Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 00:10
@Helba
Ich möchte keine Umschreibung, sondern wissen,
WAS uns allen gehört.

Ah ja,
Der Begriff ist mehrdeutig ...

Halt typisch für solche Äußerungen, um sich Hin-
terfragungen zu ersparen ...


melden
Anzeige
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 00:35
ah, der Provokateur, der sich lieber was erzählen lassen will, anstatt sich seine eigene Vorstellung zu machen.

Auch Du wirst irgendwann die Einsicht haben.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 00:59
@Helba
Helba schrieb:ah, der Provokateur, ...
t6pmkKh 2ZmKce hae


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 07:24
t0eOih4 UAm6pm Untitled


@Helba


Das muss an den Ohren liegen.... :D


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 09:53
Hier noch mal einige Dinge zum Nachdenken ueber unsere Welt (eigene Gedanken & gesammelte Zitate):

„Die Atome aus denen wir letztendlich bestehen, sind zu 99, 9999% leer. Also sind wir nur zu 0,0001% aus dem was sich Materie nennt...

Haetten sich die Molekuele in Proteinen nicht so angeordnet, wie sie es getan haben (Wahrscheinlichkeit = 0)...

Waeren keine Zellen entstanden welche sich selbst reproduzieren....

Haette das Wasser nicht so sonderbar zufaellige Anomalien (Gefrierverhalten, Siedepunkt, Dichteverlauf, ...), waere Leben auf Wasserbasis unmoeglich...

Haetten sich die Zellen nicht zu Vielzellern zusammen geschlossen....

Haette die Erde nicht den genau richtigen Abstand zur Sonne...

Haette die Erde keinen Mond...

Waere die Schwerkraftkonstante nur etwas niedriger, haette dies zur Folge, dass Sterne, wie die Sonne, nicht in der Lage waeren einen Kernfusionsprozess in Gang zu setzen...

Waere sie nur etwas hoeher, wuerden diese Ihren Energievorrat in sehr kurzen Zeit verbrauchen. In zu kurzer Zeit, so dass sich Leben gar nicht erst haette entwickeln koennen...

Waere die Lichtgeschwindigkeit nicht konstant, dann wuerden wir die Ablaeufe anders erleben...

Waeren die Kernkraefte, die die Atome zusammenhalten nur etwas staerker, wuerden die Elektronen wie in einem schwarzen Loch auf den Kern stuerzen. Waere sie nur etwas schwaecher, koennte es keine chemischen Reaktionen geben...

Das Material aus dem wir bestehen, entstammt einer Supernova...

Beinhaltete das Standardmodell nicht dunkle Materie und dunkle Energie, von denen wir nicht mal wissen was es ist...

Haette das Universum bei seiner Entstehung nur ein kleines bisschen anders ausgesehen – waere die Schwerkraft geringfuegig staerker oder schwaecher gewesen oder waere die Ausdehnung nur ein wenig schneller oder langsamer vonstatten gegangen –, dann haette es wahrscheinlich nie stabile Elemente gegeben, die dich und mich und die Erde, auf der wir stehen, haetten bilden koennen...


Bei einer geringfuegig staerkeren Gravitation waere wahrscheinlich das ganze Universum wie ein schlecht aufgestelltes Zelt in sich zusammengebrochen, und ohne genau die richtigen Werte haette es weder die richtigen Dimensionen und Bestandteile noch die richtige Dichte gehabt....

Bei einer schwaecheren Gravitation dagegen haette sich nichts zusammenfinden koennen, und das Universum waere fuer alle Zeiten eine langweilige, gleichmaessig verteilte Leere geblieben....

Damit das Universum in seiner uns erkannten Form existieren kann, muss Wasserstoff sich staendig in einem genau festgelegten, vergleichsweise grossen Umfang in Helium verwandeln – naemlich so, dass sich sieben Tausendstel seiner Masse in Energie verwandeln. Waere dieser Wert nur geringfuegig niedriger – beispielsweise nicht 0,007, sondern 0,006 Prozent –, koennte keine Umwandlung mehr stattfinden: Dann wuerde das Universum aus Wasserstoff und nichts anderem bestehen. Ein geringfuegig hoeherer Wert – 0,008 Prozent – und die Verschmelzung wuerde so heftig ablaufen, dass der Wasserstoff schon laengst aufgebraucht waere. So oder so wuerde die geringste Abwandlung der Zahlen dazu fuehren, dass es das Universum, wie wir es kennen und brauchen, nicht gaebe....

Ein Haufen unsteter Atome schliesst sich irgendwann zusammen um einen von uns zu bilden, und versagt ihm seine Dienste nach durchschnittlich 70 Jahren wieder, wonach sie wieder in den Kreislauf gelangen und andere Dinge und Menschen bilden...





Wir sind denkende und sich bewegende Materie, welche ihre Umgebung beobachten kann...
Das Wunder des Lebens – ein unglaublicher Zufall – in einem Universum das auf uns zugeschnitten scheint?

Ich glaube nicht daran, sondern vielmehr, dass das Universum zwangslaeufig zu Leben fuehrt, und dieses weit verbreitet ist. Ein bisschen zuviel des Zufalls sind mir alle diese Zufaelle, auch wenn wir es noch nicht beweisen koennen.

Und wenn es weit verbreitet ist, dann besteht sehr wohl die Moeglichkeit hochentwickelter Rassen, welche manipulierend in die Evolution von Nachzueglern eingreifen.

Gedanken sind Energie. Wer kann beweisen, das Bewusstsein und die Seele nicht auch aus Energie ist?

Ist der Koerper Behaelter dieser Energie?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 09:56
phil-t. schrieb:Wer kann beweisen, das Bewusstsein und die Seele nicht auch aus Energie ist?
Wer kann beweisen dass sie es sind?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 10:00
@Fipse

Das kommt bald. Gedanken sind Energie, und der Rest vermute ich auch :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 10:06
Tja, @phil-t. Du hast es noch immer nicht verstanden.
Energie ist nicht sichtbar. Das einzige was Du wahr-
nehmen kannst ist deren Wechselwirkung mit ewas.

Ergo, kann das was wir sehen nicht Energie sein, da
sie ja mit etwas wechselwirken muß, eh wir sie wahr-
nehmwn können.

So einfach ist das Universum nämlich nicht gestrickt.
Wäre es das, bräuchte es keine Forschungen in diese
Richtung mehr geben.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 10:17
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Tja, @phil-t. Du hast es noch immer nicht verstanden.
Energie ist nicht sichtbar.
Woher nimmt der Fragensteller diese Annahme? Das mit der Wechselwirkung habe ich doch schon in vorherigen Beitraegen geschrieben. z.B. hier: Beitrag von phil-t., Seite 51

Willst Du wieder nur trollen, oder wo steht das ich geschrieben habe, das Energie sichtbar ist?


melden
Helba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 10:25
136 Seiten zum Nachlesen und staunen.

http://www.maya.at/Literatur/download/Maya-Faktor.pdf


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:13
@phil-t.
phil-t. schrieb:... wo steht das ich geschrieben habe, das Energie sichtbar ist?
Sorry, mein Fehler.
phil-t. schrieb:... Die Atome aus denen wir letztendlich bestehen, sind zu 99, 9999% leer. ...
Und eben genau daran wird mit Hochdruck am CERN ge-
arbeitet. Vielleicht "sieht" es ja so aus, wie es @amts schon
zu beschreiben versuchte und ich hier mal kurz skizziert
habe.
http://static.allmystery.de/upics/YuDvpE_0001.jpg
Also so eine Art "atomarer Honig".


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:30
@der-Ferengi

Genau genommen sehen wir NUR Energie. Wir sehen keine Materie sondern nur Photonen die mit unseren Sehrezeptoren wechselwirken ;)


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:37
@Fipse
Fipse schrieb: Wir sehen keine Materie sondern nur Photonen die mit unseren Sehrezeptoren wechselwirken
Genau.

Doch wie gelangt das Licht, ueber ein Stueck Fleisch (Auge), in ein Stueck Fleisch (Gehirn)? Als elektrisches Signal? Und es erzeugt dort ein glasklares Bild? (in voelliger Dunkelheit). Und wer ist der Betrachter?
Und woher stammen die Bilder wenn die Augen geschlossen sind?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:38
@phil-t.

Elektrische und chemische Reaktionen. Nimm ein Biobuch, 11 oder 12 Klasse. Dort wird es erklärt.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:42
@Fipse
Fipse schrieb:Elektrische und chemische Reaktionen. Nimm ein Biobuch, 11 oder 12 Klasse. Dort wird es erklärt.
An diese Buecher darfst Du gerne glauben. Ich glaube daran nicht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:44
@phil-t.
phil-t. schrieb:... Und es erzeugt dort ein glasklares Bild? ...
Nun, glas klar nicht immer. Wäre dem so, bräuchte ich keine Brille.
Bei vielen Blinden ist auch die Netzhaut völlig okay, trotzdem sehen
sie nichts.
Wie erklärst Du Dir das, wenn Du den Biologiebücher nicht traust ?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:44
@phil-t.

Ahja. Du akzeptierst also nicht wissenschaftliche Untersuchungen zu dem Thema? Glaubst du auch der Computer ist eine magische Maschine? :D


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:49
@der-Ferengi

Soweit bin ich noch nicht, aber ich halte den Betrachter des Bildes nicht fuer elektrische und chemische Reaktionen, und auch nicht fuer ein Produkt der neuronalen Vernetzung.
Es gibt dokumentierte Faelle von Nahtoderlebnissen von Geburt an Blinder, die den OP Saal und die Ablaeufe beschreiben konnten.
Ich hatte auch eins, und das war nicht ohne.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:51
@phil-t.

Belege mein Guter, Belege!


melden
Anzeige
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

17.03.2012 um 11:52
@Fipse

...die gibt's an der Kasse! :D


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden