weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alles über Michael Jackson

21.736 Beiträge, Schlüsselwörter: Musik, Michael Jackson

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:08
@ghost777
Wenn es der echte Sarg war, mit dem echten Inhalt, find ich es unverantwortlich, und die Leute gehörten weggesperrt !
Es gibt ja verrückte Fans, und wenn da einer ausgeflippt wäre, hätte ich das auch nicht sehen wollen.
Aber die Frage ist ja immer noch, von wann diese Aufnahmen sein sollen.
Der Sarg war ja immer versteckt. Sieht man denn jemand Bekanntes ? Könnten das vielleicht Aufnahmen sein, von der privaten Trauerfeier ? Und das sind keine Fans, sondern Bekannte von MJ ?


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:09
@ghost777
Ne, da sind ja weiße Blumen drauf. Also muß es vor der Beerdigung gewesen sein...


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:11
@hanika
@FaIrIeFlOwEr

Welchen Sarg meint ihr denn überhaupt? Es gab doch zwei und zwar mit unterschiedlichen Griffen!
Dieser Sarg, der im Video gezeigt wird ....
Das mit den zwei unterschiedlichen Särgen, soll sich doch bereits aufgeklärt haben ......
stand mal hier im Thread ....... :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:17
@FaIrIeFlOwEr
Dann ist mir das entgangen. :D Wie hat sich das aufgeklärt, war einer von James Brown? :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:21
@maya108
maya108 schrieb:@ghost777
Ne, da sind ja weiße Blumen drauf. Also muß es vor der Beerdigung gewesen sein...
Aber diese Medien-Berichte beziehen sich doch auf angebliche Zahlungen, die erst jetzt geleistet worden sein sollen, wo MJ in dieser Grabstätte liegt ........

darum
Michaels Familie ist in großer Sorge, dass die Fans nicht nur Geschenke mitbringen, sondern persönliche Dinge, die beispielsweise Jackos Kinder dort hinterlassen haben, klauen könnten.
Außerdem besteht die Angst, dass das Grab von den ungebetenen Gästen beschädigt wird.

In Zukunft sollen nur noch Jackos Familienangehörige Zutritt zur Gruft haben – sogar engen Freunden wird der demnächst verweigert…
http://www.smash247.com/star/news/details/video-michael-jackson-makabere-geldmacherei-nach-seinem-tod-0656/


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:26
Janet hat öfter schon geschauspielert zb der verrückte Professor
@ghost777

Wenn Du den Film TII meinst den hat er nicht fertig gemacht. Der war nämlich nicht geplant :D
maya108 schrieb: Ne, da sind ja weiße Blumen drauf. Also muß es vor der Beerdigung gewesen sein...

Zur Beerdigung. Da waren weiße Lilien auf dem Sarg. Zur Trauerfeier waren rote Rosen drauf :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:27
@FaIrIeFlOwEr
Da hast du recht. Aber der Artikel stimmt nicht mit dem Video überein.
Im Artikel steht was von der Gruft, Bilder davon haben wir ja schon gesehen.
Im Video sieht man ja den Sarg, wie er zur Beerdigung war, mit den weißen Blumen.
Könnt natürlich auch sein, dass sie den Sarg, zu jeder "Grabführung" rauskarren und die Blumen aus Plaste sind. ;-)
Dann möcht ich aber gern mit dir mal hinfahren, um mir diese Spektakel auch nicht entgehen zu laßen ! ;-)


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:28
@Dirty-Diana
Ja, so meint ich das auch. Mit ne, hab ich mir selbst widersprochen ! Mach ich öfter mal. ;-)


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:35
@Dirty-Diana
Was hälst du von dem Video ? Kannst du dir das erklären ?


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:36
@hanika
@FaIrIeFlOwEr
Dann ist mir das entgangen. Wie hat sich das aufgeklärt, war einer von James Brown?
Kann dir leider nicht mehr sagen wann das hier stand - aber an eine richtige Begründung, kann ich mich auch nicht erinnern ...... :D :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:38
@maya108
maya108 schrieb:Dann möcht ich aber gern mit dir mal hinfahren, um mir diese Spektakel auch nicht entgehen zu laßen !
gern, aber für das Schauen, da bezahlen wir keinen Cent ........ :D :D :D


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:49
@maya108
maya108 schrieb:@FaIrIeFlOwEr
Da hast du recht. Aber der Artikel stimmt nicht mit dem Video überein.
Im Artikel steht was von der Gruft, Bilder davon haben wir ja schon gesehen.
Im Video sieht man ja den Sarg, wie er zur Beerdigung war, mit den weißen Blumen.
Könnt natürlich auch sein, dass sie den Sarg, zu jeder "Grabführung" rauskarren und die Blumen aus Plaste sind. ;-)
Ich denke mal, die haben jetzt einfach mal so ein Video genommen ..... Dieser Videoausschnitt ist ganz kurz, unter so einem grünen Sonnendach hatte doch keiner der Trauergäste gesessen, am Beerdigungstag, da war es doch nachher schon Dunkel .......


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 14:55
@maya108


Die Blumen waren nicht aus Plastik.

Und vor der Beerdigung kann das auch nicht sein, da es ja zu dem Zeitpunkt schon dunlkel war, als der Sarg gebracht wurde. Und da tragen die ja auch alle T-Shirts.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 15:18
@Dirty-Diana
weiss war ja die lieblingsfarbe von Michael und lilien mochte er sowiso.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 15:25
@EC145


Weiß ich. :D Aber @maya108
hatte ja den Verdacht das die künstlich waren die Lilien die da drauf waren


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 15:27
@Dirty-Diana
Dirty-Diana schrieb: das die künstlich waren die Lilien die da drauf waren
naja. aus der fehrne sahen die Lilien aus als seien sie aus plasik. waren natürlich echte.


melden
-chintz-izm-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 15:33
Michael Jackson: Für zehn Minuten zurück ins Leben


In einem exklusiven Einblick in das medizinische Protokoll der Todesnacht Michael Jacksons berichtet „News of the World", dass Ärzten bei der Wiederbelebung zunächst ein kleines Wunder gelang. Eine halbe Stunde nach dem Herzstillstand konnten die Rettungskräfte den „King of Pop" für einen Augenblick ins Leben zurückholen. Ganze 10 Minuten sei sogar ein schwacher Puls messbar gewesen.
Zwar hatten die Rettungskräfte Jackson bereits zu Hause für tot erklärt, den 50-Jährigen aber dennoch ins Krankenhaus gebracht. Als die Sanitäter die Notaufnahme des „UCLA Medical Center" gegen halb zwei Uhr nachts erreichten, wurde der Sänger sofort reanimiert.
„Zunächst zeigte sich eine leichte Herzaktivität, etwa zehn Minuten später sogar ein leichter linksventrikulärer Rhythmus. Zwanzig Minuten später hatte er einen Puls von 53 Schlägen pro Minute. Mit einer intravenösen Pumpe versuchten die Ärzte durch Stimulation der Herzklappen eine normale Herzaktivität herzustellen. Sein diastolischer Blutdruck steigerte sich zwischenzeitlich von 20 auf bis zu 60. Dennoch gelang es nicht, einen regelmäßigen Puls herzustellen. Etwa eine Stunde nach der Einlieferung ins Krankenhaus starb Michael Jackson." Soweit das Protokoll der behandelnden Ärzte, das derzeit vor Gericht die immer noch nicht völlig geklärten Todesumstände ausleuchten soll.

Derweil scheint die Beweislast gegen Conrad Murray immer drückender. Das Gerichtsprotokoll weist fünf ganz unterschiedliche Aussagen zur Todesnacht sowie zum Medikamentenkonsum des „King of Pop" aus - alle stammen von Jacksons Leibarzt.
Während Murray 90 Tage bleiben, um sich den Vorwürfen zu stellen, machen andere aus dem tragischen Tod Jacksons ein Riesengeschäft. Angeblich sollen Sicherheitsbeamte auf dem „Forest Lane"-Friedhof „Eintrittskarten" verkaufen. Für 4.500 Dollar gewähren korrupte Grabwächter skrupellosen Fans einen illegalen Einblick in die Gruft Jacksons. Da bleibt es fraglich, ob der „King of Pop" mit dem Ende des Gerichtsgezerres um Murray endlich zur letzten Ruhe kommt.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 15:35
@ghost777
ghost777 schrieb: Michael Jackson († 50) Ärzte fühlten im Krankenhaus plötzlich seinen Puls
au waia. jetzt wirds aber immer märchenhafter. :D
ich sags nochmals. meiner einschätzung nach muss Michael im UCLA bereits tod gewesen sein.


melden

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 15:36
@-chintz-izm-
Wer´s glaubt! :D


melden
Anzeige

Alles über Michael Jackson

29.03.2010 um 15:37
Die Medien wissen, dass Michael Jackson an Vitiligo erkrankt war und trotzdem "reitet" man auf diesen Hautaufhellern rum ....... die würde ich auch verwenden, wenn meine Haut so scheckig und fleckig aussehen würde, das ist doch nichts Verwerfliches ...... aber es hat den Anschein, als ob die Medien es gerne so hinstellen würden ......... :D :D

Michael Jackson hatte Unmengen an Hautaufhellern
Der ehemalige „King of Pop“ Michael Jackson († 50) hatte in seinem Haus größere Mengen eines Hautaufhellers aufbewahrt. Dies geht laut einem Bericht des Internetdienstes „contactmusic.com“ aus den jetzt freigegebenen Ermittlungsprotokollen der Behörden hervor. Demnach stießen die Fahnder, die nach dem Tod des „Thriller“-Sängers sein Anwesen durchsucht hatten, auf rund 40 Tuben Salbe zur Behandlung von Jacksons Weißfleckenkrankheit. Diese Pigmentstörung habe helle Hautstellen verursacht, hieß es. Mit Hautaufhellern habe dann ein gleichmäßigerer farblicher Eindruck erzeugt werden können. Laut Autopsiebericht war der „King of Pop“ an einer Überdosis Propofol verstorben, das ihm sein Arzt als Schlafmittel verabreicht hatte.
http://www.bild.de/BILD/unterhaltung/telegramm/unterhaltungs-telegramm.html


melden
205 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
70% werden Hartz IV43 Beiträge
Anzeigen ausblenden