Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

4.830 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Außerirdische, Schöpfer, Behälter
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 14:17
@Volta
das du ein UFO gesehen hast glaube ich dir. ob es ET war, keine ahnung, will ich nicht beurteilen.

aber der rest LOL
deine ganzen theorien basieren wieder nur auf der bibel, und die bibel ist für dich ein axiom, eine unangreifbare tatsache.

die bibel ist ein machinstrument. es soll nicht dazu dienen, die diener zu befreien,
es soll dazu dienen, die diener glauben zu machen, dass sie frei sind, körperlich, mental, emotional.


melden
Anzeige
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 15:21
@Volta
Volta schrieb:Zeitgleich wurde dann die Eva aus Adams DNA erzeugt.
Die Menschheit soll sich im Fleische selbst vermehren.
Es entstanden weitere Menschen die sie erschufen.
Adam Sohn Kain und Abel wurden geboren.Kain ermordet Abel.Seth wird geboren.
Seth lebte mit seinem Volk auf einem hohen Berg der Heilig war.Dort lebten sie in Frieden.
Sie waren Halbgötter.Sie waren rein im Blute.Doch dann kam es zum Fall.
Sie stiegen von diesem Berg herab und paarten sich mit Kains Volk.
Du glaubst das alles, wortwörtlich? Du bist vollkommen überzeugt, dass das, was in der Bibel steht "Die Wahrheit" offenbart?

Falls ja, dann kannst Du mir bestimmt die Fragen beantworten, vor der sich bis jetzt noch jeder "Gläubige" gedrückt hat, bzw keine Antwort weiß:

Mit welchem "Volk" lebten Seth und Kain denn, wenn es außer seinen Eltern und EINEM Bruder, sonst keine Menschen gab?

Wie konnte sie sich überhaupt fortpflanzen, wenn Adam und Eva lt. Bibel nur Söhne hatten?

Nachdem Du die Bibel ja so gut kennst: In der Genesis (4,17) steht: "Kain erkannte seine Frau"

Welche Frau? Wo kam die her? Und wenn Adam und Eva nach logischer Schlussfolgerung anhand der betreffenden Bibelstellen nicht die ersten Menschen waren, wer waren dann die ersten Menschen? Und warum schweigt sich die Bibel darüber aus?

Das ist nur ein Beispiel von vielen, wie voll von Widersprüchen die Bibel ist - von Wahrheit kann da nicht wirklich die Rede sein!

Und in den Bibeltexten Hinweise für außerirdische Besucher zu finden, ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass die Bibel ein historischer Tatsachenbericht ist. Ist sie das?

Und ich rate Dir ebenso wie meine Vorredner: fang mal an, kritisch zu hinterfragen, und Deine Quellen zu prüfen, anstatt jeden Schwachsinn blind zu glauben, der schon x-Male widerlegt worden ist! Und vielleicht fängst Du damit an, auch mal etwas über die Widersprüche in der Bibel zu lesen, zB hier:

http://www.bibelzitate.de/wsidb.html
http://www.way-to-allah.com/dokument/101_klare_Widersprueche_in_der_Bibel.pdf

@Malthael
Malthael schrieb:ie bibel ist ein machinstrument. es soll nicht dazu dienen, die diener zu befreien,
es soll dazu dienen, die diener glauben zu machen, dass sie frei sind, körperlich, mental, emotional.
Jep. Genauso sehe ich das auch!


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

26.01.2013 um 18:57
@Volta

Was ich u.a. damit ausdrücken will: DIE WAHRHEIT - sofern
Du ehrlich auf der Suche danach bist - befindet sich IN DIR, nicht außerhalb davon :D


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 05:01
@Volta
Dann haben wir auch das. ( Religiöser Text )

Hauche in sein Gesicht etwas von deinem Geist, und (25) sein Körper wird auferstehen.` Und er hauchte in sein Gesicht seinen Geist, welcher die Kraft seiner Mutter ist. Er wußte (dies) nicht, denn er existiert in Unwissenheit. Und die Kraft der Mutter ging heraus aus (30) Jaltabaoth in den psychischenKörper, den sie bereitet haben nach dem Aussehen dessen, der von Anfang an existiert. Der Körper bewegte sich und erhielt Kraft, und er leuchtete.
Und dieser Text sagt aus woher WIR kommen:
"Und er wurde ein sterblicher Mensch. Dieser ist der erste, der herabkam, und die erste Trennung."

erste Trennung eines Engel des Paradieses das zur Erde herab stieg.

Noch ein Interessanter Text:

Und er wurde ein sterblicher Mensch. Dieser ist der erste, der herabkam, und die erste Trennung. Aber die (15) Epinoia des Lichtes, die in ihm war, sie ist diejenige, die sein Denken aufgeweckt hat. Und die Archonten nahmen ihn und setzten ihn in das Paradies. Und sie sagten zu ihm: ,Iß!` — das heißt: in einer Ausdauer, denn (20) ihre Wonne ist bitter und ihre Schönheit ist gesetzlos. Und ihre Wonne ist der Betrug, und ihre Bäume sind die Gottlosigkeit, und ihre Frucht ist ein unheilbares Gift, und ihr Versprechen ist Tod. Den Baum ihres (25) Lebens aber hatten sie in die Mitte des Paradieses gesetzt. Ich aber werde euch belehren, was das Geheimnis ihres Lebens ist, welches der Beschluß ist, den sie zusammen faßten, welches das Bild ihres Geistes ist.
(30) Seine Wurzel ist bitter, und seine Zweige sind tot, sein Schatten ist Haß, und ein Betrug ist in seinen Blättern, und sein Sproß ist die Salbe der Schlechtigkeit, und seine Früchte sind der Tod, und (35) Begierde ist sein Samen, und er sprießt inder Finsternis. Diejenigen, die von ihm kosten, ( 22.1) — ihr Wohnort ist die Unterwelt, und die Dunkelheit ist ihr Ruheplatz.``
woher stammt dieser text?


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 09:21
Es gibt keinerlei Beweise das Ausserirdische jemals die Erde besucht haben.
Und doch, warum soll man nicht mal darüber spekulieren?
Ich sehe es jedenfalls so, dass falls es im Umkreis von 1000Lichtjahren ähnliche und ältere Planeten als die Erde gibt, die in einer Entfernung die Leben ermöglicht ihren Stern umkreisen, - die Wahrscheinlichkeit eines Besuchs von Ausserirdischen von der Anzahl der Planeten in diesem Umkreis abhängig ist.
Setze ich –natürlich ohne es zu wissen - mal einfach voraus, dass es um die 1000 solcher Planeten gibt, die zwischen 1000 und 100Millionen Jahre älter als die Erde sind, dann frage ich mich schon warum sie noch nicht hier waren, oder warum sie uns noch nicht aufgefallen sind, denn laut Nasa Spezialisten soll ein Warp Antrieb ja nicht unrealisierbar sein, auch wenn bei uns vielleicht erst in 10000Jahren.
Und doch ist da nichts, nicht das kleinste Anzeichen, nicht der geringste Beweis...
Also ist da vielleicht gar nichts, oder......, sie wollen gar nicht entdeckt werden..., und sind bereits hier?
Natürlich nur reine Spekulation, aber wenn ich mir versuche vorzustellen, was Menschen mit einer unterentwickelten Spezies so tun würden, falls ihnen ein Warp Antrieb zur Verfügung stehen sollte, dann fällt mir als allererstes das Wort Ausbeutung ein.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 10:48
@titsorgtfo4567
der Erste Teil von Voltas Zitaten stammt vom einer ESO Schwurbelseite
http://spirituelle-revolution.net/printthread.php?tid=4484

der zweite Teil der Zitate stammt aus den Apokryphen des Johannes, genauer dem Teil der das Paradies behandelt

Wikipedia: Apokryphon_des_Johannes


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 11:07
jacksback schrieb:was Menschen mit einer unterentwickelten Spezies so tun würden, falls ihnen ein Warp Antrieb zur Verfügung stehen sollte, dann fällt mir als allererstes das Wort Ausbeutung ein.
Komisch, mir fällt bei sowas immer die Prime Directive ein.
Wikipedia: Prime_Directive


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 11:15
Spöckenkieke schrieb:Komisch, mir fällt bei sowas immer die Prime Directive ein.
Da Menschen, auch Menschen ausbeuten, und die meisten sich einen Dreck um andere Lebewesen scheren, würde ich die Funktion der "Prime Directive" erstmal bei den Kapitalisten in Entwicklungsländern testen, bevor ich sie auf unterentwickelte Aliens loslassen würde.

*Ironie aus


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 11:45
Auch nur um weiter zu spekulieren..., sollten sie bereits hier sein, dann hätten sie sicherlich einen Stützpunkt tief in der Erde oder im Meer.

Und sollten sie mit einigen Mächtigen Hintergrundfiguren kooperieren, dann würden sie auch bestimmt für Gegenpropaganda sorgen.

Und käme ihnen wirklich mal jemand auf die Schliche, dann würde er vielleicht eines natürlichen Unfalltodes sterben, wer weiß?

Sie hätten vielleicht graue Haut und große Augen, da sie lichtarme Umgebungen gewöhnt sind?
Sie würden sich vielleicht bei den Mächtigen Hintergrundfiguren als Heilsbringer verkaufen, und ihnen lebensverlängernde Mittel zukommen lassen?

Vielleicht würden sie auch von Zeit zu Zeit genetische Manipulationen and den Einheimischen vornehmen, um ihre von der Natur gegebenen Instinkte im Laufe der Generationen zu schwächen...?

Wer weiß?

*Spekulation aus.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 12:39
@jacksback
jacksback schrieb: sollten sie bereits hier sein, dann hätten sie sicherlich einen Stützpunkt tief in der Erde oder im Meer.
beruhigt euch, männer!
da ist niemand, vor dem man sich fürchten müsste.
es gibt weder stützpunkte, noch irgend welch andere
verstecke von "denen".
wenn "sie" existieren, waren sie jedenfalls niemals hier.

ist alles gar nicht so einfach.
auch für "die" nicht.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 13:33
Dann spekuliere ich mal weiter.... In einem kugelförmigen Umkreis um die Erde mit einem Radius von 1000Lichtjahren, gäbe es mehr als 4 Milliarden Kubiklichtjahre, und bei einer mittleren Sterndichte von sagen wir 0,5 Sternen pro Kubiklichtjahr, gäbe es dann ca. 2 Milliarden Sterne. Wenn davon jedes 2tausendste System einen Planeten in der richtigen Entfernung zur Sonne hätte, dann wären es 1 Millionen Planeten, die potentiell Leben tragen könnten. Sagen wir das von diesen 1Millionen potentiellen Kandidaten nur jeder 100ste Leben hervorgebracht hat, bleiben 10000. Und davon ist jeder zehnte älter als die Erde. Bleiben 1000 Kandidaten. Lass davon sich auch noch auf 990 kein intelligentes Leben entwickelt haben, so bleiben immer noch 10 mit intelligentem Leben, welches mehr Zeit gehabt hat als wir.

Also, falls es da intelligentes Leben gibt, und dieses vor einer Millionen Jahre so weit entwickelt war wie wir jetzt, dann...

Ok, ich weiß es nicht, aber ich würde fast meinen Arsch darauf verwetten...
Alienpenis schrieb:wenn "sie" existieren, waren sie jedenfalls niemals hier.
Soweit würde ich nicht gehen, da ich das nicht ausschließen kann.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 14:39
@Marouge
Marouge schrieb:Falls ja, dann kannst Du mir bestimmt die Fragen beantworten, vor der sich bis jetzt noch jeder "Gläubige" gedrückt hat, bzw keine Antwort weiß:

Mit welchem "Volk" lebten Seth und Kain denn, wenn es außer seinen Eltern und EINEM Bruder, sonst keine Menschen gab?

Wie konnte sie sich überhaupt fortpflanzen, wenn Adam und Eva lt. Bibel nur Söhne hatten?
kein Problem.
Habe aber bereits einiges in meinem obigen Text geschrieben.
Ich fange mal ganz einfach an.

Kennst du das?

evo


Es gab keinen Menschen vor Adam,den nur in Kombination der 2 Elemente wurde es zum Mensch.
Aber es gab vorher Prototypen.Die siehst du oben.

Verstehst du?

Ich kann dir dazu noch genaueres sagen wenn du möchtest.

MFG

VOLTA


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 14:43
Man kann nicht mit einem Propheten diskutieren!
Man kann nicht mit einem Propheten diskutieren!
Man kann nicht mit einem Propheten diskutieren!


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 15:03
@HBZ

bin keiner,ist deine Behauptung.


@Marouge

hier ein paar Veränderungen die sie beim Behälter Mensch vornahmen.
Aufrechter Gang
→ Hauptartikel: Bipedie
Populäre Darstellung der Evolution des aufrechten Gangs

Der Mensch besitzt einen aufrechten Gang, was in der Tierwelt an sich nichts Ungewöhnliches, jedoch bei den Säugetieren selten ist. Der aufrechte Gang ermöglicht dem Menschen das zweibeinige Stehen, Gehen, Laufen, sowie weitere Bewegungsarten.

Der Mensch besitzt keinen Greiffuß wie die meisten anderen Primaten, sondern einen Fuß mit verkürzten Zehen und anliegender Großzehe. Dafür dient die Hand des Menschen nicht mehr zur Fortbewegung. Untypisch für einen Affen sind beim Menschen die Arme kürzer als die Beine. Wie bei allen Menschenartigen fehlt der Schwanz. Eine weitere Folge der Entwicklung des aufrechten Gangs beim Menschen ist seine doppelt-S-förmige Wirbelsäule und das kräftig ausgebildete Gesäß, welches die aufrechte Haltung und Fortbewegung erst ermöglicht.

Der aufrechte Gang muss erst individuell erlernt werden, was etwa ein bis eineinhalb Jahre ab der Geburt dauert.
Gehirn
Rotationsanimation eines menschlichen Gehirns (ohne rechtes Großhirn und mit rot markiertem Frontallappen)

Das menschliche Gehirn entspricht in seinem Aufbau dem Gehirn anderer Primaten, ist jedoch im Verhältnis zur Körpergröße größer.[6][7] Die Anzahl Nervenzellen des menschlichen Gehirns wird auf 80 bis 120 Milliarden geschätzt.[7][8] Im Vergleich dazu hat das Gehirn eines Gemeinen Schimpansen ca. 6,7 Milliarden Nervenzellen[9] und das Gehirn eines Elefanten ca. 23 Milliarden[10].

Was am menschlichen Gehirn besonders stark ausgeprägt ist, ist die Großhirnrinde, insbesondere die Frontallappen, denen exekutive Funktionen wie Impulskontrolle, emotionale Regulation, Aufmerksamkeitssteuerung, zielgerichtetes Initiieren und Sequenzieren von Handlungen, motorische Steuerung, Beobachtung der Handlungsergebnisse und Selbstkorrektur zugeordnet werden. Der Bereich der Großhirnrinde, der für das Sehen zuständig ist, sowie Zonen, die für die Sprache eine Rolle spielen, sind ebenfalls beim Menschen deutlich vergrößert.

Anhand von Fossilienfunden ist belegbar, dass sich der aufrechte, zweibeinige Gang des Menschen deutlich früher entwickelte als die starke Vergrößerung des Gehirns.[11] Die Vergrößerung des Gehirns ereignete sich zeitgleich mit einer Verkleinerung der Kaumuskulatur.

Das Gesicht des Menschen ist flacher als das anderer Menschenaffen und besitzt eine hohe Stirn und ein vorspringendes Kinn, dafür keine besonders hervorstehende Schnauze.
Haut und Behaarung

Der Mensch verfügt in besonderem Maße über die Fähigkeit der Wärmeabfuhr durch Schwitzen. Kein anderer Primat besitzt eine so hohe Dichte an Schweißdrüsen wie der Mensch. Die besondere Fähigkeit zu schwitzen wird unterstützt durch die Eigenheit, dass der Mensch im Unterschied zu den weitaus meisten Säugetieren kein Fell hat. Während seine Körperbehaarung nur gering ausgebildet ist, wächst sein Kopfhaar ohne natürlich begrenzte Länge. Ein Teil der verbliebenen Körperbehaarung entwickelt sich erst in der Pubertät: das Scham- und Achselhaar, sowie Brust- und Barthaar beim Mann.

Ein Nachteil der Felllosigkeit ist die höhere UV-Schädigung der Haut sowie die stärkere Erhitzung und Auskühlung aufgrund der geringeren Wärmeisolation. Der Mensch lernte, diese Nachteile durch die Nutzung des Feuers sowie die Anfertigung von schützender Kleidung zu kompensieren. Diese ermöglichten ihm auch das Überleben in kälteren Regionen.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 15:09
@Volta
Volta schrieb:bin keiner,ist deine Behauptung.
Ich habe dich doch auch gar nicht angesprochen. ;)


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 15:09
@Volta
Evolution ist bei dir "ein paar Veränderungen die sie beim Behälter Mensch"

liest du eigentlich die texte die du verlinkts?
Wobei ich zukünftig um quellenangaben bitte.


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 15:52
@Dorian14
Dorian14 schrieb:Evolution ist bei dir "ein paar Veränderungen die sie beim Behälter Mensch"
Ist Evolution erst das Fell abzustoßen um dann sich mit Felle der anderen Tiere zu schützen?


melden

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 15:59
@Volta
sind das deine Eingriffe der Götter?
Erst das Fell wegzuzüchten um dann notwendigerweise Ersatzlösungen zu finden zu müssen?

Ziemlich bekloppte Eingriffe der Götter.


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 16:36
Gibt es tatsächlich einen Außerirdischen Schöpfer, wird er sich jeden Tag Vorwürfe machen und sich fragen: "Was habe ich nur falsch gemacht, was habe ich da geschaffen, was habe ich nur angerichtet" :)

astyanax

Ich glaube dieser blinde Höhlenfisch ist dann ja auch außerirdisch, der müsste doch Augen haben als Fisch es kann ja nicht sein das sich in der Evolution sich Merkmale zurückentwickeln, weils diese nicht mehr gebraucht werden wie beim Menschen ein dickes Affenfell


melden
Anzeige
spacenight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

ELOHIM „Außerirdische Schöpfer" und der Behälter Mensch

27.01.2013 um 16:50
@Volta:

Was uns die Grey`s gerne glauben lassen möchten ist, das sie unsere Schöpfer seien. Das stimmt so nicht, sie sind selber Geschöpfe Gottes und betrachten uns eher als minderwertige Geschöpfe mit denen es sich rumexperimentieren lässt.


melden
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden