weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:26
Da ihr gerade wieder das Thema Joe habt.
Ich denke hinter Joe steckt sehr viel mehr als der böse Vater. Am Anfang mochte ich ihn nicht, ich konnte ihn so schön die unvorstellbare Wut, die ich empfunden habe, zuschieben.
Heute denke ich anders. Ich habe Michaels Oxfort Rede gelesen, die hat mich umdenken laßen.
Aus diesem Grund, hab ich mir gerade nochmal das Booklet von Thriller "25 Jahre" angesehen.
Er hat sich da bei sehr vielen Leuten bedankt, deren Namen ich nicht kannte , die aber in der letzten Zeit, ziemlich viel an Bedeutung gewonnen haben.
Mit dem Wissen von heute, liest es sich irgendwie, wie ein Abschied. Das ganze war ja von 2008. Wußte er etwas ? Plante er irgendwas ? Warum hat er ein Jahr vor seinen Tod, nochmal dieses Album rausgebracht ? Steckt da mehr dahinter, als die Ausrede, dass er Geld brauchte ?


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:26
Ich bin der Überzeugung das er nicht mehr dazu kam Joe mit reinzunehmen weil mit dem was am 25.6 ... passiert ist ..damit hat er nicht gerechnet ...und warum soll MJ wenn er z.B eine Aussprache hatte sofort seinen Anwalt anrufen ..änder mal sofort das Testament Joe war grade da wir haben uns versöhnt ...Nee sorry da glaub ich nicht dran .... er wollte sicher das Joe sich beweist und zeigt das er auch anders sein kann..... Michael war 50 und nicht 90 .. dafür hätte er auch nach der Tour noch sorgen können das es geändert wird....


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:29
@CosmicQueen
hast du TII nicht gesehen????... in der Motown Szene spricht er doch über seine Brüder Katherine und Joe


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:34
@@CosmicQueen

Ne Klopapierrolle......jenau :) :) :)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:36
@FunnyKerstin
Doch den Film habe ich gesehen, aber dass muss ich wohl überhört haben.. :D :D :D

Da saß auch so eine blöde Kuh vor mir und hat ständig hin-und hergewackelt, vlt deswegen. :D


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:38
Das mochte unser MJ doch auch so sehr ........


uh60207,1266946734,mjmitpapageimichaujsv8td4


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:41
@FaIrIeFlOwEr
Ja, Tierlieb war er auch.. :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:43
Er sagt nachdem der I ´ll be there gesungen hat >>jacky ,jermaine ,marlon ,tito, randy i love you..Joseph and Katherine God Bless you I love you


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:45
@CosmicQueen

Stell dir mal vor die hätten ausgetreten...uhhhh sehr schmerzhaft....


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:45
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:@FaIrIeFlOwEr
Ja, Tierlieb war er auch..
Er liebte alles was lebt - Menschen, Tiere, Pflanzen und
die Natur bzw. unsere Welt .... :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:47
Ist das unser MJ beim Kochen oder hat sich da einer einen Scherz erlaubt ??

uh60207,1266947257,mjamherdmichaelrciued9w


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:47
@FunnyKerstin
Seine Schwestern hat er aber scheinbar nicht so ganz voll genommen?! :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:49
@FunnyKerstin
Wie gesagt, er hat seine Familie schon irgendwie geliebt, aber leider in punkto Geld waren einige eben nicht ganz nach Michael Geschmack.. :D


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:49
Warum sollte Michael seine Geschwister bedenken im Testament. Verdienen doch alle mehr oder weniger selber. Ich würd´s auch nicht tun.

Und das auf dem Bld kann nicht innen sein. Viel zu weit weg. Das ist eine Spiegelung im Fenster


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:49
@FaIrIeFlOwEr
Na was essen mußte er ja auch mal! :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:50
ghost777 schrieb:Stell dir mal vor die hätten ausgetreten...uhhhh sehr schmerzhaft....
@ghost777
Ich glaube Lamas spucken lieber wenn ihnen etwas nicht passt.. :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:50
@Hanika
soweit mir bekannt ist war Janet seine Lieblingsschwester


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:52
@FaIrIeFlOwEr

Nee das ist nicht MJ schau mal auf die Hände......LoL aber niedlich ... :) :)


melden

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:52
Habe hier mal eine richtig gute Rezension von TII gefunden.
So habe ich das auch empfunden.
KREATIVITÄT:
MJ macht keine Revival -Show. Er verbindet Neues mit Altem. Er behält das Klassische wie man es kennt und fügt das Moderne hinzu. Neue Moves bei TDCAU, Neue Clips bei Smooth und Thriller. Er spielt mit mit alten Melodien und setzt neue Schwerpunkte. Z.B bei TWYMMF.

GESUNDHEIT
Niemand kann sagen wie gut es ihm außerhalb der Bühne ging.
Er hat augenscheinlich alle Körperteile dort wo sie hingehören. Er bewegt sich wie ein sehr fitter 50 jähriger. Aber definitiv nicht wie ein 20 Jähriger MJ. Vergleicht mal Mowtown 25 oder Heatbreak hotel/Bad Tour. Macht ja nix. Schön zu sehen dass es ihm gut dabei geht.

MOTIVATION
MJ hat FREUDE er fühlt sich absolut F R E I. Er schert sich nicht um bekannte Bewegungen an bestimmten Stellen. Man hat den Eindruck er steht unter Strom und alles muss raus egal wie. Stichwort: Pinguin-Move bei Human Nature.
Er lacht. Er hat FREUDE.

DOUBLES
Wenn überhaupt dann bei Smooth beim Fenstersprung oder dem Treppengeländerrutsch. Ansonsten 100% MJ. Man sieht ihn so nah, dass man meint, man könnte Ihm die Locke aus dem Gesicht pusten.

PRÄSENZ
MJ beherrscht die Bühne. Er weiß was er will. Erstaunlich: Sogar für 30 Menschen performt er zu 100%.Seine Präsenz ist für mich so stark, dass es mich fast erdrückt. Es ist komisch: aber 2 Stunden MJ sind irgendwie ganz schön anstrengend.

HÖHEPUNKTE:
Die Choreo von TDCAU. Ich wusste aus dem Song ist noch was zu holen.
Thriller/Threatend-moves mit Travis Payne auf der Rampe. Locker und F R E I
TWYMMF. Der Song hat mir nie gefallen. Aber dieser Entstehungsprozess ist einfach super.
Speechless. Das wäre der bessere Schlusspunkt des Films gewesen. Nur MJ.Pur.

SCHNITT
Ich finde der Film verliert an Fahrt zum Ende hin.
Warum hat Kenny Ortegea keinen Scheinwerferspot in Billie Jean geschnitten oder Kostümproben? Warum kommt Man in the mirror so blutleer daher? Es liegt nicht an MJ. Es ist der Schnitt. Vielleicht war die Bearbeitungfszeit doch zu kurz angesetzt.

SONY/ AEG /KENNY ORTEGA
Den Machern der Tour wurde in den letzten Wochen viele Rollen zugeschrieben. Die Killer-die Mj zwangen aufzuteten und zu überlasten. Die Retter- die Mj zum Comeback verhalfen. Die Dollarmacher-die MJ wie eine Kuh melkten ohne Rücksicht. Die Freunde-die an MJ und seine Fähigkeiten glaubten.
Der Film gibt keine Antwort darauf. KO hat den Film geschnitten. Zu seinem Vorteil. Er steht da als Macher und Freund, der auch auf MJŽs Wasserhaushalt achtet. Für einen Freund ist er allerdings viel zu unpersönlich zu MJ und traut sich keine Worte der Kritik. MJŽs Umgang mit ihm ist korrekt, positiv und sachlich. Sprechen hört man KO öfter als MJ. Hat KO es nötig sich in einem so guten Licht zu positionieren? Konnte er nicht einfach hinter MJ zurücktreten und nur den King zeigen? KO nutzte die Chance sich zu verteidigen gegen alle Anschuldigungen der letzten Wochen. Mj hatte FREUDE auf der Bühne und AEG profitierte davon.Das ist das Einzige was sich mit Sicherheit sagen lässt.

KURIOSES
Mj singt sein Motown Medley mit Kaugummi im Mund.
Die Bagger-Szene bei Earth Song wurde wohl digital bearbeitet, denn so eine Kamerafahrt kam im ganzen Film nicht vor.

SCHADE
Dass wir nichts darüber erfahren was im Vorfeld geschehen ist. Wer hatte die Idee zum Konzept? Wann war das? Wer hat die Fachleute ausgewählt?

SUPER
Dass der Film auf die Darstellung von MJŽs Todesmeldungen verzichtet.
Die Dramatik ergibt sich von alleine, wenn man merkt was für ein genialer Entertainer und netter Mensch von uns gegangen ist.

FAZIT
MJ ist der größte Entertainer der Welt. Das beweist dieser Film und lässt keine Zweifel.

Wer Beweise für MJŽs mögliche Medikamentensucht erwartet wird enttäuscht. Wer darauf wartet dass seine Nase abfällt wird enttäuscht. Wer MJ beim Scheitern sehen will wird enttäuscht. Welche Aufnahmen deshalb nie veröffentlicht werden ist für uns für immer unklar.

Aber genau das ist Ortegas Leistung- Er zeigt MJ so wie ihn die Welt schon lange nicht mehr gesehen hat. Vielleicht nie mehr sehen wollte.
Zu sehen ist nur MICHJAEL JACKSON. Der Sänger. Der Musiker. Der Innovator. DER WELTVERBESSERER. Deshalb wurde er der King of Pop und wird es bleiben.

MEIN GEFÜHL ZUM FILM
Mj war glücklich. MJ war frei. Es lässt sich am besten in MJŽs Worten ausdrücken: ... UNTIL THERE IS ONLY- THE DANCE.


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

23.02.2010 um 18:53
@FunnyKerstin
Die hat er aber offensichtlich nicht erwähnt, genau so wenig wie Latoya. Erwähnt wurden nur seine Brüder und Eltern.


melden
169 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden