weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:32
@Marouge

klar doch, ich weiß mehr als du.


melden
Anzeige
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:32
@guyusmajor

So? Was weiß ich denn?

Lass mich raten: jetzt kommt gleich die Antwort: nix! :)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:34
@Marouge
Pantha schrieb:Aber nicht doch. Du erfasst einfach nicht die versteckte Bedeutung des ganzen und erkennst deswegen nicht die bla bla blaaaaaaaaaa................
guyusmajor schrieb:klar doch, ich weiß mehr als du.
Naja, fast getroffen. :)


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:35
@Pantha

Jo mei, knapp daneben is auch vorbei *lol*


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:36
@Marouge

das Problem ist einfach, - du verdrängst und schaust nicht in das Licht, siehst nicht die Zusammenhänge, den großen Rahmen - ein Baum hat immer viele Äste und der Stamm stützt nur, das Leben findet aber wesentlich an den Auswüchsen statt.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:36
Ok. meine Lieben, mal was gaaaanz anderes, vergesst mal den dummen Weltuntergang und zieht euch folgende Philosophie rein, nicht nur am 12.12.12. sondern ganz generell jeden Tag und die Welt wird besser, VERSPROCHEN !!




melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:38
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:das Problem ist einfach, - du verdrängst und schaust nicht in das Licht, siehst nicht die Zusammenhänge, den großen Rahmen - ein Baum hat immer viele Äste und der Stamm stützt nur, das Leben findet aber wesentlich an den Auswüchsen statt.
Danke!
Anscheinend bin ich doch ein Prophet.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:38
@Fennek

so, jetzt hab ich alles erklärt und wir können fortfahren :)


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:44
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:das Problem ist einfach, - du verdrängst und schaust nicht in das Licht, siehst nicht die Zusammenhänge, den großen Rahmen - ein Baum hat immer viele Äste und der Stamm stützt nur, das Leben findet aber wesentlich an den Auswüchsen statt.
Das muss ich auch nicht, solange es so schlaue User gibt wie Dich!^^

Also erklär mir armen Unwissenden doch bitte mal die Zusammenhänge, aber konkret und nicht in so einem ollen Wischiwaschi, danke!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:46
guyusmajor schrieb:so, jetzt hab ich alles erklärt und wir können fortfahren
Wo das denn? Du hast mir nirgends genau die Stelle gezeigt? Du hast nur nachgeplappert was du von anderen gelesen hast. Aber hast du selbst geprüft? Nein. Sonst könntest du mir nämlich die genaue Stelle zeigen.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:49
@Fennek
@Pantha

Hier noch was ganz Aktuelles zum Thema Asteoriden, die unentdeckt in unsere Umlaufbahn eindringen.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/12/erst-am-sonntag-entdeckt-asteroid.html


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:51
@habiba

Na klasse, jetzt sind wir noch nicht mal dazu in der Lage. Ooh! Ich hab immer gedacht die sehen alles.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 16:55
@Jantoschzacke
Nein, wie ich schon geschrieben habe, sieht die NASA verschwindend wenig, wenn man es zu ALLEM vergleicht. Aber da ist nicht soo schlimm, zieh dir mein oben gepostetes Video rein und dann gehts dir wieder besser, hehehe ;)


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 18:24
@habiba

Der Weltuntergang wäre das nicht, würde ein solcher Brocken die Erde treffen, aber ganz schön laut BUMM würde es schon machen und da die Wahrscheinlichkeit, dass ein solcher Asteroid ins Meer fällt, wesentlich größer ist als dass er einen Kontinent trifft, wäre die Folge wohl ein Tsunami, der allerdings im Vergleich zu einem durch ein starkes Seebeben ausgelösten relativ harmlos ausfiele.

Der Vergleich mit dem Tunguska - Meteoriten dürfte von der Größenordnung her passen, die Energie dabei ist aber gegenüber der eines schweren Erdbebens immer noch ziemlich gering.

Würde er allerdings eine Großstadt treffen, dann wäre die Hölle los.

Wie auch immer - 2012 XE54 ist in sicherer Entfernung vorbeigezogen und hat bloß den Astronomen ein interessantes Spektakel geliefert :)


melden
Katastro-fee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 22:03
so noch knapp 8 tage und absolut keine anzeichen für irgendwas


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 22:13
Das wird sooo lustig!

Die "Believer" sitzen dann da, wie sturz besoffene Kerle beim Sex:

....Ja......

....gleich isses soweit.....

.....ich spürs schon....

.....gleich...........

.....warte.........

.....merkste´s ?.......

.....gleich.......

.....ich glaub.......ich glaub......


.....das wird heut nüscht......morgen nochmal......


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 22:31
@Katastro-fee
Katastro-fee schrieb:so noch knapp 8 tage und absolut keine anzeichen für irgendwas
vielleicht ja die Ruhe vor dem Sturm. Bspw. ist die Dunkelziffer unentdeckter Meteoriten sehr hoch, manch einer wird erst wenige Tage vorher gesehen, bevor er die Erde streift. War kürzlich so.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 22:59
in der Tat spielen wir mit dem Feuer, man beruhigt den Menschen, indem man ihm sagt, man würde alles sehen, dabei haben wir nur Glück und natürlich könnte eine Meteorit auf Kollisonskurs sein, ohne dass je irgendjemand wüsste!
Wenn Boslough Recht behalten sollte, würde das bedeuten, dass auch kleine Meteoriten einen weit größeren Schaden anrichten könnten, als man bisher glaubte. Die Zahl der potentiellen Bomben aus dem All würde sich damit erhöhen. Beunruhigend, denn sie wären auch noch unsichtbar: Objekte unter 140 Metern, die im Sonnensystem umherfliegen, können noch nicht von den Astronomen registriert werden.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/meteoriteneinschlaege-unsichtbare-gefahr-aus-dem-all-a-524395.html


melden
1888888.9.1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 23:15
großes Lob an Dich @guyusmajor das Du diese meist miese Kritik so würdig wegsteckst!
Alles läuft nach Plan und keiner merkt es. Möge der Tanz der Teufel bald beginnen.

Für die noch nicht geweckten: Atlantis ist fast freigelegt!

liebe Grüsse von der Nordsee


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

12.12.2012 um 23:19
@1888888.9.1
Lemuria auch?

@Topic @all
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2011/10/05/wie-viele-erdnahe-asteroiden-gibt-es-wirklich/
Wer sich mal ein bisschen Einblick zum Thema erdnahe Asteroiden verschaffen will, bevor hier allzuviel Panik verbreitet wird. Die weiterführenden Artikel ergänzen das dann.


melden
352 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden