weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 18:22
@Thinx

Wenn man das Ganze etwas näher betrachtet könnte folgendes möglich sein.
" Das Beamen von A nach B "

Was braucht man dafür?
Jemand der die Teile so wieder aufbaut wie sie waren.

Angenommen dieses jemand ist eine Maschine die den Behälter Zerkleinert und jedes Teilchen Nummeriert bzw kennzeichnet.

Die 2 Komponente werden getrennt.
Der Behälter wird in seine kleinste Einheiten zerlegt.
Die 2. Komponente ist das was wir Seele bezeichnen ( aus Energie ) und kann den Behälter verlassen als Ganze Einheit.

Dann werden die Teile von der Maschine nach B wieder aufgebaut und die 2. Komponente hinzu gefügt.

Wäre denkbar wenn man das hier in Betracht zieht.
Porterville, Kalifornien, USA, 1963:

Die amerikanische Entführte Linda Porter war zum Zeitpunkt der Begegnung 17 Jahre alt. Sie befand sich mit einem „Grey“ in einem sehr großen Raum, in dem Container bzw. Zylinder aufgestellt waren, in denen sich Menschen befanden die zu schlafen schienen und von einem violetten Gas umgeben waren.
Anschließend wurde sie in einen Raum gebracht der von Licht umhüllt war. Dort lag ein Mann, ebenfalls in einem Container, und war offensichtlich im Sterben und seine Seele sollte in einen neuen, „geklonten“ Körper „transferiert“ werden. Diese stieg auf Höhe des Solar Plexus aus dem „alten“ Körper und sank dann in den „neuen“, jungen, Körper ein. Dieser stand regungslos neben einem anderen Container.
tppXvZ7 4345369 2329ca8041 m.jpeg


Wenn der Mensch stirb,dann verlässt man diesen Behälter.


Ist so nur ein Gedanke.


@amts
amts schrieb:was ist ein "behälter"?
der behält doch meistens etwas, oder enthält etwas und daher will ich jetzt mal weg von unserem körper als ganzes gefäss und stelle mal die dns oder auch gerne die dna in den raum.
die behalten auch etwas ganz gut für sich, jedenfalls bis vor einigen jahren noch.
Ganz Recht.

Sie dient nur als Mathematische Berechnung für jedes kleinste Teil...sagen wir so " für die Software"

Im Endeffekt ist unser Behälter komprimierte Energie ( aus Atome,Materie,Quarks,.........)


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 18:47
@Volta
"Dieser stand regungslos neben einem anderen Container".????

????

wieso stand denn der daneben? sauberer ohne behälter??? und wie steht der überhaupt ohne die zweite komponente leben

wieso komponenten überhaupt trennen, eine davon verschicken/beamen können und die andere erst wieder irgendwie mühevoll hinterherschleppen?

oder kann die seele einfach so den ganzen universalen weg, wo auch immer hin energetisieren?


die seele ist energie, also elektronen, atome etc. aber nicht messbar, egal in welcher darstellungsform (bis jetzt). die zeugin sieht die seele jedoch klar vor sich- warum denn bitte?
was soll das? das kommt laut der zeugin, aus dem plexus raus und sinkt dann ein ( wo ein?) und der typ steht da und weiter?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 18:47
@phil-t.
phil-t. schrieb:Kannst Du das, was Du dazu geschrieben hast, auch auf das Thread-Thema beziehen, bzw. wie siehst Du das in Bezug auf den Behaelter?
Ich bin derzeit zu faul, es ausführlich zu beschreiben. :)

Deswegen erlaube ich mir kurz und knapp die Wahrheit zu sagen:

Es gibt keinen solchen Behälter. Punkt. :)

Ein Behälter im Sinne von Körper ist eine konstruierte notwendige Illusion, jedoch nicht im Sinne von Täuschung und hat keine andere Qualität als die einer vorübergehenden Erscheinung. Weil die Benutzer der Behälter nicht wissen, wer sie sind, reden sie demzufolge über die Behälter. Ich verkneife mir jetzt ein verständnisvolles Lächeln, weil ich auch mal dachte, dass ich ein solcher Behälter bin. :)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:06
@oneisenough

Ok, dann beinhaltet "Nichts" "Etwas" (das Bewusstsein, die Seele, etc.), bzw. gibt es kein innen und/oder aussen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:08
@oneisenough

das ist auch ne klare ansage
nix behälter! punkt.

aber was soll die matrix bei dir?
alles gemacht, nur nicht wirklich da, trotzdem mit auswirkungen und von irgendwem gesteuert?
ist mir zu hoch, will ich noch nicht sagen - erklär es mir doch bitte.

kann auch selber nachschauen, aber mit dir geht´s bestimmt schneller.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:09
@phil-t.
@amts

Bitte stellt mir keine solche Fragen mehr, bei denen es um Fundamentales geht. Sonst wird der Thread wieder verschoben. Hier gehts nicht um das Fundamentale, sondern um Verpackungen, um Behältnisse. :)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:10
@oneisenough

gut behälter/behältnisse.
du warst mal einer, jetzt nicht mehr, lächelst verständnisvoll - warum?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:13
Wir sind (meiner Meinung nach) Behälter , jedoch ist das Beinhaltete , die 2. Komponente , nichts weiter als die gute alte DNS.Wenn wir die Kodierung Entschlüsseln sind wir in der Sache -Eingriff der 3. Art - einen ganzen Schritt näher.Ich meine mal gelesen zu haben (sorry keine Quelle) das mehr als 50% der DNS von heutigen Wissenschaftlern als überflüssig zum bauen eines Menschen sein soll.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:17
@Tumor

das kann ich über und es sind nach ungesicherten info´s unglaubliche 92%.
wobei das eindeutig noch zu belegen gilt, doch bei den tieren und Pflanzen scheint es sich genau anders herum zu verhalten.

auch sind die HAR vertreter mal näher zu betrachten


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:19
@amts
amts schrieb:... du warst mal einer, jetzt nicht mehr, lächelst verständnisvoll - warum?
Ich bin mal so frei und antworte für 'oneisenough'.
Er geht davon aus, daß unser Gehirn (resp. unser
Bewußtsein) uns alles nur vorgaukelt.
Was wir sehen, schmecken spüren etc. wird alles
nur durch unser Bewußtsein "erschaffen" und exis-
tiert nicht wirklich.

Der Kerl hat sich scheinbar die Matrix-Trilogie zu
sehr verinnerlicht, so das er es wohl als SEINE
Realität akzeptiert hat und sie Anderen misionie-
ren will.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:23
@Tumor
Tumor schrieb:... Wenn wir die Kodierung Entschlüsseln sind wir in der Sache -Eingriff der 3. Art - einen ganzen Schritt näher ...
Seit 2001 ist das menschliche Genom entschlüsselt ...
Tumor schrieb:... das mehr als 50% der DNS von heutigen Wissenschaftlern als überflüssig ...
Da mußt Du Dich verlesen haben, oder Du warst (ungewollt)
auf einer "Schwurbelseite".


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:44
@der-Ferengi

da ist nicht viel richtig entschlüsselt worden - jedenfalls nicht vollständig.

2001 sagst du?

HAR 1 ( ca. 2009) ist teil einer revolution in der embryonalentwicklung, teil unseres genoms und dieses teil der ebenfalls neueren RNA maschinerie - 2007 beim encore projekt nachgewiesen.
daraus resultieren (vielleicht?) auch die unglaublichen überschüsse unserer erbinfos


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:44
2.000 Jahre lang haben die genialsten Denker, Forscher und Wissenschaftler daran geglaubt, Atome seien kleine Bälle, welche die feste Materie bilden. Dann haben die Physiker entdeckt, dass die Atome aus noch kleineren subatomaren Elementarteilchen, Elektronen, Protonen und Neutronen bestehen. Dieses Modell wurde später noch einmal modifiziert zu der Vorstellung eines Kerns und Elektronen, die um diesen Kern kreisen.

Der Durchmesser eines Atoms ist ungefähr 0,1 Nanometer. Doch die subatomaren Teilchen sind noch hunderttausendmal kleiner als die Atome. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat der britische Physiker Sir Arthur Eddington dies erklärt, indem er sagte, dass "die Materie ein geisterhaft leerer Raum" ist. 99.9999999% der Materie ist leerer Raum. Mit der Entwicklung der Quantentheorie wurde herausgefunden, dass sogar diese kleinen subatomaren Teilchen nicht feste Materie sein können. Sie haben absolut nichts Festes oder Stabiles.

Während heute zu Beginn des 3. Jahrtausends immer noch Menschen wie @der-Ferengi darauf beharren, dass die Bilder, die sie im Bewusstsein sehen, in der Außenwelt originale Gegenstücke haben, zeigen die wissenschaftlichen Erkenntnisse, dass "außerhalb" unseres Gehirns nur Energiewellen und Energiepäckchen vorhanden sind.

Behälter ist übrigens ein schönes Wort. :)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:50
Der Atomkern befindet sich, anschaulich gesprochen, im Zentrum des Atoms; sein Durchmesser beträgt etwa 1/10.000 bis 1/100.000 des Durchmessers der Elektronenhülle, konzentriert aber in sich mehr als 99,9 % der Masse des gesamten Atoms.

Nehme ich mal die untere Grenze, also 1/10.000, dann ist der Anteil der Masse/Materie nach meiner Logik 0,0001%. Da ich nur aus Atomen bestehe, bin ich dann also zu 99,9999% leer?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:51
@phil-t.

Ja, mein Lieber, mir ist das bekannt. Aber nicht jedem hier, und deswegen sollten wir es ihnen sagen, findest du nicht auch?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:52
@oneisenough

...wenn sie es denn hoeren wollen?


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 19:53
@phil-t.

Sie können es weiterhin leugnen oder ignorieren, aber niemals mehr wegdiskutieren. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 20:00
@amts
amts schrieb:... da ist nicht viel richtig entschlüsselt worden - jedenfalls nicht vollständig.
Ich muß zugeben, es war 2007:
menschliches Genom

Das Genom des Gorilla ist dem menschlichen ähnlicher als gedacht:


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 20:12
das ist alles absolut richtig.
nur nicht ganz 2000 jahre;-) haben unsere wissenschaftler atome mit masse erklärt.
dann kam die nächst kleinere ebene, die nächste - immer kleiner, immer kleiner...
dann also bestand die materie zu 99,99999999 % aus nix - also leer, nur 0,irgendwas und dann, ja dann kommt eine fehlende energie als paket und füllte den rest doch noch aus.
wieder haben wir alles schön erklärt, aber bitte... das haben wir doch alles schon durch, das kommt dem lieben gott gleich und der verschwendet doch nichts; wie die natur doch deutlich zeigt.
alles ist für etwas gut, oder?

mir ist vollkommen klar, dass jede art von materie, nur eine darstellung seiner jeweiligen betrachtung darstellt. röntgen, uv, schwingungen etc... klärt mich doch einfach weiter auf.

kommt mir doch entgegen und erkennt einmal die realität des anfassens und des verbrennes an, wenn ein kind die herdplatte anfässt.
das kind kennt kein heiß, fässt einfach mindestens einmal die verdammte platte an und verbrennt es sich nur wenn ich dabei bin, um ihm zu sagen aua?

@oneisenough
brauchst mir nichts mehr erklären. danke für dein fundamentales wissen - absolut respektvoll gemeint o.k?


melden
Anzeige

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

15.03.2012 um 20:20
@der-Ferengi

na komm schon???

da kannst du aber mehr, oder?
mach dich mal über die HAR sache schlau und dann geht die sache über den gorilla weit hinaus, denn die gemeinsamkeiten mensch/affe wundern doch schon keinen mehr, oder?
RNA thematik ist auch ganz (relativ) frisch und sorgt für ordentlich wirbel.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden