Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:25
@Dorian14
@bucurie

Der Meerespiegel ist GLOBAL um 100m gestiegen seit mehr als 12'000 Jahren.
Und normalerweise wäre der Südpol wenn ich richtig liege, mehrheitlich nicht unter Eis (Antarktis).
Wir sind zurzeit wohl noch im Abschluss der Eiszeit.

Und das schmelzen von Eis hätte in gewissen Regionen 15'000 Jahre gebraucht, aber gemäss den Geologen ist es mehr als doppelt so schnell geschmolzen und warum?

Wikipedia: Klimageschichte


melden
Anzeige
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:30
@kuno7
hmm,gute frage.was ich weiß,ist das was in japan passiert ist 2011.da habe ich gehört dass die irgendwie auf so eine platte liegen und das bewegt sich und drückt gegen eine andere.ähnlich ist es vor los angeles mit dem andreas graben.was das genau ist weiß ich nicht.wie das funktioniert auch nicht.


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:33
@kuno7
unter einer eiszeit stelle ich mir schon viel eis vor,sehr viel eis und deutlich kälter


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:34
@bucurie

Ah ja, was du meinst ist Plattentektonik, aber auch hier gilt, wir leben alle auf Kontinentalplatten die sich bewegen.

mfg
kuno


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:38
@bucurie
bucurie schrieb:unter einer eiszeit stelle ich mir schon viel eis vor,sehr viel eis und deutlich kälter
In einer Eiszeit gibt es Warmzeiten und Kaltzeiten. Wir leben in einer Warmzeit einer Eiszeit.
Außerhalb von Eiszeiten ist es viel wärmer, da hat das Meer schon mal ne Durchschnittstemperatur von über 25 Grad.

mfg
kuno


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:39
@kuno7
in welche relation steht das ganze und wie wird es jeweils interpretiert?vor zig tausend jahren gabs keine simulationen wo man was berechnen konnte.heute denke ich kann man da schon recht gute daten nehmen.


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:40
@kuno7
und klimaerwärmung & co?


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:42
@kuno7
@bucurie


Man weiß heute, dass sich das Erdmagnetfeld etwa alle 250'000 Jahre umkehrt. Das passiert allerdings nicht von heute auf morgen – so eine Umkehrung dauert einige tausend Jahre (man schätzt, dass es bis zu 10'000 Jahre dauern kann).

Im Moment wird das Erdmagnetfeld sogar etwas schwächer und man vermutet, dass in naher Zukunft ein Polsprung bevorsteht. Da diese Vermutung aber von Geologen geäußert werden und die in etwas anderen Zeitskalen denken, bedeutet “nahe Zukunft”, dass in den Jahren 3000 bis 4000 mit dem Beginn des Polsprungs gerechnet werden kann.

Wie es da dann mit Eiszeit und so zusätzlich verhält. Keine Ahnung.

Eigentlich bedeutet das ja, das es in Zukunft mehr Wasser gibt und noch mehr Land im Wasser versinkt.

Deswegen waren gewisse Bauten vor 10 000 Jahren noch an Land und heute im Meer.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:44
@bucurie

Ich bin kein Geologe, aber ich weiß das man recht gut nachweisen kann wie das Klima in den vergangenen Zeiten war, bei Interesse hilft sicher auch Tante Google.

mfg
kuno


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:47
@kuno7
klar.aber ich stell mir öfter vor,ich würde mich ausserhalb von internet,irgendwo beliebig,unterhalten.da hab ich auch kein google und wiki dabei.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:47
@axiom
axiom schrieb:Eigentlich bedeutet das ja, das es in Zukunft mehr Wasser gibt und noch mehr Land im Wasser versinkt.
Wenn es wärmer wird, auf jeden Fall, aber ich glaube wir sind ein wenig OT.

mfg
kuno


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:50
@bucurie
bucurie schrieb:klar.aber ich stell mir öfter vor,ich würde mich ausserhalb von internet,irgendwo beliebig,unterhalten.da hab ich auch kein google und wiki dabei.
Klar, hast recht. Aber aus dem Kopf kann ich dir da jetzt auch nicht mehr zu sagen.

mfg
kuno


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:51
Yellowstone kann auch immer wieder ausbrechen, das wäre auch eine Katastrophe, aber dies wird wohl auch noch mehr als 10 000 Jahre dauern. Für uns viel zeit, für die Erde ein paar Minuten.

Und darum denke ich, es gab viele Indizien und Hinweise in unserer alten Geschichte mit einigen Katastrophen, ob die genau zur gleichen Zeit passiert sind, denke ich nicht. Aber für die betroffenen Menschen wars wohl weltweit in Überlieferungen so, das es eine Flut Katastrophe gegeben hat.

@kuno7
ja, hast wohl recht mit OT.


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:52
@kuno7
es geht oder ging um die frage wann es eine sintflut gegeben hat und welche beweise gibt es dazu oder dafür...eine globale sintflut


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:56
@bucurie
Beweise keine, aber Hinweise. :)
Das Monumente, Städte und alte Ton Vasen, etc. im Meer entdeckt wurden.
Also so Randregionen, ziemlich durchgehend auf der Welt, ev. als die Menschen sich ansiedeln wollten am Wasser.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

12.04.2013 um 23:57
@bucurie

Also soweit ich weiß gibt es keine Beweise für eine globale Sintflut.

mfg
kuno


melden
bucurie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.04.2013 um 00:00
@kuno7
und es ging oder geht um die dna des menschen :)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.04.2013 um 00:01
@axiom

Das der Meeresspiegel in der letzten Kaltzeit niedriger war als heute ist ja klar, ich meine der Meeresspiegel war ca. 80 Meter tiefer als heute. Kann schon sein, dass es da Siedlungen gab die heute unter Wasser liegen.

mfg
kuno


melden
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.04.2013 um 00:02
Darf man Harald Lesch hier mit Video posten?

Klimawandel vor 10.000 Jahren?

Auf dem BR Alpha Centauri kann das Video eingesehen werden, ist interessant.


melden
Anzeige
axiom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

13.04.2013 um 00:04
@kuno7
ja, aber 80m Weltweit oder mehr ist extrem viel. Da geht viel Land weg, damals gabs noch keine Staudämme oder ähnliches. Deswegen schaue ich es für diese Menschen mehrheitlich als Katastrophe an.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden