, um Dir zu zeigen, daß die von Dir gemeinte Interpretation als Wiedergabe eines realen Erdorbits nur "möglich" ist aufgrund von Unkenntnis - sowohl der antiken Weltvorstellung als auch des Nichtvorhandenseins einer orbitalen Draufsicht auf die Erde mit ner geballten Landmasse in der Mitte und nem Ring von Meer drumherum. Es ist immer nur dieses Unwissen, das die vermeintliche Alternativerklärmöglichkeit "erlaubt". Und gespeist wird diese Alternativinterpretation aus EvDs "Astronautenbrille", also dem Hineinlesen von heutigen Vorstellungen, technologischem Stand und Erkenntnissen. Damit aber wird noch jeder antike Text vergewaltigt.

Ein Text aus einer Kultur X und Zeit Y muß´immer erst mal auf dem Hintergrund der Kultur X und ihrer Zeit Y gelesen und verstanden werden. Wer das ignoriert, kann nicht richtig liegen. Is ne Super Faustregel.

Pertti


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:21
@Dr.Shrimp

allein was die aus Harry potter, der Herr der ringe & die scheibenwelt Romane rauslesen und hineininterpretieren würden :troll:


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:21
@Marko11 das Henoch Apokryphon gibt ja auch die Vorstellung ihrer Zeit wieder. Auch das muss man im entsprechenden Hintergrund betrachten. Hier erzählt also eib Mensch aus dem frühen Mittelalter der gängigen Vorstellung der Sterne. Sie haben einen bestimmten Raum und Wege auf denen sie wandeln. Ein Astronom aus dieser Zeit hätte sicher noch genauer zwischen Sternen und Planeten unterschieden, der Autor des Hennoch Buches jedoch will auf eine über geordnete Ordnung zu Ehren Gottes anspielen und auf die Offenbarung des Johannes usw.
Zum Etanamythos hat Perti schon alles gesagt.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:22
@perttivalkonen

Etana Epos .
Der Text ist babylonischen Ursprungs und stammt in weiten Teilen aus einer Bibliothek des Assyrerkönigs Assurbanibal . Der eigentliche Ursprung dieses Epos ist unbekannt ist aber in teilen Im viel älteren Gilgamesch Epos enthalten .


zum 2 ....

Lichtstärke

so werden tatsächlich auch heute noch Sterne eingeteilt ...

Die heutige Skala zur Messung der scheinbaren Helligkeit geht auf die griechischen Astronomen Hipparch (ca. 190–120 v. Chr.) und Ptolemäus (ca. 100–175 n. Chr.) zurück, welche die Sterne nach ihrer (mit bloßem Auge wahrgenommenen) Helligkeit in sechs Größenklassen einteilten. Die hellsten Gestirne wurden der ersten Größe zugerechnet, die schwächsten der sechsten Größe. Später wurde die Skala nach beiden Seiten hin erweitert, um sowohl hellere Objekte als auch – nach Aufkommen des Teleskops – schwächere Objekte einordnen zu können. Die Helligkeitsskala wurde 1850 von Norman Pogson logarithmisch definiert, so dass ein Stern erster Größe genau 100 Mal so hell ist wie ein Stern sechster Größe. Sterne der ersten Größe sind ungefähr um den Faktor 2,5 mal () heller als Sterne der zweiten Größe. Die Eichung der Skala erfolgte an sogenannten Standardsternen.

Wikipedia: Scheinbare_Helligkeit

Größenordnungen= mit echtem Maß gewogen

Standort = weite der Räume

Tag der ersten Beobachtung =Tag ihres Erscheinens

Ein Text aus einer Kultur X und Zeit Y muß´immer erst mal auf dem Hintergrund der Kultur X und ihrer Zeit Y gelesen und verstanden werden. Wer das ignoriert, kann nicht richtig liegen. Is ne Super Faustregel.

Und genau das meine ich mit interpretieren . Es müssen Voraussetzungen geschaffen sein ...und wer deinen Rat befolgt , liest das aus Mainstream Sicht .

@Dr.Shrimp

Da geb ich dir mal ausdrücklich recht.


@Spöckenkieke

Wieso Mittelalter ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:26
@Marko11 Frühmittelalter 4.jhd.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:28
@Marko11 wer den Rat nicht befolgt hält Harry Potter für einen Tatsachenbericht.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:31
@Spöckenkieke

Henoch wird gemeinhin auf Enmeduranki, einen der sumerischen vorsintflutlichen Herrscher zurückgeführt


Die Betonung liegt auf VOR sintflut....und die war nicht im Mittelalter bekannterweise ..

Bekannterweise waren die Sumerer auch die Erschaffer des Gilgamesch und höchstwahrscheinlich des Etana epos


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:35
@Marko11 ich spreche nicht von Henoch sondern von dem Text, den du gepostet hast. Der ist aus dem Frühmittelalter.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:46
@Spöckenkieke

Du meinst nur weil die abessinische Kirche das im 3-4 Jahrhundert in ihren Kanon aufgenommen hat stammt das aus der Zeit ?

Die Schriften Henochs sind wesentlich älter ...


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.02.2013 um 22:49
@Marko11 nein, aufgrund dessen, was im Text steht. Warum meinst du, das der Text älter ist?


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden