weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson
ladyinmylife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 09:30
@ghost777

geh jetzt mal Futter holen, sprich einkaufen. Sonst steht morgen in der Zeitung: Frau mittleren Alters(war jetzt mal gnädig) wegen MJ verhungert.


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 09:36
@ladyinmylife

Na ja angesetzt ist der 5 April bis dahin kann noch viel passieren......
War aber schön gestern Nacht mit allen und mal wieder total lustig.... uh60207,1265704581,k020


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 09:39
Die Familie Michael Jacksons verlangt gegen Murray eine Mordanklage zweiten Grades. Brian Oxman, der langjährige Anwalt der Familie, verglich das Handeln Murrays in einem Interview mit dem "Abfeuern von Schüssen auf einen vollbesetzten Zug". Eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung wäre nur "ein leichter Klaps auf die Hand" des Arztes, aber "ein Schlag ins Gesicht" für alle, die Gerechtigkeit suchten. Oxman versucht, den Prozess um den Tod des einstigen "King of Pop" zu einem Feldzug gegen die Komplizenschaft von Ärzten beim Medikamentenmissbrauch von Prominenten wie Anna Nicole Smith zu stilisieren. Auch macht er geltend, dass er Michael Jackson vor Propofol und Murray gewarnt habe.
Anklage zweiten Grades???
Die amerikanische Regenbogenpresse hat sich offenbar noch nicht entschieden, ob der Leibarzt nur unethisch und fahrlässig handelte oder Michael Jacksons Tod nahezu mutwillig in Kauf nahm. Unter Medizinern ist unumstritten, dass das durch Infusion verabreichte Narkosemittel Propofol - Jackson nannte die weiße Flüssigkeit seine "Milch" - für die Behandlung von Schlafstörungen mindestens ungeeignet ist
Murray hatte die Rolle des Leibarztes wenige Wochen vor dem Beginn der Proben für Jacksons Konzertserie in London übernommen, die acht Monate währen sollte. Fünf Millionen Dollar Honorar soll Murray angeblich für seine Dienste verlangt haben. Jacksons Manager Frank DiLeo hielt das für abenteuerlich: "Michael, für das Geld kaufe ich dir eine Klinik. Aber er sagte, das sei sein Hausarzt und er vertraue ihm."
Den Lohn für acht Minate hätte ich auch gerne :D


Der ganze Bericht
http://www.welt.de/die-welt/vermischtes/article6312235/Der-Arzt-dem-Michael-Jackson-vertraute.html


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 09:41
@ladyinmylife

Na das geht natürlich nicht,daß hätte MJ wirklich nicht gewollt..... :) :) :)


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 09:49
@Dirty-Diana

Oxman versucht, den Prozess um den Tod des einstigen "King of Pop" zu einem Feldzug gegen die Komplizenschaft von Ärzten beim Medikamentenmissbrauch von Prominenten wie Anna Nicole Smith zu stilisieren. Auch macht er geltend, dass er Michael Jackson vor Propofol und Murray gewarnt habe.

Ach er hat ihn vor Propofol und Murray gewarnt..... das ist mir neu..auf einmal.....??

Ich denke Murray hat keine Chance uh60207,1265705392,k045...ich hoffe nur es kommen alle dran die damit zu tun haben..ALLE...nicht nur Murray der ist jetzt der Sündenbock für alles........


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 09:50
@leaXX
Wow, Lea, das hast Du gut geschrieben.Man kann wirklich kaum etwas glauben. Alle Infos die wir hier zusammentragen ,sind nur so gut wie die Presse ,die sie verbreitet hat. Wer weiß schon, was wirklich abgeht.


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:03
Michael Jackson
Leibarzt Murray plädiert auf nicht schuldig

Die Anklage lautet auf fahrlässige Tötung. Doch Michael Jacksons Leibarzt Murray hält sich für unschuldig. Die Familie des Popstars dagegen glaubt an eine Verschwörung.


Katherine Jackson sagte, Murray habe nicht auf ihren Sohn aufgepasst. Jacksons Schwester La Toya teilte in einer Erklärung mit: "Michael wurde umgebracht, und obwohl er unter Dr. Conrad Murrays Händen starb, glaube ich, dass Dr. Murray nur Teil eines größeren Plans war". Sie wolle nicht ruhen, bis auch die "anderen Personen" zur Rechenschaft gezogen werden. Namen nannte die Sängerin allerdings nicht.


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:38
Ich habe den Report gefunden, aberleider nur in Englisch

http://www.thesmokinggun.com/archive/years/2010/0208101jackson1.html


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:46
@ghost777
ghost777 schrieb: Sie wolle nicht ruhen, bis auch die "anderen Personen" zur Rechenschaft gezogen werden. Namen nannte die Sängerin allerdings nicht
sie nannte keine namen will aber wissen das Michael ermordet wurde? sehr komisch. ok die LaToya ist sowiso ne plappertasche.


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:48
@EC145


Wenn La Toya Namen wüsste, dann hätte sie das der Polizei doch schon längst mitgeteilt. Und die hätten dann bestimmt auch die anderen vorgeladen. Die hört sich selber gern reden


melden
ladyinmylife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:50
@mumel

Im Autopsiebericht steht bei hair: brown????
Womöglich war er es garnicht.
Oder hab ich mich verlesen, ist ja nicht so deutlich zu erkennen.


melden
ladyinmylife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:51
@Dirty-Diana
@EC145

La Toya weiss wahrscheinlich keine Namen. Aber man kann ja mal "Buschklopfen" und schauen, was dabei herauskommt.


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:54
@ alle Guten Morgen!!! Ja hier bin ich seit langem mal wieder. Hoffe, das es jetzt mal klappt mir dem respektvolleren Umgangn untereinander. Da hatte ich damals irgendwann keinen Boch mehr drauf. Sorry!!! Hi leaxx schön dich wieder zu sehn!!! :D


melden
ladyinmylife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:58
@mjneverland

ein nettes hallo an Dich mal.


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 10:59
Worüber ich mir immer noch Gedanken mache ist, wo die Videobänder seiner Überwachungskameras hingekommen sind. Die wären das ideale Beweismaterial!! Ob die Jacksons die vorher entfernt haben, weil sie gar nichts zu beweisen haben???


melden
ladyinmylife
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 11:00
@mjneverland

warum die Jacksons??? verstehe ich jetzt nicht wirklich.


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 11:01
@EC145

Ich mag die ganze Sippe nicht......La Toya seid den falschen Vorwürfen besonders....
Und Papa Joe.....naja wenn ich an die Kindheit von MJ denke.......
Sind wir mal ehrlich,wo waren sie alle WO???? "Familie"
Wir Fans konnten MJ nicht helfen....leider

uh60207,1265709705, mj


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 11:04
@ghost777


Das Video ist unnett :D


Als MJ wegen der Prozesse vor Gericht stand, war die Familie an seiner Seite. Egal was war oder ist, bei sowas hielt die Familie immer zusammen


melden

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 11:08
@ghost777
dem Jackson Clan gings immer nur ums geld machen. keiner von denen hat Michael jemals geholfen als er von den scheiss medis abhängig wurde. keiner half ihm.


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

09.02.2010 um 11:10
@Dirty-Diana

Beim Prozeß ja und sonst besonders die letzten Jahre.....??
Siehe Erbe..... keiner wurde bedacht warum bloß :) ....... (außer Mama und Kids)
Nöööö finde ich nicht :) :)


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Es"22 Beiträge
Anzeigen ausblenden