weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.03.2012 um 21:42
@NinaWind
NinaWind schrieb:(Seele [2] beginnt übrigens schon bei allen Wesen, die ein Nervensystem besitzen, vll auch davor und zwar ab da, wo eine Wahrnehmung und deren Verarbeitung existiert
Das finde ich interessant, dass auch du von einem Beginn sprichst. Und nicht nur das. Du weißt sogar, dass alle Wesen mit einem Nervensystem eine Seele haben. Wie hast du das geprüft? Und wenn du das für andere Lebewesen feststellen kannst, dann kannst du es doch mit Sicherheit auch für dein eigenes Dasein, stimmt´s? Denn du willst mir sicher nicht erklären, dass man eine Seele immer nur bei jemand anderem feststellen kann, oder?

Daher interessiert es mich, weil du doch von einem Beginn sprichst:

Ich denke, du wirst mir zunächst zustimmen:
Um von einem Beginn sprechen zu können, muss es ein Ereignis geben, welches du als den Beginn bezeichnest, denn sonst hast du nichts, was du einen Beginn nennen könntest.

Wie war das denn nun bei dir selbst? Hast du den Beginn deines Daseins bemerkt?


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.03.2012 um 22:00
@NinaWind

Zu deinen 3 Aspekten:
NinaWind schrieb:wenn die Seele das ist was ich denke, also [1] der Teil, der das "Ich-Bewusstsein" darstellt oder aber auch [2] der Unbewusste Teil der das instinktive Verhalten beherbergt, bzw. [3] die zum Leben bzw. im grunde, bewegen, antreibende Kraft darstellt. Eins der dreien wird sie ja wohl sein).
zu [1]
Das Ich-Bewusstsein gibt es nicht während des traumlosen Tiefschlafes. In dieser Phase weißt du nicht mal, dass es dich gibt. Wäre deine Seele genau dieses Ich-Bewusstsein, dann wärst du es immer, und nicht nur manchmal. Da das Ich-Bewusstsein jedoch während dieser Schlafphase komplett verschwindet, kannst du offensichtlich nicht dieses auftauchende und wieder verschwindende Ich-Bewusstsein sein.

zu [2]
Wenn du die Seele für den unbewussten Teil hälst, manche nennen ihn auch das Unterbewusstsein, wie und womit sollte es dir dann möglich sein, jemals zu bemerken, wer du tatsächlich bist?

zu [3]
Wie äußert sich denn diese Kraft? Du sprichst hier von Bewegung, du meinst doch nicht etwa deine Muskelkraft, die dir ermöglicht, dich zu bewegen, oder? Was genau ist es denn, was dich "antreibt"? Hatte sie einen Beginn? Wenn ja, wer hat sie in Gang gesetzt? Oder hatte sie keinen Beginn, was warst du dann bevor du deinen physischen Körper erlangt hast?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.03.2012 um 23:25
@phil-t.
phil-t. schrieb:Du meinst doch bestimmt nicht den Feuerteufel (Film)?
(; eher so eine Art Visualisierung von; "Ich?... ich war das nicht!"


übrigens, zum Nichts! - Nichts ist dort wo Etwas nicht sein kann!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.03.2012 um 23:53
@oneisenough

Nunja, stell dir eine Batterie vor, dort existiert eine Potentialdifferenz zwischen dem + und dem - , wird diese Differenz ausgeglichen folg eine Bewegung. Egal welche Bewegung du nun im Universum betrachtest, beruht sie immer auf einer Differenz zweier Potentiale. Sei es da Dasein und das Nichtsein, Lageenergie, mehr Druck und weniger Druck, Wärme/Kälte.
Es wird vll. plausiebler wenn wir uns die Thermodynamik ansehen und feststellen dass es einen Energieerhaltungssatz gibt, das heißt theoretisch kann Energie jede andere Energieform annehmen aber das Prinzip des Ausgleichens der Potentiale bleibt immer das Selbe. Es gibt genau so viele, ich sag jetzt mal positive sowie negative Potentiale. Da wir seit Einstein wissen, dass Masse nur sehr dichte Energie ist, muss es auch hier gelten.

=> Jede Bewegung, sei es die der Masse oder die von Energie, ist durch einen Ausgleich eines + und eines - bedingt.

[3] Das ist die Grundantreibende Kraft die wir im Universum vorfinden, quasi der Spirit, wie es oft genannt wird oder man könnte es auch als Ur-Seele bezeichnen.

!!Es ist die Suche nach dem Ausgleich!!

Aus dieser Kraft folgte, dass sich Teilchen miteinander zu Molekülen verbanden und so weiter (wir kennen die Evolutionstheorie) bis hin zum ersten komplexen System, das in der Lage war sich zu duplizieren. Dieses war auch auf der Suche, sonst würde es sich schließlich nicht bewegen ^^ und gelangte irgendwann an dem Punkt ein größeres System zu bilden, um, beabsichtigt oder unbeabsichtigt (das ist gleichgültig), das fehlende Potential zu suchen.

Naja, daraus wurde dann irgendwann, wenn es stimmt, das weis ich nicht, die [2] erschaffen und letzendlich die [1]

und demnächst dann auch die [4]


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 00:02
@NinaWind
NinaWind schrieb:..., quasi der Spirit, wie es oft genannt wird oder man könnte es auch als Ur-Seele bezeichnen....
Beide Begriffe finden in den Naturwissenschaften keine Definition,
sind deshalb auch irrelevant.


edit:
Ein neuer User hier im Thread kann mit Deinen eckigen Klammern
aber nichts anfangen ...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 00:16
Jetzt ist es definiert:

Unter der Ur-Seele versteht man den universellen Ursprung jeglicher Bewegung.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 00:18
@NinaWind
NinaWind schrieb:Jetzt ist es definiert ...
Man kann aber nicht naturwissenschaftlich mit arbeiten.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 00:21
Aber ich kann es definieren und meine Erklärung dazu kannst du jedem Naturwissenschaftler vorlegen. Keiner wird sagen, dass es eine Bewegung gibt, ohne dass eine Potentialdifferenz vorrausgeht ^^


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 00:31
@der-Ferengi
Das halte ich übrigens für nicht ganz richtig, man kann sehr wohl naturwissenschaftlich mit arbeiten. Wie sollten sonst naturwissenschaftliche Ergebnisse erzielt werden?
Und zudem ist die Logik ein grundlegender Bestandteil der Naturwissenschaften.

Ich muss auch kein Mathematik studiert haben um zu rechnen, kein Physik studiert haben um physikalische Gesetze zu definieren und auch kein Philosophie studieren um zu philosophieren (wobei das unter Geisteswissenschaften fällt), ob es letztlich objektiv richtig ist, nunja, selbst ein anerkannter Wissenschaftler kann fehler machen, sind ja auch nur Menschen.

Achso, übrigens bin ich ein Naturwissenschaftler, "ich" hab eine Ausbildung zum Werkstoffprüfer gemacht ^^


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 00:42
@NinaWind
NinaWind schrieb:Das halte ich übrigens für nicht ganz richtig, man kann sehr wohl naturwissenschaftlich mit arbeiten. Wie sollten sonst naturwissenschaftliche Ergebnisse erzielt werden?
Scheinbar hast Du oben überlesen, was ich zitiert habe.
quasi der Spirit, wie es oft genannt wird oder man könnte es auch als Ur-Seele bezeichnen...
Und mit diesen beiden Begriffen können Naturwissen-
schaften nichts anfangen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 00:56
es ist ja auch ein Synonym für die Bewegung, die durch eine Potentialdifferenz hervorgerufen wird. Mein Maschinenbau lehrer hat übrigens immer gesagt: "du kannst das Kind nennen wie du willst."

genügt das jetzt um diesen Begriff zu definieren?
Ansonsten kann ich dir noch sagen, dass ein gewisser Galileo Galilei auch Naturwissenschaftler war und zu seiner Zeit die Begriffe nicht so schnell die Runde gemacht haben und da hättest du auch den Giovanni Battista Benedetti fragen können, der hätte von der Galilei-Invarianz keine Ahnung gehabt.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 01:04
Wir leben aber nicht mehr im Mittelalter und haben somit
vordrfinierte Begriffe, die Wissenschaftler aller Ortens ver-
stehen.
Ich komme übrigens aus der physikalisch-elektronischen
Branche und bin es gewohnt mit definierten Begriffen zu
arbeiten. Da haben Ur-Seele und Spirit keinen Platz.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 01:28
@NinaWind

Ich wünsche dir noch viel Spaß bei der Späßchennummer, die du hier mit den Leuten abziehst. LOL


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 01:56
@NinaWind
Das was du beschreibst wird im Allgemeinen mit Strom bezeichnet. Das Wandern der Elektronen vom Plus zum Minuspol.

Wenn wir jetzt die Bewegung eines Neutrons betrachten, zwischen welchen Potentialen wandert es hin und her?

Und was ist mit der Gravitation? Wozwischen wandert die denn?

Irgendwie klappt das nicht mit deiner Begriffsdeffinition, die passt nur bei Strom und warum sollte man Strom nun Ur Seele nennen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 08:24
@NinaWind
NinaWind schrieb:1:
Bei einer Reinkarnation, wie es viele glauben stellt sich mir immer die Frage, da die Anzahl der Organismen auf diesem Planeten stetig wächst, wo die ganzen neuen Seelen herkommen sollen, gibts da irgendwo nen Seelenvorat, der darauf wartet, dass mehr Körper entstehen? xD
Hi

sehe das so.......als wir erschaffen wurden gab es 1000000000000000xxxxxxxx und 1 davon.
Nicht mehr und nicht weniger. ( alles ohne Behälter )
Einige haben die Stufe erreicht und einige kehren zurück auf der Erde in einem neuen Behälter..
Einige haben sich bereits entschieden,und einige nicht.
NinaWind schrieb:Jetzt ist es definiert:

Unter der Ur-Seele versteht man den universellen Ursprung jeglicher Bewegung.
Er ist die Bewegung und dadurch wurde die Zeit gestartet die sich nach vorne bewegt.
Er ist Raum und Zeit....und wir Teil von ihm.


LG

VOLTA

@phil-t.

so wie du geschildert hast....es geht um diese Lebensform " Die Seele...dein ICH....der Engel"

Diese Außerirdischen die wir Greys nennen besitzen das selbe Prinzip.
Sie haben eine Hülle ( Behälter ) und eine Seele.( ihr Sein )
Aber was sind sie?

Schaut man sich ihre Fähigkeiten an,dann kommt man auf einem Punkt.

Denk mal nach was das sein kann.
1.Aussehen.
2.Ihr Wissen
3. Ihre Kommunikation mit uns.
4. Ihre Machenschaft mit den Politikern auf dieser Erde.
5. Ihre Entführungen
6. Ihre Technologie und Wissens über Lichtgeschwindigkeit.
7. Ihr Wissen über die DNA

und...und...und.


LG

VOLTA


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 08:31
@NinaWind

hallöchen - kann es sein dass du hier
viel quatsch ablässt?

sehr eigenartig, das...


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 11:44
Nunja ^^ wenn man von Elektronenbewegung spricht, dann ist es elektrischer Strom, das ist richtig, aber ich denke an eine umfangreichere Definition.

Inwiefern sollte sich das Neutron bewegen?
Ok beim radioaktiven Zerfall vielleicht oder ehr durch Neutronenquellen, aber da bewegt sich dieses Teilchen nun auch, weil zuvor eine Differenz ausgeglichen wurde.
Hier ist die Differenz beispielsweise ein, ka wie der Fachbegriff nun lautet, energetisch übersättigter Zustand der im kontrast zu einem Mileu mit nichtübersättigtem Zustand steht. Was dann wieder dieses Potential (was nicht zwangsläufig elektrisch sein muss) erzeugt.

Bei Gravitation bin ich mir nicht 100% sicher aber der Effekt, der Lageenergie sollte eigendlich jedem bekannt sein, der mal etwas fallengelassen hat. Auch hier befindet sich eine Differenz die ausgeglichen wird und zu einer Bewegung führt, sonst könnten wir diese Lageenergie ja nicht berechnen.

Wenn euch mein Begriff nicht stimmig ist dann sagt mir doch wie der Ausgleich zweier Potentiale jeglicher Art heißt, der zu einer Bewegung führt. Irgendwie muss man diesen Effekt ja nun benennen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 11:49
NinaWind schrieb:Wenn euch mein Begriff nicht stimmig ist dann sagt mir doch wie der Ausgleich zweier Potentiale jeglicher Art heißt, der zu einer Bewegung führt. Irgendwie muss man diesen Effekt ja nun benennen.
Potentialausgleich und der führt nicht immer zu einer Bewegung.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 12:07
Ich möchte übrigens noch etwas in den Raum werfen, dass mir bei meiner Beobachtung aufgefallen ist:
So ist die Inensität dieser erzeugten Bewegung von der Spanne der Differenz abhängig, wenn der Ausgleich in einem Moment geschieht, bzw. Die Zeitspanne zum Vergleich die selbe bleibt.

Ich weis nicht, aber ich kann diesen Effekt überall sehen wo eine Differenz ausgeglichen wird.
Selbst die Intensität unsere Wahrnehmung basiert auf einem Zeitlich abhängigen ausgleich zweier Differenzen.

Bsp. zur Wahrnehmung:


A: trinkt ein Glas Wasser nach 2 d Durst.
A: trinkt ein Glas Wasser nach 2 h Durst.

Das Glücksempfinden ist bei der größeren Zeitspanne wesentlich intensiver, da die Differenz zwischen Durst-zustands und Sit-zustand größer ist.


melden
Anzeige
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

29.03.2012 um 12:09
@NinaWind
Ich weis nicht, aber ich kann diesen Effekt überall sehen wo eine Differenz ausgeglichen wird.
Selbst die Intensität unsere Wahrnehmung basiert auf einem Zeitlich abhängigen ausgleich zweier Differenzen.

Bsp. zur Wahrnehmung:

1. Das Wasserglas

A: trinkt ein Glas Wasser nach 2 d Durst.
A: trinkt ein Glas Wasser nach 2 h Durst.

Das Glücksempfinden ist bei der größeren Zeitspanne wesentlich intensiver, da die Differenz zwischen Durst-zustands und Sit-zustand größer ist.
Um zu zeigen, dass dein Durst-Zustand die Menge der s-saturierten Ideale ist, brauchst du es nur auf die Riemannsche Vermutung zu reduzieren. Das weiß doch jeder. Am besten du fragst noch mal deinen erwähnten Maschinenbau-Lehrer, wie das geht ...


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden