weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 20:01
@SKlikerklaker

:D ja ich verstehe dich xD


melden
Anzeige
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 21:41
@guyusmajor
Taln.Reich schrieb:Morgen 12:00 Uhr mittags beginnt der 21.12.2012 auf dem Planeten!
Ich weis nicht auf welchem Planeten du dich befindest, aber Morgen (20.12.) 12h Mittag (MEZ) ist mitten am Tag, da beginnt kein neuer Tag. Der beginnt wie immer um Mitternacht, also 24h 20.12.
Und die Tage beginnen in den unterschiedlichen Zeitzonen natürlich unterschiedlich.

Wenn der Weltuntergang was mit der Wintersonnenwende zu tun hat, die ist am Freitag 21.12. um 12h12 MEZ also Mittags. Und dieser Moment gilt natürlich für die ganze Erde.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 21:58
@zodiac68
Er meint damit, dass der 21.12 in der ersten Zeitzone anfängt, wenn es bei uns 12 uhr ist. Das stimmt zwar nicht, weil MEZ eigentlich +1 ist und deshalb der 21. auf der Erde (Beispielsweise in Neuseeland) erst um 13 uhr MEZ anfängt aber was wollen wir uns um die Stunde streiten.
Natürlich sollte man eigentlich vermuten, dass man die Zeitzone in der die Maya lebten betrachten müsste (ich denke das müsste ungefähr -6 sein), da es sich immerhin um einen Mayakalender handelt, aber da das Ganze sowieso total absurd ist, sollte man da wohl nicht mit allzu viel Logik herangehen.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 22:00
@Tarsius
Tarsius schrieb:Er meint damit, dass der 21.12 in der ersten Zeitzone anfängt
Wenn er das meint dann soll er es auch schreiben. Was er geschrieben hat ist jedenfalls Quatsch.
Tarsius schrieb:aber da das Ganze sowieso total absurd ist, sollte man da wohl nicht mit allzu viel Logik herangehen.
Stimmt auch wieder.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:11
damit Ihr Euch schonmal auf Freitag einstellen könnt

68812 475974199111466 1940628866 n


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:12
@zodiac68
@Tarsius

hier nochmal sehr anschaulich im Überblick:

zeitzonen weltkarte



....wir sind hier in Europa später in der Zeit!!


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:15
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:wir sind hier in Europa später in der Zeit!!
Trotzdem beginnt ein neuer Tag nicht Mittags um 12h.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:17
@zodiac68

erdmäßig gesehen aber schon!


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:23
sorry.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:26
@guyusmajor
Jetzt hast du da schon die verdammten Zeitzonen stehen und verstehst trotzdem noch nicht, was es bedeutet, dass wir uns in der Zone +1 befinden? Ich versuche es dir nochmal zu erklären:
der 21. fängt in der Zone +12 nur 11 Stunden früher an als bei uns und eine Zone +13 gibt es nicht (in der Zone -12 würde er 13 Stunden später anfangen). Das bedeutet der Tag fängt in Neuseeland erst um 13 Uhr MEZ an nicht um 12 Uhr.
Außerdem ist es totaler Blödsinn, wenn du dich an einem Mayakalender orientierst (die befanden sich in der Zone -6), anzunehmen, dass die Neuseeländische Zeitzone irgendetwas damit zu tun hat.
Zu deinem zweiten Post: 6 Uhr /= 12 Uhr und noch mehr /= 13 Uhr, tut mir leid.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:37
@Tarsius

wir werden ja sehen,
Soultaker13 schrieb:wann
der Untergang nun tatsächlich passiert.

Ein besseres Beispiel:

wann ist Fokoshima passiert? Am 11.03.2011 Ortszeit oder MEZ? Du siehst also, entscheidend für ein Ereignis ist die ORTSZEIT für das DATUM!
Das war auch bei 9/11 nicht anders, - für die Neuseländer ist es am 11.09. passiert, obwohl sie bereits den 12.09. hatten!


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:46
was ich damit sagen will ist dieses:

Fängt der Weltuntergang weit im Osten an, nach deren Ortszeit und ist dort schon der 21. obwohl wir in europa noch den 20. haben, dann gilt trotzdem der Untergangstermin 21.12.12.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

19.12.2012 um 23:47
.. es würde aber doch die Maya Zeit gelten, also sprich Mittelamerika, oder sehe ich das falsch?


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.12.2012 um 00:18
@Torhat

ja du siehst das falsch, denn wir sprechen nicht vom Untergang von Mittelamerika, sondern vom Untergang der Welt!
Zweitens berücksichtigt der Long-Count nicht die Stunden, sondern nur die Tage, deswegen spricht man auch von der Tageszählung und der Tag beginnt da wo die Sonne aufgeht, also in den Ländern der aufgehendne Sonne und das sind wir hier in Europa nicht, geschweige denn die Regionen in Mittelamerika.
Berücksichtigt man die Struktur des Maya-Kalenders im Long-Count, dann haben die 365,25 Tage eines Jahres keinerlei Bedeutung für die Konstruktion des Kalenders. Vielmehr durchwandern wir hier Zyklen fraktaler Grundregeln.

13 x 18 Tage = 1 Zyklus

13 x 360 Tage = 1 Zyklus

13 x 7200 Tage = 1 Zyklus (13 x ~20 Erdenjahre)

usw.


Einhergehend damit erweist sich die Ausprägung der technologischen Entwicklung - kein Zufall, technologische Entwicklungen beschleunigen sich um den Faktor 20 in Vergleich zum vorangegangenen Zyklus, welcher vor 233 Tagen endete.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.12.2012 um 01:41
Ihr diskutiert über ne Uhrzeit und Datum das vollkommen egal ist

weil eh nix passiert

zufällig ist der 21. ja auch Winteranfang, also Sonnwende

eventuell hört der Kalender genau deswegen da auf, weil irgendwann hatten die Maya halt keine Lust mehr weiter zu schreiben, und da war das halt ein praktisches Datum


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.12.2012 um 01:45
@ufosichter
Ich gehe auch davon aus, dass nichts passieren wird. Ich wollte blOckOut nur darauf aufmerksam machen, dass seine Annahmen zu den Zeitpunkten teilweise nicht ganz korrekt und nicht ganz logisch sind, selbst wenn man daran glauben würde, dass etwas passieren würde.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.12.2012 um 01:54
Man man man :D

Soviel Motivation... wo nimmste das nur her?
@guyusmajor


Ich bin wirklich erstaunt!
Wenn Du so davon überzeugt bist, wieso bist Du nicht schon längst in deinem Bunker?!^^


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.12.2012 um 02:33
@guyusmajor


Alles so weit richtig. Das einzige was nicht richtig ist, ist die Auslegung des Weltuntergangs. Die Welt geht jeden Tag unter und wieder auf. Die wahre Bedeutung von einem Weltuntergang bezieht sich auf die Wirklichkeit.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.12.2012 um 03:30
Der Maya-Kalender sagt eigentlich überhaupt nichts, weil er nämlich einfach aufhört und das zufällig genau eben zur Sonnenwende im Winter 2012.
Warum er das tut?
Das weiß keiner so genau.
Vielleicht ist den Mayas sprichwörtlich einfach die Tinte ausgegangen.
Das Kalendersystem der Maya ist nicht leicht zu durchschauen. Genau genommen fast überhaupt nicht, es sei denn, man ist ein Gelehrter und kennt sich mit dergleichen aus.
Glaubt man den gängigen Nachschlagewerken, so gab es bei den Mayas einen sogenannte Lange Zählung, die nun 2012 nach genau 5.125 wieder an ihrem Ausgangspunkt angelangt ist.
Was auf gut Deutsch heißt, da ist ein Zyklus zu Ende gegangen.
Es ist schwer zu erklären, warum dieses Ereignis unsere liebe, nette Erde am 21.12.2012 dazu bewegen sollte, sich ins Nirwana zu verabschieden und womöglich noch das Sonnensystem samt Universum ins Unglück zu stürzen.


melden
Anzeige
Katastro-fee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.12.2012 um 05:25
@TROJKA
ich glaube nicht dass es das Sonnensystem samt Universum ins Unglück stürzen würde...wenn es den Planet erde nicht mehr geben würde....vieles im Universum gab es schon vor der Erde und wird es auch nach ihr noch geben :D


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Geld verdienen54 Beiträge
Anzeigen ausblenden