Unterhaltung
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

51 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: RTL, ZDF, ARD ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 08:53
Zitat von CariettaCarietta schrieb:Ist doch Scheißegal auf welchem Sender das läuft, was mir gerade in den Kram passt.
Schon klar, auch ich schaue nicht deswegen ÖR-Sender, weil es ÖR-Sender sind, sondern weil dort eben meistens die Sachen gezeigt werden, die mich interessieren. WÜrden Privatsender Sendungen zeigen, die mich interessieren und außerdem auf zu viel Werbung verzichten, würde ich mir auch deren Sendungen ansehen.


melden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 09:37
Zitat von InterestedInterested schrieb:Wie immer alle darauf hinweisen müssen, gar keinen TV Anschluss mehr zu besitzen, seit Jahren kein TV mehr zu schauen....Ist doch scheißegl, in welchen Bildschirm man schaut, wie es sich nennt, wo man was streamt. :'D
Frag mal die Privatsender, ob das egal ist ;)
Stimmt natürlich, wenn ich zum Zeitvertreib oder Prokrastinieren ne Runde durchs Netz surfe oder TV schaue, macht das keinen Unterschied.

Ich schaue aber auch oft Streams in englischer Sprache, das gibt es im TV nicht. Im Stream gibt es auch keine Werbung, das ist durchaus ein großer Unterschied zu den Privatsendern.
Der größte Unterschied findet aber im Geldbeutel statt. Für Netflix zahle ich ca. 144€ im Jahr, für den Kabelanschluss müsste ich 252€ bezahlen.


1x zitiertmelden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 09:46
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:Für Netflix zahle ich ca. 144€ im Jahr, für den Kabelanschluss müsste ich 252€ bezahlen.
Ein Freund von mir hat jetzt auch Netflix, und wir haben am Wochenende einige Folgen von "The Crown" geschaut. Abgesehen von dieser speziellen Serie, die mich inhaltlich interessiert, hat mich das sonstige Programm aber bisher nicht sonderlich angesprochen. Zumindest das, was ich beim Überfliegen so wahrgenommen habe, entspricht eher nicht dem, was ich gern sehen würde. Wobei ich nicht gezielt nachgesehen habe, ob es spezielle Doku-Kanäle auf Netflix gibt, und wie gut die Dokumentationen sind, die dort laufen.


melden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 10:05
@martenot

Muss ja nicht jedem gefallen. Dokus gibt es, aber im Fokus stehen natürlich fiktionale Serien und Filme. Dokus schaue ich (ab und zu) weiterhin in der Mediathek der ÖR, dafür brauche ich aber keinen Kabelanschluss.


melden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 10:38
Ich schau kaum fern, wenn, dann mal was in der Mediathek der ÖR, aber sonst? Vielleicht mal ein Fußballspiel, wenn es denn im ÖR kommt, oder eine Doku, auch mal nen Film, aber da greif ich meist auf DVD oder Blue Ray zurück, da die meisten Sachen, die ich mag, bei Netflix und Co kaum zu finden sind.
Generell würd ich das Programm im ÖR aber oft als ansprechender empfinden, als bei den privaten Sendern.


melden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 16:22
@Stan_Marsh

Da hast Du Recht, die Kosten habe ich überhaupt nicht bedacht und mit keine Werbung stimmt auch. Allerdings auch, dass nicht alle Serien am Ende auch gut sind, wenn es um den Kostenfaktor geht. Wobei im ÖR auch viel Schrott gesendet wird. Mir ging es eigentlich eher um den Aspekt, dass oftmals kein TV schauen angegeben wird und dann eben woanders "geschaut" wird.


2x zitiertmelden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 16:23
Zitat von InterestedInterested schrieb:Wobei im ÖR auch viel Schrott gesendet wird.
Das stimmt, aber das kann man zum Teil selbst entscheiden, indem man entsprechende Sender schaut (wie eben z.B. arte, 3sat, phoenix). Dort hält sich der ÖR-Schrott in Grenzen.


melden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 16:27
@martenot

Absolut! Aber was für mich "Schrott" ist, muss es für andere noch lange nicht sein und anders rum. Und auf den von Dir genannten, laufen z.B. ganz nette Dokus oder eben auch Filme ohne Werbung zwischendurch. Auf arte manchmal super Serien, die dann mit der nächsten Staffel beworben werden, aber dazu kommt es dann irgendwie nicht. -.- Insofern sind manche Streams dann vorzuziehen, bzw. haben auch ihre Vorteile.


melden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 17:01
Zitat von InterestedInterested schrieb:Mir ging es eigentlich eher um den Aspekt, dass oftmals kein TV schauen angegeben wird und dann eben woanders "geschaut" wird.
Ich denke auch, dass der Bewegtbildkonsum bzw. die Bildschirmzeit sich nicht wirklich geändert hat, nur verlagert. Bei mir kann ich aber durchaus einen Unterschied im Konsum feststellen. Früher habe ich teilweise stundenlang gezappt und halbherzig irgendwas angeschaut, bis zur nächsten Werbepause und dann wieder zurück. Vom Vorabendprogramm bis ins Nachtprogramm, nicht jeden Tag, aber schon ziemlich regelmäßig-

Seit ich keinen TV Empfang mehr habe und nur noch die ÖR über Stream sehen kann (private Sender gar nicht mehr), schaue ich viel bewusster. Wenn ich bei Netflix und in den Mediatheken nichts finde, dann lasse ich den TV wirklich aus und gehe z.B. früher ins Bett, wenn ich zu müde für andere Sachen bin.

Klar surfe ich stattdessen häufiger im Netz, lese was hier und da, schreibe in ein paar Foren. Das ist mit Sicherheit keine wesentlich anspruchsvollere Beschäftigung als TV-Konsum, aber doch noch ein bisschen besser als stumpf von einer Sendung zur nächsten zu zappen und passiv alles auf sich wirken zu lassen.


Auf Arte laufen in der Tat einige gute Sachen, Breaking Bad lief da schon, bevor es zum Hype wurde. Aber Serien im TV sind für mich nicht mehr geeignet. Wenn ich eine Serie schaue, dann komplett und in der richtigen Reihenfolge und in meinem Tempo. Das geht selbst mit der Mediathek nicht, weil dort ja immer nur ein paar Folgen verfügbar sind.


1x zitiertmelden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

07.12.2020 um 17:14
Zitat von Stan_MarshStan_Marsh schrieb:Breaking Bad lief da schon, bevor es zum Hype wurde.
Jaaaa! Und irgendwie hatte die Serie da auch für mich mehr Spannung, weil ich eben nicht alles hintereinander weg schauen konnte und mich immer auf die nächste Folge gefreut habe. Das finde ich zum Teil schon grenzwertig, schnell alle Folgen hintereinander weg, dann nächste Staffel und nächste, dann die nächste Serie. Bingen...

Du gibst wenigstens mal ne umfassende Erklärung - Danke dafür! :) Und ich habe zuweilen auch son Zapp-Verhalten, dann verpass ich wegen der Werbung meistens den Moment wo es weitergeht oder aber, ich bleibe ganz woanders hängen und am Ende war es ein ziemlich frustrierendes TV Erlebnis - alles und nichts gesehen :shot: Insofern ist bewusstes Schauen schon sehr viel angenehmer, auch, wenn die Kiste einfach mal aus bleibt - und zwar jede!

Schönen Abend Dir! :)


melden

Bevorzugt ihr das öffentlich-rechtliche Fernsehen oder Privatsender?

08.12.2020 um 12:27
Seit wir zu Hause Netflix aboniert haben, wird kaum mehr was im ÖR oder bei privaten Sendern geschaut.

Ab und an schalte ich mal durch und bleibe bei interessanten Beiträgen auf SWR/BR/WDR/Arte/3sat/ZDF Neo usw hängen.
Selbst die Simpsons auf Pro7 schaue ich so gut wie nicht mehr, da das neue Zeug nicht mehr gut ist.

Wenn ich Unterhaltung nebenher benötige, lasse ich das Radio laufen. Denn wenn es in der Wohnung komplett still ist, vor allem während des Homeoffice, das mag ich einfach nicht


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Unterhaltung: Warum wird RTL nicht verboten?
Unterhaltung, 187 Beiträge, am 19.02.2018 von DerVorleser
KönigDerPirate am 01.09.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
187
am 19.02.2018 »
Unterhaltung: Das "Sommerhaus der Stars" 2017-2018
Unterhaltung, 184 Beiträge, am 16.08.2018 von tisch
victory am 13.08.2017, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
184
am 16.08.2018 »
von tisch
Unterhaltung: Wo ist Ben Wettervogel?
Unterhaltung, 9 Beiträge, am 03.02.2015 von Aniara
flashster am 14.12.2014
9
am 03.02.2015 »
von Aniara
Unterhaltung: Ich bin ein Star holt mich hier raus! RTL
Unterhaltung, 392 Beiträge, am 03.02.2015 von Rooky
NutzerXO1 am 17.01.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
392
am 03.02.2015 »
von Rooky
Unterhaltung: DSDS Kandidatin Melisa Omeragic
Unterhaltung, 175 Beiträge, am 12.04.2014 von allmotlEY
Allmysterio am 09.01.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
175
am 12.04.2014 »