Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 18:32
@Marko11
Marko11 schrieb:Darf ich mal daran erinnern , das ist hier der Ufologie Teil . Wenn hier seltsame Wesen verkehren dann sind sie hier richtig . Was man so langsam hier in dem Forum vermisst , ist ein wenig der Respekt vor dem anderen . Man kann auch Fragen stellen ohne das ganze ins Lächerliche zu ziehen .
Sowas würde von geistiger Reife zeugen , die einigen offensichtlich fehlt .
stimme dir zu 100% zu...danke


@amsivarier
Dorian14 schrieb:
wozu brauchen Energiewesen Raumschiffe?


wozu brauchen wir Flugzeuge?



Weil wir keine Energiewesen sind.
Deswegen brauchen wir Flugzeuge.

Ziemlich schlechte Antwort von VOLTA auf Dorians Frage...
Eine schlechte Antwort ist es dann wenn du es auch verstanden hast.Aber hast du nicht.
Um in der materiellen Welt anwesend zu sein,nutzt man das Materielle.
Es gibt der Ursprungsort ( genannt Paradies Mitte) wo das Materielle nicht nötig ist.
Es gibt mehrere Universen.
Man kann von A nach B reisen in materieller Form. In der selben Galaxie.
Man kann in einem anderen Universum reisen indem man wie ein Polygonpunkt sich das Ziel aussucht und an sich zieht.
9361400-seamless-texture--ein-abstract-b
Der Raum ist in sich flexibel.Zeit und Reibung sowie Anziehungskraft spielt dabei keine Rolle.
G-Kräfte wirken nicht.
Ins Paradies Mitte kommt man in materieller Form nicht hinein.
Im Buch Daniel wird die gewaltige Erscheinung des Erzengel genau beschrieben. „Und ich erhob meine Augen, und sah: und siehe, da war ein Mann, in Leinen gekleidet, und seine Hüften waren umgürtet mit Gold von Ufas. Und sein Leib war wie ein Türkis und sein Gesicht wie das Aussehen eines Blitzes. Und seine Augen waren wie Feuerfackeln und seine Arme waren wie der Anblick von glatter Bronze. Und der Klang seiner Worte war wie der Klang einer Volksmenge. Aber nur ich, Daniel, allein sah die Erscheinung. Und es blieb keine Kraft in mir, und meine Gesichtsfarbe veränderte sich an mir bis zur Entstellung, und ich behielt keine Kraft. Und ich hörte den Klang seiner Worte. Und als ich den Klang seiner Worte hörte, lag ich betäubt auf meinem Gesicht, mit meinem Gesicht zur Erde.“ (Daniel, 10, 5-9)
1.Mose 19,1 Und die zwei Engel kamen am Abend nach Sodom. Lot aber saß zu Sodom unter dem Tor; und als er sie sah, stand er auf, ging ihnen entgegen und verneigte sich, das Angesicht zur Erde gewandt, 2 und sprach: Siehe da, meine Herren! Kehrt ein in das Haus eures Knechtes und bleibet über Nacht und lasset euch die Füße waschen; so steht ihr am Morgen frühe auf und zieht euren Weg! Sie aber sprachen: Nein, sondern wir wollen auf der Gasse übernachten! 3 Er aber nötigte sie ernstlich. Da kehrten sie bei ihm ein und kamen in sein Haus. Und er bereitete ihnen ein Mahl und machte ungesäuerte Kuchen; und sie aßen. 4 Aber ehe sie sich legten, umringten die Männer der Stadt das Haus, die Männer von Sodom, jung und alt, das ganze Volk aus allen Enden, 5 und riefen Lot und sprachen zu ihm: Wo sind die Männer, die diese Nacht zu dir gekommen sind? Bringe sie heraus zu uns, daß wir sie erkennen!
hier kannst du lesen das Engel doch keine Flügel haben.
Sie benutzen das Materielle ( ergo die Hülle Mensch) um unter das Volk zu geraten.

@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:@Marouge

Wo das alles her ist?
ne...da irrst du.

@Marouge
VOLTA schrieb:
Greys sind Biologisch gezüchtete Hüllen.
In ihnen Platz für einen gefallenen.


Woher hast Du dieses Wissen? Kannst Du dafür Quellen angeben?

Wann wurden denn die "Greys" Deiner Meinung nach gezüchtet? Vor einer Million Jahren, hunderttausend, zehntausend, tausend?
lesen und verstehen musst du selbst.
3. Kapitel: Adam und Eva im Paradies
1Als das Haupt der unteren Ordnung sah, welche Größe dem Adam gegeben worden war, beneidete es ihn vom gleichen Tage an, wollte ihn nicht verehren und sprach zu seinen Mächten: 2 »Verehret ihn nicht und preiset ihn nicht mit den Engeln! Ihm ziemt es, mich zu verehren, mich, der ich Feuer und Geist bin, und nicht mir, daß ich den Staub verehre, der aus einem Staubkörnchen gebildet ist.« 3 Solches brachte der Empörer vor und ward ungehorsam; so trennte er sich nach seinem eigenen Willen und seiner Freiheit von Gott. 4 Da ward er gestürzt und fiel, er und seine ganze Schar; am sechsten Tag in der zweiten Stunde ge schah sein Fall aus dem Himmel. 5Es wurden ihnen die Kleider ihrer Glorie genommen. Sein Name ward Satana genannt, weil er sich abgewandt hatte, und Scheda, weil er gestürzt worden war, und Daiwa, weil er das Kleid seiner Glorie verlor. 7Von jenem Tag an bis heute sind sie, er und alle seine Heere, nackt, bloß und häßlichanzuschauen. 8Als der Satan vom Himmel gestoßen wurde, ward Adam erhöht, so daß er zum Paradies in einem feurigen Wagen hinauffuhr. Während nun die Engel vor ihm lobsangen, die Seraphe ihn heiligten und die Kerube ihn segneten, fuhr Adam unter Jubel undLobgesang zum Paradies einpor.


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 18:44
axiom schrieb:Es müsste eher so ablaufen, das wir einander Helfen um konstruktive Vermutungen und Hinweise durchgehen und das aufarbeiten.
Eigentlich läuft es doch genau so, oder?

Nur, dass jeder das "helfen" anders rüberbringt! ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 18:49
@Volta
Um in der materiellen Welt anwesend zu sein,nutzt man das Materielle.
Es gibt der Ursprungsort ( genannt Paradies Mitte) wo das Materielle nicht nötig ist.
Es gibt mehrere Universen.
Man kann von A nach B reisen in materieller Form. In der selben Galaxie.
Man kann in einem anderen Universum reisen indem man wie ein Polygonpunkt sich das Ziel aussucht und an sich zieht.

Der Raum ist in sich flexibel.Zeit und Reibung sowie Anziehungskraft spielt dabei keine Rolle.
G-Kräfte wirken nicht.
Ins Paradies Mitte kommt man in materieller Form nicht hinein.
und wozu brauchen Energiewesen Raumschiffe?

Können die nicht OHNE reisen?
Dann können sie auch nicht als Energiewesen auf der Erde existieren ,,,

Hat dann jeder Engel, der einen Körper beim Tod verlässt nicht das Problem dass er ein Raumschiff braucht?

Hat schon jemand Raumschiffe beobachtet die Sterbende verlassen?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 18:53
@Dorian14

Bring doch das Zitat mal Allmy-Konform, vielleicht reagiert man da eher;

http://www.youtube.com/watch?v=NKTs-vrYuw8


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 18:55
Statman, was tust du denn?
Willst du seinen Personalausweis sehen?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 18:57
@HBZ

Von wem? Von GOTT, dem Trompetenschlumpf oder von @Dorian14 ? Ich bin langsam verwirrt!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 19:02
Dorian14 schrieb:und wozu brauchen Energiewesen Raumschiffe?

Können die nicht OHNE reisen?
Dann können sie auch nicht als Energiewesen auf der Erde existieren
Darauf hätte ich auch gerne eine nachvollziehbare Antwort und nicht so schlumpfiges Gerede von gedehnter Raumrealität im Paradies....


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 19:47
axiom schrieb:Wir können nichts beweisen, wenns bewiesen wäre würden wir uns nicht in diesem Forum aufhalten.
Das ist quatsch. Vieles was du in den letzten Tagen ausgegraben hast ist klipp und klar bewiesen nur gibt es Menschen, die A) die Beweise nicht kennen und B) diese Beweise auch gar nicht kennen wollen. Das ist das Problem.
axiom schrieb:Es müsste eher so ablaufen, das wir einander Helfen um konstruktive Vermutungen und Hinweise durchgehen und das aufarbeiten.
Wenn also einer in den Thread kommt und anhand seiner Unwissenheit irgendwelchen Blödsinn nachplappert von geschmolzenen Steinen zb. Ist es dann nicht eine große Hilfe ihm diesen Irrtum aufzuzeigen?

Wie stellst du dir denn sonnst die Hilfe vor?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 21:40
Wenn also einer in den Thread kommt und anhand seiner Unwissenheit irgendwelchen Blödsinn nachplappert von geschmolzenen Steinen zb. Ist es dann nicht eine große Hilfe ihm diesen Irrtum aufzuzeigen?

@Spöckenkieke

Ich denke mal du meinst mich ?

1. Habe ich nicht nachgeplappert , sondern es wurde in diesem Video behauptet , was mich dazu verleitet hat die Frage zu stellen ob das stimmt , da ja hier jeder so tut als wüsste er alles .

Ich werde es nicht wieder tun . ....


Vieles was du in den letzten Tagen ausgegraben hast ist klipp und klar bewiesen nur gibt es Menschen, die A) die Beweise nicht kennen und B) diese Beweise auch gar nicht kennen wollen. Das ist das Problem.


Vielleicht kannst du akzeptieren das es Menschen gibt die unterschiedliche Auffassungen von Beweisen haben . Und Beweise kann man nun mal Theorien nicht nennen . Das ist der springende Punkt. Und das komische ist ... In Zusammenhang mit Aliens oder sonstigem esoterischen Zeugs hab ich noch nie jemanden getroffen der von Beweisen erzählt . Es sind immer nur die Kritiker hier in dem Forum die das Wort Beweis bemühen .


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 21:56
@Marko11 welche Auffassung von Beweisen gibt es denn? Es muss dann ja mehrere Definitionen geben. Zähl mal welche auf.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:01
@Spöckenkieke

Was meinst du mit mehreren Definitionen von Beweisen ?

zum Beispiel wenn ich einen Alien oder Geist sehe dann ist das für MICH der Beweis .
Für alle anderen die das nicht gesehen haben , bleibt es eine Behauptung ohne Beweis .


Meinst du das so in der Art ? oder die wissenschaftliche Interpretation von Beweisen ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:03
@Marko11 und jetzt beziehe das mal auf die Prä Astronautik oder Archäologie.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:11
Aber um mal beim Beispiel mit dem Alien zu bleiben. Woher weißt du, dass dich deine Sinne nicht getäuscht haben? Dafür bräuchtest du doch einen Beweis, den du gegen prüfen kannst.
Ich rede da aus eigener Erfahrung, ich hab zwar kein Alien gesehen, aber nen Bigfoot. Dennoch ist das kein Beweis auch für mich selber nicht. Denn die eigenen Wahrnehmung kann täuschen.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:19
Das stimmt schon ... aber ich nehme mal an deinen Bigfoot hast du zwischen den Bäumen gesehen . Ich vermute mal ganz stark , hätte er direkt vor dir gestanden bräuchtest du den Beweis nicht .
Es sei denn man ist grundsätzlich nach dem Motto eingestellt Was es nicht geben darf gibt es auch nicht . Dann wirst du natürlich den Bigfoot für einen Grizzly halten, auch dann wenn er vor dir steht und Hello sagt .


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:27
Ich zum Beispiel , habe das Gesicht meines verstorbenen Vaters gesehen , als so eine Art weise Skizze auf einer roten Gardine für den Bruchteil einer Sekunde . Als das Gesicht merkte das ich es sah verschwand es , Wie meinst du soll ich das werten ? Wahrnehmungsstörung ? Kann ich mir nicht vorstellen , war das erste Mal . Ist weder vorher noch nachher wieder aufgetreten. Woher soll ich jetzt wissen was es war ? Beweis kann ich es nicht nennen . Wahrnehmungsstörung auch nicht da sowas mir fremd ist . Jeder Außenstehende wird natürlich die Wahrnehmungsstörung annehmen .


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:27
Marko11 schrieb:Das stimmt schon ... aber ich nehme mal an deinen Bigfoot hast du zwischen den Bäumen gesehen . Ich vermute mal ganz stark , hätte er direkt vor dir gestanden bräuchtest du den Beweis nicht .
Ne auf nem Baumwollfeld.

Also ich hab auch schon mal pimpernde Riesentausendfüßler (Menschengröße) direkt gegenüber aufm Sofa gesehen, dass war aber nen fieser Fall von Schlafparalyse (liegt bei uns offensichtlich in der Familie). Wenn man alles real ist was manche sehen, dann wären die Irrenhäuser leer.

Aber um nochmal zurück zu kommen. Die Themen gehen ja um archäologische Fakten und Beweise zu Aussagen dazu. Wo könnte man da einen anderen Beweis sehen, wenn zB. die Datierung eindeutig ist. Meißtens wird ja in der Archäologie mit verschiedensten Methoden datiert, bevor man zu einer Aussage zum Alter kommt.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:30
Die C 14 Methode wird immer ungenauer je älter das Objekt ist , richtig ?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:31
@Marko11

Es gibt noch viele andere Methoden, die bei alten Proben bessere Ergebnisse liefern.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:35
Marko11 schrieb:Die C 14 Methode wird immer ungenauer je älter das Objekt ist , richtig ?
Bis etwa 8000bc kann man aber in 10-50 Jahren genau messen. Und dann gibt es ja die Dendrochronologie die geht auch so in den Zeitraum die ist auf Halbjahre genau.


melden
Anzeige
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

28.02.2013 um 22:38
Nun dann müsste ich jetzt nur noch wissen um welche Fakten es hier jetzt geht ..

Natürlich ist Archäologie das sammeln von Fakten oder Daten , bestreitet ja auch niemand .


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden